Grünes Automatikgetriebeöl

Diskutiere Grünes Automatikgetriebeöl im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Hallo, hat jemand damit Erfahrung. Mein SL600 Bj.93 140000km 4 Gang Automatik fahre ich seit 7Jahren scheckheftgepflegt hat bei 120tkm vor...

  1. Kay24

    Kay24 Frischling

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SL 600 aus 8/93
    Hallo,
    hat jemand damit Erfahrung. Mein SL600 Bj.93 140000km 4 Gang Automatik fahre ich seit 7Jahren scheckheftgepflegt hat bei 120tkm vor ca.2Jahren einen Getriebeölwechsel bei Mercedes mit grünem Öl bekommen vorher immer rotes. Jetzt ist mein Rückwärtsgang defekt, nach einem nochmaligen Ölwechsel mit rotem Dexron II ohne Filter ging es etwas besser aber das Auto kriecht nur noch auf ebener Straße bei 1000U/min rückwärts. Soll die Lamellenkupplung sein.
    Kann es sein das die durch das grüne Öl kaputt ging.
    Ich habe bei Mercedes gefragt was das für ein Öl sei was die mir eingefüllt haben. Der Meister sagte nur ja das Öl haben wir zeitweise mal eingefüllt aber das sei völlig Ok. Konnte oder wollt mir aber auch nicht die genaue Bezeichnung des Öls sagen. Kam mir komisch vor.
    Daraufhin habe ich mich wegen dem grünen Öl weiter informiert. Und habe das Ersatzteillager bei meinem DC Händler angerufen. was mir gesagt hat, das es nur ein grünes ÖL für die neuesten Getriebe gibt. Daraufhin habe ich den Meister Angesprochen obwohl ich ihn ca.8Wochen nach dem Ölwechsel in 12/03 bei 120000km angerufen habe, weil es mich wunderte das ich grünes Getriebeöl habe, da hat er zu mir gesagt das Öl wäre von Shell und OK. Heute konnte er sich an das Gespräch nicht mehr erinnern, meine Frau aber schon.
    Heute hat er zu mir gesagt das er kein grünes Getriebeöl kennt, auch nicht von Shell und das in der Rechnung als Nr. Q2008027 bezeichnete sei das Öl MB001982103 Farbe rot für Getriebe 722.6 und abwärts kompatibel für 722.3 mein Getriebe sowie 722.4und 722.5 und das hätte ich bekommen. Als ich sagte das der Lagerist mir von einem grünen Öl erzählte, meinte er der hätte sich geirrtes es gibt keins.
    Der Meister will mir irgendwas verheimlichen.
    Darauf habe ich wieder im Lager angerufen und erfahren dass, das grüne Öl Pentosin heißt MBNr.0019892403/10 Öldose hergestellt 11/03, also vor meinem Getriebeölwechsel, aber nicht für mein Getriebe erlaubt. Von dem Öl habe ich mir 1Liter gekauft. MB Nr stimmt,es ist grün, ist original Mercedes ÖL ,es steht Mehrbereichsöl für Servolenkung, Schaltung, Kupplung, Hydraulik darauf und entsprechend MB-Betriebsvorschriften, Blatt 345.0 dieses steht für Hydrauliköle. So richtig kann ich auch nicht glauben das es auch für Getriebe ist.
    Jetzt meine Fragen:
    Kennt jemand ein grünes Automatiköl.
    Weiß jemand für welches Getriebe das Pentosin Öl bei Mercedes ist.

    Vielen Dank im voraus.
    Gruß Kay
     
  2. #2 coca-light, 18.08.2006
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.545
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    210.072
    Pentosin CHF 11S Was völlig anderes....


    Hallo Kay und willkommen im Forum!

    Ein unglaublicher Fall, will ich meinen!

    Pentosin nach MB 345.0 ist jedenfalls kein ATF sondern
    Öl für z.B.:

    Servolenkung, Hinterachslenkung, Niveauregulierung, hydropneumatische Federung, Stoßdämpfer, aktive Dämpfung und Motorabstützung, hydrostatischer Antrieb von Lüfter, Lichtmaschine und Klimaanlage, Stabilitäts- und Traktionssysteme (ABS/ASR/ASC), elektrohydraulische Cabrioverdeckbetätigung, Zentralverriegelung etc.

    Auch nachzulesen bei Pentosin.com


    Wird im 722.6xx AG das falsche ATF oder grundsätzlich falsches Öl eingefüllt, schädigt dies die Kupplungen definitiv.

    Bin gespannt auf den Ausgang der Geschichte!

    Viele Grüße
    Peter :hello:
     
  3. #3 Patrick, 18.08.2006
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Grünes Öl

    Hallo Kay,

    eine tolle Geschichte. So etwas sollte nie passieren. Woher weisst Du, dass wirklich "grünes Öl" im Getriebe war? Hast Du selber einen Wechsel des Öls vorgenommen oder warst Du beim Befüllen/Ablassen dabei?


    Ciao,
     
  4. Kay24

    Kay24 Frischling

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SL 600 aus 8/93
    Hallo,
    mein Getriebe ist das 722.3 also mit Ölpeilstab, daran habe ich das grüne Öl erkannt.

    Gruß Kay
     
  5. #5 Patrick, 20.08.2006
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    AG

    O.K.! ;)


    Gut Nacht,
     
  6. #6 coca-light, 20.08.2006
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.545
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    210.072
    Wie lange....

    Hallo Kay,

    nur der Vollständigkeit halber:

    Wie lange ca. ist der Meßstab?

    :hello:
     
  7. Kay24

    Kay24 Frischling

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SL 600 aus 8/93
    Hallo Peter,
    ich denke ca.1meter lang. aber ich versehe die Frage nicht ganz.
    Es ist das Getriebe 722.3 4-Gang Automatik serienmäßig mit Ölpeilsab.
    Nicht das 722.6 5-Gang ab Bj.96 wo zwar das Rohr vorhanden ist aber der Peilstab in der DC Werkstatt.

    Gruß Kay
     
  8. #8 coca-light, 23.08.2006
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.545
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    210.072
    Ist ok...

    Hallo Kay,

    ist ok, Du hast schon am 18.08. geschrieben, dass es ums 722.3 geht....

    Gibt es derweil Neuigkeiten oder weitere Stellungnahmen der Werkstatt zum Thema?

    Viele Grüße
    Peter :hello:
     
  9. #9 RuthMarx, 23.08.2006
    RuthMarx

    RuthMarx Crack

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320 Cabrio A208.465; Motor M112.940; Getriebe 722.607
    Getriebe-Ölwechsel

    Guten Morgen,

    ich weiss es hilft keinem, aber ich muss es trotzdem loswerden.
    Mir hat mal einer gesagt, dass es genau diese Nachlässigkeit des Werkstattpersonals war, die dazu geführt hat, dass MB seit irgendeinem Termin Automatikgetriebe als "wartungsfrei" deklariert!
    Offensichtlich waren die Fehler mit falschem Öl so häufig, dass man etwas unternommen hat.

    Ich werde bei meinem trotzdem das Öl wechseln lassen. So in 5 Jahren :D

    Ciao und hoffentlich kann das mit dem "grünen" Öl bewiesen werden.
    RM
     
  10. Kay24

    Kay24 Frischling

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SL 600 aus 8/93
    Hallo Ruth Marx,
    das kann ich mir gut vorstellen. Weil der Lagerist hat mir gesagt das er bei jedem Getriebeölwechsel immer anhand der Getriebe Nr. nachschauen muß welches Öl ins Getriebe kommt.Da können sich bestimmt auch schnell Fehler einschleichen.
    Und oft wurde auch zuviel Öl aufgefüllt.

    Gruß Kay
     
  11. #11 ravens1488, 26.08.2006
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Das sind dann die Leute die keine Ahnung davon haben, in der Regel haben fast alle Automaten das gleiche Öl, aber wo liegt das Problem nachzusehen, die Ölmenge muss man doch genauso nachschauen, beim Automatik, beim Motoröl,...

    Chris
     
  12. #12 coca-light, 29.11.2006
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.545
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    210.072
    Schade...

    Schade, dass kein Feedback mehr kommt über den Ausgang der Geschichte...
    Eigentlich überrascht es nicht sonderlich ...

    :hello:
     
  13. rodion

    rodion Crack

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E36T
    Im E-Klasse-Forum gabs den gleichen Fall mit nem W140 S500.
    Nach dem Wechsel auf ATF ging auch wieder der Raketen-Gang:oh_yeah:
     
  14. #14 narona39, 31.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2009
    narona39

    narona39 Frischling

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 200CDI
    Hallo zusammen

    Meine Geschichte mit dem grünen Automatikgetriebeöl


    Im April 2009 habe ich einen gebrauchten W211 200CDI, Bj. 2005 mit etwas höherer Laufleistung von privat aus erster Hand gekauft.
    Wagen war geleast und wurde geschäftlich genutzt. Bei diesem Fahrzeug war der Service mit Ölwechsel usw. fällig, aber das ist ja kein Problem.
    Beim Werkstattaufenthalt (eine Freie) wurde unter anderem das Motoröl und Hinterachsgetriebeöl gewechselt und das Automatikgetriebeöl geprüft.
    Der Ölstand war in Ordnung aber das Öl sah anders aus und roch anders, jedenfalls nicht wie das rote ATF, das nach Mercedes Freigabe 236.12 normalerweise in diese Automatikgetriebe reingekippt wurde.
    Die Farbe des Tropfens den man mit dem Ölmessstab rauf holen konnte war auf weissem Küchenpapier grün/gelb. Das stimmte bedenklich.
    Da dieser Wagen bei Peter Greppmair GmbH & Co. KG, Nicolaus-Otto-Str. 1, 82256 Fürstenfeldbruck lückenlos Scheckheft gepflegt wurde, habe ich dort angerufen.
    Die Herrschaften hielten sich etwas bedeckt, Automatikgetriebeölwechsel wurde bei dem Wagen nicht durchgeführt und wenn Ölwechsel gemacht wird, in ihrem Betrieb wird ATF nach Vorschrift eingefüllt, wenn falsches Öl drin ist, dann hat das der Vorbesitzer wohl selber gemacht, hiess es.
    Vorbesitzer behauptete, er hat nirgends sonst Arbeiten an dem Wagen durchführen lassen.
    Etwas recherchiert, dabei stellte sich heraus, bei der Firma Greppmair in Fürstenfeldbruck ist das Automatikgetriebe schon mal erneuert worden, Garantiefall. Siehe einer an!
    Bei Einbau eines neuen Automatikgetriebe kommt natürlich neues Öl rein, so geschehen bei diesem Getriebetausch, offensichtlich aber falsches. Absicht? Fehler?
    Nach einer Probeentnahme habe ich das schon dunkel gewordene Öl Vollblutprofis von Mercedes bei mir vor Ort und anderen mit ziemlich viel Benzin im Blut unter die Nase gehalten, jeder behauptet das ist kein ATF Öl sondern eher Hydrauliköl.
    Kein ATF sondern Hydrauliköl im Automatikgetriebe, eingefüllt in einer Mercedes Werkstatt!? Aha!! Was soll man davon halten?
    Ist dieses falsche grün/gelbe Öl absichtlich oder weil ein Fehler unterlaufen ist eingefüllt worden weiss jetzt niemand, aber wie es scheint war es über 100000 Kilometer (einhunderttausend) im Getriebe. Beim fahren und beim schalten gab es keine Auffälligkeiten, das Automatikgetriebe schaltete fehlerfrei.
    Diese Ölprobe habe ich an das Autohaus Greppmair zu Händen Werkstattmeister Herrn Kraft geschickt, weil ertappt soll er sich das Öl ansehen.
    Nach einigen Tagen beim Telefonat behauptete Herr Kraft, dieses Öl ist eindeutig ATF Öl (*vielleicht, aber nicht eins das in das Getriebe laut Hersteller rein soll*) kann aber und sollte wie es aussieht gewechselt werden. Dankeschön Herr Kraft, den Ölwechsel hätte ich soundso gemacht.
    Ich dachte und hoffte dass kulanterweise wenigstens der Ölwechsel auf Kosten des Hauses gemacht wird, weil dort falsches Öl eingefüllt wurde, aber keine Chance.
    Mittlerweile wurde Ölwechsel natürlich mit Filter gemacht, dabei ist das wirklich rote Automatikgetriebeöl Fuchs ATF 4134 nach Mercedes Vorschrift und Freigabe 236.14 eingefüllt worden.
    Das grüngelbe Öl ist aber aufgehoben. Eine Ölanalyse machen lassen? Warum?
    Auf dem Boden in der abmontierten Ölwanne hat sich ein dünner graphitartiger Schmutzfilm gebildet, nicht übermässig viel.
    Der sehr feine Abrieb der am Magneten haftete war eigentlich gering, abgesehen davon war etwas Späne zu sehen offensichtlich aus Alu, weil nicht magnetisch, die zusammengekratzt vielleicht den Daumenfingernagel bedecken würde.
    Aluminiumspäne? Produktionsreste vielleicht? Oder??
    Oder erhöhter Abrieb wegen falschem Öl?
    Mit dem neu eingefüllten ATF Fuchs 4134 schaltet das Automatikgetriebe doch etwas sanfter und souveräner.
    Hoffentlich hält das Getriebe noch lange.

    Mit freundlichen Grüssen
     
  15. #15 automatik, 31.07.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.07.2009
    automatik

    automatik Frischling

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW t4
    Hoffentlich haben die Profis nicht nur das Öl gewechselt, sondern auch die Leitunge und den Kühler gesäubert, damit nicht doch wieder Späne in das Getriebe kommen.

    Die Geschichte ist unmöglich aber du scheinst ja nochmals Glück gehabt zu haben. Ich würde alle 60000-80000 km einen Getriebeölwechsel machen lassen. Tut dem Getriebe gut.

    Und nicht vergessen immer die Leitungen sauber halten sonst ist bald ein neues Automatikgetriebe fällig.

    :drink:
     
Thema:

Grünes Automatikgetriebeöl

Die Seite wird geladen...

Grünes Automatikgetriebeöl - Ähnliche Themen

  1. Video: Mit Matthias Malmedie und Helge Thomsen durch die grüne Hölle

    Video: Mit Matthias Malmedie und Helge Thomsen durch die grüne Hölle: Der bekannte Moderator Matthias Malmedie fährt zusammen mit seinem Kollegen Helge Thomsen über die Nordschleife. In Kombination mit dem idealen...
  2. Highway Pilot: grünes Licht von ganz oben

    Highway Pilot: grünes Licht von ganz oben: Dieser Beitrag von*Dan von*Appen*ist ein Crossposting*und erschien am 05.10.2015 auf dem Daimler-Blog. Selten eine so coole Kaffeefahrt gesehen....
  3. Mercedes-Benz Econic NGT: Grüner Spezialist im Entsorgungs- und Verteilerverkehr geht

    Mercedes-Benz Econic NGT: Grüner Spezialist im Entsorgungs- und Verteilerverkehr geht: Der neue Econic NGT (Natural Gas Technology) in Euro VI ist in Serie. Mitte März lief das erste Low-Entry- Fahrzeug der neuen Generation mit...
  4. Insel in Concert 2015: Mercedes-Benz präsentiert OneRepublic auf der Insel Grün in Ge

    Insel in Concert 2015: Mercedes-Benz präsentiert OneRepublic auf der Insel Grün in Ge: Zum 25-jährigen Werksjubiläum lädt das Mercedes-Benz Global Logistics Center zu einem hochkarätigen Open-Air-Konzert am 13. Juni 2015 mit der Band...
  5. Genf 2015: smart fortwo tailor made in grün?

    Genf 2015: smart fortwo tailor made in grün?: Am Autosalon 2015 in Genf stellte smart den smart fortwo in der tailor made Lackierung “lizard green” vor, was neben der “spring break...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden