Endlich Fahrersitz OK

Diskutiere Endlich Fahrersitz OK im Forum Vaneo Forum (W414) im Bereich A- und B-Klasse - Nach langem Warten ist nun endlich der Fahrersitz OK. Es wurde das ganze Untergestell getauscht, im Verstellhebel befindet sich nun zusätzlich ein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
rgruener

rgruener

Crack
Beiträge
478
Fahrzeug
jetzt: Opel Zafira 2,2 DTI
vorher:Vaneo 1,7 CDI
Nach langem Warten ist nun endlich der Fahrersitz OK. Es wurde das ganze Untergestell getauscht, im Verstellhebel befindet sich nun zusätzlich ein Sperrhebel. Fürs erste siehts so aus, als würde die neue Konstruktion ihren Zweck erfüllen. Optisch ist praktisch nichts zu sehen.

Das Klappern an diversen Stellen konnte außerdem auch beseitigt werden :D

Mal sehen wie sich mein Vaneo nun weiterhin benimmt.

Grüße an alle

Robert
 
Gratulation!

Bleibt nur die Frage, warum diese Nachrüstaktion im Süden Deutschlands immer noch unbekannt bzw. nicht verfügbar sein soll...beim DC-Service kann man noch echte Helden treffen - ich schwör's!
 
einfach mal auf der DC homepage eine entsprechende mail ablassen.
das hilft manchmal wunder
:D
 
hallo rgruener und interessierte,

habe bei der jahresinspektion beide vordersitze bemängelt. diese bekamen einen neuen oder modifizierten verstellhebel mit einem scharfkantigen plastikteil am oberen unterteil des verstellhebels.

trotzdem klickt der sitz beim anfahren und beim ein und austeigen runter weil ich dann den verstellhebel berühre.

Ist deine lösung jetzt dauerhaft? der händler hat mir sperrhebel und geändertes untergestell nicht eingebaut.(in der dem plastik der sitzschale ist jedoch ein loch neben diesem neuen plastikteil-was auf fehlende option hinweisen könnte) er kennt angeblich nur den hebel.
Könnte ich teilenr. oder den händler erfahren der dies alles montiert hat?

Wie haben denn die anderen das problem gelöst? wie sieht es bei neuen modellen aus (meiner ist 1/2003)?

grüsse
 
Original geschrieben von leo

Wie haben denn die anderen das problem gelöst? wie sieht es bei neuen modellen aus (meiner ist 1/2003)?

Unser ist auch 1/2003. Bei der Inspektion wurde eben auch die Sitzschale gewechselt. Außer dem Hebel unter dem Hebel ist nichts zu erkennen. Funktion jetzt OK
 
hallo sarnow,
hebel unter hebel? evt. sperrhebel und verstellhebel. ich habe ja nur den verstellhebel oder wie kann ich das verstehen? aber klasse das es bei dir jetzt funktioniert.
gruss
 
hallo,
war heute beim händler. habe den verkäufer (der das problem nicht kannte) im werk anrufen lassen - ob das problem der ungewollten verstellung bekannt sei. der ansprechpartner für technik war nicht da und die vertretung sagte: problem nicht bekannt und auch keine lösung für reklamierende kunden da.
werde den verkäufer bei gelegenheit am beispiel meines vaneo aufklären.
dann war ich beim sevice da bei der übergabe vor ein paar tagen niemand etwas erklärte habe ich nochmals bemängelt. ein anderer servicetechniker erkannte beim abziehen des verstellhebes nun das es sich bei dem scharfkantigen teil um den mittels sicherheitsmutter festgezogenen eigentlichen "sperrhebel" handelt.
also mutter gelockert und Verstellhebel wieder draufgesteckt.den kleinen hebel dreht man nun in das langloch der plastikuntergestellverkleidung. somit soll alles gesichert sein.

Fazit1: wenn man sich hochhebelt schmerzen die zarten finger an dem teil - techniker gab mir
freundlich selbstklebefilz zum abkleben bei (kein witz-stand der technik).

fazit 2: untergestell evt. nicht neu sondern es wird ein nur ein kleines loch ins plastik reingebohrt. sperrhebel (ist ein plastik teil ca 2cm lang) wird durch ein zu bohrendes loch in das plastik des verstellhebels, einer unterlegscheibe und mutter befestigt. (ob das nun im werk oder in der werkstatt passiert? teile waren nämlich wochenlang bestellt.)

mal abwarten obs funktioniert.

fazit 3: tausende techniker können sich nicht irren - die lösung kommt auch nicht aus dem ural.

.
 
Original geschrieben von leo
evt. sperrhebel und verstellhebel.

Genau so. Es findet sich ein Sperrhebel unter dem Verstellhebel. Diesen Sperrhebel muß man lösen um den Verstellhebel betätigen zu können. So wird ein versehendliches Drücken des Verstellhebels beim Ein- oder Aussteigen vermieden.

§1 des Vaneohebelgesetzes:)
 
...mich würde sehr ein Bild interessieren. Könnt ihr bitte eins einstellen?

Danke,

Stephan
 
also bei mir ist es bisher ok.
auch mit schmerzenden fingern hab ich kein problem. lt. aussage der werkstatt wurde aber das ganze untergestell gewechselt. kannst aber ja mal in der NL nürnberg (Fürther STR) anrufen.
allerdings sind die sitze generell mist. auf dauer sind sie unbequem und seit ein paar tagen "knarzt" der fahrersitz in kurven. diese gartenstühle gehören eigentlich nicht in einen mercedes. allerdings geht das geräusch oft im hohen geräuschpegel eh unter :(
der sitz bleibt jetzt jedenfalls oben. dafür musste er in den letzten wochen 2 mal in die werkstatt wegen klappernder teile hintern armaturenbrett.

gruss

robert
 

Anhänge

  • hebel1.jpg
    hebel1.jpg
    45,5 KB · Aufrufe: 176
....deshalb liebe ich dieses Forum --> jeder Wunsch wird erfüllt! Danke!

Ich bin nun seit gestern glücklicher Besitzer eines Vaneo 1.9 "La Vida". Bis jetzt, außer knarrender Schiebetür, habe ich keine Probleme.

Das Bild hat mich interessiert, weil ich natürlich unser neues Auto auf Modifikationen seitens DC prüfen wollte, aber der Fahrersitz besitzt nicht so einen kleinen "Hebel im Hebel". Aber der Sitz bleibt im Moment (und hoffentlich für immer) in der gewünschten Position. Vielleicht tut sich doch was in Ludwigsfelde?

Außerdem hat der Wagen neue Wischerblätter, die ich eigentlich nur vom Passat kenne, ein Stück Gummi mit Verstärkung.

Stephan
 
Zuletzt bearbeitet:
fahrersitz

hallo an alle forumteilnehmer,

bin seit freitag vergangener woche besitzer eines vaneo 1,7 cdi. gekauft als gebrauchtwagen mit 29000 km, ez 10 / 02. meine kaufentscheidung wurde auch beeinflusst durch die vielen beiträge im forum, vor allem wusste ich vorher, auf was beim kauf zu achten ist. so habe ich das auto mit neuen längsträgern u. reifen hinten sowie überprüftem tankgeber erhalten.
an dieser stelle riesengroßes dankeschön an alle eifrigen forumschreiber.
leider habe ich das problem mit der sich verstellenden höheneinstellung des fahrersitzes beim ein/aussteigen nicht beachtet. ich habe den sitz immer in der höchsten position, und jedesmal klickt es eine raste runter. nervig, aber es gibt ja das forum.
was ist jetzt stand der dinge ? meiner hat noch ein halbes jahr werksgarantie. also auf ins db-autohaus und auf garantie tauschen lassen ? wird das anerkannt ? oder selbst hand anlegen und die höhenverstellung sichern ?
bin auf jeden fall vom fahrzeugkonzept begeistert und hoffe auf noch viel freude mit dem riesenelch, möglichst ohne weitere mängel.

bis später, denis
 
Re: fahrersitz

Hi Denis!
Original geschrieben von denis
also auf ins db-autohaus und auf garantie tauschen lassen ? wird das anerkannt ? oder selbst hand anlegen und die höhenverstellung sichern ?

....klar doch, auf Garantie tauschen lassen!!
Original geschrieben von denis
hoffe auf noch viel freude mit dem riesenelch, möglichst ohne weitere mängel.

Mögen Deine Wünsche in Erfüllung gehen, und allzeit gute Fahrt!!
Grüße Heinz
 
danke

an heinz : danke für die antwort. werd ich machen.

an sarnow : habe übrigens dieselbe schöne farbe.
 
tjo - das bernsteinrot metallic hab ich auch
das gibt irgendwann mal ein "treffen der roten"
:D
 
Klappern beseitigt

Hallo Robert,

schön, das Dein Fahrersitz nun o.k. ist und nichts mehr klappert.

Bei unserem Vaneo klappert noch alles mögliche (siehe Thema: Vaneo klappert).
Was hat bei Eurem Vaneo alles geklappert und wie wurde es beseitigt?

Wäre schön von Dir etwas zu hören.

Gruss
Carsten
 
a) Klappern hinterm Armaturenbrett, war lose Leiste - beseitigt
b) Klappern hinterm Armaturenbrett, war loses Kabel - beseitigt
c) Klappern Schiebetür links, defekte Führung(?) - beseitigt
d) Klappern vorne, Stabis - beseitigt
e) Problem Längslenker Hinterachse - beseitigt
f) 2x Schiebetüren re und li justiert, da auf Dichtung aufgefahren, Dichtung neu - beseitigt
g) Höhenverstellung Fahrersitz - beseitigt
h) Klappern Rücksitzbank, Verschluss getauscht - weitgehend beseitigt

War grade beim Assyst für 80.000 - Bremsscheiben schon hinüber :mad:
 
Fahrersitz-Feststellhebel für Verstellhebel!

Hallo,
jetzt haben auch wir den Hebel unter dem Hebel am Fahrersitz. Man bricht sich fast die Finger beim Bedienen. Die Werkstatt ist sehr bemüht, uns zu helfen, findet aber keine technische Lösung. In neuen Vaneos befindet sich der Hebel tiefer und macht keine Probleme. Hat jemand eine Idee? :confused:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Endlich Fahrersitz OK

Ähnliche Themen

ml400cdi
Antworten
9
Aufrufe
1K
ml400cdi
ml400cdi
T
Antworten
7
Aufrufe
2K
marlboro
marlboro
O
Antworten
0
Aufrufe
938
O.Maggso
O
Zurück
Oben