E500T zieht nach rechts,,,

Diskutiere E500T zieht nach rechts,,, im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; Liebe S211 Fahrer, nachdem ich hier schon Einiges über die mangelnde Spurtreue der E-Klasse und den virtuosen Aussagen der entsprechenden...

  1. #1 THOMY500, 27.06.2009
    THOMY500

    THOMY500 alter Hase

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 500 T
    Liebe S211 Fahrer,

    nachdem ich hier schon Einiges über die mangelnde Spurtreue der E-Klasse und den virtuosen Aussagen der entsprechenden Mercedes "Meister" gelesen habe, nachfolgend meine Erfahrungen zu dem Thema.

    Letzte Woche Termin beim Daimler: Es sollte das Fahrwerk vermessen werden, da der Wagen leicht nach rechts zieht und sehr empfindlich auf Spurrillen reagiert und irgendwie unruhig auf der Strasse liegt.
    Modell: E500T, Laufleistung: 395.000 km, Reifen; Vredestein Sessenta 245/45 R17 aus 2008, Felge: Original 8,5 x 17 Zoll, Fahrwerk: Airmatic, Lenkung: Parameter...
    Der freundliche Meister meinte, das beschriebene Problem könnte alle möglichen Ursachen haben. Die Vermessung ohne Korrektur der Werte käme alleine schon auf 200,- EUR - und in der Regel müsste man tiefer einsteigen um das Problem zu lösen - u. U. das Fahrwerk ausserhalb der Toleranz mit irgendwelchen Unterlegscheiben einstellen. Dann fragte er mich, ob ich wirklich noch so viel Geld in den Wagen investieren wolle - da könnte ja jeden Tag was Neues kaputt gehen (sicher nett gemeint)! Ich habe mich dann für einen Check des Fahrwerks und eine Probefahrt des "Meisters" entschieden. Ergebnis war: Radlager vorn etwas Spiel; die wurden nachgestellt. Räder vorn leichte Unwucht - nachgewuchtet. Alle anderen Teile wären wohl innerhalb der Toleranz :drink:
    Nach der Probefahrt meinte der Meister, das Problem dürfte hauptsächlich am Reifen liegen. Man hätte aber mit Vredestein keine Erfahrung - daher nur die Vermutung.
    Rechnung für Wuchten, Kurztest, Radlager nachstellen: 249,- EUR:crazy:

    Nun die Fragen an Euch:
    -Welcher Reifen ist DER perfekte für den S211?
    -Wie lange hält ein 500er BigBlock? Gibt es da Erfahrungen hier im Forum? Kann da bitte jemand von Euch in seine Glaskugel schauen?:D

    Viele Grüße,

    Thomas
     
  2. CeeJay

    CeeJay Guest

    "ein 500er BigBlock"

    Bigblock/Smallblock bezieht sich auf die Zylinderabstaende ... es gibt auch Smallblocks mit 7 ltr. Hubraum. z.B. in der aktuellen Corvette.

    Ansonsten - in der Tat - 400tkm sind ein Wort. Weniger fuer den Motor, sondern im Sinne der geleisteten Betriebsstunden aller Aggregate und Bauteile.

    Ob tatsaechlich irgendwelche Schubstreben, Gummis, Stabilagerungen ausgeleiert sind ... wer will's bei einer Mehrlenkerachse schon wissen, ohne alles auszubauen und zu tauschen? Insofern hat der Mann sicher Recht - so ein Fahrwerk in den Ursprungszustand zu versetzen ist wirtschaftlich unsinning, denn was willst Du mit einem neuen FW aber einem alten Getriebe, einem heulenenden Klimakompressor und durchgesessenen Sitzen?

    Letztendlich ist's Deine Entscheidung. 2 Dinge wuerd' ich machen. Schnapp Dir ein VErgleichsfahrzeug und schau, ob's wirklich gravierend ist oder ob Du die Floehe husten hoerst. Spiel ein bisschen mit dem Luftdruck und lass nur das tauschen, was wirklich kaputt ist. An- oder ausgeleiert ist da sicher vieles - aber alles andere waere auch ein Wunder.

    Ich denke, solche Dinge gehoeren bei derart alten oder beanspruchten Autos einfach zur Rubrik "ist eben kein Neuwagen".

    Ciao,
    Carsten
     
  3. #3 THOMY500, 28.06.2009
    THOMY500

    THOMY500 alter Hase

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 500 T
    @CeeJay

    Das mit dem BigBlock war nur so dahergesagt - da kenne ich mich nicht aus - halt die hubraumstärkste Maschine, die ich je hatte. Befasse mich sonst eher mit 6 Zylinder Boxer:D

    Mir ist schon klar, dass mir niemand eine Prognose bzgl. Laufleistung usw. geben kann. Ich bin halt nur so unsicher, weil der Wagen wirklich zu 95% wahnsinnig gut dasteht - keine technischen Mängel ersichtlich. Getriebe bei 201.000 lm neu, Wartung immer gemacht usw.! Ich denke halt, dass ich so einen vollausgestatteten Bomber nie wieder fahren werde und zögere die Entscheidung immer weiter raus...
    Die Taxi 211er halten doch auch recht lange durch - habe von 800.000 km mit der ersten Maschine gehört:crazy:

    Mein Verstand sagt mir allerdings, dass ich auf Dauer `ne Menge Geld verbrenne und eigentlich neben meinem Porsche so einen Wagen gar nicht brauche - es täte auch ein 500er Fiat für die Fahrt zur Arbeit:rolleyes:

    Die Idee mit dem Vergleichswagen ist gut!
    Aufruf!!
    Welcher E500T (unter 200.000 km) Fahrer im Raum München lässt mich mal hinters Steuer?? Zeige mich erkenntlich (z. B. Bier und Schweinsbraten):drink:

    Viele Grüße,

    Thomas, der in diesen harten Zeiten mit "wirklichen" Problemen zu kämpfen hat:rolleyes:
     
Thema:

E500T zieht nach rechts,,,

Die Seite wird geladen...

E500T zieht nach rechts,,, - Ähnliche Themen

  1. E500T W212 Heckblende/ Endstücke AMG (?)

    E500T W212 Heckblende/ Endstücke AMG (?): Hallo, wir suchen nach einer Möglichkeit, die Optik des Kombis durch die Verwendung von AMG Endstücken i.V. mit der Heckblende zu verbessern....
  2. 560SEL eine Alternative zu E500T aus 2004?

    560SEL eine Alternative zu E500T aus 2004?: Hallo und Guten Abend, ich hoffe, hier die eine oder andere Frage beantwortet zu bekommen, nachdem ich schon länger stiller Mitleser bin / war....
  3. Lagerschaden E500T???

    Lagerschaden E500T???: Hilfe!!! Ich benötige mal wieder Eure Fachkenntnis! Mein E500T gibt in letzter Zeit unter Last ein hämmerndes Geräusch von sich - er macht dies...
  4. E500T Schwingungstilger Kurbelwelle

    E500T Schwingungstilger Kurbelwelle: Hallo, ich habe mal wieder eine Frage zu meinem Langstreckenläufer (aktuell 399.000 km)! Die Inspektion ist fällig und daher habe ich mir einen...
  5. TV Empfang im E500T

    TV Empfang im E500T: Hallo, jetzt habe ich schon wieder eine Frage zu meinem "alten" Kilometerfresser! Beim Ausprobieren der ganzen Features ist mir aufgefallen,...