Gummilager -Zugstrebe

Diskutiere Gummilager -Zugstrebe im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, eben hole ich meinen W 203 Bj. 07.01 vom Tüv beim freundlichen ab und muß erfahren,das das " Zugstrebenlager" defekt wäre und ich die...

  1. #1 Mechanics, 12.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2008
    Mechanics

    Mechanics Crack

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 200 K Elegance
    Hallo,
    eben hole ich meinen W 203 Bj. 07.01 vom Tüv beim freundlichen ab und muß erfahren,das das " Zugstrebenlager" defekt wäre und ich die komplette Zugstreben einschl. der Lager erneuern lassen sollte. 55o€ sollte das kosten.
    Die genaue Bezeichnung auf dem TÜV-Bericht lautete Vorderachsaufhängung: Verschleiß/Gummilager defekt.

    Nun meine Frage, sollte es nur das Gummilager sein, kann ich die Rep. selber durchführen? Oder brauche ich eventuell Spezialwerkzeug zum auspressen der Lager?
    Es wäre klasse, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.

    Vielen herzlichen Dank

    Ralf
     
  2. #2 blackmagicbird, 12.07.2008
    blackmagicbird

    blackmagicbird Crack

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes W203
    Moin,

    ist ein altersbedingter Fehler beim W203.

    Es ist ratsam das komplette Teil (unterer Querlenker bzw. Zugstrebe)auszuwechseln, weil der Kugelkopf am anderen Ende auch ein typisches Verschleißteil ist.

    Würde auch noch alle Kugelköpfe (spez. Spurstangen), Gummilager und Koppelstangen am Stabi auf Spiel prüfen...


    Gruß Sven....
     
  3. #3 Stier76, 12.07.2008
    Stier76

    Stier76 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ---W211 320CDI Mopf----
    ---A168 A210 L Evo---
    Die Gummilager kann man einzeln tauschen kosten circa 35 € bei MB.
    Wenn die äußeren Gelenke nicht verschlissen sind braucht man den ganzen Lenker nicht zu erneuern.

    Gruß
     
  4. #4 Mechanics, 13.07.2008
    Mechanics

    Mechanics Crack

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 200 K Elegance
    :thx: schon einmal für die Antworten,

    ich werde die Lager einmal mit meinem Kfz Kollegen checken und dann entscheiden was ich wechsele. Brauche ich für die Lager eigentlich spezielles Auspresswerkzeug?

    Nochmals Danke

    Gruß
    Ralf
     
  5. #5 ravens1488, 13.07.2008
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Ja, man braucht die passenden Werkzeuge um das Lager sauber aus- bzw. einzupressen!

    Chris
     
  6. #6 Dirk B., 17.07.2008
    Dirk B.

    Dirk B. Frischling

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203
    Altersbedingt? Zugstreben

    Hallo,

    Du kannst die Lager selber wechsel, brauchst dazu allerdings eine
    Presse, einen Aufsatz und /oder Abzieher. Wenn Du es selber
    machst, schau Dir bitte gleich die Lager des Stabi an, falls die
    noch keine Schutzmanschetten haben, beschaff Dir welche. Mittel-
    lager Stabi müssen ohnehin demontiert werden.
    Meine (Zugstreben) mussten (bei 110tkm) schon zweimal gewechselt werden (Koppelstangen 2x, Lager Stabi 1x),
    dass Wort altersbedingt, würde ich gegen schremppel tauschen.
    Die Traggelenke sind aber bis heute einwandfrei, da gibt es kein
    Qualiproblem. Solltest Du keine Erfahrungen haben (Anziehen der
    Lager immer im Normalbelastungsstellung/wenn Du damit nichts
    anfangen kannst/Finger weg), bring es in die Werkstatt.

    Grüsse Dirk
     
  7. #7 Mechanics, 17.07.2008
    Mechanics

    Mechanics Crack

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 200 K Elegance
    Danke Dirk,

    ich werde mir alle Lager und die Stabi ansehen und diese dann gegebenenfalls mit meinem Kfzler tauschen.
    Nochmals Danke für den Tip.

    Gruß

    Ralf
     
  8. #8 Mechanics, 21.07.2008
    Mechanics

    Mechanics Crack

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 200 K Elegance
    Hat jemand ein Foto vom Werkzeug fürs auspressen der Lager? Oder einen Link zu einem Hersteller?
    Der Tüv hat die rechte Seite reklamiert und ich habe es heute auch bei der Durchsicht bemerkt das das Lager mehr Spiel hat als das Linke. Soll ich beide Lager gleich tauschen oder warten, bis das andere ebenfalls verschleißt? Ich werde es mir über den Zulieferer bestellen, ich denke es wird nicht so ein gigantischer Unterschied sein was die Quali betrifft. Beim Zulieferer ( THROST) gekomme ich außerdem noch fette %. So kostet ein Lager dann 15€ plus Mwst.
     
  9. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Welche Version bieten die denn an. Mercedes hat die Lager mehrmals in Konstruktion und Gummimischung geändert bis man endlich eine zuverlässige Mischung gefunden hat. Ich würde aber auf jeden Fall beide Seiten tauschen um zu einem die gleichen Lager auf beiden Seiten zu haben und zum anderen werden sie auf der anderen Seite sowieso bald auch getauscht werden müssen. Die aktuelle Version ist zudem recht zuverlässig und erheblich standfester als die ersten Versionen

    Gruß Dirk
     
  10. #10 Thomas H, 21.07.2008
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.527
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Ein Hersteller solcher Spezialwerkzeuge ist z.B Klann.
    Klann

    Passendes Werkzeug bzw. Vorrichtungen zum Aus u.Einpressen findest in dem Teil des Katalogs.
    Werkzeug für Gummilager ect.
     
  11. #11 Mechanics, 01.08.2008
    Mechanics

    Mechanics Crack

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 200 K Elegance
    Muß eigentlich nach dem Einbau der Gummilager die Spur eingestellt werden?
    Ich denke eigentlich nicht, aber ich frage lieber nocheinmal bei Euch nach.

    Danke vorab.
     
  12. #12 ravens1488, 01.08.2008
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Normalerweise nicht!

    Chris
     
  13. #13 cola1785, 15.03.2009
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Wir waren auch dran

    So dann auch bei uns geschehen. Fahrzeug war eigentlich nur zum Wechseln der Gummilager der Zugstreben beim :) (diese hatte der TÜV nämlich schon moniert), wobei wir auch noch darauf hinwiesen, dass sich beim Überfahren von Unebenheiten und beim stärkeren Abbremsen aus hohen Geschwindigkeiten Geräusche aus dem Bereich der Vorderachse vernehmen ließen -> "Rundumschlag"

    [​IMG]

    Habe mir die Altteile mitgeben lassen und versuche mal den Unterschied zu zeigen:

    Die neuen Zug- und Schubstreben vorne links:

    [​IMG]

    Kugelkopf Schubstrebe links:

    [​IMG]

    Anderes Ende der Schubstrebe:

    [​IMG]

    Neues Gummilager der Zugstrebe:

    [​IMG]

    Kugelkopf neue Zugstrebe:

    [​IMG]

    Die alten Zugstreben:

    [​IMG]

    Die alten Schubstreben:

    [​IMG]

    Deutliche Risse in den Gummilagern der alten Zugstreben:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Kugelköpfe sollten wohl nicht so beweglich sein, oder?

    [​IMG]

    Die anderen Enden der Schubstreben sehen für mich jedoch noch ganz in Ordnung aus:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  14. edgar1

    edgar1 Frischling

    Dabei seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220 CDI
    W203
    Das nenn ich mal satt: Über 1000€ für 4 Streben wechseln...
     
  15. #15 cola1785, 17.03.2009
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Naja, was willst Du/man machen? Wie man der Rechnung entnehmen kann, machen die Teile den größten Teil des Betrags aus. Außerdem fährt er sich jetzt auch wieder besser - straffer und ruhiger...
     
Thema:

Gummilager -Zugstrebe

Die Seite wird geladen...

Gummilager -Zugstrebe - Ähnliche Themen

  1. Gummilager Diff w202

    Gummilager Diff w202: hallo benz gemeinde ich hab da ma eine frage und zwar fahre ich einen w202 c180 automaten 5 gang baujahr 98 mir ist gestern auf gefallen das beim...
  2. S203 TÜV: Traggelenke, Zug- / Druckstreben Gummilagerung - Was ist was?

    S203 TÜV: Traggelenke, Zug- / Druckstreben Gummilagerung - Was ist was?: Hallöchen in die Runde. Auto: S203 (203.246), C-Klasse T-Modell 180 K, Bj: 2003 Nachdem meine freie (jetzt) Ex-Werkstatt zwecks TÜVen die Mängel...
  3. Gummilager Querlenker

    Gummilager Querlenker: ...die lager sind ausgeschlagen :( ung gehören getauscht, vorderachse querlenker innen hinten, kann man selbst? wie gehts? spur vermessen? gruß...
  4. Hydraulisches Gummilager in unteren Querlenker wechseln??

    Hydraulisches Gummilager in unteren Querlenker wechseln??: Hi, hat jemand von euch die Lager schon einmal gewechselt oder hatte damit schon einmal Probleme? Ich habe seit längerer Zeit das Problem, dass...
  5. Gummilager - Keilform

    Gummilager - Keilform: Hallo Habe meinem W210 für den Sommer ein paar Alufelgen gegönnt (8x17 mit 235/45 17) sieht wirklich klasse aus. Das einzige was mich noch stört...