Felgen - Fragen zu Marke, Größe und Gewicht

Diskutiere Felgen - Fragen zu Marke, Größe und Gewicht im Anbauteile Forum im Bereich Technik; Hallo, auf die 17" Originalfelgen meines CLK Cabrio (A208) Final Edition sollen in Bälde Winterreifen aufgezogen werden. Ich denke mal, daß...

  1. #1 P-A-L-A-D-I-N, 20.10.2010
    P-A-L-A-D-I-N

    P-A-L-A-D-I-N Stammgast

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 230 Kompressor Avantgarde Final Edition Cabriolet
    E-280 Avantgarde T-Modell 4-matic (MOPF)
    Hallo,

    auf die 17" Originalfelgen meines CLK Cabrio (A208) Final Edition sollen in Bälde Winterreifen aufgezogen werden. Ich denke mal, daß diese Rad-Reifen-Kombination dann auch so bleibt...

    Das bedeutet, ich brauche einen Satz neuer Sommerfelgen!

    Z.Z. spuken mir hier folgende Felgen durch den Kopf:
    1) Lorinser RS5 in 18 oder 19 Zoll
    2) Lorinser RS6 in 18 oder 19 Zoll
    3) AMG (verschiedene Ausführungen) in 18 Zoll

    Die AMG scheinen insgesamt ein ganzes Stück teurer zu sein als die Lorinser. Ist das in besserer Qualität begründet oder zahlt man hier einfach nur den klangvolleren(?) Namen mit?

    Wie sieht es bez. des Gewichts aus? Welche Felge wiegt wie viel? Das Design ist mir zwar insgesamt wichtiger als die Leistung, aber immerhin wirkt sich größeres Gewicht ja doch deutlich negativ auf Verbrauch und Beschleunigung aus...

    Welche Dimensionen sind für mein Fahrzeug generell geeignet und könnten vom TÜV per Einzelabnahme eingetragen werden? Ein fahrzeugspezifisches Gutachten / ABE gibt es wohl für keine der Felgen...

    Ansonsten interessiert mich natürlich insbesondere Eure generelle Meinung zu den besagten Felgen.
     
  2. #2 popey24, 20.10.2010
    popey24

    popey24 Crack

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C43 AMG 396,4PS
    Glaube nicht, dass du ein paar Gramm an den Felgen messbar in Verbrauch und Beschleunigung spüren wirst.
    Falls doch... runter mit den Felgengewichten. Sch... auf die Vibrationen, hauptsache Leistung:D
    Mit der Größe musst du selbst entscheiden, ob du lieber hart oder komfortabel möchtest.
     
  3. #3 P-A-L-A-D-I-N, 21.10.2010
    P-A-L-A-D-I-N

    P-A-L-A-D-I-N Stammgast

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 230 Kompressor Avantgarde Final Edition Cabriolet
    E-280 Avantgarde T-Modell 4-matic (MOPF)
    Woher weiß ich denn, welche Größe, Breite und ET bei mir überhaupt paßt? Börteln etc. möchte ich eigentlich nicht...
     
  4. #4 Patrick, 21.10.2010
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Felgen & Co.

    Es muss heissen: (um)bördeln

    Suchfunktion genutzt? Wahrscheinlich nicht ...

    Einfach auf der Homepage von MB nachschauen: Mercedes-Benz Deutschland - Original-Zubehör - Reifen und Felgen


    Ciao,
     
  5. #5 popey24, 21.10.2010
    popey24

    popey24 Crack

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C43 AMG 396,4PS
    Die meisten Felgenhersteller bieten die Gutachten zum Download an. Da stehen dann auch eventuelle Auflagen drin. Da weißt du schon etwa, was mit welchem Aufwand realisierbar ist.

    Gruß,
    Stephan
     
  6. #6 P-A-L-A-D-I-N, 21.10.2010
    P-A-L-A-D-I-N

    P-A-L-A-D-I-N Stammgast

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 230 Kompressor Avantgarde Final Edition Cabriolet
    E-280 Avantgarde T-Modell 4-matic (MOPF)
    Zuerst einmal danke für Eure Antworten!



    @ Patrick:

    Asche auf mein Haupt - natürlich wird es mit d geschrieben...

    Die SuFu bringt mich ehrlich gesagt nicht so recht weiter. Meistens findet man nur "wilde Ideen und Gedankenspiele" (zumeist ohne abschließenden Erfahrungsbericht des Fragestellers) und das eben auch noch oft zu Felgendimensionen und Planungen, die sich nicht so wirklich mit meinen Vorstellungen decken.

    Ich möchte gerne eine originale MB- oder MB-Tuner-Felge, aber eben keine Baracuda oder ähnliches - in 18 oder, wenn möglich, sogar 19 Zoll (warum mich auch die MB-Seite nicht weiter bringt).

    Außerdem soll das Ganze ohne Karosseriearbeiten (bördeln :D) von statten gehen und die Felge auch noch so bemessen sein, daß sie mit der Kante ganz gut abschließt.

    Ich denke, es ist klar, warum mich die Suche bei so speziellen Wünschen nicht unbedingt weiter bringt...



    @ popeye:

    Bei Lorinser im Speziellen bin ich leider nicht fündig geworden. Das Problem bei den MB-Tunern ist wohl meist, daß die ihre Produkte eher für die neueren Modelle anbieten und sich auch eher im üblichen Herstellerrahmen (17 Zoll für einen A208) bewegen. Wenn man dann mit "Sonderwünschen" wie 19 Zoll kommt, ist man da ziemlich schnell mit dem Latein am Ende...
     
  7. #7 popey24, 21.10.2010
    popey24

    popey24 Crack

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C43 AMG 396,4PS
    Warum keine Zubehör-Felgen? Die sind auch nicht schlechter und du hast große Auswahl und gute Preise.
     
  8. #8 P-A-L-A-D-I-N, 21.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2010
    P-A-L-A-D-I-N

    P-A-L-A-D-I-N Stammgast

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 230 Kompressor Avantgarde Final Edition Cabriolet
    E-280 Avantgarde T-Modell 4-matic (MOPF)
    Nach meinem letzten Extrem-Tuning-Projekt mag ich es einfach zur Abwechslung mal sehr seriennah... ;)



    ERGÄNZUNG:

    Also, der "harte Kern" der CLK-Freunde, vertreten durch Olli, konnte mir jetzt doch weiter helfen. :-) Bei mir werden es wohl 8,5x19 ET30 und 9,5x19 ET20-30 werden. Das sollte problemlos und ohne bördeln passen und auch noch schön bündig mit der Karosserie abschließen.
    Bleibt also nur noch die Frage, welche Felge es am Ende werden soll: die Lorinser RS5, die RS6 oder vielleicht doch (was bez. Komfort und Gewicht vermutlich etwas besser wäre) die kleinere 18 Zoll AMG-Felge? Im Moment tendiere ich wegen Optik und Preis zur RS5 (die AMG sind teurer, da zweiteilig).
     
  9. #9 Katharina, 24.10.2010
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Palatinus,

    bei meinem C 209 sind 9.0 x 19 ET 25 und 9½ J x 19 ET 31 verbaut.
    Ohne Karosseriearbeiten dürfte es an der Hinterachse „eng“ werden, für 9.0 x 19 ET 25 auf der Vorderachse sind Karosseriearbeiten nötig.
     
  10. #10 P-A-L-A-D-I-N, 24.10.2010
    P-A-L-A-D-I-N

    P-A-L-A-D-I-N Stammgast

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 230 Kompressor Avantgarde Final Edition Cabriolet
    E-280 Avantgarde T-Modell 4-matic (MOPF)
    Ich stehe in Kontakt mit einem gewerblichen Verkäufer, der einen schönen Satz Carlsson-Felgen in den Dimensionen 8,5x18 (ET40) für die VA und 10x18 (ET45) für die HA zum vernünftigen Preis anbietet. Die sollten dann wohl hoffentlich noch ohne Karosseriearbeiten passen, oder?

    Von den 19ern bin ich jetzt doch wieder ein bißchen abgekommen, da das bez. Komfort und Aufwand (Karosseriearbeiten) und, last but not least auch bez. des Anschaffungspreises, am Ende wohl doch noch ein ziemlicher Unterschied werden dürfte...
     
  11. #11 popey24, 24.10.2010
    popey24

    popey24 Crack

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C43 AMG 396,4PS
    Karrosseriearbeiten macht kein Unterschied ob 15'' oder 20''. Kommt nur auf die Breite und ET an.

    Bei deinem Angebot brauchst du aber noch Distanzen (z.B. 5mm VA und 10mm HA). 5mm ist sehr ungünstig, es sei denn es ist mit Außenzentrierung. Ich vermute, von Carlsson gibt es spezielle Adapter für die Felgen.
     
  12. #12 P-A-L-A-D-I-N, 25.10.2010
    P-A-L-A-D-I-N

    P-A-L-A-D-I-N Stammgast

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 230 Kompressor Avantgarde Final Edition Cabriolet
    E-280 Avantgarde T-Modell 4-matic (MOPF)
    Ich weiß, daß die anderen Carlsson-Felgen (auch die, die für das 208er Cabrio gelistet sind) immer noch Distanzringe gelistet haben. Siehe hier: http://carlssonb2b.de/b2b/index.php?setLang=de&func=browse&mfid=1&tid=134&vid=-1&cat=66

    Die Felgen haben aber, trotz teilweise gleicher Breite und ET, ganz unterschiedliche Distanzscheiben aufgeführt.

    Für mich irgendwie seltsam, da sie ja eigentlich, bei gleicher Breite und ET, auch die gleichen Distanzscheiben benötigen sollten, um bündig mit der Kante abzuschließen bzw. zumindest nicht die Lauffläche des Rades darüber hinaus ragen zu lassen.

    Außerdem sollte doch ein weiter im Radhaus drinnen stehendes Rad (wenn man gar keine Distanzscheiben verwendet) auch kein Problem sein. Wieso muß man hier also überhaupt unbedingt Distanzscheiben verwenden?

    Und, wenn man welche verwendet, wieso sind die dann bei den Carlsson-Felgen gleicher Breite und ET auch noch unterschiedlich groß dimensioniert??

    Fragen über Fragen... Aber ich hoffe ja mal sehr, daß mir einer von Euch noch die richtige Antwort flüstern wird... :whisper:

    Sofern es jetzt jedenfalls keine entsetzten Aufschreie bez. der Felgendimensionen gibt (so à la: "Oh mein Gott, Du mußt Dein halbes Auto umbauen, um die Dinger drunter zu bekommen!"), werde ich die schönen Teile dann aber schon mal kaufen und mir ab sofort nur noch wegen der Distanzscheiben und der Eintragung den Kopf zerbrechen. :cool:
     
  13. #13 Dieselwiesel, 25.10.2010
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Paladin,

    so steht das bei jeder Felge von Carlsson dabei für den 208er schön schwammig:D

    macht es nicht Sinn die Felgen als letztes zu kaufen;) und erstmal alles zu klären?

    Gruß Christian

    P.S.: bei einem Final Edition gehören meiner Meinung nach nur original MB-Räder dran :drink:
     
  14. #14 P-A-L-A-D-I-N, 25.10.2010
    P-A-L-A-D-I-N

    P-A-L-A-D-I-N Stammgast

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 230 Kompressor Avantgarde Final Edition Cabriolet
    E-280 Avantgarde T-Modell 4-matic (MOPF)
    Da würde ich Dir normalerweise absolut recht geben - allerdings mußte ich mich sehr schnell entscheiden, bevor die schönen Teile (Restbestand und daher auch sehr günstig) auf einmal weg sind, während ich mich noch mit schwammigen Carlsson-Angaben (echt toll gemacht von denen!) und "Kleinkram" wie "Distanzscheiben: ja oder nein" herumärgere.

    Aber ich gehe ja mal davon aus, daß man echte Carlsson-Felgen bei einem MB auch fahren darf - und wenn zur Not auch eben nur nach einer Einzeleintragung und mit diesen blöden Distanzscheiben...

    Und zur Optik: Auch da gebe ich Dir recht, denn die originalen MB Final-Edition-Felgen sind wirklich sehr schön und passen perfekt zum Auto. Allerdings kosten sie im Nachkauf bei MB mehr (!) als meine zweiteiligen Carlsson-Felgen in 18 Zoll! Und da die fast identisch aussehen - nur eben ein Zoll größer und wegen der Mehrteiligkeit mit den Schrauben versehen - fiel die Wahl letztlich nicht wirklich schwer. ;-) Deshalb: Im Winter original, im Sommer die großen Carlsson. :-)
     
  15. #15 popey24, 25.10.2010
    popey24

    popey24 Crack

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C43 AMG 396,4PS
    Wenn die Räder zu breit sind und/oder die ET zu hoch, dann kannst du sie nicht montieren, weil sie an Fahrwerkskomponenten stoßen. Da passt oft imSerienzustand nur ein Finger dazwischen. Wenn die Räder nun breiter sind, muss auch die ET geringer sein.

    Der Carlsson Link funzt nur mit Login.

    Bei Restposten solltest du bedenken, dass wenn eine Felge beschädigt wird, du den ganzen Satz wegwerfen kannst. Ich hab mir auch Restposten gekauft, allerdings hab ich bei 50 Euro a Felge dann gleich 2 Felgen mehr gekauft
     
  16. #16 P-A-L-A-D-I-N, 25.10.2010
    P-A-L-A-D-I-N

    P-A-L-A-D-I-N Stammgast

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 230 Kompressor Avantgarde Final Edition Cabriolet
    E-280 Avantgarde T-Modell 4-matic (MOPF)
    Ach so, daher kommt das. Ich dachte immer, je größer die ET, desto einfacher wird das alles, da man dann ja weiter von der Radhauskante entfernt ist und damit auch das Risiko sinkt, daß die Lauffläche des Reifens darüber hinaus steht. Aber klar, wenn zwischen der Innenseite des Rades und der Karosserie nur so wenig Platz ist, wie Du schreibst, dann ist eine höhere ET natürlich eher problematisch als "praktisch".

    Wäre jetzt gut zu wissen, wie viel Platz da beim CLK tatsächlich noch vorhanden ist und ob andere Leute schon erfolgreich einen ET45 (hinten) bzw. ET40 Satz (vorne) unterbringen konnten.

    Falls nicht, hätte ich jetzt vielleicht noch die Möglichkeit meine Bestellung dahingehend zu ändern, daß ich 4x 9x18 mit ET35 nehme. Gegen diese Variante hatte ich mich ursprünglich eigentlich ganz bewußt entschieden, da ich gehofft hatte, mit 10x18 ET45 hinten das Radhaus auch ohne Distanzscheiben schön ausfüllen zu können. Aber wenn ich die jetzt evtl. sowieso brauche, um von der Karosserie wegzukommen...?

    PS: Der Carlsson-Link spinnt irgendwie (habe selbst auch keinen Login für die Seite)... Wenn man auf www.carlsson.de geht und dort oben auf "Produkte und Preise", "CLK-Klasse", "Cabriolet A208" und dann unten auf Räder klickt, kommt man an die besagte Stelle.
     
  17. #17 Patrick, 25.10.2010
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
  18. #18 P-A-L-A-D-I-N, 25.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2010
    P-A-L-A-D-I-N

    P-A-L-A-D-I-N Stammgast

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 230 Kompressor Avantgarde Final Edition Cabriolet
    E-280 Avantgarde T-Modell 4-matic (MOPF)
    Danke Dir!

    Hier die Ergebnisse, die angezeigt werden. Sieht nach einem wirklich ziemlich großen Unterschied aus... :o:

    HA:

    1) Spurbreite: -20mm
    2) Felge ragt ca. 21,75mm weiter aus dem Radlauf hervor als Serienfelge.
    3) Felge ragt ca. 41,75mm weiter in den Radkasten hinein als Serienfelge.
    4) Keine bzw. nur geringe Änderung des Abstands der Radaußenflanke.
    5) Die Reifeninnenflanke ragt ca. 20mm weiter in den Radkasten hinein als beim Serienrad.

    VA:

    1) Spurbreite: -10mm
    2) Felge ragt ca. 7,7mm weiter aus dem Radlauf hervor als Serienfelge.
    3) Felge ragt ca. 17,7mm weiter in den Radkasten hinein als Serienfelge.
    4) Die Reifenaußenflanke des nachgerüsteten Rads ragt ca. 5mm weniger aus dem Radlauf hervor
    5) Die Reifeninnenflanke ragt ca. 5mm weiter in den Radkasten hinein als beim Serienrad.


    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Im Gegensatz dazu die 9x18er Felgen mit ET 35 rund herum (ich bin von der Bereifung 225/40/R18 ausgegangen):

    1) Spurbreite: keine Änderung
    2) Felge ragt ca. 19,05 mm weiter aus dem Radlauf hervor als Serienfelge.
    3) Felge ragt ca. 19,05 mm weiter in den Radkasten hinein als Serienfelge.
    4) Keine bzw. nur geringe Änderung des Abstands der Radaußenflanke.
    5) Keine bzw. nur geringe Änderung des Abstandes der Reifeninnenflanken.

    Vielleicht doch die bessere Wahl??
     
  19. #19 popey24, 25.10.2010
    popey24

    popey24 Crack

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C43 AMG 396,4PS
    Ich kann dir nicht sagen, wie es beim 208 aussieht, aber da er ja auf dem W202 basiert, wird das vermutlich ähnlich sein wie bei mir. Demnach dürfte das weder VA noch HA passen. Bei 10x18 auf der HA darf es beim W202 z.B. max ET35 sein und da kann es bei besonders breiten Reifen sogar sein, dass der im ausgefederten Zustand unten an der Karosse innen anliegt.
    An der Außenkante die Karosserie zu bearbeiten (z.B. Blech weiten oder Kotflügel ausstellen) ist auch deutlich einfacher als wenn innen Fahrwerksstreben oder sonstiges im Weg ist.
     
  20. #20 P-A-L-A-D-I-N, 26.10.2010
    P-A-L-A-D-I-N

    P-A-L-A-D-I-N Stammgast

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 230 Kompressor Avantgarde Final Edition Cabriolet
    E-280 Avantgarde T-Modell 4-matic (MOPF)
    Kaum zu glauben, aber wahr - nach einem Telefonat mit einer sehr netten und hilfsbereiten Mitarbeiterin von Carlsson habe tatsächlich die perfekte Lösung gefunden! :)

    Hier also mein vorläufiger "Abschlußbericht":

    Ich nehme jetzt doch die 2/5 BE in 9,0 x 18 mit ET 35. Bereifung: 245/35/18.

    Der ebenfalls sehr freundliche Verkäufer der Reifen (ebay-Händler "1-a-plus") hat der Änderung, trotz bereits erfolgter Bestellung und Bezahlung, freundlicherweise sofort zugestimmt - alles kein Problem und von daher schon mal eine klare Empfehlung dieses Händlers an die Allgemeinheit!

    In der jetzt bestellten Kombination muß ich (im Gegensatz zur Variante 8,5x18 und 10x18) keine Karosseriearbeiten durchführen, brauche keine Distanzscheiben oder Zentrierringe und bekomme sogar ein fahrzeugspezifisches Gutachten. Praktischerweise lassen sich so sogar noch die Reifen untereinander durchtauschen!
    Besser geht's also wirklich nicht! :)



    Hier mal noch Im Vergleich die abschreckende (und teure!) Material- und Arbeitsliste von Carlsson, um die andere Variante ordnungsgemäß über den TÜV zu bringen:

    - Vorderachse: 2x Art:36610190 bestehend aus 1 Dinstanz. Ring5mm + 5 Schrauben M12
    - Hinterachse: 2x Art:36610200 bestehend aus 1 Zent. Ring + 5 Schrauben M12
    <?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p> </o:p>
    Folgende Nacharbeiten müssen Sie beim Verbau vornehmen:
    <o:p> </o:p>
    Vorderachse:
    -Radläufe umbördeln und ausstellen
    -Lenkanschlagbegrenzer einbauen
    -Kunststoff-Radhausschalen nacharbeiten
    -Radhäuser im vorderen Bereich nacharbeiten
    <o:p> </o:p>
    Hinterachse:
    -Radläufe bördeln
    -Stoßstange hinten im Bereich des Radhauses nacharbeiten -Flanken oder Zierleisten vor dem Hinterra im Breich des Radhauses nacharbeiten -Innenradhaus versiegeln -Ecken der hinteren Stoßstange im Breich des Radlaufes nacharbeiten -Radläufe ausstellen -Kunststoffradhausschale im Bereich des Stoßstangenanschlusses nacharbeiten -Radhausschale im Bereicj des Stoßdämpfer nacharbeiten -ggf. Nachlackierungen

    Bin ich froh, daß mir das jetzt alles erspart und mein schöner Benz originalgetreu und unverbastelt bleibt...! :)




    Zum Abschluß bleibt mir nur noch, Euch allen vielen für Eure Unterstützung zu sagen!! :drink:
     
Thema:

Felgen - Fragen zu Marke, Größe und Gewicht

Die Seite wird geladen...

Felgen - Fragen zu Marke, Größe und Gewicht - Ähnliche Themen

  1. G400 CDI Felgen - HSN Nummer

    G400 CDI Felgen - HSN Nummer: Moin zusammen, Egal wo im Internet ich schaue, ich finde nichts mit der HSN Nummer für meinen G400 CDI aus 2001. Welche Felgen passen noch? Jemand...
  2. E klasse welche reifen größe darf ich fahren

    E klasse welche reifen größe darf ich fahren: Guten morgen alle zussamen, meine frau fährt einen mercedes e klasse 270 cdi w211 Baujahr 2002 wir fahren mit 225, 55,r16 aktuell und wollen auf...
  3. ein W108 Freund mit einer Frage

    ein W108 Freund mit einer Frage: Guten Tag in die Runde! Seit gut einem Jahr bin ich Besitzer eines W108, 280S Automatic in dunkelblau 904. Das war ein ausgesprochener...
  4. Felgen Frage bitte um Erfahrungen

    Felgen Frage bitte um Erfahrungen: Hallo zusammen,bitte um eure Unterstützung.GLC COUPE 300 4M Würde gern die LS 30 Felgen kaufen. Die bietet man mit ABE in VA 9.5x20 HA 9.5X20 255...
  5. SAM Fahrer Frage

    SAM Fahrer Frage: Hallo, ich fahre seit einem 3/4 Jahr einen S211 aus 2004. Es handelt sich um ein 220CDI mit 150 PS. Mein ursprüngliches Sam Fahrer war defekt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden