Fahrräder Transport

Diskutiere Fahrräder Transport im Forum Vaneo Forum (W414) im Bereich A- und B-Klasse - Hallo Vaneo-Fans, der nä. Urlaub steht vor der Türe. Ich will 2 Räder transportieren. Soll ich die Räder auf dem Dach transportieren (ich weiß...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Pele

Pele

Stammgast
Beiträge
55
Fahrzeug
Vito Marco Polo
Hallo Vaneo-Fans,
der nä. Urlaub steht vor der Türe. Ich will 2 Räder transportieren. Soll ich die Räder auf dem Dach transportieren (ich weiß höherer Verbrauch, wie krieg ich überhaupt die Räder so hoch rauf???) oder soll ich den als Zubehör erhältlichen Fahrradträger kaufen. Kostet immerhin 322 Euro!!! Gibts ne billigere Alternative???
Da wir zu zweit im Vaneo schlafen, will ich die Räder nicht drinnen haben.
Danke für euere Antworten.
Pele
 
Hallo...
wie wärs mit einem Fahrradträger auf einer Anhängerkupplung?
AHK kostet glaub 250 Euro+ Träger...je nach dem...kommts nicht so viel teurer wie der Heckträger...
Eine AHK kann man immer gebrauchen...gibt ja auch abnehmbare.
Bin seit März stolzer Besitzer eines neuen Vaneo in meinen Augen ist das für dieses Fahrzeug die beste Lösung...da der Transport auf dem Dach aus Handlings- und Schwerpunktgründen von vornherein wenig Sinn macht. Sobald ich Bedarf habe werde ich mir das gönnen.

Gruß
Vfn
 
Ich weiß nicht was immer gegen den Dachtransport spricht. Mit dem Vaneo fährt man doch sowieso eher gemächlich und unter Brücken kommts Du trotz der Höhe immer noch durch :)
Allerdings hat der ADAC gerade diverse Fahrradtransportsystem getestet und dabei haben nur wenige sehr teure Träger gute Noten bekommen. Ob ich mir allerdings einen Fahrradträger für ca. 100 Euro (der Testsieger) + Grundträger leisten möchte weiß ich auch noch nicht. Bib daher ebenfalls weiter auf der Suche und werde in meinem nächsten Urlaub noch erstmal wieder Räder vor Ort leihen.
 
...weiß nicht was immer gegen den Dachtransport spricht.

...die Bauhöhe des Vaneos! So ein Fahrrad in diese Höhe zu wuchten - Schwerstarbeit :p
Die Lösung mit der Anhängerkupplung ist sicher die bessere!!
Heinz
 
Heinz schrieb:
...die Bauhöhe des Vaneos! So ein Fahrrad in diese Höhe zu wuchten - Schwerstarbeit :p
Die Lösung mit der Anhängerkupplung ist sicher die bessere!!
Heinz
Träger zum Runterschwenken , der erleichtert das ungemein!
 
Pele schrieb:
Hallo Vaneo-Fans,
Da wir zu zweit im Vaneo schlafen, will ich die Räder nicht drinnen haben.
Danke für euere Antworten.
Pele

ich transportiere die räder (mountainbikes) immer im kofferraum einer E-klasse, das gepäck ist in reisetaschen auf dem rücksitz,
würde ich an deiner stelle genauso machen und räder nachts raus und abschließen
 
Bin auch auf der Suche nach einem geeigneten Träger für die AHK. Kann mir jemand ein System für 3 Räder empfehlen?

Gruß, Oliver
 
Ich habe einen Paulchen, inzwischen für drei Räder, und bin sehr zufrieden mit dem Teil.

Vorteile:

Nicht höher als das Auto
Aerodynamisch günstig
Man kommt an den Kofferraum

Nachteile:

Preis
Umständlich aufzubauen (das erste Mal)
 

Anhänge

  • paulchen.jpg
    paulchen.jpg
    46,6 KB · Aufrufe: 185
Zuletzt bearbeitet:
Heinz schrieb:
...aber Anhänger kannst dann trotzdem nicht (bei Bedarf) ankuppeln :D


Anhänger kann ich trotzdem ankuppeln, unserer hat die abnehmbare AHK ab Werk :D
 
unserer hat die abnehmbare AHK ab Werk

...super..hat's aber damals, als ich bestellt habe noch nicht gegeben - angeblich wäre die Kühlung (Motor? Automatik?) noch nicht ausreichend dimensioniert gewesen :mad:
So gibt halt der gute, alte Pajero weiterhin das Zugpferd :)
Grüße
Heinz
 
Der Pate 1 schrieb:
Anhänger kann ich trotzdem ankuppeln, unserer hat die abnehmbare AHK ab Werk :D

Wer hat denn schon mal eine nachgerüstet? Soll doch nicht so schwer sein?
 
AHK nachrüsten ist kein Problem, die Aufnahmepunkte sind ja schon da. Und Anbieter gibts ja genug.
 
..und wie schon angesprochen - aufpassen, dass die Kühler entsprechend dimensioniert sind. (Verlust von ev. Kulanzleistungen usw., Garantie gibt's ja bei solchen Fahrzeugen sowieso keine mehr)
Bei den ersten Exemplaren aus dem BJ 2002 war das nicht so :mad:
Gruß Heinz
 
von thule gibt es den euroclassic pro, kann man lt. prospekt gut zusammenklappen
=> kann im urlaub leicht im kofferraum oder ferienwohnung verschwinden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ab Werk Kupplung hat auf jeden Fall 75kg Stützlast.
 
Für die AHK kann ich empfehlen:

Twinny Load Prestige ECO

Twinny

Ist auch erweiterbar für 3 Räder.

Vorteile aus meiner Sicht:
- Keine Vorbereitung der AHK notwendig
- Supereinfache Montage (schräg draufsetzen, fallenlassen, fertig)
- Wenig Platzverbrauch in der Garage o.ä. (sehr klein das Teil, passt auch ohne Rumgefummel in den Kofferraum)
- Abklappbar mit montierten Rädern
 
Heinz schrieb:
..und wie schon angesprochen - aufpassen, dass die Kühler entsprechend dimensioniert sind. (Verlust von ev. Kulanzleistungen usw., Garantie gibt's ja bei solchen Fahrzeugen sowieso keine mehr)
Bei den ersten Exemplaren aus dem BJ 2002 war das nicht so :mad:
Gruß Heinz


galt aber imho nur für den diesel automatik.
 
Fahrradtransport "im" Vaneo

Hallo,

also ich transportiere regelmäßig Bikes "im" Vaneo. Außentransport ist für mich keine Option, weil die Räder schlicht zu teuer sind als das ich die einfach beim Stop vor der Eisdiele oder sonstwo "draußen" lasse.

Ich nutze das www.bikeinside.de System. Funktioniert perfekt. Ein Bike passt sogar ohne Sitzausbau (nur rechten hinteren Sitz umklappen). Bei 2 oder 3 Bikes müssen die Sitze dann raus.

Gruß - Mario
 
Ich kenn ja die Konstruktion Eures Bettes, daher isses schwierig, die Räder innen zu transportieren.
Allerdings bin ich der unmaßgeblichen Meinung, daß die fehlende Anhängelast des CDI Automatic bis Ende 2002 kein Hindernis darstellt, eine AHK zu montieren, um damit Fahrräder zu transportieren, nur nen Anhänger darfste halt nicht ziehen!
Die Montage ist nicht schwierig, ich hatte hier schon mal nen Thread reingestellt, wie man ohne Bohren mit dem Elektrosatz nach Innen kommt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Fahrräder Transport
Zurück
Oben