Erfahrungen mit FULDA Reifen

Diskutiere Erfahrungen mit FULDA Reifen im Anbauteile Forum im Bereich Technik; Hallo, letzte Woche habe ich mir vom Reifenhändler den Fulda Carat Exelero in 235/45 ZR17 auf der Hinterachse beim S210 320TCDI mit...

  1. mkn

    mkn alter Hase

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S210, 320TCDI
    S211, 280TCDI
    Hallo,

    letzte Woche habe ich mir vom Reifenhändler den Fulda Carat Exelero in 235/45 ZR17 auf der Hinterachse beim S210 320TCDI mit Sportfahrwerk montieren lassen. Vorher waren Dunlop SP Sport montiert. Nach Händleraussage soll der Reifen sehr gute Testergebnisse, insbesondere bei Näße, haben.

    Nun muss ich feststellen, dass der Reifen scheinbar überfordert ist mit dem Gewicht des Wagens. Das Heck fühlt sich sehr schwammig an. Schon in normalen Autobahnkurven, merke ich wie der Reifen über die Seiten nachgibt und beim Herausfahren diesen seitlichen Versatz auch wieder zurückgibt. Richtig unangenehm ist das. :mad:

    Den Reifendruck habe ich von 2,4 auf 2,7bar erhöht. Fühlt sich aber wie 1,5bar an. Ab Tempo 160 ist im Grunde nur noch geradeausfahren möglich.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Reifen gemacht?
    Oder braucht der Reifen 3,5bar Druck?

    Der Händler wollte den Reifen jetzt mit 6 bar aufpumpen und nochmals wuchten. Aber hilft sowas denn? Für mich scheint die Reifenflanke einfach zu weich zu sein.

    Gruss
    Martin
     
  2. Horst

    Horst Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Martin,

    wie ist die Tragfähigkeit der Reifen.
    Ein Händler der vorschlägt sie auf 6 bar zu pumpen kann im übrigen kein Fachbetrieb sein.
    Zudem ist Fulda nicht gerade 1. Wahl.
     
  3. mkn

    mkn alter Hase

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S210, 320TCDI
    S211, 280TCDI
    Die Tragfähigkeit ist mit Index 94 (~650kg) angegeben. Nach Fahrzeugschein sollen 93 ausreichen. Dunlop ist gleichfalls mit 94 angegeben.

    Mit der "1. Wahl" gebe ich Dir absolut recht, zumal Fulda unwesentlich günstiger ist.

    Ich denke schon, dass der Reifenhändler vom Fach ist. Trotzdem glaube ich nicht an solche Wunderheilermethoden.

    Gruss
    Martin
     
  4. E420T

    E420T Crack

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    vormals E420T
    jetzt E320CDI T
    und A180CDI
    Hallo,
    Fulda Reifen haben relativ weiche Flanken, damit mußt du jetzt leben.
    Wenn man aus kostengründen auf günstige Reifen umsteigt wäre der Uniroyal rainsport 1 geschickter gewesen und kostet auch nicht mehr.
     
  5. mkn

    mkn alter Hase

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S210, 320TCDI
    S211, 280TCDI
    Reifen war wie gesagt DIE Empfehlung des Händlers. Preis war zweitrangig.
    Da er die Reifen auf seinem eigenen Fahrzeug fährt, kann er meinen Satz mit Verfahren und mir richtige Reifen geben.

    Martin
     
  6. #6 Wilfried, 21.04.2005
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Martin,

    ich kann mich den Aussagen von Horst nur anschließen. Wenn ich einen Reifen mit 6 bar aufpumpe, wölbt sich die Laufflache nach Außen etwa so: ) . Die Aufstandfläche reduziert sich als drastisch und der Reifen läuft in der Profilmitte sehr schnell ab. Zudem steigt der Luftdruck bei schneller Fahrt durch die Walkarbeit an, so das der maximal zulässige Reifendruck meines Erachtens überschritten wird.

    Wie E420T schon schrieb, sind Fulda Reifen mit relativ einfachen Weichen Gummimischungen gefertigt, welche sehr schnell verschleißen. Bei einem S 210.226 hätte ich den Extremo 235/45 R 17 97 Y XL gewählt, wobei bei Deinem Fahrempfinden ich raten würde, den Dunlop SP Sport MAXX 235/45 ZR 17 94 Y zu montieren.
     
  7. mkn

    mkn alter Hase

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S210, 320TCDI
    S211, 280TCDI
    Die 6bar sind natürlich nicht zum Fahren gedacht gewesen.

    Zwischenzeitlich habe ich 2,9bar und wirklich besser geworden ist es nicht, außer dass es zu Huppeln anfängt und sich der Reifen bestimmt wölbt.
    Ein Reifen mit Lastindex 97 scheint die bessere Wahl zu sein oder wieder der Dunlop SP Sport.

    Für mich kommt jedenfalls im Leben kein Fulda mehr an einen Wagen.

    Gruss
    Martin
     
  8. E420T

    E420T Crack

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    vormals E420T
    jetzt E320CDI T
    und A180CDI
    Hallo Martin,
    habe das gleiche Fahrzeug wie du, habe letztes Jahr diese Größe auch immer Sommer gefahren (Reifen waren noch gut wo ich ihn gekauft habe, jetzt fahre ich im Sommer 18" und im Winter 17").Ich hatte den Conti Sportcontact drauf und hatte diese Probleme, wie du sie beschrieben hast nicht. Ich hatte die kombination auch einen Sommer auf meinem 420er auch ohne die von dir genannten Probleme.
    Nach den letzten Reifentests war der Conti Sportcontact2 einer der besten Reifen, deshalb würde ich zu diesem Reifen tendieren.
     
  9. #9 Mercedesfan, 22.04.2005
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    Tja, das ist dumm gelaufen - tut mir leid für Dich ! - aber es war ja letztlich Deine Entscheidung die Reifen zu wählen. Ich würde mich auch nie darauf verlassen, was der Händler rät - der rät nämlich zu dem, woran er am meisten verdient. Also Fulda ist echt nix gescheites ! Wenn wir über Reifen sprechen, reden wir auch gleichzeitig über die Fahrsicherheit. Diese wäre mir persönlich so wichtig, daß ich nur Pneus von Premiumherstellern nehmen würde, die das halten, was man sich verspricht. Dann kostet es zwar etwas mehr - doch schlußendlich ist der teure Reifen der günstige. Denn er hält auch viel länger, als die billigen - dadurch kann sich der Mehrpreis fast schon wieder amortisieren.
     
  10. #10 Katharina, 24.04.2005
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Martin,

    frage Deinen Reifenfachmann – der sich selbst so nennet – doch einmal, wo der Fulda Reifen so gute Ergebnisse erzielt haben soll. Ich habe einen Testquerschnitt in der Fachpresse gelesen, wo der Fulda bestenfalls Mittelfeld ist.
     
  11. farero

    farero Frischling

    Dabei seit:
    08.12.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    benzworld.org
    I'm thinking if buy for a sportcoupe.

    Fulda carat exelero

    or

    Toyo Proxes T1R

    or

    Goodyear F1 GDS 3

    or

    Dunlop Sport Maxx.

    Wich one do you suggest me?
     
  12. Mikele

    Mikele Crack

    Dabei seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK320CDI
    Hallo zusammen,

    auf meinem allerersten Neuwagen (190E, EZ 1985) waren ab Werk Fulda-Reifen montiert. Die hatten einen derartigen Höhenschlag, dass einem zwischen 80 und 100 fast das Lenkrad weggeflogen wäre.

    Fulda wollte die "Decken" nicht zurücknehmen (tat dies dann aber doch, weil man merkte, dass ich's auch auf einen Prozess ankommen lassen würde), weil alle vier doch "innerhalb der Toleranz" lägen.

    Seither mache ich um dieses Fabrikat einen riesengroßen Bogen - und wenn ich das hier so lese, offenbar nach wie vor mit Recht... :)

    PS: Wieso kann man sich bei einer Neuwagenbestellung immer noch nicht das Reifenfabrikat raussuchen?
     
  13. #13 Patrick, 18.12.2005
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Reifen

    Ich denke, dass DC/MB bestimmte langfristige Lieferverträge (LTSA = Long Term Supply Agreements) oder ähnliches mit bestimmten Herstellern abgeschlossen hat. Diese Verträge ermöglichen natürlich eine erhebliche Preisreduzierung (gestaffelt nach Abnahmemenge).

    Ich bin mit meinen Werks-Michelin (Sommerreifen) immer noch sehr zufrieden ...


    Ciao,
     
Thema:

Erfahrungen mit FULDA Reifen

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit FULDA Reifen - Ähnliche Themen

  1. E klasse welche reifen größe darf ich fahren

    E klasse welche reifen größe darf ich fahren: Guten morgen alle zussamen, meine frau fährt einen mercedes e klasse 270 cdi w211 Baujahr 2002 wir fahren mit 225, 55,r16 aktuell und wollen auf...
  2. Stimmt das wenn ein mal die Achse kaputt/schief ist bekommt man sie niewieder so hin - Erfahrungen ?

    Stimmt das wenn ein mal die Achse kaputt/schief ist bekommt man sie niewieder so hin - Erfahrungen ?: Hi morice hier meine Fragen : siehe bilder hatte einen Unfall schätzungsweise wie hoch ist der Schaden lohnt es sich ist es aufwendig oder bekomm...
  3. Reifen von Duraturn?

    Reifen von Duraturn?: Hallo! Ostern gehts ja schon wieder los mit dem Reifengewechsle und wir benötigen dann wohl doch mal neue Sommerschlappen. Im Breifkasten hatte...
  4. Felgen Frage bitte um Erfahrungen

    Felgen Frage bitte um Erfahrungen: Hallo zusammen,bitte um eure Unterstützung.GLC COUPE 300 4M Würde gern die LS 30 Felgen kaufen. Die bietet man mit ABE in VA 9.5x20 HA 9.5X20 255...
  5. Erfahrung mit Elekroautos?

    Erfahrung mit Elekroautos?: Hallo Sagt mal hat jemand von euch Erfahrung mit Elektroautos?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden