Handbremse auf Knopfdruck

Diskutiere Handbremse auf Knopfdruck im Instandhaltung, Reparaturen & Pflege Forum im Bereich Technik; Hai :D Hat jemand eine Ahnung wie die Handbremse auf Knopfdruck in der neuen E-Klasse funzt ? Ist das eine Antriebseinheit die am Bowdenzug...

  1. FMode

    FMode Frischling

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Polo GTI 6NF
    Hai :D

    Hat jemand eine Ahnung wie die Handbremse auf Knopfdruck in der neuen E-Klasse funzt ? Ist das eine Antriebseinheit die am Bowdenzug zieht wo normalerweise der Handbremshebel dran zieht ?

    Und was kostet dann diese Antriebseinheit ?

    :cool:
     
  2. Rollo

    Rollo Guest

    Hallo !

    Also ich bin hier nicht der Technikguru, aber wenn ich alles richtig verstanden habe funktioniert das so :

    Das SBC System in der neuen E-Klasse (W-211 und bald auch S-211) und dem SL arbeitet elektro-hydraulisch. Das heißt Sensoren übernehmen die Steuerung der Elektroimpulse und Signale an die einzelnen zu bremsenden Räder. Bei Regen werden die Bremsscheiben durch minimales anlegen der Beläge sogar trocken gebremst (ohne aufleuchten der Bremslichter oder Verzögerung). Ein Sensor erkennt den Stillstand der Räder beim anhalten und wirkt im Prinzip wie eine automatische Handbremse (kommt erst im S-211, also dem T-Modell).
    Wenn ich mich nicht irre, hat der aktuelle 7-er BMW einen elektrischen Handbremsschalter im selben Prinzip.
    Es gibt aber keine Ansteuerung eines Gerätes "das an den Seilen zieht" oder ähnlich. (Er hat keine Seile)

    Sollte ich hier totalen Quatsch geschrieben haben, bitte ich (als Mantafahrer;) ) um Aufklärung durch die Cracks.

    Gruss aus Kiel ...
     
  3. #3 thomlahn, 24.10.2002
    thomlahn

    thomlahn Crack

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keinen Benz
    Hallo Rollo,

    was Du meinst ist die sog. Hill-Hold Funktion, die das Anfahren am Berg erleichtern soll. Gesetzlich muss es eine mechanische Feststellbremse am Fahrzeug geben. Hydraulisch darf dass nicht gemacht werden, da der Bremsdruck nach einiger Zeit abfällt.

    Ich denke der W211 hat ein ähnliches System wie der 7er, da gibts auch noch Seile halt nur elektromechanisch betätigt.

    Bei VW/Audi wird die Sache anders gelöst, ganz ohne Seile.

    Gruß,
    Thom
     
  4. #4 Otfried, 26.10.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo FMode,

    ich habe soeben Zeit gefunden und "unter" "einem" ;) R 230.474 nachgesehen. Die Feststellbremse – "Handbremse" funktioniert weiterhin mechanisch mit Bowdezug auf Hinterachsräder. Hier hat sich zu den bisherigen Modellen nicht geändert.
     
  5. #5 Matthias, 27.10.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin vielleicht auch nicht auf der Höhe der Zeit, aber an meinem W211 gibt es keine Handbremse auf Knopfdruck. Dort ist es so wie bisher bei allen anderen Modellen auch gelöst, also "Fußdruck" auf ein Pedal, zum Lösen der schöne Ziehgriff und Übertragung per Seile an die Hinterräder :confused: .
    Oder ist mein W211 schon veraltet ? :D
     
  6. Rollo

    Rollo Guest

    @ Matthias

    Nö ! Alles im grünen Bereich. Erst im S-211 soll es ja diese automatische Parkbremse geben. Du hast aber bereits Softstopp und die anderen von mir angesprochenen Features. Meines Wissens (aber das eben nicht 100 %) hat der 7-er BMW so eine Geschichte wie von Thread-Verfasser gefragt. Wie das nun genau funzt ?!? :confused: :confused: :confused:

    @ Thomlahn

    Ist Hill-Hold nicht von Subaru ? Mit dem Gesetz kann ich nicht mitreden. Danke für den Hinweis.

    @ Otfried

    Nach Probefahrt mit dem W-211 habe ich das Pedal auch bemerkt;) , und auf Seile geschlossen. Finde Deinen Einsatz aber super.

    Gruss aus Kiel ...
     
  7. #7 Matthias, 27.10.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ob eine automatische „Park“bremse kommt, weiß ich nicht. Ich habe allerdings von einer Art Haltebremse gehört, d.h. wenn man an der Ampel anhält und den Fuß von der Bremse nehmen will, ohne die Automatik auf P zu stellen.
    Wie ich gehört habe, soll es folgendermaßen geplant gewesen sein. Man hält normal an der Ampel an, „überdrückt“ im Stillstand dann das Bremspedal und nimmt den Fuß von der Bremse runter, d.h. bremsen, bis das Auto steht und dann den Druck auf das Pedal ein bisschen erhöhen, so daß die Elektronik oder was auch immer merkt, daß man die Funktion aktivieren will. Anschließend kann man das Bremspedal loslassen und bleibt solange stehen, bis man wieder das Gas antippt.
    Es soll auch eine Funktion geplant sein, die man mittels Tempomatenhebel aktivieren kann, so daß das Fahrzeug beim Loslassen des Gaspedals kontinuierlich bis zum Stillstand abbremst (bei Automatikfahrzeugen v.a. im Stau nützlich).
    Die angesprochene Soft-Stop-Funktion habe ich im W211 noch nicht drin.

    Mfg
    :D
     
  8. Rollo

    Rollo Guest

    @Matthias

    Der Mensch ist ja Jäger und Sammler und das kommt auch bei mir manchmal durch. Unter www.mercedes-benz.de auf E-Klasse / Extras und Suchbegriff SBC gibt es einige Informationen. Die behaupten jedenfalls, daß Du Softstopp hast. Wenn ich das jetzt lese, kann ich beim ersten Posting nicht soooo schlecht (aus dem Kopf) gewesen sein.:D
    Bei meiner Probefahrt mit dem W-211 E-240 hatte ich jedenfalls das Gefühl das das Anhalterucken nicht vorhanden ist. Ist schon komisch, auf was man(n) alles achtet wenn man was frisches fährt ...
    Laut AMS soll diese automatische Parkbremse erst im S-211 ab März/April 2003 kommen.

    Nichts für ungut, aber ich bin eben nicht der Technikfreak auf diesem Gebiet. Ach mein Manta, das waren noch Zeiten, den zerlege ich Dir heute noch mit der rechten Hand auf den Rücken gebunden und mit der linken Hand Joghurt essend ...:cool:

    Gruss aus Kiel, Roland
     
  9. #9 Matthias, 27.10.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    nein, die Softstop-Funktion habe ich definitiv nicht drin. Wahrscheinlich liegt es daran, daß ich ein sehr frühes Exemplar habe, bei dem das noch nicht eingebaut ist.
    Hier im Forum wurde mal geschrieben, daß die Funktion zwar angekündigt (und auch groß im Prospekt drin steht), aber erst nach und nach eingeführt und erweitert wurde.
    Auch die Trockenbrems-Funktion soll wohl nicht von Anfang an verfügbar gewesen sein ... :confused: . Das weiß ich aber nicht (kann es auch nicht nachprüfen, da ich bei Regen und fahrendem Auto nicht kontrollieren kann, was SBC macht)
     
  10. #10 thomlahn, 28.10.2002
    thomlahn

    thomlahn Crack

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keinen Benz
    Noch mal zur Ausgangsfrage:

    Beim S211 wird wahrscheinlich sowas:
    (Siemens) http://www.siemens.com/index.jsp?sd...onttype=2&sdc_contentid=1017552&sdc_langid=0&

    oder sowas :
    (Contiteves) http://www.conti-online.com/generat...emssysteme/brake_by_wire/epb_apb_0702_de.html

    verbaut sein. Auf der Bosch-HP hab ich dazu nichts gefunden. Und wie gesagt Audi/VW/Lancia hat ein ganz anderes System.

    @rollo: Keine Ahnung, ob Subaru etwas offiziell Hill-hold benannt hat, ich meinte ganz generell eine automatische Anfahrhilfe.

    Gruß,
    thom
     
  11. FMode

    FMode Frischling

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Polo GTI 6NF
    Genau so etwas wie bei Conti-Teves hatte ich erwartet ! - ein Elektromotor zieht den Bowdenzug der Handbremse !
    Weis jemand wo dieses Ding eingebaut ist ? *habenwill*
    :rolleyes:

    Müsst man ja direkt mal zum Täff-töff-tüff und fragen ob man sowas eingetragen bekommt...

    Man stelle sich mal den Platzgewinn zwischen den Vordersitzen vor wenn der Hebel wegfällt - yamm yamm ! - Platz für Telefonkonsole, Playstation-CD Laufwerk usw....
     
  12. #12 thomlahn, 05.11.2002
    thomlahn

    thomlahn Crack

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keinen Benz
    Hallo FMode,

    Soweit ich weiss serienmässig beim 7er und Renault Velsatis / Espace.


    Gruß, thom
     
  13. jp5133

    jp5133 S 203 C220 CDI

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Elegance, Smaragdschwarz und jede Menge Extras
    Hallo FMode,

    der Einbau wird nicht so einfach bzw. fast unmöglich sein. Das Ding hängt z.B am CAN-Bus, da werden Raddrehzahlen, Kupplungsstellung, Motordaten, Getriebedaten, Beschleunigungs und Verzögerungsdaten, Fahrzeuglage, etc. benötigt, um eine korrekte Funktion zu gewährleisten.

    Die elektronisch Handbremse kommuniziert mit den anderen Steuergeräten im Auto, wie z.B. ABS/ESP-Steuergerät, KI etc.

    Auf dem ersten Blick scheint es nur ein Motor mit Seilzug zu sein, aber da steckt viel mehr in der Kiste.

    Ich würde sagen, ist nicht möglich Nachzurüsten, mechanisch vielleicht "ja" aber elektronisch/elektrisch "nein".

    Technisch tiefer will ich hier nicht einsteigen, aber nur soviel, das ganze wird an der CAN-Anbindung scheitern.


    gruß Jürgen
     
  14. #14 ravens1488, 13.12.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Warum sollte es unmöglich sein das Ganze an das CAN anzubinden? Wenn es das Ganze ab Werk gibt, ist auch eine Nachrüstung möglich (ohne jetzt auf die Kosten zu schauen)!

    Chris
     
  15. jp5133

    jp5133 S 203 C220 CDI

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Elegance, Smaragdschwarz und jede Menge Extras
    Jetzt muss ich doch weiter aushohlen.

    Ich habe mich auf das Profil von FMODE bezogen und da wird es nicht gehen, in einen VW Polo, das nachzurüsten.

    Die Parkbremse stellt einen neuen CAN-Teilnehmer dar und der muss auch bei den anderen Steuergeräten bekannt sein, d.h. in der CAN-Matrix oder in der Datenbasis müssen ID´s reserviert sein, und das geht nur wenn in der Baureihe dieser Teilnehmer generell vorgesehen ist z.B. als Sonderausstattung.

    In den Steuergeräten werden nur noch ROM-Prozessoren eingesetzt, da ist auch nicht möglich, an der Software zu drehen.


    gruß Jürgen
     
  16. Rollo

    Rollo Guest

    Also in einem normalen Polo vielleicht !

    Wenn ich mir das Auto und die Ausdauer von FMode aber ansehe, wette ich meine Kohle auf Ihn ...:D :D :D
     
  17. #17 ravens1488, 14.12.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Ach so! Muss mich doch jemand aufklären das dat janze inne Polo soll! :D

    Chris
     
  18. Rollo

    Rollo Guest

  19. #19 ravens1488, 15.12.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    hab ich schon gesehen :D :D

    Chris
     
  20. FMode

    FMode Frischling

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Polo GTI 6NF
    CAN

    :)

    ihr denkt richtig professionell.... so mit Einbindung in die Fahrzeugelektronik damit die Bremse automatisch gezogen wird wenn das Auto steht...

    Aber warum ?

    Ein kleiner Schalter "Handbremse ON/OFF" anstatt dem riesen Hebel zwischren den Sitzen spart dort Platz (für z.B. eine zerlegte Playstation!) und ist "prollig" ;) .

    Also irgendwo ist in dieser elektrischen Handbremse der CAN-Mikrocontroller dahinter dann die Relais die den Elektro-Motor die Bowdenzüge anziehen lassen - das CAN-Zeug und die Relais fliegen raus vor den Motor kommt eine eFH Abschalteautomatik (25 Euro bei z.B. FK). Der Benutzer drückt den Schalter der Motor dreht sich trifft irgendwann auf Wiederstand und die Abschalteautomatik schaltet aus.

    Ich hoffe jetzt haben noch mehr Lust auf eine elektrische Handbremse gefunden :)
     
Thema:

Handbremse auf Knopfdruck

Die Seite wird geladen...

Handbremse auf Knopfdruck - Ähnliche Themen

  1. Schleifendes geräusch von hinten handbremsenseil ?

    Schleifendes geräusch von hinten handbremsenseil ?: Hallo, weiss jemand wo und wie das Handbremsenseil an der hinterbremse befestigt ist ? Es handel sich um w 203 bj 2000 220 cdi. Ich habe schon...
  2. SLK R170 fl -handbremse einstellen ?

    SLK R170 fl -handbremse einstellen ?: kann mir jemand sagen wie die handbremse nachgestellt werden kann ? für slk 200 fl ! danke euch ! :confused: :(
  3. W168 Handbremse fest!

    W168 Handbremse fest!: Hallo! Ich treibe mich normalerweise im C-Klasse-Forum herum, habe aber nun eine wichtige Frage zum Fahrzeug meines Schwiegervaters. Handelt...
  4. Handbremse E220 CDI, W210

    Handbremse E220 CDI, W210: Handbremse einstellen geht so beim Bremsscheiben wechseln kann ich unbedingt auch empfehlen die Bremsbeläge für Bertiebs- und Handbremse zu...
  5. Handbremse leerweg

    Handbremse leerweg: Hallo, eine Frage bezüglich des Vaneo´s von meinem Nachbar. Wenn man die Handbremse löst, dann hat der Hebel noch ein ganzes Stück leerweg nach...