Getriebeproblem E63AMG

Diskutiere Getriebeproblem E63AMG im Forum Mercedes E-Klasse Forum (W212) im Bereich E-Klasse & CLS Forum - Hallo, ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Ich habe ein Riesen Problem mit meinem w212 e63 AMG 6.3 Hubraum, mein Getriebe hat ständig unter...
A

Amg63525

Frischling
Beiträge
4
Fahrzeug
E63 AMG
Hallo,

ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Ich habe ein Riesen Problem mit meinem w212 e63 AMG 6.3 Hubraum, mein Getriebe hat ständig unter voll Last also kurz vor Ende Drehzahl meistens der 3te Gang folgenden Fehler angezeigt „ ohne Gangwechsel“ hat aber sauber geschaltet, ich habe den ausgelesen und der fehler keine Kommunikation zum
Wählhebelmodul, abgelegt im intelligent Service Modul. Auto bei Mercedes abgestellt die haben Updates drauf gemacht hab ein neuen wählhebelmodul verbaut, Fehler nach wie vor da. Dann hab ich das Auto zum
Kollegen gebracht da der sich gut mit CAN BUS auskennt. Er hat direkt vom Motor Steuergerät CAN Bus zum
Wählhebelmodul geschaltet aber irgendwo einen Fehler gemacht denn er meinte das er das Servomodul Kalibrieren wollte und es mitten drin abgebrochen ist seit dem blinkt die Fahrstufen Leuchte im Drive select also das C oder S oder S+ usw. Nichts dabei gedacht, währenddessen wurde das Getriebe gespült neuer Filter etc. Dann war ein anderer Spezialist da der absolut keine Ahnung von Autos hat und dieser hat mein Auto falsch überbrückt (plus minus verwechselt). Nachdem das alles passiert ist Auto gestartet Motor im
Notlauf Auto fuhr nur 5 km/h unter voll Gas. Fehler ausgelesen mit Bosch Tester zeigt er P0949 anfahrkupplungsmagnetventil, Getriebe wieder auf, neues Ventil gleicher Fehler + der fährt kein Meter mehr vorher schon. dann mit xentry ausgelesen dieser zeigt den selben Fehler 0949 nur anders formuliert das einlernen der Getriebe Stellung ist unvollständig. Er meinte Auto muss zu Mercedes die müssen das neue Ventil anlernen. Ab zu mercedes 1 Woche später und paar hundert Euros weniger gleicher Fehler Auto fährt immernoch nicht und es sind noch mehr Fehler dazu gekommen 0894 Getriebe rutscht, 0732 der Gang 2 ist unplausibel Oder das Getriebe rutscht, C002 CAN BUS OFF FEHLER.
Mercedes sagt Getriebe defekt aber der Fehler ist ja schon bei Zündung ein da und lässt sich nicht löschen, kann es das Servomodul sein? Das erste mal bei Mercedes abgestellt sollten die ja eigentlich das Servomodul neu machen aber die haben mich ausgelacht und meinten nein das liegt nicht daran wir schauen mal tja am Ende wie gesagt selber Fehler paar hundert Euros weniger, kam übrigens kein neues ISM Steuergerät rein stattdessen das Wählhebelmodul, was mich wundert ist das die noch zu Anfang meinten den Daten zu urteilen sind alle Werte ok das Getriebe ist ok. Und Plötzlich beim
Zweiten Besuch wegen dem Fehler meines Kollegen soll es ganz defekt sein obwohl ich noch normal fahren konnte bevor ich den bei mein Kollegen abgestellt habe das kann doch nicht sein.

ich bitte um Hilfe irgendwelche Ideen wo ich suchen muss.

übrigens wurde vor dem Magnet Ventil Wechsel das EHS zerlegt und gereinigt samt Kugeln etc. Ich war anwesend und bin mir sicher das es alles ordnungsgemäß zusammen gebaut wurde. Mir ist nur aufgefallen das sein Plan zwar vom 722.9 Getriebe ist, allerdings vom w211 das kann ja nicht baugleich sein?
 

Anhänge

  • D6BC05C8-301B-4950-8F4E-96AB1B4E0D23.jpeg
    D6BC05C8-301B-4950-8F4E-96AB1B4E0D23.jpeg
    344,5 KB · Aufrufe: 86
Hallo,

das alles hört sich nicht gut an… „viele Köche verderben den Brei“!
Da brauchst Du jetzt einen Fachmann der auch wirklich Ahnung hat
und der fängt noch mal ganz von vorne an, ist leider so.
 
Moin,

danke für die Antwort. Da fällt mir auch nichts mehr zu ein. Hab bereits einige (Getriebe Spezialisten) kontaktiert die möchten da alle nicht bei gehen wieso auch immer.
 
Hallo,
Zunächst müssen Sie den Bereich der Fehler eliminieren. wenn es sich um ein elektronisches oder hydraulisches Problem handelt. Ich kenne die Garage, die können beweisen, was es ist. Wenn es ein elektronisches Problem ist, denke ich, dass es behoben werden kann. Die Garage ist in NRW gedeckt. Woher kommst du?
 
Moin,

also folgendes ist bis jetzt passiert, ich habe die EHS zerlegt, und festgestellt das eine Kugel fehlt, die Profis haben das Teil ja gereinigt und falsch zusammen gebaut. Das Auto fährt wieder. Allerdings bekomme ich gleich den Fehler CAN BUS OFF im Getriebesteuergerät sowie CAN BUS Fehler im ISM und wählhebel Modul. Da muss ich jetzt noch schauen.
 

Anhänge

  • 3E210DCF-3265-41B6-A69E-D3C97F004F32.jpeg
    3E210DCF-3265-41B6-A69E-D3C97F004F32.jpeg
    380 KB · Aufrufe: 88
Servus Namenloser, …

Moin,

also folgendes ist bis jetzt passiert, ich habe die EHS zerlegt, und festgestellt das eine Kugel fehlt, die Profis haben das Teil ja gereinigt und falsch zusammen gebaut.

übrigens wurde vor dem Magnet Ventil Wechsel das EHS zerlegt und gereinigt samt Kugeln etc. Ich war anwesend und bin mir sicher das es alles ordnungsgemäß zusammen gebaut wurde.

wie konntest Du feststellen, dass und welche Kugel wo fehlte?

Das Auto fährt wieder. Allerdings bekomme ich gleich den Fehler CAN BUS OFF im Getriebesteuergerät sowie CAN BUS Fehler im ISM und wählhebel Modul. Da muss ich jetzt noch schauen.
Ich drücke feste die Daumen!

Gruß
 
Servus Namenloser, …





wie konntest Du feststellen, dass und welche Kugel wo fehlte?


Ich drücke feste die Daumen!

Gruß

Moin,

ich habe mir Pläne der hydraulischen Einheit zukommen lassen, leider sind die Pläne nicht identisch mit meinem Bauteil gewesen da meiner dort Kugeln hatte wo laut Plan keine sein dürften. Aber eins ist sicher 2x schwarze Plastik Balls hat jede Einheit gehabt nur meiner nicht, die habe ich neu eingelegt und Anschliesend konnte ich die fehlende Grundeinstellung der nass Kupplung einlernen seit dem lief der wieder.sicherheitshalber habe ich das teile eingeschickt zum Instandsetzen hat mich einiges gekostet das war es mir aber Wert um sicher zu gehen. Aber ich finde die Ursache der CAN Fehler nicht, mittlerweile ist es so das wenn er warm gelaufen ist, setzt das wählhebel aus und leuchtet auch nicht mehr also lässt sich in keinem Gang schalten das komische daran ist das sich in diesem Moment das servomodul nicht auslesen lässt dafür alle anderen Steuergeräte. wenn er dann wieder abkühlt läuft alles wie gewohnt. Ich habe jetzt eine Neues servomodul gekauft. Mal schauen…..

Gruß
Edi
 
Thema: Getriebeproblem E63AMG

Ähnliche Themen

C
Antworten
2
Aufrufe
2K
laserjack
L
G
Antworten
8
Aufrufe
1K
coca-light
coca-light
C
Antworten
4
Aufrufe
3K
Dieselwiesel
D
W
Antworten
10
Aufrufe
3K
winkler0980
W
Zurück
Oben