GST contra BMW Sports-Tourer

Diskutiere GST contra BMW Sports-Tourer im Forum R-Klasse im Bereich M-, G-, GL-, GLK- & R-Klasse - In der aktuellen Ausgabe von auto-motor und sport wird der BMW Sports-Tourer als Computer-Animation abgebildet. Hier werden zwei tolle Fahrzeuge...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Mad-Max

Mad-Max

Crack
Beiträge
1.110
Fahrzeug
ML 280 CDI
seit Jan 05
Mad-Max schrieb:
In der aktuellen Ausgabe von auto-motor und sport wird der BMW Sports-Tourer als Computer-Animation abgebildet.
Hier werden zwei tolle Fahrzeuge aufeinandertreffen. Man darf gespannt sein, wer die Nase vorn hat.
GST von DC oder ST von BMW
Was ist Eure Meinung ???
[/url]


Was ist DEINE Meinung.
Du erinnerst mich an die "wie findet ihr" Poster..aber das nur nebenbei :D

Lass doch ertsmal den GST auf den Markt kommen. BMW zieht nicht vor 2008 nach mit og Fahrzeugkonzept. Die machen erstmal ihren VAN (nein keine Großraumlimousine a la V klasse oder T4)
 
Meine Meinung: Es gibt keinen "Gewinner" unter den beiden.

Beide scheinen toll designte und konzipierte Autos sein - und beide können gut nebeneinander existieren und die Autowelt erfreuen.
 
mirkomueller schrieb:
Meine Meinung: Es gibt keinen "Gewinner" unter den beiden.

Beide scheinen toll designte und konzipierte Autos sein - und beide können gut nebeneinander existieren und die Autowelt erfreuen.


Schön dass du das durch eine Computerretusche, die aus Fantasien erstellt worden ist, so ableitest
 
Computerretuschen

Ja es sind Retuschen , aber die treffen sehr gut den späteren Wagen.

Manchmal meine ich , das die Firmen Ihre Finger bei den retuschen im Spiel haben. Soviel zufall kann es selten geben.

Übrigens , wann ist Vorstellungstermin des GST ???
 
Mad-Max schrieb:
Ja es sind Retuschen , aber die treffen sehr gut den späteren Wagen.

Manchmal meine ich , das die Firmen Ihre Finger bei den retuschen im Spiel haben. Soviel zufall kann es selten geben.

Übrigens , wann ist Vorstellungstermin des GST ???

Vorstellung = ich schätze er ist auf der IAA 2005 zu sehen
Verkaufsstart in 2005, uu herbst, erste Fahrzeuge beim Händler 2006
 
Vorstandsentscheidung

Hallo , meine Herren.

Bitte nicht über die Computer-Retuschen von geplanten Modellen herziehen.
Diese Retuschen erlauben einen guten und informativen Einblick in Produkte von morgen.
Leider kann ich aus arbeitsrechtlichen Gründen nicht mehr von meinen Informationen freigeben.
Nur soviel :
Der GST wird ein gutes, tolles, leider auch nicht ganz preiswertes Fahrzeug. Er ist ein Fzg. das in einem neuen Segment seine Käufer findet.

Der ML wird Ende 2005 kommen und neue Käuferschichten erschliessen,weil er komfortabler und nobler ist als der W-164

der MLK wird im bereich des Toyota RAV4 / Opel Frontera/usw. neue Käuferschichten erschliessen.
Freuen wir uns gemeinsam dadrauf.
(P.S. weitere Infos unter www.mercedes-benz.de )
 
Markteinführung

Zitat von C1 Helfer :
Vorstellung = ich schätze er ist auf der IAA 2005 zu sehen
Verkaufsstart in 2005, uu herbst, erste Fahrzeuge beim Händler 2006

Das wäre ja dann fast identisch mit dem W-164 / SUV .
oder ???
:confused: :confused: :confused:
 
Daimler-Chief schrieb:
Der ML wird Ende 2005 kommen und neue Käuferschichten erschliessen,weil er komfortabler und nobler ist als der W-164


Wie ist dieser Satz zu verstehen? Der neue ML IST doch der W164....
 
C1Helfer schrieb:
Was ist DEINE Meinung?

@C1: Und hier MEINE persönliche Meinung

Im Vergleich zum GST gefällt mir der BMW Sportstourer überhaupt nicht (ausgehend von den AMS Computerretuschen).

Während der GST von allen Seiten einfach ein rundes und stimmiges Bild abgibt, sieht der BMW doch ziemlich nach Flickschusterei, zusammengebaut und einfach ziemlich bemüht aus. Ausserdem hat der GST den Vorteil, ein neues, eigenes Familiengesicht zu produzieren, während man beim BMW einfach bis zur A-Säule die 5er Front genommen hat. Irgendwie erinnert mich das Auto an einen hochgesetzten 5er Touring mit verändertem Heck und anderen Sicken.
Mein persönliches Fazit: Nicht sehr überzeugend. Aber dies ist natürlich nur mit meiner eigenen MB-Brille gesehen..

Trotzdem könnte es theoretisch sein, dass BMW erfolgreicher sein wird mit seinem Konzept (bei uns): Wenn man bisherigen Presseberichten sowie den Daten der beiden Vision GSTs glauben darf, dann will DC den W251 von Grösse, Ausstattung sowie preislich im S-Klassesegment ansiedeln. Der BMW Sportstourer will eher im Bereich 5er ansiedeln, also obere Mittelklasse. In diesem Segment gibt es ein deutlich grösseres Käuferpoterntial als in der Luxusklasse.

Fazit: Der GST passt perfekt auf den amerikanischen Markt, ob er bei uns genauso erfolgreich sein wird, ist für mich noch offen.

PS: DC sieht das wohl ähnlich und bringt deswegen (lt. Presse) den GST mit grossem Radstand nur auf den amerikanischen Markt.
 
Zuletzt bearbeitet:
C1Helfer schrieb:
BMW zieht nicht vor 2008 nach mit og Fahrzeugkonzept. Die machen erstmal ihren VAN (nein keine Großraumlimousine a la V klasse oder T4)

Hallo C1,

ich dachte, in München ist das Wort "Van" absolut verboten, weil es nicht zum Markenimage und zur "Freude am Fahren" passt? Dies sagen zumindest BMW Vorstände in der Presse....

@Van: Von welchem Projekt sprichst Du? Meinst Du das Miniprojekt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Marken-Image

Ein Van passt nicht zu BMW ???
Das hatte Porsche auch füher einmal zu einem SUV /Geländewagen gesagt.
Seht euch einmal die Verkaufszahlen des Cayenne an.
Da lebt Porsche noch ein paar Jahre von.
Wäre der DaimlerChrysler Aktienkurs nur annähern so gut gelaufen wie der von Porsche , würde sich Herr Schrempp bestimmt nochmal seine Bezüge kräftig erhöhen
:oh_yeah: :oh_yeah: :oh_yeah:
 
Ja, ist ja auch schon im Gegensatz zur deutschen Website seit Anfang des Jahres online.
 
Der GST wird sich er ein tolles Auto der BMW muss erstmal kommen.

Was mich ein bissle ägert das die Münchern dieses Jahr mit dern MCG kopierten Taktik mehr Autos verkaufen werden wie die Stuttgater :-(
 
BMW contra MCG

Ja es ist schon ärgerlich, wenn wir als Mercedes Fans seit Jahren folgendes hören müssen.
In offiziellen Statements der DCAG wird immer gesagt :
in einigen Jahren wird es nur noch 3-4 Großhersteller in der Welt geben (Toyota,GM , DCAG, VW , ggf dann noch einen oder zwei), weil die anderen den Wettbewerb nicht überstehen.
TATSACHE ist jedoch : BMW hat pro Fzg. eine höhere Rendite wie DCAG.
Mehr verkaufte Stückzahlen . Ein tolles Modell-MIX.

von Porsche mit Ihrem grandiosen Verkaufserfolg des Cayenne in den USA und weltweit ganz zu schweigen.

Und warum das alles :
weil kleinere Hersteller mit Eigentümern , die noch Herzblut in Ihr Unternehmen stecken , schneller und flexibler auf die Anforderungen des Marktes reagieren, anstatt über Managergehälter und Zuschieben von Vorstandsjobs beschäftigt sind.
(siehe Familie Quandt bei BMW // Familie Piesch und Porsche bei Porsche)
:( :confused: :confused: :confused:
 
Mad-Max schrieb:
1) TATSACHE ist jedoch : BMW hat pro Fzg. eine höhere Rendite wie DCAG. Mehr verkaufte Stückzahlen . Ein tolles Modell-MIX.

2) Und warum das alles :
weil kleinere Hersteller mit Eigentümern , die noch Herzblut in Ihr Unternehmen stecken (siehe Familie Quandt bei BMW) QUOTE]

so ein Kwatsch !

1. was vergleichst du. BMW mit MCG oder BMW mit der DCAG und ihren drei Mercedes Benz Sparten (LKW, Transporter, PKW)? und oder der Chrysler Marken ? Woher willst du die wahre Rendite wissen? Im Jahhresbericht ist alles schoen verschleiert. Übrigens hat BMW einen Vorteil: die drücken jede produktionseinheit auf die Händler (selbstständige Händler) ab. Für BMW ist das Fzg dann verkauft, auch wenn es noch nie einen Kunden gesehen hat. DCAG hat wesentlich mehr eigene Niederlassungen oder hat das vertriebsrecht bei kleinen Händlern. Die schneiden sich dann bei solch einem Vorgehen ins eigene Fleisch weill alles bei DCAG billanziert wird

2. Die Quandts haben mit dem operativen geschäft und dem Unternehmertum von der BMW Group nichts zu tun. Rein gar nichts. Sussanne K hält sich da dezent raus. Die verdienen Ihre wahre Kohle mit Altana Pharma 8siehe Google). der BMW Cash Flows ist dagegen peanuts. BMW ist nur Fun für diese Familie (übertrieben gesagt) Wenn BMW nicht mehr so läuft bzw stetig ansteigt wird es verkauft. Ja da kann man mich gerne zitieren... :D
 
Wenn Quandt verkauft hat BMW ein Problem !!!
 
Julian-JES schrieb:
Wenn Quandt verkauft hat BMW ein Problem !!!
Im Rallyesport steigt Quandt schon aus:

"Doch Al Mutaiwei muss zittern: BMW X-Raid steht nach marathonrally.com Informationen kurz vor dem Aus. Teameigner Sven Quandt will kein weiteres Privatgeld investieren, BMW will keine Motoren mehr sponsorn und lehnt eine Übernahme X-Raids ab. Kaum zu fassen: In der Formel 1 versagt BMW kläglich vor einem Millionen-Publikum, im Rallyraid-Sport kann man ein ausgereiftes, siegfähiges Auto mit Spitzenfahrern übernehmen - und tut es nicht. Millionen-Gelder werden in der Formel 1 in den Sand gesetzt. Beim Rallyraid wäre BMW erfolgreicher - für einen Bruchteil des finanziellen Aufwandes. Eine bessere Möglichkeit, den X5 weltweit zu bewerben, gibt es nicht.

Wie ernst es bei X-Raid ist, zeigt nicht nur die abgeschaltete Webseite [ www.x-raid.de ], sondern vor allem das komplett eingestellte Engagement. Einzig Al Mutaiwei bekommt seinen Service bis Ende des Jahres - Luc Alphand fährt schon nicht mehr, Gregoire de Mevius geht zu Nissan Dessoude. Auch die Fahrzeuge gehen X-Raid aus: Nachdem Mutaiwei ein Fahrzeug bereits komplett verschrottete, zerstörte auch Luc Alphand seinen Dienstwagen - auf einer Vorführung in Bayern."
 
Quandt Sohn

Der Sohn von Johanna Quandt heißt Stefan Quandt. Nicht SVEN !!!

Übrigens , die Familie nimmt persönlich an jeder Aufsichtsratssitzung teil.
Mit Weitblick haben Sie damals mit den Arbeitnehmervertretern des Schönling Reitzle als BMW Chef verhindert.
Ähnlich wie DCAG den Haudrauf Bernhard verhindert hat. In letzter Minute. Der ist ja total Selbstherrlich !!!!
Typisch Manager mit USA Aufenthalt. Wenn alle amerikanischen Sachen so toll sind, warum kommen Sie denn hierhin zurück.
Sollen Ihre rentenansprüche in den USA stellen. Aber pardon, dort gibt es ja keine gesetzliche Rente
SORRY
:oh_yeah: :oh_yeah: :oh_yeah:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: GST contra BMW Sports-Tourer

Ähnliche Themen

Mad-Max
Antworten
4
Aufrufe
2K
BMH
Mercedesfahrer
Antworten
51
Aufrufe
6K
Mercedesfahrer
Mercedesfahrer
M
Antworten
26
Aufrufe
3K
Julian-JES
Julian-JES
M
Antworten
49
Aufrufe
6K
MarkusCLK
M
Mercedesfahrer
Antworten
5
Aufrufe
842
Der Schweizer
Der Schweizer
Zurück
Oben