EDC Vermutung Einspritzpumpe

Diskutiere EDC Vermutung Einspritzpumpe im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Moin, folgendes Fahrzeug: VITO 638 BJ99 ca 120tkm mit OM611 ehemalig 108CDI mit 112CDI Steuergerät und Ladeluftkühler. Aktuell betreibe ich den...

  1. #1 Rohlilahla, 27.07.2022
    Rohlilahla

    Rohlilahla Frischling

    Dabei seit:
    14.08.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 638 - 82ps (om611)
    Moin,

    folgendes Fahrzeug:
    VITO 638 BJ99 ca 120tkm mit OM611 ehemalig 108CDI mit 112CDI Steuergerät und Ladeluftkühler. Aktuell betreibe ich den Motor mit Schur-Mischung (Rapsöl, Isopropanol, Benzin)

    Hab folgendes Problem:
    -Bei zu großer Gaspedalstellung geht der Motor aus und die EDC leuchte geht an. Nach ein paar Sekunden Zündung aus springt er wieder an. (Auf der Landstraße beim Überholen ein Spaß XD )
    -Bei warmen Motor springt er manchmal nicht/sehr schlecht an. (Deshalb Überprüfung der Injektoren)

    Hab folgendes in letzter Zeit getauscht bzw. geprüft:
    -Turbolader von Mahle neu (ca. 1,3 bar Lastdruck und 1 bar Haltedruck)
    -Thermostat neu + Thermofühler
    -Injektor Rücklauf Menge geprüft. Im kalten Zustand hat injektor 3 ca 3ml mehr Kraftstoff Menge im Vergleich zu den anderen. Was mir allerdings auffiel, dass er beim Starten im kalten Zustand erst garkein Kraftstoff in der Rücklauf Leitung förderte und auch sehr schlecht ansprang.
    Mit steigender Temperatur wurde die Menge des Kraftstoffs gleicher.
    -Dichtung am Raildrucksensor getauscht (vitron)
    -AGR Ventil funktioniert aus irgendeinem unerfindlichen Grund nicht mehr ( XD)
    -Diesel Filter ca 500km alt

    Ich vermute das die Einspritzpumpe defekt/beschäftigt ist. Kann einer grob sagen, ob icj damit richtig liege?

    Lieben Gruß
     

    Anhänge:

  2. #2 Rohlilahla, 28.07.2022
    Rohlilahla

    Rohlilahla Frischling

    Dabei seit:
    14.08.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 638 - 82ps (om611)
    Kleiner Edit:

    Hab den Kraftstoff/Raildruck mal mit meinem Auslesegerät gemessen:
    -Warmer, ausgeschalteter Motor 5Bar
    -Leerlauf, warmer Motor ca 320Bar
    -maximaler Druck Autobahn ca 1300Bar

    Ich schließe jetzt erstmal Hochdruckpumpe aus.

    Motor ging aber bei 1,4bar ladedruck und 1300bar Raildruck aus.

    Vorhin sprang er warm auch nicht an. Ca 10 Sekunden Orgeln. Druck im Railrohr hab icj leider nicht gemessen.
    Druckregelventil bestellen und mal austauschen melde mich dann zurück.
     
  3. mayhem

    mayhem Crack

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    mbw
    einen CDI mit diesem Gemisch zu fahren ist ... Unsinn: Ab ...10% Benzinbeimischung (Fehltanken) im Diesel kommt es regelmässig zu kapitalen Schäden.
     
  4. #4 Rohlilahla, 29.07.2022
    Rohlilahla

    Rohlilahla Frischling

    Dabei seit:
    14.08.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 638 - 82ps (om611)
    Ok, woher kommt diese Überzeugung?

    Fahr nun ca 10.000km mit Schur Mischung und die Probleme hatte ich leider auch schon auf diesel...

    Der Turbo war im Nachhinein auch ok. (War ein Fehler meinerseits. Ein Teil der Dichtung am AgR hatte sich gelöst und ist in das Abgasgehäuse des Turbos geraten. )

    Injektoren sehen ja auch noch gut aus.

    Und sorry aber ich finde deinen Kommentar so wie du ihn verfasst hast mehr als "ich glaube, vermute, hoffe..."
     
  5. mayhem

    mayhem Crack

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    mbw
    kann man massenhaft im Internet ölesen - z.B. auf PÖL-Seiten. Und die Begründung dazu auch - ganz abgesehne von den unerfreulichen Verbrennungsrückständen akkumuliert z.B. im Motoröl.

    Völliger Blödsinn weil: Einsparungen ausrechnen - und Kosten neue ESP vergleichen. Das gilt m.M.n. sogar bei den "alten" vor-CDI-Systemen mit mechanischer Einspritzpumpe ...

    Aber das sagt einem ja schon der gesunde Menschverstand.
     
  6. #6 Rohlilahla, 31.07.2022
    Rohlilahla

    Rohlilahla Frischling

    Dabei seit:
    14.08.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 638 - 82ps (om611)
    Diesel mit Benzin ist zu dünn für die Pumpe...
    Pflanzenöl ist aber viel dicker als Diesel, also kann man es sehr wohl verdünnen und hat immernoch eine höhere Viskosität als Diesel! Das muss doch voher mit berücksichtigt werden!

    Werde hier keine unnötigen Diskussionen führen.

    Ich hab gezielt eine Frage gestellt und wer die beantworten kann oder will ist herzlich eingeladen.

    Ewig gestrige Meinungen und anschauen kann ich nicht gebrauchen.
    Ich will eine umweltfreundliche Alternative zum reudigen Fosilen Öl und will ein schon vorhandenes Auto damit betreiben.

    Ich kenne genug Mercedes Fahrer und auch anderer Hersteller, die ein Zwei-Tank-System oder mit Schur Mischung seit mehreren 10tkm fahren und keinerlei öder die üblichen Probleme haben.
    Zudem scheint nicht Pflanzenöl das Problem zu sein, sondern der Diesel zuvor...dessen Ablagerungen werden vom pöl gelöst...

    Also wie gesagt, ich weiß um die "Gefahren", Probleme, Risiken...diese ewigen unnötigen Belehrungen nerven. Ich bin erwachsen und brauche Keine!

    Entweder Kopf in den Sand stecken oder eine Lösung finden....ich finde zweiteres sinnvoll....
     
  7. #7 Rohlilahla, 18.08.2022
    Rohlilahla

    Rohlilahla Frischling

    Dabei seit:
    14.08.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 638 - 82ps (om611)
    Update:
    -Raildruckregelventil getaucht...daran lag es schonmal nicht

    Hab nun mal einfach wieder normalen Diesel getankt und siehe da, die Leistung ist wieder komplett da.
    Also ganz eindeutig ist der PÖL Kraftstoff nicht gleich normalem Diesel.

    Was man aber auch sagen kann, dass die Einspritzpumpe nicht defekt ist durch die knapp 10.000km PÖL oder Schur-Mischung.

    Aktuell hat er inmer wieder den Fehler, dass er nach Aus-Drehung des Zündschlüssels paar Sekunden weiter läuft. Danach ist auch die EDC leuchte wieder an mit dem Fehler "Raildrucksensor Y74"
    Dieser lässt sich aber auch sofort löschen und der Motor läuft normal danach.

    Aktuell fahre ich reine ca 50:50 PÖL Mischung und der Bus läuft sehr gut damit.

    Ich hätte gerne noch mit dem Vito und dem Om611 weiter experimentiert, aber ich hab mich jetzt dazu entschieden ihn zu verkaufen. Hab einen T1 mit OM601 in aussicht...

    Falls jemand weiter Interesse an dem Thema PÖL hätte ich folgende Idee für einen Diesel/Erdöl freien Betrieb:

    -Zwei-Tank-System mit Wärmetauscher in der Kraftstoff Zuleitung...

    -Der 1. Tank wird mit Schur-Mischung gefüllt (80%Pöl, 10% Benzin, 10% Isopropanol)
    Dieser Tank ist zum Starten des Motors und wird genutzt bis ca 60-70° grad Motor Temperatur erreicht sind.
    -Der 2. Tank schaltet um ab der Temperatur von ca 70°...

    -Beim Abstellen wird nochmal umgeschalten

    Falls Interesse würden mich Ergebnisse interesseren.
     
  8. #8 Rohlilahla, 29.08.2022
    Rohlilahla

    Rohlilahla Frischling

    Dabei seit:
    14.08.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 638 - 82ps (om611)
    Hab nun auch den Fehler mit dem Fehler "Raildruckregelventil Y74" in den Griff bekommen.

    Hatte im Zuge der Fehlersuche das Raildruckregelventil getaucht gegen eins von Trucktec.
    Nun hab ich das alte, noch gute Ventil wieder verbaut und siehe da....die Ausstell Probleme und die Start probleme sind weg.

    Der Vito läuft aktuell astrein ohne Probleme.
     
Thema:

EDC Vermutung Einspritzpumpe

Die Seite wird geladen...

EDC Vermutung Einspritzpumpe - Ähnliche Themen

  1. Unterdruckmembran Einspritzpumpe - W124 200D

    Unterdruckmembran Einspritzpumpe - W124 200D: Hallo, weil mein w124 Diesel beim Abstellen ruckelt oder sich garnicht abschalten lässt will ich die Unterdruckmembran austauschen. Weiß jemand...
  2. OM617 Einspritzpumpe - Hilfe

    OM617 Einspritzpumpe - Hilfe: Motorenhersteller: Mercedes Benz Modell: OM617 Leistung: 88 PS Anzahl der Zylinder: 5 Zyl Einspritzpumpe: Bosch RW 350/2200 MW15 Servus, es ist...
  3. W210 - EPC / Welche Einspritzpumpe?

    W210 - EPC / Welche Einspritzpumpe?: Hallo zusammen, bei meinem 220er (Baujahr 1997; 95 PS) ist die Dieselpumpe undicht und nun zeigt das Display auch noch EPC. Die Pumpe soll nun...
  4. Einspritzpumpe

    Einspritzpumpe: Hallo, fahre seit ca. zwei Monaten zu 1/3 E 85, enspricht etwa 25%. Bin auch immer im Web auf Infosuche wegen eventueller Schäden. So habe ich...
  5. einspritzpumpe w124 250d fördert nicht nach Dichtungswechsel

    einspritzpumpe w124 250d fördert nicht nach Dichtungswechsel: Hallo, ich schildere kurz mein Problem. Ich habe bei einem 250d die o-ring dichtungen mit Kupferscheibe an den Druckventilhaltern gewechselt,...