Hilfe bei Kauf C-Klasse (W202)

Diskutiere Hilfe bei Kauf C-Klasse (W202) im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo an alle Forumsleser, ich plane den Kauf einer gebrauchten C-Klasse (W202). Als Modelle hatte ich den C200 (halbwegs sparsamer Benziner),...

  1. Tommi

    Tommi Crack

    Dabei seit:
    17.09.2002
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB C 220 CDI
    Hallo an alle Forumsleser,

    ich plane den Kauf einer gebrauchten C-Klasse (W202). Als Modelle hatte ich den C200 (halbwegs sparsamer Benziner), C240 (eher für mehr Fahrspaß) oder den C220 CDI (sparsam und vielleicht auch flott) ins Auge gefaßt.
    Ich wäre jetzt an kurzen Berichten interessiert, wie hoch der Verbrauch (am besten mit Automatik) ist und wie hoch sonst die laufenden Kosten sind. Da ich so zwischen 15 und 20 TKM pro Jahr fahre überlege ich ernsthaft die Anschaffung eines Diesel.:confused:
    Schon mal einen herzlichen Dank für die Hilfe und die erhellenden Antworten.:D
     
  2. #2 tobic200t, 17.09.2002
    tobic200t

    tobic200t Crack

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    3.697
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    **
    Hallo Tommy,

    Willkommen im Forum!
    Deine Pläne hören sich schon mal nicht schlecht an!

    Ich habe einen 200er mit 5-Gang Automatik. Die Fahrleistungen gehen in Ordnung wenn gleich er kein Rennauto ist;) . Der Verbrauch liegt um die 10 Liter
    Ich als ehemals alter Diesel-Fahrer würde Dir zum 220er CDI raten. Der hat mehr Drehmoment, die Fahrleistungen dürften besser sein als beim 200er Benziner und die Spritkosten deutlich unter denen des 200er liegen.

    Zum Fahrspaß habe ich vom 240er den Eindruck gewonnen, daß er säuft und trotzdem nicht besonders spritzig ist. Dann besser zum 280er gehen........ Aber hierzu melden sich bestimmt ein paar insider mit 240er oder 280er Motor!

    Noch viel "Spaß" in der Entscheidungsfindung
    Tobias
     
  3. #3 Paquito, 17.09.2002
    Paquito

    Paquito Stammgast

    Dabei seit:
    06.06.2002
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203 C 240 Automatic
    Hallo Tommi!

    Der 240er (ich habe einen) ist super-seidenweich, aber (im Verhältnis zu dem, was man sich erwartet) eine lahme Ente, insbesondere im unteren Drehzahlbereich. Du hast also ein ähnliches Anfahrloch wie beim Diesel (allerdings ist das Auto insgesamt schon deutlich "spritziger" - hatte unlängst einen 220 CDI zum Vergleich).

    Bezüglich Verbrauch ist die Rechnung einfach: Mit dem 240 kostet jeder km fast das Doppelte (!) von einem CDI (10-15 l vs. 6-9 l, plus der höhere Super-Preis - und eigentlich sollte man SuperPlus fahren, damit geht er deutlich besser). Bei 15-20 T km geht das schon ins Geld. Und zumindest am Berg bist du mit dem Diesel sogar zügiger unterwegs.

    Viel Spaß
    Paquito
     
  4. Tommi

    Tommi Crack

    Dabei seit:
    17.09.2002
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB C 220 CDI
    Entscheidung gefallen

    Ein Hallo an alle Leser und Dank für die beiden Antworten. Nach langer Überlegung und stöbern im Internet habe ich mich für einen Diesel entschieden. Der Verbrauch der Benziner war mir dann doch im Vergleich zu meiner Fahrleistung zu groß. Jetzt freue ich mich auf viele km in meinem C 220 CDI.

    Tommi
     
  5. eisi

    eisi Crack

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 200 Kompressor Sportcoupe Evolution
    Hi,

    ich bin auch neu hier, lese schon eine Weile in diesem Prima Forum mit und habe mich auch jetzt angemeldet.

    Herzlichen Glückwunsch zum Diesel, ich habe auch einen C 220 T CDI von 9/2000 im Frühfahr 02 gekauft.

    Läuft einsame Spitze, hat einen guten Anzug:D und ist überhaupt das Beste Auto , das ich bis jetzt hatte.

    Verbrauch um die 7,5 L

    Gruß Michael

    (aufvieleschöneThreadshierimForum)
     
  6. #6 Markus C220CDIT, 26.09.2002
    Markus C220CDIT

    Markus C220CDIT Crack

    Dabei seit:
    05.02.2002
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals S202, nun "Schkoda"
    Hallo Michael, hallo Tommi,

    herzlich willkommen im "202-220CDI-Club".
    Ihr werdet sicherlich viel Spass mit Euren Fzgen haben.
    Fahre selbst einen SPORT aus 02/2000 seit 04/2001 und werde im Okt. die 60tkm erreichen.
    Bis auf vier kleinere Werkstattaufenthalte innerhalb der Garantiezeit,
    * BAS/ESP leuchtete ab u. zu auf (das war exakt nach 400km als ich den Wagen abholte :mad:
    * Geräusche an der HA lokalisieren u. beheben (war irgendetwas am Diff)
    * Unruhiger Lauf im Standgas (zwei Injectoren getauscht)
    * Geräusche an der VA lokalisieren u. beheben (Spurstangen ersetzt),

    ist das Wägelchen TIP-TOPP.
    Besonders die 300NM machen Fun. Denn ob Ihr alleine oder zu viert unterwegs seit interessiert die Maschine recht wenig.:D

    Wünsch Euch viele sorglose Kilometer.....

    Gruss Markus
     
  7. eisi

    eisi Crack

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 200 Kompressor Sportcoupe Evolution
    Hi Markus,

    ich hatte auch schon kleine Probleme.

    Eine Schelle am Heizungsschlauch zum Innenraum fehlte vom Werk aus. ( Das Kühlwasser spritzte ab 4000 U/min raus )

    Der Ölkühler des Automatikgetriebes war undicht.

    Jetzt spinnt die Tankanzeige ( Fehler ist aber bei Mercedes bekannt und wird so erledigt )

    Unruhigen Lauf im Standgas hatte ich auch, aber nach Ölwechsel wars weg ( Er hatte aber auch erst 4500 km runter als ich ihn im Januar 2002 bekommen habe ) wahrscheinlich durch 1 1/2 Jahre Kurzstrecke um Bremen herum. War ein Werkswagen.

    Sonst kann ich dir nur Zustimmen, das Ding geht ab wie ein Zäpfchen. ( manchmal an der Ampel , wenn hinter mir keiner ist ) denke ich ob sie wirklich grün wurde hi, hi,

    Gruß Michael

    (dersichjetztgedankenumeinNavigationssystemmacht)
     
  8. #8 Otfried, 30.09.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Tommi,

    willkommen im Forum. Welches Baujahr suchst Du für den W 202. Die Motoren wurden nämlich umgestellt. Persönlich würde ich den älteren W 202.029 mit dem ruhigen harmonischen M 104 dem W 202.026 vorziehen. Der M 112.911 gilt als "Säufer".
    Persönlich würde ich bei der von Dir angegebene Jahresfahrleistung ein Modell mit dem OM 611.960 wählen, wenn es um Kostenreduzierung geht. Die M 111 Motoren verbrauchen mehr Treibstoff und bieten im alltäglichen Fahrbetrieb wegen des geringen Drehmomentes nicht den Fahrkomfort der OM Motorisierten W 202.
     
  9. #9 Theo266, 08.11.2007
    Theo266

    Theo266 Frischling

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 diesel bj 1993
    Hallo Tommy,
    ich würde mir an deiner Stelle keinen Diesel kaufen, rechnet sich nicht
    mußt du weit über 30.000 km fahren.
    Kosten: anschafung ist höher, kfz Steuer ist 3mal so hoch,
    diesel Preise sind auch kein großer unterschied zu Benzin,
    Reperatur kosten sind beim Diesel auch immer höher ( größere, lichtmaschine, anlasser, usw )
    Gruß Theo
     
  10. #10 lupu_ch, 08.11.2007
    lupu_ch

    lupu_ch Crack

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S202 220 CDI
    OM 611.960
    hallo Theo,

    ob er sich damals, vor 5 Jahren, nicht doch einen Diesel angeschafft hat?? :D

    Check mal das Datum des Freds.... ;)

    CU

    lupu_ch
     
  11. Tommi

    Tommi Crack

    Dabei seit:
    17.09.2002
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB C 220 CDI
    @Theo

    Tatsächlich habe ich einen Diesel gekauft, wie etwas weiter oben zu lesen ist. ;)

    Es ist ein C 220 CDI. Mit dem Kostenvergleich hast Du schon recht, aber ich habe das ganze damals tatsächlich mal durchgerechnet und es hat für mich gepaßt. Inzwischen fahre ich zwar unter 20 tkm pro Jahr. Aber meinen liebgewonnenen CDI möchte ich nicht verkaufen. Er hat inwischen über 140 tkm runter und vor kurzem frische HU/AU fast ohne Mängel. Ich werden ihn hoffentlich noch ein paar Jahre ohne Probleme fahren. Obwohl ich schon wehmütig an die damaligen Preise zurückdenke. Mein erster Diesel-Tankstellenbesuch hat mich 0,73 Euro/Liter gekostet. Vorhin war ich unterwegs und da waren es an der Tanke 1,35 Euro/Liter. :mad:

    Tommi
     
  12. #12 coca-light, 10.11.2007
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.966
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    210.072
    Betrag

    Hallo Tommi,

    Manch´ einer denkt mit Dir ebenfalls bei dem Betrag von 0,73 wehmütig
    zurück... in Pfennige! :p

    Freu´ mich trotzdem mit Dir, dass Du mit Deinem Fahrzeug zufrieden bist - es ist doch auch Mal schön hier im Forum Positives zu lesen :)

    Immer gute Fahrt!


    Grüße
    Peter :hello:
     
  13. #13 Theo266, 11.11.2007
    Theo266

    Theo266 Frischling

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 diesel bj 1993
    C 220 Diesel

    Hallo Tommy,
    ich wüsche dir viel Spass bei deinem Diesel! Denn wirst du auch haben.
    Erstmal muß ich noch sagen , das du einen sehr hohen wiederverkauswert hast. Da bekommst du locker in 3-4 Jahren noch
    4000 Euro und mehr.
    Mit dem Motor wirst du nie probleme haben, höchsten das drumherum, ist nicht mehr so zuverlassig wie früher bei mercedes.
    Aber meist nur einstellungen und kleinigkeiten.
    Viel Spass
    Guß Theo
     
  14. #14 X-R230-X, 11.11.2007
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Also ich hab ja garnichts gegen Diesel aber so pauschal würd ich das nicht sagen!
    Die CDI Motoren zeigen schon ab und an bei den Einspritzdüsen Probleme. Weiterhon ist die Prognose beim Wiederverkauf für mich mittlerweile etwas fraglich. Die Feinstaubdebatte ist im vollen Gange - noch sind keine Umweltzonen (oder nur wenig) eingerichtet - der Diesel kostet fast so viel wie Benzin ... das wird auf lange Sicht alles nicht zuträglich für den Wiederverkauf sein!

    Olli
     
  15. Tommi

    Tommi Crack

    Dabei seit:
    17.09.2002
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB C 220 CDI
    Leider, leider, habe gerade 1,299 für den Liter Diesel gezahlt. Ich kriege ja die gelbe Plakette und kann dann auch in den Umweltzonen fahren. Deshalb gilt für mich, fahren bis es unrentabel wird. Und dann muß neu gerechnet werden.

    Tommi
     
  16. #16 Sternbetrachter, 12.11.2007
    Sternbetrachter

    Sternbetrachter Crack

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1x 245Mopf (B160 BE)
    1x S211 Mopf (211.208)
    kindgerechter MB-Fuhrpark
    Schnäppchen !!! Hier kostet der Selbstzünder-Saft 1,35 EUR/l :eek:
     
  17. #17 Patrick, 12.11.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Diesel

    Hier in der Region Zürich kostet der Liter Diesel CHF 1.955 (ca. EUR 1.19) :D


    Ciao,
     
  18. #18 JensK, 12.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2010
    JensK

    JensK nix

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    .
    .....
     
  19. #19 X-R230-X, 13.11.2007
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Hier außerhalb von Ddorf stand heute morgen 1,32 €
     
  20. Tommi

    Tommi Crack

    Dabei seit:
    17.09.2002
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB C 220 CDI
    :D Da wird mein uralter Beitrag ja nochmal richtig belebt.

    Bei uns ist Montag "Günstigtanktag", wie gesagt 1,299. Heute morgen dann schon wieder 1,329. Aber noch lohnt es sich für mich nicht nach F und CH (jeweils ca. 100 km weg).

    Tommi
     
Thema:

Hilfe bei Kauf C-Klasse (W202)

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Kauf C-Klasse (W202) - Ähnliche Themen

  1. Kaufhilfe C-Klasse C 220 CDi T-Modell

    Kaufhilfe C-Klasse C 220 CDi T-Modell: Hallo Forumsmitglieder, zuerst stelle ich mich kurz vor. Ich heiße Mirko, bin 44 Jahre und von Beruf Techniker. Ich möchte mir gerne einen...
  2. Kaufhilfe A-Klasse 160 Cdi oder 180 Cdi?

    Kaufhilfe A-Klasse 160 Cdi oder 180 Cdi?: Hallo, wir überlegen gerade in der Familie eine neue A Klasse zu bestellen und unseren Golf Variant 90 PS TDI abzustoßen. Das Auto wird täglich...
  3. Mein ertser E Klasse Kauf.Hilfe

    Mein ertser E Klasse Kauf.Hilfe: Hallo zusammen, Super Forum. Da ich ein Neuling bin in Sachen E Klasse, möchte ich euch gerne um Hilfe bitten. Ich möchte mir eine E Klasse...
  4. Hilfe bei der Kaufentscheidung beim GLK

    Hilfe bei der Kaufentscheidung beim GLK: Hallo Gemeinde, wir bräuchten den Rat von ein paar erfahrenen GLK-Besitzern. Ein neues Auto muss her und es soll ein GLK werden, das...
  5. Hilfe für Radioneukauf

    Hilfe für Radioneukauf: Hallo Daimler Speziallisten, brauche ein paar Vorschläge für mein Serienradio vom W203 Bj.02. Möchte es gegen ein Naviceiver mit integriertem...