Fertigung Sindelfingen oder Bremen

Diskutiere Fertigung Sindelfingen oder Bremen im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo es ist sicherlich allen bekannt, daß die C-Klasse in Sindelfingen und Bremen vom Band läuft. Es wäre mal Interessant zu sehen, wo sind...

  1. #1 Willi220CDI, 08.12.2002
    Willi220CDI

    Willi220CDI Crack

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-KLasse W211 220cdI
    Hallo
    es ist sicherlich allen bekannt, daß die C-Klasse in Sindelfingen und Bremen vom Band läuft.
    Es wäre mal Interessant zu sehen, wo sind mehr Fehler in der Fertigung in Bremen oder in Sindelfingen oder sind beide Fertigungen gleich. In der Fahrgestellnummer steht der Herstellungsort.
    Ich weiß nur nicht mehr die Codezahl für Sindelfingen und Bremen.
    Das wissen sicherlich einige von Euch.
    Schreibt bei Problemen mal den Fertigungsort dabei.
    z.B. bei meinem 220CDI (Code der Fertigung)..........
    Ist der Vorschlag Interessant?

    Gruß Willi
     
  2. #2 Adrian Newey, 08.12.2002
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2003
    Adrian Newey

    Adrian Newey Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    280SE
    Hallo Willi,

    hier eine Übersicht der Produktionsstandorte und ihrer Codes in der Fahrgestellnummer:

    WDB2030351A XXXXXX

    A,B,C,D,E = Sindelfingen

    F,G,H = Bremen

    J = Rastatt {seit 1997 nur noch A-Klasse}

    X = Graz

    soweit die PKW-Modelle.
    Zusätzlich noch die Orte für die Nutzfahrzeuge einschl. Unimog & Busse:

    I,K,L,M,N = Wörth

    P,R,S = Düsseldorf

    T = Bremen

    U = Mannheim

    V,W = Gaggenau



    MfG
    Adrian
     
  3. JK900

    JK900 Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E200CGI Coupe
    hmm, also ich arbeite in Gaggenau, aber ein "VW" lief dabei noch nie vom Band :p

    :D
     
  4. #4 C1Helfer, 08.12.2002
    C1Helfer

    C1Helfer Crack

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E46
    Und was ist mit Ludwigsfelde, wo der Vaneo (und zukünftig eine andere Baureihe) gebaut wird
     
  5. #5 Adrian Newey, 08.12.2002
    Adrian Newey

    Adrian Newey Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    280SE
    Sorry... hab ich noch nicht in meiner Liste - werde die Woche mal bei meinem Daimlerkumpel vorbeischauen!!!


    MfG
    Adrian
     
  6. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    Ich bezweilfe stark das es Qualitätsunterschiede gibt, schließlich wird in Bremen auch der SL gebaut und wenn der nicht von hoher Qualität ist...
    Das der W203 innen so "verranzt" aussieht ist nicht die Schuld der Bremer oder Sindelfinger, sondern die Schuld des Finanzvorstandes (1995: W210 = Rostschutz? Brauchen war nich'...
    M-Klasse mit deutschen Löhnen - um gottes Willen, in den USA sparen wir viel Geld = >3000 Euro Kulanz für jede M-Klasse...), zum Glück wurde der ausgewechselt.
     
  7. #7 Mdriver, 09.12.2002
    Mdriver

    Mdriver Crack

    Dabei seit:
    23.03.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W163
    Hallo!

    @Adrian: Die Aussenstelle in Tuscaloosa, AL läuft unter dem Code "A" seines Stammwerkes Sindelfingen.

    Grüsse, Mdriver.
     
  8. #8 Adrian Newey, 10.12.2002
    Adrian Newey

    Adrian Newey Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    280SE
    Hallo Mdriver,

    danke für die Ergänzung!

    Aber da hätte ich noch eine Frage: Haben die Amerika-Modelle von Mercedes nicht auch "WDC" anstatt "WDB" am Anfang der Fahrgestellnummer!?!?!?!? Also beim ML WDC163... ?!?!?

    Hab bei meinem Daimler-Händler mal wegen dem Vaneo-Standort Ludwigsfelde nachgefragt... die waren sich nicht ganz so einig... also entweder "N" oder "X"!
    Vielleicht können ja unsere Vaneo-Fahrer weiterhelfen :)


    MfG
    Adrian
     
  9. #9 Mdriver, 14.12.2002
    Mdriver

    Mdriver Crack

    Dabei seit:
    23.03.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W163
    Hallo Adrian!

    Die aktuellen MLs haben alle "WDC" vorne. Das ist richtig. Es gab einmal eine Zeit :rolleyes: wo da "WDB" stand. Da stand aber auch "Turbodiesel" auf der Heckklappe am ML. ;) Meines Wissens wurde spätestens beim Wechsel von MY98 auf 99, sprich zur Markteinführung ausserhalb von Nordamerika, auf "WDC" gewechselt. DieVorserienautos, vor dem Merger mit Chrysler, waren mit Sicherheit "WDB"s.

    Grüsse, Mdriver.

    P.S.: Das war mein 163. Beitrag. *freu* :)
     
  10. #10 Adrian Newey, 14.12.2002
    Adrian Newey

    Adrian Newey Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    280SE
    DANKE!

    Danke schön auf die Aufklärung! :)
     
  11. sarnow

    sarnow Stammgast

    Dabei seit:
    14.10.2002
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vaneo CDI 1,7 Family
    Ergänzung zu den Nutzfahrzeugen:

    WDB4147001N...

    so beginnt die FIN vom Vaneo und der wird ja in Ludwigsfelde bei Berlin produziert.
     
  12. dedok

    dedok Mercedesfahrer...

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 230K-T-Modell(S202)
    Ich will was dazu sagen:
    Ich arbeite bei der Firma "XXX".Wir produzieren Ersatzteile für Mercedes...
    Wenn Reklamation kommt (von Sindelfingen),was machen wir?
    Natürlich:andere Aufkleber druf,und zwar: BREMEN,und ab geht´s zum Versand.Und von Bremen haben wir noch keine Reklamation gehabt.Ich glaub,jeder hat verstanden,was ich sagen wollte.
    Es tut mir leid,aber es ist so!
    Sowieso letzte Zeit geht es nicht um Qualität,sondern um Stückzahl.
     
  13. #13 IanPooley, 05.02.2003
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    W 203.065
    HI,

    mein W203.065 kommt aus "F", also Bremen.
     
  14. #14 Bruenie, 05.02.2003
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    @dedok

    D.h. im Klartext, was Sindelfingen als "nicht gut genug" zurückschickt, kriegen die Bremer zum Verbauen, so nach dem Motto "mal schauen, ob die merken, daß alles Schrott ist". Geht wohl meistens gut, wie Du schreibst.

    Tja, damit wäre dann ja wohl geklärt, wo die besseren C-Klassen vom Band laufen!

    Absolutes Mißmanagement und eine große, große Frechheit des Zulieferers.

    Hat jemand die Telefonnummer der Autobild??? ;)
     
  15. Michi

    Michi Crack

    Dabei seit:
    16.08.2001
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 211 / 200 Kompressor
    R 129 / SL 320 Final Edition
    Hallo zusammen,

    in Bremen werden auch massig beanstandete Teile an die Zulieferer zurück versandt, dass weiss ich aus erster Hand, die kommen manchmal gar nicht gegenan, die Massen schnell genug wieder raus zu bekommen.

    Wer weiss, wo die dann landen :D !
     
  16. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    Nach Wolfsburg, dann nach Zwickau und zu Schluss Rüsselsheim :D
     
  17. #17 Adrian Newey, 06.02.2003
    Adrian Newey

    Adrian Newey Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    280SE
    ...also doch "N" für den V414... danke!!!


    MfG
    Adrian
     
  18. #18 tekkie330, 01.06.2004
    tekkie330

    tekkie330 A207M278DE46

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207 M278 BE (E500 Cabrio)
    Das Qualitätsgefälle kann man aber noch weiter steigern:

    CLK-Cabrios aus Osnabrück waren selten ohne Mängel, seit die nun auch weitgehend in Bremen gefertigt werden, hat sich das um Einiges verbessert. Nach zwei Negativerfahrungen mit A208 aus Karmanncity sollte mein A209 am Besten in Bremen gefertigt werden. Subjektiv treten dann nämlich keine Fehler auf, denn die SLKs und SLs haben auch keine wesentlichen Fehler, die die Fahrzeuge ungeniessbar machen :)

    Und weil ich diesen Thread trotz Suche nicht gefunden habe, habe ich an anderer Stelle nach dem Buchstaben für den Fertigungsort Osnabrück gefragt...
     
Thema:

Fertigung Sindelfingen oder Bremen

Die Seite wird geladen...

Fertigung Sindelfingen oder Bremen - Ähnliche Themen

  1. Fertigungstoleranz ausnutzen

    Fertigungstoleranz ausnutzen: Hallo guten Morgen, ich fahre einen MB 220E CDI Bj.06/2003 (W211) 150PS er hat jetzt 160000 km hinter sich, manchmal wünsche ich mir etwas mehr...
  2. Wurden Änderungen beim Fertigungsprozeß der (rostenden) Türen vorgenommen?

    Wurden Änderungen beim Fertigungsprozeß der (rostenden) Türen vorgenommen?: Wurden Änderungen beim Fertigungsprozeß der (rostenden) Türen vorgenommen?(W/S203) Hallo allerseits, ich lese hier schon länger mit, habe mich...
  3. Citaro Fertigung in Ulm

    Citaro Fertigung in Ulm: Nachdem die Stadtbus Produktion des Modell " CITARO" u.a. wegen dem Grossauftrag der Stadt Istanbul (450 Citaro /350 Solofahrzeug und 100...
  4. Sprinter Fertigung in China

    Sprinter Fertigung in China: Nach einem Besuch des rheinland-pfälzischen Ministerpräsident Beck in China wurde in den SWR-Landesnachrichten berichtet, das ab 2005 die...
  5. Fertigungskapazität A-Klasse (W-169 )

    Fertigungskapazität A-Klasse (W-169 ): Hat jemand Informationen, wieviele Einheiten pro Arbeitstag in Raststatt gefertigt werden könnten ??? Bei 2 Schicht Auslastung Bei 3 schicht...