Heizung nur lau - W212 T-Modell 200cdi

Diskutiere Heizung nur lau - W212 T-Modell 200cdi im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo liebe Community, ich bin neu hier und versuche mich mal in dem Forum, bevor ich gleich zum Freundlichen fahre. Ich fahre jetzt seit 2...

  1. Baccus

    Baccus Frischling

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W212 200cdi T-Modell
    Hallo liebe Community, ich bin neu hier und versuche mich mal in dem Forum, bevor ich gleich zum Freundlichen fahre. Ich fahre jetzt seit 2 Monaten einen W212 T-Modell 200cdi, Bj.´10. Und Ja, ich muss mich hier erst einmal zurecht finden. Sorry schon mal für mögliche Anfängerfehler!
    Doch nun zum Problem: als ich den Wagen abholte, ca 50 Km Fahrt, merkte ich, daß die Heizung nicht funzt. Den Verkäufer drauf angesprochen hieß es: nicht bekannt, die Wasserpumpe wurde erneuert und dann stand das Fahrzeug 4 Monate in der Garage, eventuell wäre noch Luft drin!?! In den Herbstferien war ich mit Familie an der Ostsee, ca 1500 Km gefahren. Zwischendurch immer mal wieder den Ausgleichsbehälter geöffnet und Druck abgelassen, aber eigentlich sollte diese Luft doch von alleine entweichen, oder? Manchmal hat es deutlich gegluckert und ich habe auch 2-3 Liter Wasser und Frostschutz nachfüllen können. Es kam dann auch tatsächlich lauwarme Luft aus den Düsen, wurde aber mit längerer Fahrt wieder kalt. Inzwischen habe ich warme Luft aus den Düsen der Fahrerseite, die Beifahrerseite bleibt kalt. Sobald ich den Ventilator höher stelle handelt es sich aber höchstens noch um lauwarme Luft. Ist es möglich, daß sich da was zugesetzt hat, oder liegt es dann eher an dem elektr. Zuheizer von dem ich im Net gelesen habe? Vor allem wie kann man das am besten testen?
    Vielen Dank schon mal an Alle die helfen wollen, können, oder sich meinem Problem annehmen. Es muss was passieren, denn langsam wird es kalt hier im Osten. :cold:
     
  2. #2 coca-light, 10.11.2021
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.338
    Zustimmungen:
    224
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Namenlose(r),…

    … was war der genaue Grund für den Tausch der Wasserpumpe?

    War die Fehlmenge einmalig oder wiederkehrend?

    Das ist recht unwahrscheinlich.


    Wenn nur der el. Zuheizer nicht funktioniert, dauert es lediglich etwas länger nach Kaltstart, bis warme Luft strömt…

    Hier sind ein paar Punkte zum Abarbeiten: klick


    Gruß
     
  3. Baccus

    Baccus Frischling

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W212 200cdi T-Modell
    Guten Morgen Cola-Light,
    erstmal vielen Dank für Deine Antwort! Namensloser? Ich dachte ein Benutzername reicht... Aber kein Problem, ich heiße Andreas.
    Oder von mir aus Frischling. Passt sicher am Besten, denn ich mußte erstmal suchen wo ich Deine Antwort hier finde, da eine Antwort auf die Email ja nicht möglich ist. Klasse auch wie Du meinen Text einzeln darstellst, um auf bestimmte Passagen zu antworten. Soweit bin ich noch lange nicht... Doch nun zum Problem: also die Wasserpumpe wurde wohl erneuert, da bei 365 Tkm die Steuerkette und die Zylinderkopfdichtung gemacht wurden.
    Als ich eines Nachts von der Arbeit kam, bemerkte ich das mein Fahrzeug Wasser verliert. In der Werkstatt wurde festgestellt, daß ein Verbindungsteil zwischen 2 Schläuchen gebrochen sei. Die Schläuche wurden erneuert und seitdem habe ich auch kein Wasser, oder Frostschutz mehr nachfüllen müssen.
    Aus einer Werkstatt kam auch der Gedanke, daß sich der Wärmetauscher in den 4 Monaten Standzeit zugesetzt haben könnte.
    Was mich ja so stutzig macht - als ich den Wagen abgeholt habe, gab es praktisch keine Heizung. Nach nun ca 2700 Kilometern kommt ja etwas warme Luft aus den Düsen der Fahrerseite, welche dann allerdings kälter wird sobald man den Lüfter höher schaltet. Also muß ja doch irgendwas passiert sein dadurch, daß das Fahrzeug wieder bewegt wurde.
    Einen Riesen Dank auch an Dich für den Link den Du angehangen hast !!! Werde ich mir noch einmal genauer anschauen und durchlesen. Im Zusammenhang mit der fehlenden Heizleistung wurde auch schon die/eine Umwälzpumpe erneuert. Es wurde im Betrieb ein Video gemacht und man hat mir die defekte Pumpe gezeigt. Also laute Geräusche und ausgeschlagen, eindeutig defekt. Allerdings sitzt die erneuerte, und laut Rechnung, als Umwälzpumpe bezeichnete Pumpe vorne links. Also wenn man vorm Fahrzeug steht und die Motorhaube öffnet. In Deinem gesendeten Link ist ja die Rede von einer Pumpe beim Scheibenwischergestänge. Werde ich umgehend in Angriff nehmen sobald ich Zeit habe. Schade, daß es für mein Fahrzeug kein Reparaturhandbuch gibt.
    Okay, ganz liebe Grüße von mir, Andreas
     
  4. #4 coca-light, 11.11.2021
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.338
    Zustimmungen:
    224
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Andreas,…

    … Umwälzpumpe und Wasserventil haben unterschiedliche Einbauorte, je nach Baumuster und Baujahr - im Link ist es das Baumuster C216.

    Grüße
    Peter
     
  5. Baccus

    Baccus Frischling

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W212 200cdi T-Modell
    Guten Morgen Peter,
    sorry, aber ich arbeite nachts, deshalb kann ich erst jetzt antworten. Wenn die Umwälzpumpe bei mir halt an einer anderen Stelle sitzt, dürfte diese Fehlerquelle durch den Einbau einer Neuen ja ausgeschlossen sein. Aber was ist das Wasserventil? Oder ist damit das Thermostat gemeint? Das wurde bei mir wohl überprüft und soll funktionieren. Auch weiß ich leider nicht woran ich mein Baumuster erkennen kann. Ich denke ich muß mal überprüfen, ob wirklich ein relevanter Schlauch kalt bleibt. Sofern ich ohne Bühne überhaupt an Alles rankomme. Nur mal zur Ergänzung - die Motortemperatur bleibt bei konstant ca 90 Grad, also laut Anzeige.
    Ich bedanke mich jedenfalls wieder ganz herzlich bei Dir und wünsche ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruß Andreas
     
  6. #6 coca-light, 12.11.2021
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.338
    Zustimmungen:
    224
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Andreas,…

    … einfach im Link etwas weiter nach oben scrollen… da steht etwas mehr dazu.

    Wasserventil = Umschaltventil



    Nein


    … genauer gesagt:
    Baureihe ist W212, S212, C216 usw….
    Baumuster ist bzw. wird durch die nächsten 3 Ziffern der FIN beschrieben, z.B: 212.259 = E350 T-Modell


    OK, dann kann man das Kühlmittel-Thermostat ausschließen.

    Dito schönes Wochenende
    Peter
     
  7. mayhem

    mayhem Crack

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    mbw
    1. beim w211 gibt es ein / das "Duoventil" (df.d.Hrizung) , welches gerne hängen blieb und recht günstig ersetzt werden kann. Sollte geprüft werden !
    2. bei w211 gab es weiter ein "GranuzlatSackchen" im Kühlmittel, welches sich dann irgendwann öffnete und die Kram im gesamte Kühl (und Heiz-) Kreislauf verteilte: Prüfen und ggfls ausspülen !
    3.beim w211 kann man die Lüftungsklappen kalibrieren.
    Und alles das gibt es vermutl. auch beim w212 ff.
     
  8. Baccus

    Baccus Frischling

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W212 200cdi T-Modell
    Guten Morgen und vielen Dank für Eure Hilfe. Ein Bekannter hat eine Werkstatt in Lichtenrade und dort werde ich demnächst einmal hinfahren, um eine mögliche Diagnose des Problems vorzunehmen. Nach Wasserventil, Umschaltventil, kommt jetzt noch ein Duoventil ins Spiel. Ich als Laie vermute mal, daß es sich dabei immer um das gleiche Teil handelt!?! Also wäre es zunächst interessant wo das Teil bei mir sitzt. Hier mal die ersten Ziffern meiner FIN: WDD2122051A......
    Euch allen einen schönen Tag. MfG Andreas
     
  9. Baccus

    Baccus Frischling

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W212 200cdi T-Modell
    Einen schönen Guten Morgen an Alle.
    Hier mal ein Update, wie es mir bzw. dem Benz inzwischen ergangen ist. Also ich habe den Wagen am Montag hier in meine Werkstatt gegeben und man wollte sich der Sache nochmal annehmen. Am Dienstagmorgen als ich den Wagen wieder abholen wollte, war man gerade fertig. Die Schläuche wurden überprüft und eben auch gelöst. An einer Stelle tropfte es nur. Dann hat man es mit Druckluft versucht, ohne Erfolg. Die Diagnose lautete: Wärmetauscher zu! Da man keinen Bock hatte das halbe Auto auseinander zu bauen, wurde ein separater Wasserkreislauf angelegt und das ganze über einen längeren Zeitraum mit einem Kalkreiniger (?) gespült. Auch wenn wohl die ganze Werkstatt unter Wasser stand, lief das Wasser irgendwann wieder. Die Aussage war aber eindeutig, eigentlich hätte man den Wärmetauscher wechseln müssen. Insgesamt denke ich, da habe ich wirklich Glück gehabt, denn die meisten Werkstätten und vor allem die Niederlassung hier, hätten genau darauf bestanden. Fakt ist, die Heizung funktioniert wieder und ich hoffe das bleibt auch so. Aufgrund der Tipps von Euch, wurde bei der Gelegenheit auch gleich das Umschaltventil gewechselt. Kosten 35,-€, habe leider nur vergessen zu fragen, wo das Teil nun genau sitzt.
    Abschließend nochmal ein großer Dank an Euch für Eure Unterstützung und auch Dir Peter noch einmal Danke, Danke, Danke!!!
    Ich habe noch zwei Sachen auf meiner Liste, welche aber nicht so wichtig waren wie meine Heizung. Also ich komme wieder.
    Bis dahin, bleibt gesund, Andreas
     
  10. #10 coca-light, 25.11.2021
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.338
    Zustimmungen:
    224
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Andreas,

    danke für Deine Rückmeldung…

    Ich denke, es lag ausschließlich am Umschaltventil…

    Grüße
    Peter
     
  11. mayhem

    mayhem Crack

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    mbw
    tja, schätze ein Granulatsäckchen hat sich wieder ergossen ...
     
Thema:

Heizung nur lau - W212 T-Modell 200cdi

Die Seite wird geladen...

Heizung nur lau - W212 T-Modell 200cdi - Ähnliche Themen

  1. Heckscheibenheizung funktioniert nicht.

    Heckscheibenheizung funktioniert nicht.: Hallo, habe den W210/E230 mit Klimaautomatik und die Heckscheibenheizung funktioniert nicht mehr. Kann mir jemand sagen wo die Anschlüsse sind (an...
  2. Sitzheizung starker chemischer Geruch

    Sitzheizung starker chemischer Geruch: Hallo, meine Sitzheizung fängt nach kurzer Zeit (3 Minuten) an, stark nach Chemie zu stinken. Ein Fachwerkstatt hat bereits die Heizmatte...
  3. S211 W211 Sitzheizungen vorne & hinten und Sitzbelüftung ohne Funktion

    S211 W211 Sitzheizungen vorne & hinten und Sitzbelüftung ohne Funktion: Moin, Wer weiß Rat: bei meinem E280 T cdi Mopf aus 2008 gehen weder die vorderen noch hinteren Sitzheizungen als auch die Sitzbelüftung nicht....
  4. Stellmotor für Heizung CLK Cabrio 240 bj 2004

    Stellmotor für Heizung CLK Cabrio 240 bj 2004: Kann mit jemand sagen wo der Stellmotor für die Fussheizung sitzt?
  5. Sitzheizung defekt

    Sitzheizung defekt: Wer kann mir da weiter helfen. Meine Sitzheizung beim Fahrersitz ist defekt. Gibt es eine Möglichkeit oder eine Info wie man das selber machen kann