Hoher Verbrauch nach Werkstattbesuch ?!

Diskutiere Hoher Verbrauch nach Werkstattbesuch ?! im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Hallo, erst einmal ein Riesenkompliment an dieses Forum und an alle anwesenden Poster und Moderatoren. Ich habe das Forum erst gestern entdeckt...

  1. th_boe

    th_boe Crack

    Dabei seit:
    20.02.2002
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 200 CDI W210 '01
    Hallo,

    erst einmal ein Riesenkompliment an dieses Forum und an alle anwesenden Poster und Moderatoren. Ich habe das Forum erst gestern entdeckt und bin begeistert von den vielen Tips und Tricks, habe die ganzen Infos hier regelgerecht "verschlungen":)

    Da ich hier neu bin, möchte ich mich auch kurz vorstellen: bin 36 Jahre alt, (m) und arbeite in der Telekommunikation (Büro). Fahre zwar erst seit 1/2 Jahr einen eigenen DC, bin aber schon sehr, sehr lange "Mercedes"-lastig...

    Kurz was zu meinen Fz.: E 200 CDI, EZ 01/2001, habe länger nach dieser Ausstattung gesucht (Automatik, Elegance, silber, Leder, SH, SD, Handy, CD); war ein Halbjahreswagen (5 tkm) und hat mich vom ersten Tag an begeistert ;)

    Na ja, bis vor einigen Tagen...

    Er blieb plötzlich stehen, 23 tkm, im Display EPC-Controll, und nichts ging mehr. Einige Minuten gewartet, dann lief er wieder für ein paar Kilometer usw.

    Da die ASSYST B sowieso anstand bin ich damit direkt in die Werkstatt. 2 Tage später habe ich den Wagen abends abgeholt, aber da war nur die LKW-Annahme, die mir nichts über den Ausfall sagen konnte.

    Am nächsten Tag nach ca. 100 km sprang er nur nach längerem Orgeln an, wieder Werkstatt, wieder 2 Tage später wurde irgendwas von "Filter verstopft" gefaselt und ich konnte fahren...

    Dann wieder 200 km später das gleiche Problem, nix ging mehr, mußte eingeschleppt werden. Werkstatt rief an und sagte: ist alles verdreckt im Tank und der Filter sitzt wieder zu und der tank müsse neu und die Leitungen usw...

    ist dann anscheinend auch alles gemacht worden (rechnung kommt noch) aber nun kommt mein eigentliches Problem:

    der Verbrauch!!

    Ich fahre sehr defensiv und vorrausschauend und habe so auf den 18 tkm im Durchschnitt 5,5 - 6,0 verbraucht. Viel Landstraße, wenig Stadt, leere Autobahn so 150 km/h. reichweite eigentlich immer über 1000 km.

    Nach dem letzten Werkstattbesuch merkte ich sofort, daß mit dem Verbrauch irgendwas nicht stimmte. Morgens habe ich ca. 60 km ins Büro und da hatte ich immer 5,3-5,5 im Display für die gesamte Strecke. Ich fahre immer im Display "AB START"

    Nu auf einmal 7,2 !! Genauso gefahren, wie schon 100x vorher. Und die nächsten Tage war dér Verbrauch nicht unter 7 Liter zu bekommen:mad:

    Anruf in die Werkstatt (recht groß, keine kleine dorfklitsche): Nö..das kann gar nicht sein blabla...

    Und nu kommts: sagte mit der Werstattleiter wörtlich folgendes: ja beim Montieren haben wir festgestellt, daß da die falschen Einspritzdüse eingebaut waren, nämlich die für einen Schaltmotor und ich habe doch einen Automatik. Die hätten sie jetzt auch getauscht und nu sind die richtigen drin (!)

    Mir ist fast der Hörer aus der Hand gefallen...

    Und nochwas: mit 7 Liter liege ich doch noch prima sparsam, er würde keinen kunden kennen, der nicht 8-11 Liter verbrauchen würde. Ich platze bald vor Wut

    Ich habe jetzt noch im Menü "AB RESET" über 3500 km einen Verbrauch stehen von 5,7 Liter

    Was soll man in einem solchen Fall machen? Stimmt das mit den verschiedenen Einspritzdüsen?

    Bitte um viele Tips von allen!!

    Viele Grüße, Thomas

    P.S. Sorry, falls mein 1. Posting etwas lang geworden ist
     
  2. #2 Katharina, 21.02.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,

    klingt mir eher nach einer Einstellungssache, bzw. riecht es irgendwo am Fahrzeug nach Diesel. Die Verbrauchsunterschiede zwischen dem manuellen Schaltgetriebe und dem vollautomatischen Getriebe liegen bei ca. 0.5 - 0.6 Liter auf dem Papier.
    Sicherlich gelingt es, mit dem OM 611 DE 17 LA red. auch 11 Liter auf 100 Kilometer zu verbrauchen, nicht jedoch bei der von Dir angegeben Fahrweise und Fahrstrecke.
    Hast Du die Verbrauchsanzeige mittels Nachtankens nachgemessen?
     
  3. th_boe

    th_boe Crack

    Dabei seit:
    20.02.2002
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 200 CDI W210 '01
    Hallo Katharine,

    habe heute nachgetankt und 7,35 Liter ermittelt :mad:

    Bin die letzten 450 km *extrem* sparsam gefahren: beim Beschleunigen bei ca. 1800 U/min schalten lassen, Gaspedal gestreichelt, nicht überholt, etwas BAB, da dann max. 120-130 km/h. Kein Klima oder el. Verbraucher an...

    Und dann dieser Verbrauch!!

    Vor der "Reparatur" wäre ich mit dieser Fahrweise so bei 5,2-5,5 Liter gewesen. Dieselgeruch ist keiner festzustellen und optisch finde ich auch keine feuchten Stellen am Motor.

    Was mich sehr gewundert hat, war der Spruch mit den falschen Einspritzdüsen ("waren welche für Schaltgetriebe drin...")

    Stimmt das denn? Sind da Unterschiede je nach Getriebeart?

    Werde jetzt mal wieder die Werkstatt kontaktieren, diesmal aber schriftlich und freundlich um Nachbesserung fragen. Ich mache aber vorher noch ein Foto von den 5,7 Liter / 3500 km im "AB RESET"-Menu...die Werkstatt scheint ja anzunehmen, ich phantasiere *grrr*

    Igrendwo habe ich hier auch mal gelesen, was der E200CDI bei *konstanter* Fahrt (betriebswarm, Tempomat auf digitalen 120 km/h, korr. Luftdruck, unbeladen, längere Fahrt auf leerer BAB usw) verbrauchen darf. Das müßte doch mit anderen Fz. vergleichbar sein.

    Gibts noch weitere Tips?
     
  4. th_boe

    th_boe Crack

    Dabei seit:
    20.02.2002
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 200 CDI W210 '01
    oups, sorry...

    ich meine natürlich "Katharina"
     
  5. #5 Katharina, 22.02.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo th_boe,

    ich habe hier die Verbrauchkurve für den W 203.004 mit vollautomatischen Getriebe.
    Es ist eine interne DCX Veröffentlichung. Vergleiche die Kurve zur Aussage Deiner NL und bilde Dir ein Bild.
    [​IMG]
    Nach meinem Wissensstand gibt es keinen Unterschied bei den Injektoren zwischen den unterschiedlichen Getrieben bei demselben verbauten Motor. Nur die Elektronik der Motorsteuerung ist unterschiedlich.
     
  6. #6 c-classdriver, 26.02.2002
    c-classdriver

    c-classdriver Frischling

    Dabei seit:
    24.02.2002
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    c220
    e200cdi

    hallo erst mal

    also es gibt keine unterschiedlichen injektoren warum auch!

    meine frage hat sich die außentemperatur vielleicht geändert nach deinem werkstattbesuch??

    ich spiele auf den zuheizer an

    ansonsten gibt es eigentlich keine erklärung was dein wartungsdienst mit dem verbrauch zu tun haben könnte. schau mal in deine unterlagen was da alles gemacht wird (wurde)
     
Thema:

Hoher Verbrauch nach Werkstattbesuch ?!

Die Seite wird geladen...

Hoher Verbrauch nach Werkstattbesuch ?! - Ähnliche Themen

  1. W221 Stromkreis Verbraucher bis. Starter Batterie S-500 Bj. 2007

    W221 Stromkreis Verbraucher bis. Starter Batterie S-500 Bj. 2007: Hallo Forum Mitglieder, Mein S 500 Baujahr 2007 besitzt zwei Batterien. Einmal eine Verbraucher Batterie und einmal eine Starter Batterie. Meine...
  2. Getriebe 722.6 / NAG1 / bei Kaltstart deutlich spürbaren Gangwechsel und hohe Drehzahl

    Getriebe 722.6 / NAG1 / bei Kaltstart deutlich spürbaren Gangwechsel und hohe Drehzahl: Fragen zu den Fehlern vom Getriebe 722.6 / NAG1: Fehler 1: Bei Kaltstart deutlich spürende Gangwechsel vorhanden, egal bei welchem Gang. Bei...
  3. Hoher Verbrauch und vermutlich durchgehend fettes Gemisch ohne ersichtlichen Fehler

    Hoher Verbrauch und vermutlich durchgehend fettes Gemisch ohne ersichtlichen Fehler: Hallo Zusammen, beim Auto geht es um einen s211 Bj. 2007 E280 mit 7G Tronic. Mein Problem ist, das er aus irgendeinem Grund auf einmal etwa 20%...
  4. Motor dreht höher als sonst!

    Motor dreht höher als sonst!: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein ⭐ seit neuem später Schaltet ( erst bei 2000-2200 U/Min) als sonst im Eco Modus (1500-1800 U/Min). Die...
  5. Viel zu hoher Kraftstoffverbrauch

    Viel zu hoher Kraftstoffverbrauch: Guten Abend meine Freunde. Ich habe leider das Problem dass mein Mercedes Benz CLK 200K Baujahr 2000 Februar 233.200KM bei volltank nur 250KM...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden