funktionsweise magnetkupplung kompressor?

Diskutiere funktionsweise magnetkupplung kompressor? im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik; moin moin, hier mal wieder eine meiner speziellen fragen: wegen eines kleinen bastelprojekts muesste ich mal wissen, wie genau die...

  1. #1 -|MegaMan|-, 16.05.2006
    -|MegaMan|-

    -|MegaMan|- Lass es kosten, Ludwig!

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 750il (1993)
    moin moin,

    hier mal wieder eine meiner speziellen fragen: wegen eines kleinen bastelprojekts muesste ich mal wissen, wie genau die magnetkupplung der kompressoren fuer die m111-generation funktioniert.

    falls es hilfreich ist, hier die teilenummer: A111 090 10 80.

    sehr nuetzlich waere vielleicht auch eine schnittzeichnung eines solchen kompressors.

    danke im voraus!
     
  2. Rollo

    Rollo Guest

    Hallo, Ole.

    Ich kann Dir damit nicht dienen, aber falls einer Deiner Kumpels seinen G-Lader gegen den Kompressor von DC tauschen möchte, soll er sich an den VW Club Neumünster wenden.

    Die machen das seit etwa zehn Jahren ... klingt beim Golf im unteren Drehzahlbereich wie ein Sack Muscheln, ist aber standfest ... ;) :p
     
  3. #3 -|MegaMan|-, 16.05.2006
    -|MegaMan|-

    -|MegaMan|- Lass es kosten, Ludwig!

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 750il (1993)
    moin roland,

    das ding soll auf einen cih wandern, also keinen vw befeuern. ich hab da im netz schon eine loesung gefunden, die aber in ihrer umsetzung verbesserungswuerdig ist. soweit ist im grunde alles klar, nur das thema magnetkupplung haben wir noch nicht ganz durchschaut.

    aber mal sehen, vielleicht fragen wir bei den neumuensteraner jungs mal nach, wenn sich noch ein problem ergeben sollte.

    mfg
     
  4. Rollo

    Rollo Guest

    Frage : Link ?

    Ein Kompi sollte auf dem CIH nicht gehen.
    Das Ansaugrohr und die Einspritzung sind dafür nicht ausgelegt.

    Falls Du aber Kontakt mit jemanden haben möchtest, der einen 3,0 CIH mit Turbo im Manta B fährt, PN an mich ... falls die Frage kommt : Lotec mit 272 PS und geht ab wie ein Zäpfchen ... :D
     
  5. #5 -|MegaMan|-, 16.05.2006
    -|MegaMan|-

    -|MegaMan|- Lass es kosten, Ludwig!

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 750il (1993)
    moin roland,

    hier mal der link mit der kompressor-loesung: -> klick <- .

    wir haben uns als basis fuer den umbau den 1.9n ausgeguckt, da der von haus aus eine geeignete verdichtung fuer unser projekt mitbringt. das problem mit der einspritzanlage werden wir durch zusaetzliche duesen und ein eigenes steuergeraet loesen.
    weiterhin haben wir schon jemanden aufgetan, der eine passende riemenscheibe drehen kann. ein passender flachrippenriemen ist auch kein problem. einzig ungeklaert ist noch die frage der genauen funktionsweise der magnetkupplung des kompressors, daher dieser fred.

    fuer den kompressor und gegen einen turbo haben wir uns uebrigens entschieden, weil das bisher kaum einer gemacht hat (nur der typ im link ist uns bekannt) und weil das der charakteristik des 2.4ers am ehesten nahe kommt. sprich: viel drehmoment untenrum. so wuenschts der fahrer.

    mfg ole

    ps: ich werd juergen mal wegen des kontaktangebots befragen.
     
  6. #6 Otfried, 17.05.2006
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo MegaMan,

    verbau den mL aus dem M 111.97x. Dieser hat keine Magnetkupplung. Die Kupplung selbst wird vom MSG Drehzahl – und lastanhängig angesteuert.
     
  7. #7 -|MegaMan|-, 17.05.2006
    -|MegaMan|-

    -|MegaMan|- Lass es kosten, Ludwig!

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 750il (1993)
    moin otfried,

    im baureihenverzeichnis finde ich nur den 111.975 (verbaut im w202 230k). die beschreibung dazu lautet:

    also doch eine magnetkupplung. ist das baureihenverzeichnis in dem punkt falsch oder meinst du einen anderen motor?

    mfg
     
  8. Rollo

    Rollo Guest

    Hier mal zwei Fotos mit dem CIH 3,0 Turbo :

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wie man deutlich sehen kann (habe leider keine Originalfotos, habe diese kurzerhand abfotografiert) muß der Luftmengenmesser auf die andere Seite wandern und der Ladeluftkühler verlangt eine gänzlich andere Ansaug- und Abgasführung.

    Gott sei Dank ist mein Kumpel als Metaller bei Blohm & Voss, da war das alles kein Problem. ;)

    Und im Gegensatz zu dem Link oben kann man hier vom Motor essen ... jederzeit ...
     
  9. #9 Otfried, 18.05.2006
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo MegaMan,

    die zweite Bauserie M 111.98x hatten einen permanent laufenden Kompressor. Ich suche am Wochenende die Baumuster heraus.
     
  10. #10 EleganceC, 18.05.2006
    EleganceC

    EleganceC Crack

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 E320 Elegance
    Tansanit blau metallic
    Wie siehts eigentlich aus, wenn man einem C180 mit original MOtor M111 einen Kompressor einbaut vom C 230, die Leistungssteigerung ist mir relativ egal, aber könnte man dadurch nicht auch den Benzinverbrauch senken? Der 230 Kompressor von 95 soll angäblich 7,5 Liter auf 200 brauchen laut Prospekt und der C 180 8,5.

    Ist da was dran?
     
  11. #11 Otfried, 19.05.2006
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo EleganceC,

    der W 202.024 ist länger übersetzt. Zudem besitzt der Motor ca. 500 cm³ mehr Hubraum, erbring also seine Leistung mit einem niedrigeren mittleren Kolbendruck.
     
  12. #12 Patrick, 20.05.2006
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    M 111 ML / M 111 EVO ML

    Hallo MegaMan & Otfried!

    Ich habe nachgeschaut und bin der Meinung, dass das BRV korrekt ist! :D

    Ich hatte hierzu schon mal einen Beitrag verfasst:

    http://www.db-forum.de/forum/showpost.php?p=163683&postcount=31

    Hier noch mal der komplette Überblick:

    M 111 ML - Rootskompressor, riemengetrieben, zuschaltbar über elektromagnetische Kupplung

    Motorcode Motorbezeichnung
    111.943 ME M 111 E 20 ML
    111.944 HFM M 111 E 20 ML
    111.944 ME M 111 E 20 ML
    111.947 ME M 111 E 20 ML
    111.973 ME M 111 E 23 ML
    111.975 HFM M 111 E 23 ML
    111.975 ME M 111 E 23 ML


    M 111 EVO ML - Rootskompressor, riemengetrieben, fix gekuppelt (läuft immer mit)

    Motorcode Motorbezeichnung
    111.955 M 111 E 20 EVO ML
    111.956 M 111 E 20 EVO ML
    111.957 M 111 E 20 EVO ML
    111.958 M 111 E 20 EVO ML
    111.981 M 111 E 23 EVO ML
    111.982 M 111 E 23 EVO ML
    111.983 M 111 E 23 EVO ML


    Gut Nacht,
     
  13. #13 coca-light, 20.05.2006
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.706
    Zustimmungen:
    138
    Fahrzeug:
    210.072
    ...auf 200

    Auf 200 ! :eek:

    Den will ich haben :D :D :p

    :hello:
     
  14. #14 Otfried, 20.05.2006
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Patrick,

    das BRV stimmt. Ich habe es mir gerade angesehen. In der „eile“ der Antwort habe ich „7“ mit „8“ verwechselt ;)
     
  15. #15 -|MegaMan|-, 29.05.2006
    -|MegaMan|-

    -|MegaMan|- Lass es kosten, Ludwig!

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 750il (1993)
    moin ihr alle,

    vielen dank fuer die ganze arbeit!
    wir haben jedoch das problem dreist umgangen und erstmal einen kompressor von einem m271 (230k) besorgt.
    der hat auch keine magnetkupplung und sollte trotz der hinteren anschluesse gut passen, zur not wird da halt etwas modifiziert. wenns in der sache wieder etwas neues gibt, werd ich das mal hier reinschreiben.

    mfg
     
  16. #16 -|MegaMan|-, 29.05.2006
    -|MegaMan|-

    -|MegaMan|- Lass es kosten, Ludwig!

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 750il (1993)
    sooo,

    wir haben heute mal den kompressor zerlegt und gereinigt (er war doch arg versifft). resultat: wie neu. jetzt waere noch interessant, wieviel und was genau für öl in die synchronstufe gehoert. auf jeden fall hats ziemlich merkwuerdig gerochen.
    interessant waere auch dieses blaue tintenartige fett der hinteren rollenlager. wer da bescheid weiss, dem waere ich fuer eine kleine nachricht dankbar.

    mfg
     
  17. #17 BanocsA, 02.06.2006
    BanocsA

    BanocsA Frischling

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    '79 Opel Ascona B - Winterschlaf
    Hallo liebe Leute,
    ich bin der zweite Teil vom "wir" von dem hier seit dem 16.05. die Rede ist.

    Ich möchte mich vorab für die Beteiligung an diesem Thema bedanken - es geht ja nur indirekt um DC - und gleichzeitig einige weitere Fragen loswerden:

    Es geht z.Zt. um die Suche eines geeigneten Flachrippenriemens (so die offizielle Bezeichnung?)
    Als Vorlage soll der Riemen dienen, der original unseren Eaton 271 090 21 80 antreibt.
    Nur ist dieser natürlich viel zu lang da er, entgegen seiner ursprünglichen Bestimmung, als einziges Aggregat den Kompressor antreiben soll.

    Von welchem Hersteller bezieht DC diese Riemen?
    Wer kennt Hersteller/Firmen die Flachrippenriemen verkaufen und in dessen Katalogen man mal stöbern könnte, um eventuell einen passenden Riemen aufzutreiben?

    Zum Arbeiten mit dem Riemen: Wie und wieweit wird der Riemen gespannt?
    Gibt es Richtwerte ähnlich den Vorgaben für die Spannung von z.B. Zahnriemen?

    Weitere Hinweise und Anregung zum Thema Kompressor und alles was damit zusammenhängt? Immer hier herein, es kann nicht genug werden. :D
    Danke im voraus.

    Gruß
    Jürgen
     
  18. #18 coca-light, 02.06.2006
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.706
    Zustimmungen:
    138
    Fahrzeug:
    210.072
    Hallo und willkommen im Forum, Jürgen

    :)
    Hättest Du ein Detailfoto vom Musterriemen und die SOLL/IST-Länge?

    Normalerweise bekommst Du solche Riemen im Fach(groß)handel, wo Du auch im Katalog stöbern kannst.
    Falls Ihr bei Euch nicht fündig werdet, versuche ich es hier - dazu wären dann die Fotos etc. hilfreich :)

    Viele Grüße
    Peter :hello:

    P.S.: Grüße an Herrmann :D
     
  19. #19 -|MegaMan|-, 03.06.2006
    -|MegaMan|-

    -|MegaMan|- Lass es kosten, Ludwig!

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 750il (1993)
    mensch peterle, du machst mich fertig :D.

    hier mal ein paar detailaufnahmen, die ich soeben vom m271 und m272 gemacht habe.
    interessant zu sehen: der riemen am m271 hat 7 rippen, der am m272 nur 6.

    m271:

    [​IMG]

    m272:

    [​IMG]

    die frage ist, ob der riemen dann die 7 rippen haben muss, denn bei uns haengt ja nur der kompressor dran, nicht noch lima, servo, klima, wapu etc.
     
  20. #20 coca-light, 04.06.2006
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.706
    Zustimmungen:
    138
    Fahrzeug:
    210.072
    Welche Riemenscheibe am Kompressor?

    Echt? :)
    Warum?
    Hmm, die Frage musst DU beantworten. Was braucht denn die Riemenscheibe Eures Kompressors für eine Anzahl an Rippen, 6 oder 7 ?

    Die aufgedruckte Bezeichnung auf dem Originalriemen wäre zusätzlich evtl. noch hilfreich....
    So hätte der Fachhandel, falls nötig, einen Bezug.
    Wisst Ihr schon die Länge?
    Habt Ihr in Eurer Gegend schon gesucht nach einem Fachhandel?
    Keiner verfügbar?

    Viele Grüße
    Peter :hello:
     
Thema:

funktionsweise magnetkupplung kompressor?

Die Seite wird geladen...

funktionsweise magnetkupplung kompressor? - Ähnliche Themen

  1. C200 Kompressor T-modell sequentronic problem

    C200 Kompressor T-modell sequentronic problem: Guten Tag zusammen, habe mir einen MB C200 Kompressor gekauft und habe folgendes Problem. Ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem...
  2. Mercedes Clk 200 Kompressor startet nicht

    Mercedes Clk 200 Kompressor startet nicht: Hallo, Ich habe folgendes Problem und zwar. Ging vor einigen Monaten das zündschloss kaputt daraufhin habe ich eine neues steuergerät mit...
  3. CL203 C200 Kompressor kotflügel

    CL203 C200 Kompressor kotflügel: guten Tag alle zusammen Hi ich bin neu hier und bin der Andreas, über die sufu habe ich nichts gefunden, mein Problem ist bzw mein Sohn hat sich...
  4. Clk 230 Kompressor Wählhebel kommt nicht aus P raus

    Clk 230 Kompressor Wählhebel kommt nicht aus P raus: Hallo habe das Problem das mein Auto nicht mehr aus der Stellung P raus kommt habe in verschiedenen Foren gelesen das es eventuell der...
  5. Mercedes c180 kompressor w203

    Mercedes c180 kompressor w203: Hallo fahre einen Mercedes c180 kompressor w203 Bj2002 wenn ich den Wagen starte läuft er unrund gewechselt wurde schon Teilentlastungsentlüftung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden