Fahrzeughistorie herausfinden

Diskutiere Fahrzeughistorie herausfinden im Recht Forum im Bereich Allgemeines; Hallo und Guten Tag, ich bin neu in diesem Forum und möchte erstmal Guten Tag sagen. Ich hoffe, ich bin hier mit meiner Frage im richtigen...

  1. #1 serieus, 11.08.2008
    serieus

    serieus Frischling

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 200 K Avantgard
    Hallo und Guten Tag,

    ich bin neu in diesem Forum und möchte erstmal Guten Tag sagen.
    Ich hoffe, ich bin hier mit meiner Frage im richtigen Forum. Wenn nicht, bitte entschuldigen.

    Ich habe mir vor kurzem einen E 200 K Avantgard bei einem renomierten Mercedeshändler gekauft. EZ 03/2007, 34800 km. Ein wirklich tolles Fahrzeug. Nun zu meiner Frage.

    Der Verkäufer (laut eigener Aussage ein reiner Jahreswagenverkäufer) hat mir den Wagen als Jahreswagen, den ein einzelner Werksmitarbeiter gefahren haben soll, verkauft. Nachdem ich nun die mir überlassenen Unterlagen genauer studiert habe, fiel mir auf, dass im DEKRA Untersuchungsbericht (HU) die Fa. Sixt aus Pullach eingetragen ist. Auf meine Rückfrage antwortete mir der Verkäufer sinngemäß, dass das so üblich wäre und die Fahrzeuge, da Mercedes nicht soviele zulassen könnte, z.B. auf Sixt, Europcar etc. laufen würden und die Werksmitarbeiter fahren sie dann eine entsprechende Zeit lang. Soll wohl so eine Art Leasing sein.

    Ich hätte nun gerne gewusst, ob das wirklich so üblich ist und wo ich im zweifelsfall die Fahrzeughistorie überprüfen könnte (evtl. mit Fahrzeug Indentifiezierungsnummer).

    Herzlichen Dank schon mal für eure Antworten!!
    Gerhard
     
  2. #2 Thomas H, 11.08.2008
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Dass ist schlichtweg gelogen!
    Ich war Jahreswagenfahrer und bin Werksangehöriger in UT und die Wagen werden sowohl als Leasing, als auch als Jahreswagen auf den jeweiligen Mitarbeiter zugelassen!

    Der ver*****t dich voll und dreht dir einen ehemaligen Mietwagen an!
    Denn einen "Jahreswagen" mit der Kilometerleistung habe ich in über 30Jahren Firmenzugehörigkeit noch nie gesehen, geschweige denn davon gehört!
    Auch nicht dass ein Leasing od.Jahreswagen auf ne Mietwagenfirma Proforma zugelassen wurde!

    Ein Jahreswagenfahrer würde auch nie 34800Km in einem Jahr fahren, nichtmal in 1,5 Jahren!
    Dass gäbe dermassen herbe Abzüge beim Verkauf oder Rückgabe ans Werk, dass sich das kein Werksangehöriger leisten kann!

    Und Leasing, da gehen 35000Km schon gar nicht!
    8000,9000 bis 15000Km, mehr ist Leasingmäßig nicht drin!!

    Wende dich an eine andere Mercedes Niederlassung!
    Die können dir anhand der VIN(früher Fahrgestellnummer) genau sagen, was mit dem Wagen los ist und wer den Erstmalig zugelassen hat.

    Ich würde dringend raten, Finger weg!!
    Oder Kaufen, aber gut Nachlass raushandeln und sich über die Konsequenzen klar sein, die ein Wagen mit Viel Kilometer und wenig Alter evtl. mit sich bringt.
     
  3. #3 Sternbetrachter, 11.08.2008
    Sternbetrachter

    Sternbetrachter Crack

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1x 245Mopf (B160 BE)
    1x S211 Mopf (211.208)
    kindgerechter MB-Fuhrpark
    Gerhard, bei diesen Aussagen deines Verkäufers stellen sich
    mir die Nackenhaare auf !!!! :mad:

    Du wurdest komplett belogen, dass ist der größte Mist, den
    ich über "MA-Jahreswagen" je gehört habe. Also nix wie hin,
    und den Wagen zurück (oder, wie Thomas schon schrieb,
    Nachlass rausholen.)

    P.S.: Warst Du bei einer MB-Niederlassung oder bei einem
    Vertriebspartner der DAG ?? Kannst Du Namen nennen !?
     
  4. #4 serieus, 11.08.2008
    serieus

    serieus Frischling

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 200 K Avantgard
    Hallo Thomas, danke für Deine ausführliche und offene Antwort. Gekauft habe ich ihn schon. Und zwar für 28.000 EURO. Ausstattung Avangard, BI Xenon Scheinwerfer, Abbiegelicht, Sitzheizung, Glasschiebedach, Parktronic, Tempomat, Scheinwerferreinigungsanlage, Radio Audio 50 APS, Klimaanlage, Iridium Silber, Neuwagenanschlussgarantie 1 Jahr ab 15.03.09.
    Würde der Preis denn passen?

    Und meintest Du mit VIN die Fahrzeug Ident Nr. WDB....?

    Danke schonmal für Deine Einschätzung und Antwort.

    Gruss
    Gerhard
     
  5. #5 X-R230-X, 11.08.2008
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    So ein Mist mit den neuen Fahrzeugbriefen! Ehlich - sowas wäre früher nicht passiert!

    Es kann natürlich sein, dass trotzdem das Fahrzeug auf Sixt gelaufen ist es trotzdem nur einen Fahrer hatte. Aber Mietfahrzeug bleibt Mietfahrzeug - das würde ich auch schon an Betrug grenzend halten!

    Ja - damit ist WDB xyz gemeint!

    Olli
     
  6. #6 serieus, 11.08.2008
    serieus

    serieus Frischling

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 200 K Avantgard
    Nochmal Hallo Thomas,

    habe jetzt bei zwei Mercedeshändlern nachgefragt ob es möglich ist, wenn ich persönlich mit den Fahrzeugpapieren vorbei komme, dass sie mir Angaben zur Fahrzeugbesitzerhistorie machen können. Beide verneinten dies u.a. auch mit dem Hinweis auf Datenschutz. Also entweder können die nicht oder vielleicht wollen die auch blos nicht. :mad:

    Gibt´s sonst noch eine Möglichkeit, an die Daten heranzukommen? :confused:

    Gruss
    Gerhard
     
  7. #7 Sternbetrachter, 11.08.2008
    Sternbetrachter

    Sternbetrachter Crack

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1x 245Mopf (B160 BE)
    1x S211 Mopf (211.208)
    kindgerechter MB-Fuhrpark
    Na, da kann man ja richtig eifersüchtig werden.... :D :D :D

    Stell doch deine Fragen besser der gesamten Forums-Gemeinde.
    Dann sprudeln die Antworten in der Regel noch schneller,
    weil sich alle angesprochen fühlen. ;)


    Zur PKW-Historie über VIN: such mal im Forum. Ich meine da gibt
    es schon Beiträge mit Links zu e-Portalen mit VIN-Eingabe. Wie das
    funktioniert, weiß ich leider auch nicht.
     
  8. #8 X-R230-X, 11.08.2008
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Hallo Gerhard,

    nein - die dürfen schlichtweg nicht! Es gibt hier ein paar User die Dir da weiterhelfen können - die melden sich meist aber erst Abends!
    Allerdings - ich bin mir gar nicht so sicher, ob sie auch wirklich den Halter feststellen können - ich glaube das kann dann nur die betreuende Niederlassung/Vertragswerkstatt. Es kann sein (was ja auch Sinn machen würde) das fremde Werkstätten nur die Wartungshistorie aufrufen können!

    Olli

    P.S.: Falls das einer ließt der es weiß ... wie lang geht die Historie eigentlich zurück? Ich hab da ein Auto von 1988 wo ich das vollständig gefüllte Wartungsheft wahrscheinlich versaubeutelt habe ...
     
  9. #9 Mercedesoldie, 11.08.2008
    Mercedesoldie

    Mercedesoldie Crack

    Dabei seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E320/210
    ex. E55, C43,105,111,114,116,
    121,123,124,126,129, 191 & 210 540iA,730, uvam.
    Wie sagte mal ein Nachbar zu mir nachdem ich eine Wohnung gekauft hatte: "Es steht jeden Tag ein Dummer auf"

    Einen Mietwagen kaufen ist fast wie ein Lottotreffer: Du weisst nie wann er fällt.

    Denn was hat ein Mietwagenfahrer für Gründe mit dem Motor und dem Antriebsstrang vorsichtig um zu gehen "KEINEN" Also reingesessen und hochgejubelt. Kalter Motor - ist doch egal :(

    Nebenbei, nach meiner Ansicht ist das Betrug denn das Fahrzeug hatte ja viele Fahrer.
    Erstaunlich, dass dieser Vertrag in Germany nicht gewandelt werden kann.
    Gruss
    Hubi
     
  10. #10 Thomas H, 11.08.2008
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Hallo Gergard,
    VIN=WDBxxxxxxYYxxxxxx

    Was den Lebenslauf angeht, dass mit dem Datenschutz stimmt schon und wenn die sich drauf berufen, dann geht da auch nix.
    Formuliere deine Frage mal um, in Richtung "Stimmt es dass der Wagen nur auf Sixt zugelassen war?" ect.

    Ansonsten, der Wagen muß nicht schlecht sein, 35000Km in ca.16Monaten sind nicht wirklich viel Kilometer, wenn auch nicht wenig.
    Aber Mietwagen, der hatte vermutlich X Fahrer und was Schäden an Karroserie und Lack angeht, weis man da meist auch nichts, da solche Wagen vor Verkauf Professionell aufbereitet werden.
    Sie stehen wieder da wie Neu, Innen und Außen und du erfährst höchsten durch Zufall, was der vorher so an Schäden hatte.
    Aber wie gesagt, man weis nie, wass mit dem Wagen in den 16Monaten wirklich so alles passiert ist bzw. wie der getrieben wurde.
    Man bekommt auch kaum raus, was so alles im Laufer der Zeit beim Mietwagenbetreiber gerichtet wurde.
    Außer das was eben im Wartungsheft steht, also dass was da beim Kundendienst eingetragen wurde, erfährt man da kaum was.
    Der müßte übrigens schon den 2 Kundendienst hinter sich haben oder kurz davor stehen, wenn ich 25000Km bis zur Wartung rechne, wobei ich nichtmal weis, ob diese Laufstrecke stimmt.

    Ein Kundendienst umsonst, dass wäre doch ne gute Entschädigung für diese dreiste Lüge bezüglich des Vorbesitzers ;-)

    Zum Preis kann ich dir leider nichts sagen, dazu habe ich zuwenig Erfahrung.
    Aber ich würde sagen, es ist ein fairer Preis, die Wagen die ich mit ähnlichem Alter und Kilometerstand bei Mercedes fand, die waren nicht billiger!
    Auch das Jahr Zusatz Neuwagengarantie ist nicht zu verachten, wenn du das schriftlich hast!

    Dem Händler würde ich bezüglich der glatten Lüge allerdings schon die Meinung geigen, solche Aussagen von dem sind schlichtweg Kundenbetrug!
    Und die gefallen auch dem Kundenservice in Maastricht nicht so, obwohl die da wahrscheinlich wenig machen können, denn die Händler sind für den verkauf selber verantwortlich.
    Aber einen Wagen mit diesen falschen Aussagen an den Mann zu bringen, dass ist in meinen Augen schon ein starkes Stück!
     
  11. #11 Stier76, 11.08.2008
    Stier76

    Stier76 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ---W211 320CDI Mopf----
    ---A168 A210 L Evo---
    Hallo, und willkommen

    Sende mir deine WDB... als Nachricht dann kann ich dir das sagen.
    Ob es ein Mietwagen war oder nicht, ist aber auch daran zu erkennen wie lange das Auto TÜV hat.

    Alle Taxi und Mietwagen erhalten nur ein Jahr, und da dein Fahrzeug ja schon eine Untersuchung hatte kannst du denke ich schon mal 99% Prozent davon ausgehen.

    Ich bin auch der Meinung das man sich da beschweren sollte im CAC oder beim Verkaufsleiter deiner Niederlassung oder wo du das Fahrzeug erworben hast.

    Denn ein Werkskswagen von einer Person darunter stellt man sich schon was anderes vor, als einen Leihwagen der Firma SIXT etc.

    Gruß
     
  12. geekus

    geekus Crack

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 {W 211.042, M 271.941}
    Beinhaltet dein Kaufvertrag den (bei MB) üblichen Passus "Laut Vorbesitzer kein Mietwagen-, Beförderungs- und Fahrschulbetrieb" (sinngemäß)?
     
  13. CeeJay

    CeeJay Guest

    Naja ... ein Mietwagen geht nach spaetestens 12 Monaten in den Verkauf, d.h. er hat 4 Monate gestanden (macht ja auch Sinn), dann sind's 35tkm in 12 Monaten. Echt 'n Wort, und bestimmt nicht im Schongan in der Temp-100-Zone abgespult.

    Ich fahre beruflich recht haeufig Mietwagen, und ich muss sagen: Ich wuerd' keinen davon kaufen, auch nicht die, die ich selbst gefahren hab'.

    Ciao,
    Carsten
     
  14. #14 Thomas H, 12.08.2008
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Bei 5Tagen die Woche und 52Wochen/Jahr, sind dass bei 35000Km rund 140Km pro Tag.
    Nicht wirklich viel Tageskilometerleistung und Sa/So ist noch nichtmal mitgerechnet.
     
  15. CeeJay

    CeeJay Guest

    Nee - ueberhaupt nicht. Fuer ein Taxi oder einen Fernreisebus. Oder eine Gueterzuglokomotive.

    Jedem anderen empfehle ich, bei diesen Fahrleistungen den Wohnort zu verlegen.

    Ciao,
    Carsten
     
  16. Mupfel

    Mupfel Stammgast

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S212 250 CGI
    Servus Carsten,

    geb ich Dir Recht, manchmal geht das aber nicht anders.
    Ich hatte das Vergnügen genau die Strecke zwei Jahre lang jeden Tag zu fahren (Mannheim-Frankfurt = einfach 80 km), da dies der kürzeste Weg sowohl für meine Frau (Karlsruhe = 75 km) als auch mich war.

    Ich bin aber auch der Meinung, dass es sich hier eindeutig um einen Mietwagen handelt. Wenn er Glück hat, war es ein Langzeitmietwagen oder Leasingmodell über Sixt.

    Grüße
    Andreas
     
  17. #17 serieus, 12.08.2008
    serieus

    serieus Frischling

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 200 K Avantgard
    Hallo geekus,

    im Kaufvertrag sind drei Felder zum ankreuzen in denen steht:
    Fahrschule - Mietwagen/Taxi - Reimport
    Keines der Felder wurde angekreuzt.

    Gruss
    Gerhard
     
  18. #18 Sternbetrachter, 12.08.2008
    Sternbetrachter

    Sternbetrachter Crack

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1x 245Mopf (B160 BE)
    1x S211 Mopf (211.208)
    kindgerechter MB-Fuhrpark
    Ich bin zwar kein Jurist, aber ich denke, der VK hat nun aber mal
    richtig schlechte Karten, wenn der Gerhard den PKW wieder auf
    den Hof stellt und sein sauer verdientes Geld zurück haben möchte.

    Ich würde, egal ob der Wagen gefällt, diesen zurückgeben. Immer mit
    dem Gefühl rumfahren, ver*****t worden zu sein, könnte ich mir nicht
    vorstellen.

    Würde immer noch gerne wissen, ob es sich hier um einen "autorisierten"
    VP der DAG handelt ??!! (eine NL schließe ich mal aus, das kommt da nicht vor....oder doch :eek: )
     
  19. Pille

    Pille alter Hase

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sportcoupe CDI 200
    und E250 CDI 4matic
    Nicht alle Ex-Mietwagen sind schlechte Fahrzeuge. Vor vielen Jahren hatte ich einen Opel Corsa (Ex-Mietwagen) gekauft, der aber auch als solcher deklariert und entsprechend günstig im Preis war. Der Wagen hatte 10.000 km runter, war drei Monate alt, hat uns einige Jahre gute Dienste erwiesen und nie versagt.
    Ansonsten meine Meinung zum Thema: ich würde das Fahrzeug behalten und einen kräftigen Preisnachlass verhandeln, denn wenn das Auto sicher auf eine Mietwagenfirma zugelassen war, ist der Tatbestand des Betruges erfüllt (bin aber kein Jurist!). Passieren kann immer was, aber im Moment ist das Fahrzeug ja noch in der zweijährigen Garantie und ich denke auch, der Händler wird dann alles für Dich tun, auch, wenn ihm das keinen Spaß macht.
    halt uns auf dem Laufenden.
    ich drück die Daumen!
    Andreas
     
  20. #20 X-R230-X, 12.08.2008
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Ich sehe es eigentlich auch wie Andreas. Ich würde ihn behalten und einen kräftigen Preisnachlass verhandeln und ansopnsten mit Wandlung drohen.
    Mich würde es jetzt aber auch interessieren bei wem Du ihn gekauft hast!

    Ich persönlich habe keine Erfahrungen mit Mietwagen - nur mein Großvater hatte einen W203 mit dem er keine schlechten Erfahrungen gemacht hat.

    Olli
     
Thema:

Fahrzeughistorie herausfinden

Die Seite wird geladen...

Fahrzeughistorie herausfinden - Ähnliche Themen

  1. Hallo erstmal und Frage zur Fahrzeughistorie

    Hallo erstmal und Frage zur Fahrzeughistorie: Da das Thema ja nicht Fahrzeugspezifisch ist, schreib ich es neben dem Nutzfahrzeugbereich nochmal hier herein. Zuerst einmal Hallo an alle,...
  2. Fahrzeughistorie Viano

    Fahrzeughistorie Viano: Ich überlege aktuell einen gebrauchten Viano Marco Polo zu kaufen und wäre jetzt natürlich sehr an der Fahrzeughistorie interessiert! Eine Kopie...
  3. Fahrzeughistorie Reperaturhistorie

    Fahrzeughistorie Reperaturhistorie: Hallo ich hab mir einen e430 gekauft aber wie immer kann man mir beim Benz Händler keine auskunft geben. Kann mir hier jemand weiter helfen....
  4. Fahrzeughistorie

    Fahrzeughistorie: wer kann mir bei folgenden problem weiterhelfen: sind die daten bezüglich service/kundendienstmaßnahmen/reparaturen über die fahrgestellnummer...
  5. Wie kann ich das genaue Herstellungsdatum herausfinden?

    Wie kann ich das genaue Herstellungsdatum herausfinden?: :confused: Hallo, ich versuche heraus zu bekommen, wann mein Auto tatsächlich gebaut wurde. Ist das Datum in der Zul. Bescheinigung Teil 1 in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden