Erfahrung Continental 4x4 Sommerreifen

Diskutiere Erfahrung Continental 4x4 Sommerreifen im Anbauteile Forum im Bereich Technik; Ich mach mal ein neues Thema für Continental 4x4 Sommerreifen auf. Hier Continental 4x4 Contact in der Dimension 235/50R19 M+S 99V MO, DOT 3409,...

  1. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Ich mach mal ein neues Thema für Continental 4x4 Sommerreifen auf. Hier Continental 4x4 Contact in der Dimension 235/50R19 M+S 99V MO, DOT 3409, Made in Czech Republic.

    Der Reifen wird von Continental als Sommerreifen geführt trotz M+S Kennung. Bei Mercedes wird er werksseitig als All Season geliefert (Code R02).

    Nach einer Woche und 1.200km habe ich den Wagen auf Hankook Winterreifen umgerüstet. Zur Zeit haben die Contis deshalb noch ein Neuprofil von 8,5mm rundum.

    Die Laufruhe ist gut und bei 80km gibt es nur eine Differenz von 1 bis 2km zwischen Tacho und TomTom GPS ermittelte Geschwindigkeit.

    Über die sonstigen Fahreigenschaften kann ich mangels Referenz und Erfahrung noch nichts sagen.

    Gruß Dirk
     
  2. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Die Sommersaison hat begonnen: Heute wurden die Reifen bei 10.005km wieder montiert. Der Rundlauf und die Wuchtung wurden geprüft und alle Reifen waren tadellos. Der Luftdruck wurde auf VA 2,6 und HA 2,9 bar eingestellt.

    Sofort auf der Heimfahrt ist mir die gute Laufruhe des Continental 4x4 Contact aufgefallen.

    Gruß Dirk
     
  3. #3 Otfried, 14.04.2010
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
  4. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Die Wintersaison hat begonnen, weshalb ich Heute wieder die Hankook Winterreifen aufziehen lassen habe. Die Alufelgen werde ich demnächst wieder waschen und versiegeln. Nun zu der Laufleistung:

    Strecke 11.700km, Durchschnittsverbrauch lt. Anzeige 7,5l/100km bei 62km/h

    Profil: VA 7,7mm, HA 7,5mm.

    An der ausgezeichneten Laufruhe und sehr guten Grip hat sich nichts geändert.

    Gruß DiWi
     
  5. #5 Otfried, 15.10.2010
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Dirk,

    Du hast ja schon früh auf Winterbereifung umgestellt.......
    Wir riskieren noch etwas Sommerreifen
     
  6. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    stimmt, vor allem weil die Coni 4x4 Contact auch noch als M+S klassifiziert sind.

    Nein, der Hauptgrund war eigentlich folgender gewesen: Wir wollen nächste Woche mit unserem Zafira A 1.8 eine längere Fahrt machen. Dessen Sommerreifen (Michelin Energy) sind bei niedrigen Temperaturen kritisch. Und bevor ich zwei mal anfange Reifen quer durchs Haus zu tragen, habe ich halt den Benz auch gleich mit dran genommen.

    Gruß Dirk
     
  7. #7 Otfried, 23.10.2010
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Conti 4x4 265/60 R 18 110 V MO

    Conti 4x4 265/60 R 18 110 V MO
    Erfahrungen auf dem W 463.228 Code 957 „G 60“

    Hallo,

    heute habe ich die Kumho KC 15 Winterreifen auf dem W 463 montiert.
    Die in diesem Sommer 1.710 Kilometer gelaufenen, auf 8 ½ x 18 ET 48 {B6 603 1036} Felgen, mit einer Reifengasfüllung von 2.5/3.0 bar befüllten Conti 4x4 {DOT 4408} wiesen beim messen nach der Demontage und anschließenden Reifen-/Felgenwäsche folgende Profiltiefen auf:

    vorne links: 8.4 mm
    vorne rechts: 8.5 mm
    hinten links: 8.2 mm
    hinten rechts: 8.2 mm

    Da der Wagen über die Sommermonate nur wenig bewegt wurde (wenn, dann zumeist bei Regen) läßt sich über die Eigenschaften der Reifen nur wenig sagen. Insgesamt ist das Fahrverhalten „stabiler“ als mit den weicheren 16“ Winterreifen.
    Im Vergleich zu CrossContact UHP und Latitude HP empfinde ich die Haftung der Reifen auf nasser Fahrbahn als schlechter.

    Im kommenden Frühjahr werden die Reifen wieder auf dem Fahrzeug montiert. Nach einer Felgen-/Reifenwäsche wurden sie eingelagert.
     
  8. #8 Otfried, 09.04.2011
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Conti 4x4 265/60 R 18 110 V MO

    Conti 4x4 Contact 265/60 R 18 110 V MO
    Erfahrungen auf dem W 463.228 Code 957 „G 60“
    Hallo,

    die im Oktober letzten Jahres mit nur 1.710 Kilometer laufstrecke demontierten 4x4 MO „Sommerreifen“ wurden heute wieder auf dem Fahrzeug montiert. Die 265/60 R 18 110 V MO (DOT 4408) Reifen sind auf 8 ½ J x 18 ET 48 {B6 603 1036} Felgen mit einer Reifengasfüllung von 2.5/3.0 bar aufgezogen. Bei dem wuchten und überprüfen auf Rundlaufabweichungen mussten 3 Reifen optimiert werden.

    Erfahrungsbericht folgt wie gewohnt im Herbst.
     
  9. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Die Sommersaison hat begonnen: Vorletzte wurden die Reifen wieder montiert. Der Rundlauf und die Wuchtung wurden geprüft und alle Reifen waren tadellos. Diesmal habe ich den Luftdruck gemäß Werksangabe auf VA 2,6 und HA 2,6 bar einstellen lassen.

    Sofort auf der Heimfahrt ist mir die gute Laufruhe des Continental 4x4 Contact aufgefallen.

    Gruß Dirk
     
  10. #10 Katharina, 17.04.2011
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    ContiCrossContact UHP – 235/50 R 19 99 V MO & 255/45 R 19 100 V MO

    ContiCrossContact UHP – 235/50 R 19 99 V MO & 255/45 R 19 100 V MO
    Erfahrungen auf dem X 204.982 „GLK 250 CDI“
    {Dieser Reifen ist für den X 204 „GLK“ seitens der Daimler AG empfohlen}

    Hallo,

    gestern wurden die in letzten Jahr bereits 8.060 Kilometer auf dem X 204.982 „GLK 250“ gelaufenen Conti UHP wieder aufgezogen. Die auf 7 ½ J x 19 ET 47 und 8 ½ J x 19 ET 52 (A204 401 1502/2101) mit einer Reifengasfüllung von 2.5/2.9 bar in der 9 Woche 2010 gefertigten Reifen wiesen bei wuchten und überprüfen auf Rundlaufabweichungen keine großen Veränderungen auf und wurden nur nachgewuchtet.
     
  11. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Conti 4x4 Contact 235/50 R 19 99 V MO

    Nach exakt 11.250km bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 65km/h und einem Verbrauch von 7,4l/100km wurden die Reifen am 12.10. gegen die Hankook W300 Winterreifen gewechselt.

    Die Profiltiefe beträgt jetzt auf der VA exakt 7,5mm und HA 7,0mm.

    Leider war es mit der Laufruhe nach 2000km zunehmend vorbei was ein erneutes Auswuchten der Räder im abmontiertem Zustand von Nöten machte. Hier zeigten sich dann Differenzen bei allen Rädern im Bereich von 10g bis 40g, jedoch war auch nach dem Feinwuchten leider nicht Ruhe und gerade ab 100km war ein Vibrieren zu vernehmen.

    Zudem wurde das Ganze von Standplatten untermalt.

    Trotz der üppigen Luft zwischen Felge und Lauffläche merkt man beim X204 mit Sportfahrwerk jede Fahrbahnunebenheit, hier liefern die Winterreifen mit der Dimension 235/60 R17 mehr Komfort.

    Die Vorderreifen zeigen wie auch die Winterreifen leichte Ausfranzungen an den Flanken der Fahrzeugaussenseite, weshalb sie nächsten Frühjahr wieder Achsweise getauscht werden.

    Gruß DiWi
     
  12. #12 Otfried, 21.10.2011
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Dirk,

    ähnliche Erfahrungen haben wir mit den 4x4 Contact in 265/60 R 18 auf unserem W 463 gemacht. Die Reifen neigen währen der Standzeiten des Fahrzeuges sehr schnell zu Flatspot-Bildung, welche sich erst nach längerer Fahrstrecke egalisiert, zudem zeigen sich Karkassenveränderungen, welche im Frühjahr wohl eines erneuten Matchens der Reifen bedarf. Ich bin schon am überlegen, im kommenden Jahr nur noch Winterreifen auf dem Fahrzeug zu fahren, da es ohnehin im Sommer kaum bewegt wird {Ich denke an Latitude Alpin MO „T“}
     
  13. #13 Otfried, 22.10.2011
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Conti 4x4 265/60 R 18 110 V MO

    Conti 4x4 265/60 R 18 110 V MO
    Erfahrungen auf dem W 463.228 Code 957 „G 60“

    Hallo,

    da es langsam anfängt, Kalt zu werden, wurden heute die Kumho KC 15 Winterreifen auf dem W 463 montiert.

    Da der W 463 während der Sommermonate nur sehr wenig bewegt wird, liefen die Reifen bisher nur 5.895 Kilometer, davon 4.185 Kilometer diesen Sommer. Während der Standzeiten zeigte der Reifen eine deutliche FlatSpot-Bildung, zudem zeigen Vibrationen – gerade in dem Bereich, wo das Fahrzeug zum ziehen eines Hängers genutzt wird, das auch Karkassenveränderungen vorhanden sind.

    Von der Fahrstabilität ist der Reifen besser als die Winterreifen, hingegen ist die Haftung, gerade auf nasser Fahrbahn schlechter als diejenige etwa des Latitude oder CrossContact UHP, wobei selbige jedoch auch völlig andere Größen aufwiesen und auf „moderneren“ SUV {X 204/W 164} montiert sind/waren. Ebenso empfinde ich die Haftung auf Asphalt schlechter, wobei auch der CrossContact UHP hier gegenüber dem Latitude im Nachteil ist.

    Die auf 8 ½ x 18 ET 48 {B6 603 1036} Felgen, mit einer Reifengasfüllung von 2.5/3.0 bar befüllten Conti 4x4 {DOT 4408} wiesen beim messen nach der Demontage und anschließenden Reifen-/Felgenwäsche folgende Profiltiefen auf:

    vorne links: 8.0 mm
    vorne rechts: 8.0 mm
    hinten links: 7.7 mm
    hinten rechts: 7.7 mm

    Im kommenden Frühjahr werden die Reifen wieder auf dem Fahrzeug montiert werden
     
  14. #14 Katharina, 07.04.2012
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    ContiCrossContact UHP – 235/50 R 19 99 V MO & 255/45 R 19 100 V MO

    ContiCrossContact UHP – 235/50 R 19 99 V MO & 255/45 R 19 100 V MO
    Erfahrungen auf dem X 204.982 „GLK 250 CDI“
    {Dieser Reifen ist für den X 204 „GLK“ seitens der Daimler AG empfohlen}

    Hallo,

    heute sind die bereits 20.978 Kilometer gelaufenen ContiCrossContact UHP auf dem X 204.982 „GLK 250“ wieder aufgezogen worden. Die Reifen sind auf 7 ½ J x 19 ET 47 und 8 ½ J x 19 ET 52 (A204 401 1502/2101) Felgen mit einer Reifengasfüllung von 2.5/2.9 bar montiert. Gefertigt wurden die Reifen in der 9 Woche 2010.
    Ein Vorderreifen wies stärkere Abweichungen beim wuchten auf.

    schöne Ostern wünscht
    [​IMG]
    Katharina
     
  15. #15 Katharina, 08.10.2012
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    ContiCrossContact UHP - 235/50 R 19 99 V MO & 255/45 R 19 100 V MO

    ContiCrossContact UHP - 235/50 R 19 99 V MO & 255/45 R 19 100 V MO
    Erfahrungen mit dem X 204.982 „GLK 250 CDI“
    {Dieser Reifen ist für den X 204 seitens der Daimler AG empfohlen}

    Hallo,

    die noch aus der aus Erstauslieferung des Fahrzeuges stammenden Sommerreifen wurden Heute gegen die Winterreifen getauscht. In dieser Saison liefen die Sommerreifen 10.170 Kilometer, haben somit eine Laufstrecke von insgesamt 31.148 Kilometer gelaufen.

    Die aktuelle Profiltiefe beträgt

    6.4 mm vorne links, 6.4 mm vorne rechts
    {235/50 R 19 99 V MO (DOT 0910)}

    5.6 mm hinten links und 5.6 mm hinten rechts.
    {255/45 R 19 100 V MO (DOT 0910)}

    Montiert:
    7 ½ x 19 ET 47 {A204 401 1502} 2.5 bar
    8 ½ x 19 ET 52 {A204 401 2102} 2.9 bar.


    Bei dem CrossContact UHP handelt es sich um einen reinen Straßenreifen, welcher für LiveStyle SUV entwickelt wurde. Im täglichen Straßenbetrieb ist die Traktion gut, was auch die Nässeeigenschaft des Reifen betrifft.

    Nachdem die Reifen im Frühjahr gematcht wurden, liefen sie den Sommer recht harmonisch bis auf leichtes vibrieren der Vorderreifen bei Geschwindigkeiten um 80 km/h.

    Im kommenden Jahr werden die Reifen, welche Felgen-/Reifenwäsche eingelagert wurden, wieder auf dem Fahrzeug montiert.
     
  16. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Nach exakt 12523 km bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 65km/h und einem Verbrauch von 7,1l/100km wurden die Reifen am 01.11. gegen die Hankook W300 Winterreifen gewechselt.

    Die Profiltiefe beträgt jetzt auf der VA exakt 4,5mm und HA 3,5 mm. Den Reifen werde ich also zur nächsten Saison erneuern. Ob es der Conti 4x4 Contact 235/50 R 19 99 V MO wird, weis ich noch nicht. Der Reifen ist damit knapp 45.0000 km zu 80% auf Schnellstraßen gelaufen und wäre auch noch für weitere 10.000 bis 20.000 km gut. Der Verschleiß ist also akzeptabel.

    Die Neigung zu Flat Spot war wieder vorhanden.




    Gruß DiWi
     
  17. #17 Dieselwiesel, 01.11.2013
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Diwi,

    warum wechselst du die Reifen, bei einer Profiltiefe von 4,5mm an der VA, zur neuen Saison?
    Sind sie zu laut geworden? Brüchig? oder nur aus Spaß?

    Gruß Christian
     
  18. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Hallo Christian
    Aus Spaß wechsel ich sie nicht. Sie sind dann knapp 5 Jahre alt und ich müsste sie wahrscheinlich im Sommer sowieso tauschen, weil sie dann knapp 3mm an der Hinterachse haben werden. Ich tausche schon seit Jahren jede Saison die Reifen achsweise (wenn möglich) und lasse die Vorderräder auswuchten. Zudem nervt mich die Flat Spot Neigung.

    Gruß DiWi
     
  19. #19 Katharina, 04.11.2013
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dirk,

    auf meinem X 204 wurden Mitte Oktober die ContiCrossContact UHP demontiert und durch Michelin Winterreifen ersetzt. Aus persönlichen Gründen fuhr ich diesen Sommer nur 5,523 Kilometer mit dem Fahrzeug, so daß die Reifen nun 36,671 Kilometer gelaufen sind.

    Bei der Demontage hatten die Reifen folgende Profiltiefen.

    6.1 mm vorne links, 6.2 mm vorne rechts
    {235/50 R 19 99 V MO (DOT 0910)}

    5.2 mm hinten links und 5.2 mm hinten rechts.
    {255/45 R 19 100 V MO (DOT 0910)}

    Montiert:
    7 ½ x 19 ET 47 {A204 401 1502} 2.5 bar
    8 ½ x 19 ET 52 {A204 401 2102} 2.9 bar.

    Durch die Mischbereifung lassen sich die Reifen nicht versetzt montieren. Auch bei der Montage im Frühjahr mußten die Reifen gematcht werden, nach längeren Standzeiten neigen sie zu FlatSpots.
    Als typischer SUV Reifen laufen sie auf Autobahn/Landstraße, wo ich zum größten Teil das Fahrzeug bewege, spurstabil und ruhig, jedoch zeigen die Reifen auf schlammigem Grund, nassen Feldwegen Traktionsschwächen.

    Im kommenden Frühjahr werden die Reifen wohl trotzdem wieder montiert werden.
     
  20. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Hallo Katharina

    Schön wieder etwas von Dir zu hören.

    Der X204 kommt wie die meisten 4matic Fahrzeuge mit einem VA/HA Kraftverteilung von 45 zu 55%. Deshalb nur 1mm Unterschied. Der 4x4 CrossContact hat wegen dem M+S Logo eine weiche Gummi Mischung und so auch einen etwas höheren Verschleiß. Außer den ständig auftretenden FlatSpots ist es ein idealer SUV Reifen, der auch vor problematischen Untergründen nicht abschreckt. Bei meinem Fahrprofil (99% Straße und davon 80% Schnellstraße) ist es aber der falsche Reifen. Ich werde ihn deshalb durch ein anderen Typ oder sogar Fabrikat ersetzen. Viel Auswahl hat man leider nicht.

    Gruß Dirk
     
Thema:

Erfahrung Continental 4x4 Sommerreifen

Die Seite wird geladen...

Erfahrung Continental 4x4 Sommerreifen - Ähnliche Themen

  1. Stimmt das wenn ein mal die Achse kaputt/schief ist bekommt man sie niewieder so hin - Erfahrungen ?

    Stimmt das wenn ein mal die Achse kaputt/schief ist bekommt man sie niewieder so hin - Erfahrungen ?: Hi morice hier meine Fragen : siehe bilder hatte einen Unfall schätzungsweise wie hoch ist der Schaden lohnt es sich ist es aufwendig oder bekomm...
  2. Felgen Frage bitte um Erfahrungen

    Felgen Frage bitte um Erfahrungen: Hallo zusammen,bitte um eure Unterstützung.GLC COUPE 300 4M Würde gern die LS 30 Felgen kaufen. Die bietet man mit ABE in VA 9.5x20 HA 9.5X20 255...
  3. Erfahrung mit Elekroautos?

    Erfahrung mit Elekroautos?: Hallo Sagt mal hat jemand von euch Erfahrung mit Elektroautos?
  4. Absolut ohne Stern Erfahrung, nun soll´s ein S180T S205 sein sollte ich etwas beachten?

    Absolut ohne Stern Erfahrung, nun soll´s ein S180T S205 sein sollte ich etwas beachten?: Grüss Euch alle Miteinander, ich habe mal eine Frage ich möchte mir einen C180 T S205 Kombi zulegen in den 2-3 nächsten Monaten und der soldte...
  5. Erfahrungen mit 18 zoll auf W245?

    Erfahrungen mit 18 zoll auf W245?: Hallo an die DB-Foruristii, habe nach mir einem Jahr MB-Abstinenz eine B-Klasse zugelegt. Letztes Jahr war der Kompressor-E mit einer gelängten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden