Immer einen kühlen Kopf – die Klimaanlage

Diskutiere Immer einen kühlen Kopf – die Klimaanlage im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik; @tomS & Horst II & Patrick Hatte bis lang leider noch nicht die Gelegenheit nach Süd-Ost-Asien zu kommen (das weiteste war Sri Lanka bzw. die...

  1. #21 Simon Templar, 15.05.2003
    Simon Templar

    Simon Templar *immer-noch-haben-möcht*

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    0
    @tomS & Horst II & Patrick

    Hatte bis lang leider noch nicht die Gelegenheit nach Süd-Ost-Asien zu kommen (das weiteste war Sri Lanka bzw. die Malediven - zählt dann wohl nicht). Halte es dort für tierisch heiss und schwül wie in einem Dampfbad.
    In CA ist es ja gottseidank eher trocken und heiß (30-35°C bei 30-40% rel. Luftfeuchte), das kann man schon aushalten. Die Klimaeinstellungen von Frittenbuden bzw. sogar öffentlichen Gebäuden sind aber schon echt "kühl" - Schüttelfrost vorprogrammiert.

    Grüsse an alle Klima-Junkies ! :D :D
     
  2. Anzeige

  3. #22 Otfried, 25.05.2003
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe meine Klimaautomatik {Thermotronic} immer auf 22° eingestellt, was am angenehmsten ist. Bei sehr hohen Außentemperaturen stelle ich auf maximal 24°.

    @ Patrick,

    stimmt genau – ich war vor 14 Jahren einmal während der Regenzeit in HK – im Gebäude 18° - wenn Du dann auf den Connaught Place gekommen bist hat es Dich umgehauen >35° - 100° Luftfeuchte/Monsun :D – was auch gut kommt ist das nördliche Südamerika.
     
  4. #23 WalterSpax, 28.05.2003
    WalterSpax

    WalterSpax Stammgast

    Dabei seit:
    19.03.2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein (kleines) Problem mit der manuellen Klimaanlage im Sommer, wobei ich das Jahr mal hierfür nur in Sommer/Winter teile.

    In meinem Auto ist es zu kalt

    Ich denke, ich habe alles versucht, Regler rauf/runter, viel Gebläse, wenig Gebläse, von oben/unten/mitte.

    Drehe ich die Regler auf rot, wird es zu warm (föhnmäßig), beim Versuch eine Einstellung zu finden, bei der kühle Luft aus den Düsen kommt, 'kippt' die Temparatur plötzlich in 'kalt', dazwischen ist nichts.
    'kalt' bedeutet, die Düsen fühlen sich metallisch kalt an und ein eisiger Luftzug entweicht.
    Schalte ich das Gelumpe mit 'EC' aus, habe ich nach 5 Minuten das Gefühl ich ersticke. Also wieder an und frieren.

    Das kann es doch nicht sein, oder?
     
  5. #24 Horst II, 03.06.2003
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2003
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Hallo WalterSpax,

    >'kalt' bedeutet, die Düsen fühlen sich metallisch kalt an und ein eisiger Luftzug entweicht.

    Wie ist es, wenn Du die Schalter in den weißen Bereich, also zwischen den roten und den blauen stellst? Dabei mußt Du der Anlage erst mal etwas Zeit geben die Temperatur einzuregeln. Mit dieser Einstellung sollte es eigentlich nicht zu kalt werden.

    Das sich die Düsen metallisch kalt anfühlen ist vollkommen normal. Wenn der Innenraum aufgeheizt ist und die Anlage voll kühlt, strömt die Luft mit einer Temperatur von 4 - 8C° aus den Ausströmdüsen.

    Gruß
    Horst
     
  6. #25 WalterSpax, 03.06.2003
    WalterSpax

    WalterSpax Stammgast

    Dabei seit:
    19.03.2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Horst,

    ich drehe die Regler ziemlich weit auf 'rot', 'blau ist kaum noch zu sehen.
    Dann kommt irgendwann der Punkt, an dem spürbar 'angewärmte' Luft kommt. (leichter Föngeruch)
    Drehe ich einen Tick zurück wird es zu kalt.

    Also die Regler stehen bei mir deutlich mehr auf 'rot' als auf 'mitte'.
    Bei 'Mittelstellung' könnte ich glatt eine Jacke gebrauchen.

    >Wenn der Innenraum aufgeheizt ist und die Anlage voll kühl, strömt die Luft mit einer >Temperatur von 4 - 8C° aus den den Ausströmdüsen.
    Woher weiss er, dass der Innenraum aufgeheizt ist? Ich dachte nicht das das auch noch irgendein Fühler regelt. Vielleicht ist der ja defekt?
    Aber, wenn es draussen kalt ist, klappt alles prima.

    Ich werde mal ein Termometer mit reinnehmen, ab besten eins aus der Tiefkühltruhe
    :D , das hat wohl den besten Messbereich.

    TIA
    WalterSpax
     
  7. #26 Horst II, 03.06.2003
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Er weiß das, weil er einen Innentemperaturfühler in der Leuchteneinheit über dem Innenspiegel hat. Dort befindet sich ein kleines Gitter und unter diesem ein kleiner Ventilator der die Luft für den Fühler ansaugt. Die Klimaanlage hat aber noch weitere Fühler.

    Aber so wie Du es beschreibst scheint einer der Fühler nicht mehr richtig zu arbeiten.

    Gruß
    Horst
     
  8. #27 Nightvision, 11.06.2003
    Nightvision

    Nightvision Crack

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    wieso hat die manuelle klimaanlage einen temperaturfühler???
    ich mein, man stellt doch die gewünschte temperatur der luft die rein kommt am regler ein oder ist das schon quasi ne automatik, die das selber regelt?
    wo is dann der unterschied zur klima automatik?
     
  9. #28 Horst II, 11.06.2003
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Mein lieber Nightvision,

    ich glaube... mmmmmmh, ich glaube... Du willst uns ein ganz wenig verulken, oder....

    >wo is dann der unterschied zur klima automatik?

    ...warum postest Du solche Fragen in genau diesen Thread??? :confused: :mad:

    Gruß
    Horst, der die Nachtigall trapsen hört... :rolleyes:
     
  10. #29 Nightvision, 11.06.2003
    Nightvision

    Nightvision Crack

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    weil jemand hier nach manueller klima gefragt hat im thread und ihr mit temperaturfühler geantwortet habt...
    ich dachte/denke, dass eine manuelle klima ohne fühler arbeitet, eine automatik mit...
    das ist für mich halt der unterschied zwischen automatik und manuell (bei klimaanlagen)
     
  11. #30 Horst II, 11.06.2003
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Einfach den "Startbeitrag" in diesem Thread lesen. Dort ist der unterschied zwischen Thermatic und Thermotronic erklärt.

    Gruß
    Horst
     
  12. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Klimaautomatik oder nicht ....

    Der Temperatursensor ist bei Mercedes in fast allen PKW's seit dem seeligen W124 vorhanden, auch wenn kein Klimakompressor vorhanden ist. Damit wird versucht die am Drehrad angezeigte und eingestellte Temperatur zu halten.

    Bei allen Mercedes PKW's ist die einfache Klimaanlage ein einfacher Klimaautomat. Eine "richtige" Klimaautomatik hat zusätzlich eine automatische Lufmengen und Auslasssteuerung. Diese Funktionen findest Du schon bei der Thermatic bei der Baureihe 203 und 211.
     
  13. #32 Nightvision, 11.06.2003
    Nightvision

    Nightvision Crack

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    ahh danke diwi....jetzt ist alles klar:)

    @ horst: das ging aus dem text nicht hervor (für mich zumindest nicht)...
    mal davon abgesehen weiss ich nur was klima anlage und klima automatik ist (bzw weiss ichs nicht wirklich wie man gesehen hat:), thematic etc sagt mir nichts... dachte immer das wär irgend was neues ab dem w203 ...
     
  14. #33 Otfried, 11.06.2003
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nightvision,

    Dirk hat die Grundfunktion ja bereits erklärt. Bei der normalen Klimaanlage wird über die Drehschalter eine Temperatur gewählt, welche die Klimaanlage versucht, im Fahrzeug zu erreichen. Die Luftstromsteuerung mußt Du selbst vornehmen. Der Temperatursensor regelt die Kühlleistung.

    Bei der Klimaautomatik funktioniert es ähnlich, jedoch übernimmt eine Steuerung über Temperaturfühler die Luftmengenverteilung. Dieses System wird von DCX auch schon lange angeboten.

    Neuer ist die Thermotornic, welche auch den Wärmewirkung durch den Sonneneinfall berücksichtigt und unterschiedlich im Fahrzeug kühlt.

    Zusätzlich bieten bei Standheizung die beiden letzten Klimatisierungsautomatiksysteme den Vorteil, bei niedrigeren Temperaturen als eingestellt durch die Zusatzheizung schneller die Innenraumtemperatur zu erreichen.
     
  15. DJ-JJ

    DJ-JJ Frischling

    Dabei seit:
    06.04.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Die "Hauptwettbewerber" aus Ingolstadt bzw. München, also der A 4 und der 3er BMW verbauen in Ihren Modellen die Klimaanlage bzw. die Klimaautomatik serienmäßig.

    Ich finde, es ist an der Zeit, das DB hier nachlegt und auch die kleineren C-Klasse Modelle mit diesem unverzichtbaren extra ausstattet!
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #35 Patrick, 20.07.2003
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Klimaanlage

    In der Schweiz ist die Thermatic in der C-Klasse Serie, hihi!!! :D
     
  18. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    A4, BMW 3 und auch die anderen Verdaechtigen werden nur serienmaessig mit Klimaanlage verkauft. Eine vergleichbare Klimaautomatik, wie die Thermatic kostet Extra. Ein Mittelklassewagen ohne Klimaautomatik hat eine Minderausstattung und dadurch beim Verkauf einen erheblich geringeren Restwert. Weder Audi noch BMW garantieren bei Leasing oder Finanzierung nach 3 Jahren bei typischer Abnutzung den Restwert. Bei der Limousine und Kombi gibt es je nach Motor die Ausstattungspakete Spirit oder Style mit Klimaautomaten, Radio und Metalliclakierung, durch die man ca 900,- bis 1000,- EUR spart.

    Gruss Dirk
     
Thema:

Immer einen kühlen Kopf – die Klimaanlage

Die Seite wird geladen...

Immer einen kühlen Kopf – die Klimaanlage - Ähnliche Themen

  1. Telefonsteuergerät / Antennensteuergerät Radio geht immer an und aus

    Telefonsteuergerät / Antennensteuergerät Radio geht immer an und aus: Hallo zusammen, Ich bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe. Ich fahre einen (W203) C180 Kompressor; Limousine; Bj.11/2006; Comand APS. Wenn man...
  2. MKL geht immer wieder an, Lambdasonde vor Kat W211

    MKL geht immer wieder an, Lambdasonde vor Kat W211: Hi Leute ich habe folgendes Problem. Habe mir im Mai 2018 einen MB E200 Kompressor W211 Bj. 2004 gebraucht gekauft. Im Oktober 2018 ging die MKL...
  3. Sprinter geht immer in notlauf

    Sprinter geht immer in notlauf: Hallo Habe einen sprinter bj 2013 906 Habe seit einiger zeit probleme Fahrzeug geht immer in den notlauf motorleuchte blinkt Fehlerspeicher...
  4. Klima geht nicht und Lüfter läuft immer

    Klima geht nicht und Lüfter läuft immer: Hallo zusammen bei meiner C 320 cdi Bj 2007 hab ich das selbe Problem. Klima ohne Funktion Klima Lüfter läuft auf 100 Prozent Egal ob Klima...
  5. Bedienteil Klimaanlage zu dunkel

    Bedienteil Klimaanlage zu dunkel: hallo ... Ich bräuchte mal eure Hilfe...Das Bedienteil der Klimaanlage ist zu dunkel und kann tagsüber kaum abgelesen werden .. Hatte das Problem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden