Heute war ein ungewöhnlicher Tag

Diskutiere Heute war ein ungewöhnlicher Tag im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hi! Bin heute ohne Bose-Sound gefahren, das war schon merkwürdig. Habe aber die ganze Zeit dem CDI gelauscht und muss sagen er hat einen...

  1. #1 Julian-JES, 18.12.2001
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Hi!

    Bin heute ohne Bose-Sound gefahren, das war schon merkwürdig. Habe aber die ganze Zeit dem CDI gelauscht und muss sagen er hat einen Superklang. Er ist gar nicht aufdringlich aber das Geräusch ändert sich sofort beim Gaswegnehmen oder Geben :) . Ich finde das Geräusch vom 170 CDI einfach spitze. Der Motor hört sich richtig kultiviert an.

    Was sagt Ihr zu seinem Motorgeräusch?

    AMS schreibt ja in jeden Test das er sehr laut wäre, diese Meinung teile ich nicht. Er ist lauter von den db(A) Zahlen als ein C 220 CDI aber ich empfinde das Geräusch des 170 CDI als positiv und in keinsterweise störend.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Bruenie, 18.12.2001
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    AMS kannste sowieso in die Pfanne hauen! Die Tests der Autobild sind meiner Meinung nach immer besser, informativer und praxisnäher. Außerdem hat AMS sich doch längst auf große, teure Schlitten eingeschossen, daß die mal was Kleines wie den Elch testen, ist schon die Ausnahme. Außerdem, der beste Test ist der, den man selbst durchführt!
    Auch mir wurde gesagt, daß der A an sich ein extrem lautes Geschöpf sein soll und mir wurde abgeraten, meinen Golf IV gegen ihn zu tauschen. Doch dann die Probefahrt! Ich meine, ich war ja sogar drauf gefaßt, daß der Elch (A 170 CDI, Automatik) laut sein soll und hab daher besonders genau hingehört, doch - oh Wunder - was haben die Leute?
    Ich schwöre hier vor versammelter Elch-Gemeinde, daß der A 170 CDI bis Tempo 160 LEISER ist, als mein Golf IV Benziner mit 100 PS! Danach wird der Elch ein bißchen laut, aber nur Windgeräusche-mäßig, der Motor ist nicht aufdringlich, auch wenn er da ja schon fast seine Höchstleistung erreicht hat! Ein wirklich tolles Auto mit einem wirklich angenehmen Geräuschniveau.
    Wenn ich so viel fahren würde, daß sich ein Diesel lohnt, dann hätte ich statt des 190er auch den 170er gekauft.
    Gruß, Bruenie
     
  4. #3 Otfried, 18.12.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Julian,

    wie Brueni schreibt, sind die Tests in AMS immer interpretationswürdig. Die Ergebnisse sind manchmal schon erstaunlich.
     
  5. #4 Julian-JES, 18.12.2001
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Da kann ich nur zustimmen.

    Die ganzen Test in der Elastizitätsprüfung sind voll falsch (meiner Meinung)

    ZB BMW mit 5-Ganggetriebe gegen Mercedes mit 6-Ganggetriebe.
    Meiner Meinung nach nicht vergleichbar, da der MB im 5. Gang schneller ist als der BMW im 5. Gang. Der MB ist aber im 6. Gang langsamer als der bmw im 5. Gang. So und was macht AMS, sie lassen den BMW die Elastizitätsprüfung mit mehren Punkten gewinnen, weil der MB im 6. Gang ja langsamer ist, dabei soll dieser 6. Gang ja zur Verbrauchs und Geräuschsreduzierung beitragen.
     
  6. Ursel

    Ursel Frischling

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Finde das Motorgeräusch des A 170 nicht als besonders laut. Manche bensinmotoren laufen hier lauter. Der A 170 ist von den Möglichkeiten her dfas für mich empfehlenswerteste Auto.
     
  7. Fish

    Fish A 170 CDI L, Bj. 03/02

    Dabei seit:
    21.10.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 Perseus, 19.12.2001
    Perseus

    Perseus Crack

    Dabei seit:
    25.10.2001
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Julian-JES

    ja das surren des CDI Motors erinnert mich stark an Katzengeschnurren. Ich als Katzenliebhaber finde das als ein
    beruigendes Geräusch. :)
    Wenn man auf der Autobahn mit 110/120 fährt, ist das ein sehr
    angenehmes Brummen. ;)

    Mein Arbeitskollege meinte auch das das aber ein lauter Diesel sei. Kann sein das er vieleicht nach außen lauter klingt,
    aber innen hört man ihn kaum. :rolleyes:

    @ Otfried wie ist das mit dem beim A170cdi und dem Turbolader.
    Mein Vater fährt ein L200 von Mitsubishi dort hört man den
    Turbolader (Diesen lauten Pfeifton) sehr laut. Wie ist das beim CDI dort scheint er nicht so laut zu pfeifen. Was natürlich angenehmer ist. :D

    Ciao Sascha
     
  9. Dan

    Dan Crack

    Dabei seit:
    12.11.2001
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich finde das Motorengeräusch bei meinem A 170 CDI eigentlich
    ganz ok - allerdings bleibt unüberhörbar das es ein Diesel ist.
    Das typische Dieselnageln ist besonders beim Kaltstart wahr-
    nehmbar (vor allem außen, als ich neulich mal neben meinem
    Elch stand und der Motor lief...)

    Viele Grüsse
    Dan
     
  10. #9 Julian-JES, 19.12.2001
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    den Pfeifton kenne ich vom E 220 CDI (mit Fenster auf).
    Besonders beim Beschleunigen ist bei Fahrt mit offenen Fenster der Pfeifton gut zu hören, finde ihn aber gut. :D

    Ob der neue A 170 CDI mit 95 PS und VTG auch so einen Pfeifton hat?

    Das Pfeifen kommt glaubig von dem VTG, da beim C220 CDI (mit 125 PS ohne VTG) kein Pfeifen zu hören war.
     
  11. #10 Otfried, 19.12.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sascha,

    ich kenne jetzt den Lader in Mitsubishi’s nicht. Ich gehe jedoch davon aus, das es IHI Lader ohne VTL sind. Teilweise werden auch kleine Lader verbaut, welche sehr schnell drehen. Solche ATL sind wesentlich lauter als die von DCX verwendeten. Außerdem spielt die Abschirmung des Motorraums auch noch eine Rolle.
     
  12. #11 Otfried, 19.12.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Julian,

    nicht nur das. Ein Fahrzeug über mehrere Test betrachtet bringt unterschiedliche Meßergebnisse. Dies ist insofern klar, Serienstreuung bzw. Bereifung. Interessant ist nun jedoch, das z.B. ein Fahrzeug den Test gewinnt weil dies oder das "besser" oder "kürzer" ist. Ich denke hier u.a. an den Test "Audi A 2" vs "A 140", der A 140 verlor wegen Bremsweg etc. In einem vorherigen Test war der Bremsweg desselben Fahrzeuges 5 Meter geringer.
    Ebenso die Verbrauchsangaben, welche manchmal auch nicht nachvollziehbar sind {Dauerbleifuß?}.
    Wie Du richtig schreibst können Elastizitätstest richtig auch nur bei etwa gleichschnellen Fahrzeugen mit gleicher Ganganzahl verglichen werden.
     
  13. edge

    edge Crack

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor meinem 170CDI zwei TDIs aus dem Hause VW gefahren. Man muß ganz klar sagen, daß der 90PS-TDI wesentlich leiser (und leistungsstärker) agiert und besonders auf längeren Strecken mit einer Geschwindigkeit um die 160 der angenehmere ist.
    Der 115PS-Pumpe-Düse-Motor war lauter als er 90 PS und wirkte insgesamt kerniger, was aber ein generelles Problem der PD-Technik ist. Abgesehen von der katastrophalen Haltbarkeit dieser Maschine (dazu wurde auch ein Leserbrief von mir in der AUTO/STRAßENVERKEHR veröffentlicht und war auch der Grund zum Wechsel) fand ich ihn in leiser als den 170 CDI. Hier muß man aber berücksichtigen, daß beim Elch der Motor direkt hinter der Spritzwand in einer viel größeren Kontaktfläche liegt als bei anderen Fahrzeugen.
    Das Kaltstartnageln finde ich von außen allerdings enorm und gegenüber VW deutlich schlechter.

    Aber ich habe den CDI-Motor gewählt, weil er gegenüber diesem Pumpe-Düse-Wahn aus Wolfsburg nicht ausgereizt ist. Da ist mir auch das deutlich geringere Drehmoment egal.Zudem verspricht die Steuerkette längere Haltbarkeit als dieses Plastikbändchen namens Zahnriemen bei VW. Da ich mit anderen Dingen bei meinem Elch zufrieden bin, fällt bei mir der lautere Motor nicht so ins Gewicht (obwohl ich lautsensibel bin und jedes Knacken vernehme)
     
  14. #13 Julian-JES, 19.12.2001
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Hi Edge,

    das mit dem Drehmoment liegt wahrscheinlich am Getrieb, das nicht mehr aushält. Aber dazu sagt DC nix.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Johannes, 20.12.2001
    Johannes

    Johannes Stammgast

    Dabei seit:
    16.07.2001
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Die Mercedesberichterstattung von AMS verfolge ich seit 20 Jahren. Früher gab es Kritik, weil MB ständig gelobt wurde. Seit 1997 wird ein Modell, nämlich der Elch ständig belächelt. Vor dem Elchtest gab es noch den großen Vorstellungsartikel "Kaufberatung" über viele Seiten. Unter Fahreigenschaften stand sinngemäß, daß er vor allem in Kurven fahrsicher ist. Seit dieser freundlichen Vorstellung haben die sich aus unerfindlichen Gründen nur lustig gemacht. Ich bin begeistert von der A-Klasse und kann diesen Stil nicht nachvollziehen. Arbeiten bei AMS nur noch ewiggestrige Redakteure? Gerade bei einer konservativen Marke wie MB (DXC von mir aus) finde ich es so toll, daß die aus dem Golf-Poloeinheitsbrei ausgestiegen sind.
    Übrigens habe ich die große A-Klasse Öffentlichkeitsarbeit von '94-'96 wegen Examen und Amerikaarbeit verpasst und bin ausgerechnet durch den fragwürdigen Golf TDI vs. 170CDI Vergleichstest auf eine A-Klasse gekommen - obwohl der Golf ja ach so klar gewann. Schon die statistischen Angaben neben dem Text in dem Artikel haben mich auf den 170er neugierig gemacht.
    Ähnlich verzerrt der A2 vs. 170er Test.
    Von AMS bin ich so ettäuscht...
    Und zum Verdacht, daß ich nur meine Vorliebe bestätigt haben wollte - ich bin außerdem ein VW-Audi Fan.
    Kennt Ihr eigentlich das Video von Audi mit vergleichenden Darstellungen vom A2 und der A Klasse von vor ca. 2 Jahren?
    Da kann ich statistisches Schummeln noch entschuldigen, schließlich ist das offene Werbung.
    Autobild ist dagegen regelmäßig ein Vergnügen zu lesen. Wer hätte das gedacht? Die souveräne renommierte (teure) Zeitschrift AMS schreibt wirklich bloß noch für gelangweilte Millionäre...
     
  17. #15 Otfried, 20.12.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ohne jetzt eine Diskussion lostreten zu wollen – mir kommt es vor, als solle der "A 2" jeden Vergleichstest gewinnen. Der W 168 wird aus irgendwelchen Gründen immer zurückgestuft. Vielleicht erwarten die Tester hier alles wie im W 220.173, eben nur nicht für 125.000,-- Euro, sondern schon für 20.000,--........???
     
Thema:

Heute war ein ungewöhnlicher Tag

Die Seite wird geladen...

Heute war ein ungewöhnlicher Tag - Ähnliche Themen

  1. Ungewöhnliche Werbung für DISTRONIC PLUS aus Dubai

    Ungewöhnliche Werbung für DISTRONIC PLUS aus Dubai: Eine durchaus ungewöhnliche Werbung setzt Mercedes-Benz in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein. DIe von BBDO in Dubai entwickelten Werbebilder...
  2. STARTUP AUTOBAHN startet mit seinem dritten 100 Tage-Programm in Stuttgart

    STARTUP AUTOBAHN startet mit seinem dritten 100 Tage-Programm in Stuttgart: Europas größte Innovationsplattform STARTUP AUTOBAHN steht kurz vor dem Start seines dritten Programms. Über 500 Start-ups wurden evaluiert und...
  3. Tag der offenen Tür in der Ausbildung am Daimler-Standort Mannheim

    Tag der offenen Tür in der Ausbildung am Daimler-Standort Mannheim: Am Freitag, 23. Juni 2017 öffnet der Daimler-Standort in Mannheim als einer der größten Ausbildungsbetriebe der Region gemeinsam mit sieben...
  4. Test 1 der F1 Wintertestfahrten 2017 – Tag 1 absolviert

    Test 1 der F1 Wintertestfahrten 2017 – Tag 1 absolviert: Mercedes-AMG Petronas Motorsport begann gestern die *ersten Wintertestfahrten der Saison 2017 auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya. Am Steuer...
  5. Start ins zweite 100-Tage-Programm von STARTUP AUTOBAHN

    Start ins zweite 100-Tage-Programm von STARTUP AUTOBAHN: Die Innovations- und Kooperations-Plattform zwischen etablierten Unternehmen und Startups – STARTUP AUTOBAHN – hat jetzt die Rekordzahl von 28...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden