Elektronische Parkbremse

Diskutiere Elektronische Parkbremse im Mercedes GLA Forum (X156) Forum im Bereich A- und B-Klasse; Hallo Forum, ich bin neu hier, also bitte ich schon im voraus um Entschuldigung, wenn ich etwas falsch mache. Zu meinem Problem: Ich fahre einen...

  1. mibu

    mibu Frischling

    Dabei seit:
    02.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GLA 200 Bj. 09.2016
    Hallo Forum,
    ich bin neu hier, also bitte ich schon im voraus um Entschuldigung, wenn ich etwas falsch mache. Zu meinem Problem: Ich fahre einen GLA 200, Bj. 09.2016 mit Automatikgetriebe und habe jedes Mal das Problem, wenn ich in den Rückwärtsgang einlege und durch Gasgeben die Parkbremse lösen möchte, ruckt der Wagen über Eck oder komplett hinten. Es passiert auch beim Vorwärtsfahren, aber nicht so schlimm. Mein Wagen war schon mehrere Male bei Mercedes, aber die sagen jedesmal- nichts zu finden oder bei uns tritt dieses Problem nicht auf. Ich bin ratlos, da ich der Meinung bin, dass diese Problematik für einen Mercedes nicht ok ist. Ich glaube, ab Bj. 2017 löst die Parkbremse schon beim Einlegen des Rückwärtsganges. Trotzdem sagt Mercedes-alles so , wie es sein sollte.
    Kann mir das Forum Helfen?
    mfg
    mibu
     
  2. #2 Thomas H, 04.03.2019
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.486
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Hm, das ist noch ein Vor Mopf Modell oder?
    Das sich die Elektr. Feststellbremse beim Losfahren Automatisch löst, gabs glaube ich erst ab Mopf!
    War jedenfalls bei meiner B-Klasse so.
     
  3. mibu

    mibu Frischling

    Dabei seit:
    02.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GLA 200 Bj. 09.2016
    Hallo Thomas,
    nein bei meinem Modell löst die Handbremse beim Anfahren. Nur eben mit diesem Rucken, manchmal denke ich, dass die eine Seite einen Ticken später löst und so kommt es zu diesem Rucken. Auf jeden Fall ist es so, dass der Wagen schon los will, aber die Bremse noch nicht gelöst ist. Schulterzucken bei Mercedes. Die sagen ja nicht, dass es bei meinem Modell nicht geht, aber auf die Reihen kriegen sie es auch nicht. Es ist schon peinlich, wenn die Freunde, die draussen das Anfahren beobachten den Kopf schütteln, wenn der Wagen hüpft.
     
  4. #4 Dieselwiesel, 05.03.2019
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.295
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    mal eine andere Frage warum löst DU nicht vorher die Feststellbremse?
     
    coca-light gefällt das.
  5. mibu

    mibu Frischling

    Dabei seit:
    02.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GLA 200 Bj. 09.2016
    Hallo Dieselwiesel,
    wenn ich, wie vor 20 Jahren meine Handbremse auf die alte Weise lösen muss, brauche ich auch keine automatische Parkbremse. Anders herum, sollten die Verbesserungen, die mit jedem neuen Modell kommen, auch funktionieren.
     
  6. #6 coca-light, 05.03.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.821
    Zustimmungen:
    155
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus mibu,

    warst Du immer in der gleichen MB-Werkstatt vorstellig?

    Wurde auf dem Bremsenprüfstand getestet, ob die Bremskraft der Feststellbremse beidseitig gleichmäßig ist und auch gleichzeitig löst?

    Gruß
     
  7. mibu

    mibu Frischling

    Dabei seit:
    02.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GLA 200 Bj. 09.2016
    Hallo Coca,
    ich war mehrmals in der Werkstatt, allerdings immer in Darmstadt. Ich werde das nächste Mal in Offenbach vorstellig werden, da habe ich ihn gekauft.
    Ja, laut freundlichem Mercedes Mitarbeiter war er auf dem Bremsenprüfstand. Sie ziehen Gleichmäsig an und lösen auch gleichmäsig. Wenn ich aber zu Hause einen Tag draussen stehe und das erste Mal rückwärts vom Stellplatz fahren will, ruckt beim Anfahren der Wagen hinten. Sehr ungewöhnlich, aber so ist es nun mal.
     
  8. #8 coca-light, 05.03.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.821
    Zustimmungen:
    155
    Fahrzeug:
    210.072
    Was hast Du an km-Stand?
    Sind die hinteren Scheiben + Beläge noch die ersten?
    Wurde auch geprüft, ob ein Bremssattel schwergängig ist?

    Gruß
     
  9. mibu

    mibu Frischling

    Dabei seit:
    02.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GLA 200 Bj. 09.2016
    20.000 km und im September wird er 3 Jahre. Bei den beiden Wartungen wurden die Beläge erneuert, aber keine Scheiben. Schwergängiger Bremssattel hätte man beim Bremsenprüfstand gesehen und dann auch repariert. ( Hoffentlich ).
     
  10. #10 AMG-Freak, 05.03.2019
    AMG-Freak

    AMG-Freak Frischling

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    A45 / 2017
    Ich denke mal das die Bremsklötze sich bei Feuchtigkeit festsetzen und sich dann erst bei einem bestimmten Drehmoment losbrechen.
    Das gibt es häufig bei etwas älteren Belägen.
    Entweder neue Beläge einbauen oder wenn das noch zu schade ist mal ausbauen,die Kanten mir Schmirgel etwas anschleifen und ganz leicht mit Antiquitschpaste einschmieren. Dann hast wieder ne weile Ruhe!
     
  11. #11 Dieselwiesel, 06.03.2019
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.295
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo mibu,

    Versuche, nach einer Nacht(am besten regnerisch und feucht) also so wie du es oben beschrieben hast, mal folgendes um den Fehler etwas einzugrenzen:
    Löse als erstes die Park-Handbremse manuell, lege dann erst den Gang, und fahre los, vermutlich wird es dann auch mal kurz rucken, dann wäre die These von AMG-Freak die auf die ich auch tippen würde.

    Sollte es so sein ist auch klar das deine MB-Vertretung keinen Fehler findet.

    Viel Erfolg

    Gruß Christian

    P.S.: steht dein Fahrzeug auf dem Stellplatz eben oder abschüssig? Falls eben würde ich dier Parkpbremse gar nicht erst betätigen.
     
  12. #12 Thomas H, 06.03.2019
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.486
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Das könnte sein.
    Das ist aber auch der Grund, warum ich auf dem Stellplatz oder in der Garage die Automatische Parkbremse nach Öffnen der Fahrertüre wieder manuell Deaktiviere!
    Der Wagen steht da Eben, da reicht auch die Parkfunktion des DSG-Getriebes um ihn vor dem Wegrollen zu sichern.
    Beim Vorgänger einem W169er hatte ich da öfters angebackene Bremsbacken, trotz Nichtbenutzung der Handbremse beim Parken.

    PS. Bitte NIE Antiquitschpaste direkt auf die Anlagefläche zur Bremsscheibe hin aufbringen!
    Seitlich an den Führungsstellen, das ist OK, aber NIE auf die Anlageflächen bringen!
    Falls doch was draufkommt, sofort mit Bremsenreiniger entfernen!
    Die Anlagefläche Bremsbelag zu Bremsscheibe muss absolut Fettfrei sein!
     
  13. mibu

    mibu Frischling

    Dabei seit:
    02.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GLA 200 Bj. 09.2016
    Hallo Leute,
    es ist bisher noch nie vorgekommen, dass nach dem manuellen Lösen der Parkbremse mein Wagen geruckt hat. Da funktioniert es immer, nur beim Lösen durch Anfahren nicht.
     
  14. mibu

    mibu Frischling

    Dabei seit:
    02.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GLA 200 Bj. 09.2016
    Angebackene Bremsbeläge kannte ich bis jetzt nur nach ein paar Tagen Standzeit, nie über Nacht und auch trocken ohne Frost.
     
  15. #15 AMG-Freak, 06.03.2019
    AMG-Freak

    AMG-Freak Frischling

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    A45 / 2017
    Ein Tag/Nacht reicht vollkommen aus. Hat auch mit Frost nichts zu tun. Nur wenn es wärmer ist trocknet halt die Restfeuchtigkeit schneller weg und es passiert seltener. Ein Tipp der manchmal hilft ist Bremse gut warm abstellen beim parken,das hilft.
     
    Dieselwiesel gefällt das.
  16. mibu

    mibu Frischling

    Dabei seit:
    02.03.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GLA 200 Bj. 09.2016
    Im Sommer habe ich die gleichen Probleme, egal ob nass oder trocken.
     
  17. #17 Becirovic, 07.03.2019
    Becirovic

    Becirovic Frischling

    Dabei seit:
    07.03.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W212 E350 CDI
    Hallo am besten die elektronische Parkbremse nur aktivieren wenn das Fahrzeug an einem Hang steht, so ersparst du dir ein Haufen ärger....
     
  18. matvo

    matvo Frischling

    Dabei seit:
    14.01.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B180d Automatik (W246)
    Habe bei meinem B180d Baujahr 12/2019 das selbe Problem. Die Feststellbremse löst zu spät. Mein freundlicher Mercedeshändler hat aber angeblich noch nie was davon gehört und vertritt die Meinung, das es normal ist. Das Problem tritt nur beim rückwärts Anfahren an einer Steigung (10%) nach einer Standzeit von mindestens mehreren Stunden auf ( getestet in meiner Hofausfahrt). Dann springt er wie ein "Ziegenbock" bzw aktuell bei Glätte drehen die Antriebsräder durch. Anfahren vorwärts sowie auf einer ebenen Fläche in beiden Richtungen funktioniert einwandfrei. Auch das Anfahren anderer Modelle wie der A220 meiner Frau oder ein B220 (Leihfahrzeug) funktioniereten ohne Beanstandung.
     
Thema:

Elektronische Parkbremse

Die Seite wird geladen...

Elektronische Parkbremse - Ähnliche Themen

  1. Quietschen der elektronischen Parkbremse - GLC 220 CDi

    Quietschen der elektronischen Parkbremse - GLC 220 CDi: Habe seit einigen Wochen einen GLC 220 CDi, 4matic, mit AHK. Fahrzeug war Dienst-Vorführfahrzeug der MB NL Berlin. Von Anfang an bemerkte ich ein...
  2. Mercedes pay – Daimler künftig mit eigenem elektronischen Zahlungsdienstleister

    Mercedes pay – Daimler künftig mit eigenem elektronischen Zahlungsdienstleister: Die Daimler Financial Services AG übernimmt den elektronischen Zahlungsdienstleister PayCash Europe SA und wird unter dem Markennamen ‚Mercedes...
  3. Elektronische Mautzahlung in Ungarn ab sofort mit FleetBoard Telematik

    Elektronische Mautzahlung in Ungarn ab sofort mit FleetBoard Telematik: Fast überall in Europa fallen Gebühren für die Nutzung von Autobahnen, Tunnel und Brücken an. Die unterschiedlichen Gebührenerhebungs- und...
  4. Das 3-stufige elektronisches Stabilitäts-Programm ESP im GLA 45 AMG 4MATIC #GLA #X156

    Das 3-stufige elektronisches Stabilitäts-Programm ESP im GLA 45 AMG 4MATIC #GLA #X156: Beim GLA 45 AMG 4MATIC kann über das 3-stufige Elektronische Stabilitäts-Programm ESP® die Dynamik des Fahrzeugs individuell variiert werden. Das...
  5. Safety first: Mercedes-Benz Sprinter mit erweitertem Elektronischen Stabilitätsprogra

    Safety first: Mercedes-Benz Sprinter mit erweitertem Elektronischen Stabilitätsprogra: Die Einführung des erweiterten ESP-Pakets für den Mercedes-Benz Sprinter ab Januar 2012 verbessert die Bremsleistung in kritischen Situationen und...