Erfahrung Hankook Winterreifen

Diskutiere Erfahrung Hankook Winterreifen im Anbauteile Forum im Bereich Technik; Ich wage den Versuch. Ich habe soeben ein Komplettsatz Hankook Icebear W300 235/60R17H auf rial DH 757 7,5x17H2 bestellt. Die Mercedes Benz...

  1. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Ich wage den Versuch. Ich habe soeben ein Komplettsatz Hankook Icebear W300 235/60R17H auf rial DH 757 7,5x17H2 bestellt. Die Mercedes Benz Alternative Continetal 4x4 Winter Contact auf original Mercedes Benz Felge war trotz Aktion 50% teurer.

    Montiert werden die Reifen mangels Fahrzeug am 20.11.2009

    Weiteres (DOT, Profil und Erfahrungen) folgt.

    Gruß Dirk
     
  2. #2 ptcruiser, 06.11.2009
    ptcruiser

    ptcruiser alter Hase

    Dabei seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Chrysler PT Cruiser CRD
  3. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Hallo PtCruiser

    Danke für den Hinweis. Den Test kenne ich und ich finde die Seite sehr informativ. Leider kann man die Testberichte nicht via Dimension filtern.

    Welche Dimension und welche DOT haben denn die Reifen? Hintergrund: Es sieht so aus, also ob einige Hersteller die Reifenmischung ihrer Modelle umstellt und somit sich die Charakteristik komplett ändert. Wie schon im Dunlop Winterreifen Thread erwähnt, hatte ich mal einen M3 195/65R15T aus dem Jahr 2000. Der war einfach nur grausam: Laut, schwammig und Standplatten jeden Morgen. Einen zwei Jahre neueren Satz, exakt die selbe Dimension, wies genau diese Kritikpunkte nicht mehr auf und verrichtete 7 Winter seine Dienste auf unserem Zafira A 1.8.

    Gruß Dirk
     
  4. #4 ptcruiser, 06.11.2009
    ptcruiser

    ptcruiser alter Hase

    Dabei seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Chrysler PT Cruiser CRD
    Das sind

    205/55 R16 H auf dem Chrysler PT Cruiser DOT ??07- und

    215/65 R 16 H auf dem Chrysler Voyager DOT ?? 07.

    Die Fragezeichen deshalb, weil die Fahrzeuge sind gerade unterwegs.

    ptcruiser
     
  5. #5 Wilfried, 08.11.2009
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Hallo PtCruiser,

    wie schon von Dirk geschrieben, lassen sich verschiedene Dimensionen nur sehr bedingt vergleichen.
    Bei den Testberichten ist zudem zu beachten, das größtenteils die Hersteller ausgewählte Reifen stellen.
     
  6. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Hallo Wilfried

    Danke für die kompetente Rückmeldung, die meine Annahmen bestätigen: Jeder Satz Reifen verhält sich anders, weshalb man von einer Dimension nicht auf die andere schließen kann. Bei einigen Herstellern gibt es sogar merkliche Unterschiede bei den Chargen wie ich z.B. bei Dunlop SP Winter M3 erfahren habe.

    Ich finde also die Idee des Comunity Reifentest eigentlich nicht schlecht, jedoch fehlen mir hier noch die Möglichkeit nach Dimension, Geschwindigkeitsindex und Produktionsjahr (auch wenn das sehr grob sein kann) zu selektieren.

    Auf die Reifentests bei den großen Automobilzeitungen und Clubs gebe ich relativ wenig und sie sind eigentlich nur als Anhaltspunkt zu erachten.

    Gruß Dirk
     
  7. #7 Diwi, 26.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2009
    Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Gestern wurden bei KM Stand 1320 4 Hankook Icebear W300 in der Dimension 235/60R17H auf rial 757 montiert. DOT 3409, normale Luftbefüllung VA 2,7 bar HA 3,1 bar.

    Erster Eindruck: Laufruhe ist vergleichbar mit den werkseitig montierten Continental Contact 4x4 235/50R19 M+S 99V MO. Bei 80km ist ein leichtes "wummern" hörbar, aber das nervt nicht.

    Am Ende der Saison erfolgt ein ausführlicher Bericht

    Gruß Dirk

    29.11.09: Reifenbezeichnung der Sommerreifen korrigiert
     
  8. #8 Otfried, 29.11.2009
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
  9. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Hallo Otfried

    Das Wummern gibt langsam nach. Es war auch nie so ausgeprägt wie bei dem Dunlop M3 Winter, den ich sowohl auf dem W203.006, als auch auf einen Zafira 1.8 gefahren bin.

    Was mir jetzt noch beim Einsatz des TomTom Navis aufgefallen ist: Die Abweichung zwischen Tacho und Navi sind bei 80km ca. 4 km/h.

    Gruß Dirk
     
  10. #10 Otfried, 01.12.2009
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Dirk,

    ich bin gespannt. Nach Montage der Reifen {2509} stand der Wagen ca. Wochen im „Freien“, bevor er letztes Wochenende gefahren wurde. Zwischen Wülflingen und Thayingen – im kritischen Bereich – zwischen 60 – 80 km/h vibriert er über die VA. In Deutschland wollte ich erst einmal austesten, wo der Wagen abriegelt, was der 6 Liter "kann" und zudem Kati im V 221 folgen ;)
     
  11. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Erste Erfahrungen im Schnee

    Selbst im Rhein-Main Gebiet hat es am Wochenende und die letzten zwei Tage kontinuierlich geschneit. So konnte ich die Winterfähigkeiten des Hankook W300 testen. Mein Problem: Der X204 ist mein erster 4x4, weshalb ich nur das Paket Testen bewerten kann.

    Sowohl bei fest gefahrener Schneedecke oder losem Schnee, das Gespann zieht stoisch seinen Weg. Spurrillen werden nur leicht verfolgt aber der Wagen spurt sich auch abseits seinen Weg. Am Hang (aufwärts/abwärts) gab es bisher keine Probleme und ein Ausbrechen an der Hinterachse muss ich gewaltsam erzwingen. Sobald man aber vom Gas geht, zieht der Wagen wieder seine normale Spur.

    Alles in Allem vermittelt die Kombination sehr viel Sicherheit und Reserven.

    Gruß Dirk
     
  12. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Soeben habe ich den Satz Sommerreifen wieder aufziehen lassen und damit die Wintersaison abgeschlossen:
    Laufleistung 8.982km, Durchschnittsverbrauch 7,9l lt. KI
    Restprofil: VA 8,5mm HA 8,3mm. Keine einseitige Abnutzung feststellbar.

    Der Reifen durfte sich unter den verschiedensten winterlichen Bedingungen bewähren, wobei auch viel Schnee der unterschiedlichsten Art dabei war. Sei es Schneematsch, loser hoher Neuschnee, festgefahrener Schnee oder sogar Glatteis, der Wagen mit den Hankook W300 waren ein gutes Gespann und zeigten zu jeder Zeit genügen Traktion.

    Bei leicht erhöhtem Luftdruck (VA 2,8 bar und HA 3,1 bar) ist der Reifen merklich lauter und härter als bei der Empfehlung von VA 2,6 bar und HA 2,9 bar. Zudem fiel mir sofort der leisere Conti Cross Contact auf.

    Gruß Dirk
     
  13. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Soeben habe ich den Hankook für die Wintersaison montieren lassen. Diesmal mit einem Luftdruck von 2.6 bar rundum. Die etwas geringere Laufruhe im Vergleich zum Conti 4x4 Contact war sofort erkennbar, aber es ist ein Klagen auf hohen Niveau.

    Gruß Dirk
     
  14. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Vorletzte Woche wurde der Satz Sommerreifen wieder aufgezogen und damit die Wintersaison abgeschlossen:
    Laufleistung 10.064km, Durchschnittsverbrauch 7,9l lt. KI
    Restprofil: VA 7,5mm HA 7,3mm. Keine einseitige Abnutzung feststellbar.

    Es ist aber ein verstärkter Verschleiß an den Reifenflanken feststellbar und die Lamellen stehen fühlbar heraus. Das ist wahrscheinlich der extremen Beanspruchung während des kürzlich absolvierten Sicherheitstraining beim ADAC geschuldet. Ansonsten habe die Reifen ohne Fehl und Tadel bei allen Situationen gearbeitet.

    Nach dem Wechsel auf die Sommerreifen (Conti 4x4 Contact) fiel deren extreme Laufruhe wieder auf.

    Gruß Dirk
     
  15. #15 Elegance, 11.04.2011
    Elegance

    Elegance Crack

    Dabei seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 204.080/M 276.952 red. geschäftl., 4E851L privat
    Hallo Dirk,

    bist Du beim Sicherheitstraining mit 2,6 bar Reifenluftdruck gefahren, oder bei denselben, auf 2,8 bar vorne und 3,1 bar hinten erhöhten Reifendrücke, die Du früher im Jahr mit den Sommerreifen gefahren bist?

    Mit freundlichen Grüßen!
    Christoff
     
  16. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Hallo Christoff.
    Nein ich bin mit VA2.6 und HA2.9 gefahren, also der vorgegebene Luftdruck für beladenes Fahrzeug. Ich hatte den Luftdruck kurz vorher mit kalten Reifen eingestellt. Das Fahr- und Bremsverhalten im Vergleich zu anderen Fahrzeugen war der X204 eigentlich der Beste gewesen.

    Gruß DirkAm
     
  17. #17 Elegance, 11.04.2011
    Elegance

    Elegance Crack

    Dabei seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 204.080/M 276.952 red. geschäftl., 4E851L privat
    Hallo Dirk,

    danke für die Rückmeldung. Interessant, daß sich die Lauffläche des Reifens trotzdem so stark verformt hat.

    Mit freundlichen Grüßen!
    Christoff
     
  18. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Die Winterreifensaison hat für meinen X204 am 12.10. begonnen. Wir wollen demnächst eine Woche im Harz verbringen und habe deshalb recht früh aufgezogen. Unsere Erfahrung letztes Jahr zur gleichen Zeit auf Rügen (1° und Schneeregen) haben uns da letzte Jahr Recht gegeben.

    Der Rundlauf der Räder wurde nachgeprüft und es musste nur zwei Felgen nachgewuchtet werden. Die Räder wurden Achsweise getauscht.

    Ich habe rundrum 2,7bar statt den empfohlenen 2,6 bar eingestellt, da der Wagen hier sehr ruhig läuft.
     
Thema:

Erfahrung Hankook Winterreifen

Die Seite wird geladen...

Erfahrung Hankook Winterreifen - Ähnliche Themen

  1. Stimmt das wenn ein mal die Achse kaputt/schief ist bekommt man sie niewieder so hin - Erfahrungen ?

    Stimmt das wenn ein mal die Achse kaputt/schief ist bekommt man sie niewieder so hin - Erfahrungen ?: Hi morice hier meine Fragen : siehe bilder hatte einen Unfall schätzungsweise wie hoch ist der Schaden lohnt es sich ist es aufwendig oder bekomm...
  2. Felgen Frage bitte um Erfahrungen

    Felgen Frage bitte um Erfahrungen: Hallo zusammen,bitte um eure Unterstützung.GLC COUPE 300 4M Würde gern die LS 30 Felgen kaufen. Die bietet man mit ABE in VA 9.5x20 HA 9.5X20 255...
  3. Erfahrung mit Elekroautos?

    Erfahrung mit Elekroautos?: Hallo Sagt mal hat jemand von euch Erfahrung mit Elektroautos?
  4. Absolut ohne Stern Erfahrung, nun soll´s ein S180T S205 sein sollte ich etwas beachten?

    Absolut ohne Stern Erfahrung, nun soll´s ein S180T S205 sein sollte ich etwas beachten?: Grüss Euch alle Miteinander, ich habe mal eine Frage ich möchte mir einen C180 T S205 Kombi zulegen in den 2-3 nächsten Monaten und der soldte...
  5. Erfahrungen mit 18 zoll auf W245?

    Erfahrungen mit 18 zoll auf W245?: Hallo an die DB-Foruristii, habe nach mir einem Jahr MB-Abstinenz eine B-Klasse zugelegt. Letztes Jahr war der Kompressor-E mit einer gelängten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden