Fragen zur Bereifung

Diskutiere Fragen zur Bereifung im FAQ Forum im Bereich Technik; In diesem bereich werde ich einige Antworten zu häufig gestellten Fragen bezüglich der Bereifung geben.

  1. #1 Wilfried, 29.09.2003
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    In diesem bereich werde ich einige Antworten zu häufig gestellten Fragen bezüglich der Bereifung geben.
     
  2. #2 Wilfried, 29.09.2003
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Tragfähigkeit und Höchstgeschwindigkeit

    Tragfähigkeit und Höchstgeschwindigkeit

    Reifen tragen eine Betriebskennung, bestehend aus Tragfähigkeitsindex und Geschwindigkeitssymbol. Bei dem erstgenannten handelt es sich um eine Zahl bei dem zweitgenannten um einen Buchstaben (Kombination).
    Beispiel: “82 T“ Diese Kennzeichnung bedeutet, daß dieser Reifen für eine Tragfähigkeit von 475 kg bei einer Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h zugelassen ist.

    Es sind nur solche Reifen zulässig welche diese Fahrzeugherstellerforderungen erfüllen oder übersteigen.

    Bei Winterreifen Kennung „M + S“ darf die zulässige Höchstgeschwindigkeit des Reifens unter derjenigen des Fahrzeuges liegen, die Fahrgeschwindigkeit muß dann aber an die geringere Geschwindigkeitsgrenze des Reifens angepaßt und im Blickfeld des Fahrers durch einen Aufkleber kenntlich gemacht werden. Bei „M + S“ Reifen und niedrigen Außentemperaturen sollte der Fülldruck um 0.2 bar erhöht werden. Der Einsatz von Spikes-Reifen richtet sich nach den jeweiligen gesetzlichen Vorschriften.

    Höchstgeschwindigkeitssymbole

    P bis maximal 150 km/h
    Q bis maximal 160 km/h
    R bis maximal 170 km/h
    S bis maximal 180 km/h
    T bis maximal 190 km/h
    U bis maximal 200 km/h
    H bis maximal 210 km/h
    V bis maximal 240 km/h
    W bis maximal 270 km/h
    Y bis maximal 300 km/h

    VR über 210 km/h
    ZR über 240 km/h – sie Erklärung!

    Bezüglich der Tragfähigkeit gelten jedoch Abzüge je nach Geschwindigkeitsklasse

    [​IMG]

    Für alle dazwischenliegenden Geschwindigkeiten ist eine lineare Interpolation der Reifentragfähigkeits zulässig.

    [​IMG]

    [​IMG]

    ZR Reifen
    ZR Reifen ohne zusätzliche Betriebkennung sind nicht genormete Reifen. Ihre Tragfähigeit und Höchstgeschwindigkeit sind beim Reifenhersteller nachzufragen und müssen grundsätzlich in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. {Gilt auch für “VR“ Reifen - i.e. 205 VR 15 Bsp.: Michelin XWX}
     
  3. #3 Wilfried, 29.09.2003
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Fabrikatsbindung

    Fabrikatsbindung

    Für alle genormten Reifen mit Betriebskennung {= Load Index und Speed Symbol} ist seit März 2000 die Fabrikatsbindung aufgehoben worden und nur noch als Empfehlung zu sehen. Bei „ZR“ Reifen ist die Genehmigung des jeweiligen Reifenherstellers erforderlich und gegebenenfalls ein Nachtrag in den Fahrzeugpapieren notwendig.
     
Thema:

Fragen zur Bereifung

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Bereifung - Ähnliche Themen

  1. Motorschaden M 278 V8 (GL 500) und Fragen über Fragen..

    Motorschaden M 278 V8 (GL 500) und Fragen über Fragen..: Hallo zusammen, so, wie fange ich am besten an? Die Vorgeschichte in Kurzform. Also, wir erwarben im März 2017 einen gebrauchten GL 500, EZ...
  2. Daimler-Benz Standmotor MB821 Fragen über Fragen

    Daimler-Benz Standmotor MB821 Fragen über Fragen: Hallo in die Forumsgemeinde Ich heiße Thomas (40) und bin seit 20 Jahren überzeugter Fahrer von Mercedes-Benz Fahrzeugen. Nach einem 124er 230E...
  3. Frage zu Alufelgen für den w203

    Frage zu Alufelgen für den w203: Hallo Leute, nur eine kurze Frage zu Alus, hab mir für die Winterreifen einen Satz Alus A210 4010502 zugelegt 6,5J , ET37 die man lt. DB Freigabe...
  4. MB Neuling mit Problemen und Fragen.

    MB Neuling mit Problemen und Fragen.: Guten Tag zusammen, ich habe dieser Tage einen MB C 200 T CDI erstanden Baujahr 12.07.2000 mit 75KW,HSN = 0710 und TSN = 396. Ich gebe das alles...
  5. paar fragen zum w164

    paar fragen zum w164: so erstmal hallo, bin jetzt seit zwei Wochen auch Besitzer eines w164 320 cdi bj 2007 Meinen hab ich mit einem leichten Frontschaden gekauft und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden