Erfahrung mit Novitec Megapulse ?

Diskutiere Erfahrung mit Novitec Megapulse ? im Anbauteile Forum im Bereich Technik; Hallo ins Forum. In der aktuellen "Auto-Bild" und "auto, motor & sport" wird über das Gerät "Megapulse" der Fa. Novitec ( www.novitec.de ) nur...

  1. Rollo

    Rollo Guest

    Hallo ins Forum.

    In der aktuellen "Auto-Bild" und "auto, motor & sport" wird über das Gerät "Megapulse" der Fa. Novitec ( www.novitec.de ) nur Gutes berichtet.

    Hierbei handelt es sich um ein Impulsgebendes Gerät, welches beim Fahrbetrieb der Batterie (also ab 12,8 Volt) der Batterie Stromstöße gibt um eine Sulfatierung der Batterie zu verhindern oder zumindest zu vermindern.

    Im Prinzip handelt es sich also um einen getakteten Kondensator, der sich ständig lädt/entlädt.

    Da die "Fliesbatterien" in der aktuellen E-Klasse ein kostspieliges Vergnügen sind und ich relativ viel Kurzstrecke fahre, welcher ja die Batterie mächtig belastet, habe ich mir bei eBay so ein Teil "geschossen" und werde nun also demnächst den Tester machen.

    Ich bin schon jetzt gespannt, ob mein W-211 auf so eine Spielerei "gut" reagiert ...

    Demnächst hier ...
     
  2. #2 ravens1488, 08.01.2004
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    vergess nicht die Magnetröhrchen für die Kraftstoffleitungen-->weniger Verbrauch und den Elektroblock für die Karrosserie--> gegen Rost zu bestellen :D :D

    meinst du wirklich das sowas etwas bringt? :confused:

    Chris

    P.S. Nicht zu vergessen das Öladditiv-->weil nur alle 100.000km Ölwechsel UND weniger Verschleiß :D
     
  3. mirkom

    mirkom Rußpartikel-Inhalierer

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211, E 320 T CDI (R6)
    Porsche Boxster S (987 FL)
    VW New Beetle
    Hehe ravens,

    vielleicht sollte das "Megapulse"-Gerät die Stromstöße besser an den Faher als an die Batterie abgeben. :Lol1:

    Viele Grüße,
    Mirko

    PS: Sorry Rollo für diese unqualifizierte Antwort.
     
  4. Rollo

    Rollo Guest

    Das werde ich ja sehen.
    Oder eben nicht ...

    Da die Batterie in meinem 210er (mit Standheizung) damals nach 16 Monaten die Grätsche gemacht hat und DCX nur mit Engelszungen auf einen kleinen Kulanzhappen zu bewegen war, möchte ich gerne vorbeugen.

    Wir werden ja sehen, ob morgens beim Start die Innenlampe mitblinkt oder nicht ...:wischmopp
     
  5. Blubb

    Blubb Crack

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    110
    Meiner Meinung nach macht der Megapulse Sinn und verlängert die Batterielebensdauer. Ich hoffe nur, dass die W211 Elektronik die Versorgungsspannung ordentlich siebt...
     
  6. #6 IanPooley, 08.01.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Da wäre noch der legendäre Auto-Safer zu erwähnen!

    Der Auto-Safer ist einfach fantastisch! Er schützt ihr auto mit einer revolutionären technik, die schon

    - im schiffsbau,
    - bei Stahlbrücken,
    - und bei Ubooten

    erfolgreich eingesetzt wird. Sehen Sie nur wie toll der Auto-Safer ihr auto schützt! Er funktioniert mit Ionen-Strom und ist ganz leicht anzuschliessen.....
     
  7. chrisc

    chrisc Querbeschleuniger

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Oppakarre
    nicht zu vergessen, der kraftstoff-verbrennungs-ordner :Lol1:
     
  8. #8 IanPooley, 08.01.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Hey pass obacht wie du über den Ionenstrom sprichst! :D
     
  9. Rollo

    Rollo Guest

    Und ich erst ...:D

    @all

    Ich würde schon zwischen Gimmick und sinnvoller Ergänzung unterscheiden.

    Aber es ist wie immer : Wir verspotten, was wir nicht kennen ...:cool:

    @Ian

    Kleine Anekdote :

    Unser Labor hat vor ein paar Jahren eine EP Zinkmennige Grundierung für Schiffe entwickelt und in Wilhelmshaven auf eine Marinefregatte apliziert.

    Der Anstrich war aalglatt und perfekt.

    Zumindest bis die Annoden an das Schiff geschraubt wurden.
    Das Magnetfeld brachte die Grundierung dazu, im Magnetwellenmuster abzuplatzen ...:Lol1:
     
  10. chrisc

    chrisc Querbeschleuniger

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Oppakarre
    bei uns heisst es " was der bauer net kennt, (fr)isst er net" :wischmopp
     
  11. #11 IanPooley, 08.01.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Richtig!

    Aber ich sage euch der Total Gym ist fantastisch.... er trainiert 80 % der körpereigenen Muskulatur!!!
     
  12. #12 Matthias, 08.01.2004
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Mann, müsst ihr immer aus ernsten Threads eine Lachnummer machen :rolleyes:?
     
  13. MH90

    MH90 Crack

    Dabei seit:
    05.12.2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Freihändig und Spaß dabei...
    @ Rollo:
    (Ein bissl sehr OT, aber: )
    Du solltest aber dazu sagen, dass Marineschiffe eigene Magnetfelder erzeugen um die Störungen, die sie im Magnetfeld der Erde verursachen zu kompensieren (Das ist wahrscheinlich auch das Magnetfeld, das du in deinem Beitrag meintest, oder?). Diese Maßnahme dient dem Schutz vor Magnetzündern an Minen und ähnlichem ungesunden Gerät.
    Das heißt die Grundierung in Verbindung mit den Opferanoden und dem generierten Feld hat erst gemacht, dass die Grundierung wieder abgeplatzt ist.
    Bei Minenjagdbooten und Ubooten sollte der Effekt eigentlich nicht auftreten, da diese aus amagnetischem Stahl gebaut sind.

    Back to toppic.

    Würde mich auch interessieren, ob das Teil was bringt. Im Modellbau wird ja ein ähnliches Prinzip genutzt, indem man Akkus stoßweise lädt und entlädt nur da hängt keine weitere Elektronik dran...

    Gruß
    Martin
     
  14. Rollo

    Rollo Guest

    Yep.
    Hier spricht der Kaufmann der das Zeug verkauft, nicht der Techniker der es entwickelt ...:wischmopp
     
  15. MH90

    MH90 Crack

    Dabei seit:
    05.12.2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Freihändig und Spaß dabei...
    ich bin auch eher der Typ der mit den Pötten durch die Gegend fährt und aufpasst, dass sie in Ordnung sind. Oder besser, werde es in 2 Jahren sein.
     
  16. #16 Nightvision, 08.01.2004
    Nightvision

    Nightvision Crack

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mercedes c 220 cdi (S202) modell 2000
    prinzipiell verlängert das die lebensdauer des akkus, aber man muss wirklich erstmal sicherstellen, dass diese spitzen nicht an die bordelektronik kommen. das bezweifle ich, dass man das wirklich verhindern kann. es wird ja eine konstante spannung erwartet...wenn du da stöße reingibst, ist die ja nicht mehr gegeben.
     
  17. Blubb

    Blubb Crack

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    110
    Natürlich kann man das verhindern. Es ist nur eine Frage des Aufwandes und wie empfindlich das reagiert, was von der Batterie versorgt wird... ;)
    Wenn DC vor der Elektronik ordentliche Tiefpassfilter verbaut hat (was sinnvoll wäre - wenn nicht am falschen Ende gespart wird), sollte es keine Probs geben.
    Aber davon wird Rollo uns sicherlich berichten.:D
     
  18. Rollo

    Rollo Guest

    Darauf kannst Du einen lassen ...:D ;) :p
     
  19. #19 IanPooley, 08.01.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Wieviel kostet denn eine neue batterie und wie verhält sich daimler falls schaden am auto durch das gerät entsteht? Ist vielleicht gar nicht so schlecht zu wissen...?!
     
  20. Rollo

    Rollo Guest

    Durch den Anschluß an den Plus- und Minuspol an die Batterie gibt das Gerät ja "nur" Impulse an dieselbe. Das sind ja nun keine Spannungsspitzen im herkömmlichen Sinne. Schäden sind dadurch definitiv nicht zu befürchten.

    Im übrigen hat DCX genug Probleme mit der Elektronik im 211er, da mache ich mir absolut keinen Kopf.

    Preis der Fliesbatterie ? Bin nicht sicher, aber mir liegt was um und bei 200 .- €uro ...
     
Thema:

Erfahrung mit Novitec Megapulse ?

Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit Novitec Megapulse ? - Ähnliche Themen

  1. Hast du schon Mal deine HU oder einen Ölwechsel vergessen? Erzähl mir von deinen Erfahrungen!

    Hast du schon Mal deine HU oder einen Ölwechsel vergessen? Erzähl mir von deinen Erfahrungen!: Hallo allesamt! ich bin ein Hobby Programmierer und möchte meine Freizeit dafür nutzen, die Probleme von Fahrzeuginhabern zu lösen. :) Durch...
  2. Stimmt das wenn ein mal die Achse kaputt/schief ist bekommt man sie niewieder so hin - Erfahrungen ?

    Stimmt das wenn ein mal die Achse kaputt/schief ist bekommt man sie niewieder so hin - Erfahrungen ?: Hi morice hier meine Fragen : siehe bilder hatte einen Unfall schätzungsweise wie hoch ist der Schaden lohnt es sich ist es aufwendig oder bekomm...
  3. Felgen Frage bitte um Erfahrungen

    Felgen Frage bitte um Erfahrungen: Hallo zusammen,bitte um eure Unterstützung.GLC COUPE 300 4M Würde gern die LS 30 Felgen kaufen. Die bietet man mit ABE in VA 9.5x20 HA 9.5X20 255...
  4. Erfahrung mit Elekroautos?

    Erfahrung mit Elekroautos?: Hallo Sagt mal hat jemand von euch Erfahrung mit Elektroautos?
  5. Absolut ohne Stern Erfahrung, nun soll´s ein S180T S205 sein sollte ich etwas beachten?

    Absolut ohne Stern Erfahrung, nun soll´s ein S180T S205 sein sollte ich etwas beachten?: Grüss Euch alle Miteinander, ich habe mal eine Frage ich möchte mir einen C180 T S205 Kombi zulegen in den 2-3 nächsten Monaten und der soldte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden