Impressionen C 219.377

Diskutiere Impressionen C 219.377 im AMG E-Klasse & CLS Forum im Bereich E-Klasse & CLS Forum; C 219.377 – Impressionen on the Track Hallo, hier nun der schon seit langen versprochene Fahrbericht des C 219.377, welchen ich jedoch in zwei...

  1. #1 Otfried, 04.09.2006
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    C 219.377 – Impressionen on the Track
    Hallo,

    hier nun der schon seit langen versprochene Fahrbericht des C 219.377, welchen ich jedoch in zwei Teile aufteile, da sich mittlerweile die Möglichkeit geboten hat, bzw. im Moment bietet, das Modell unter verschiedenen Fahrbedingungen zu testen.
    Grundsätzlich sind beide Fahrzeug gleich ausgestattet, d.h. die Serienausführung mit Airmatic DC und 18“ Pirelli Bereifung in den Größen 255/40 R 18 285/35 R 18.

    Bei dem C 219.377 handelt es sich bekanntermaßen um den Nachfolger des bisherigen C 219.376. In dem neuen Modell ist der M 156 {M 156.983 223 kg} in der Frontsumpf-Varianate verbaut, welcher eine Nennleistung von 514 PS/6.800 U/min aufweist.
    [​IMG]

    „Impressionen“ vom C 219.356 und C 219.375 hatte ich ja bereits hier geschrieben
    C 219.356
    C 219.375

    Der erste Eindruck des C 219.377 gegenüber den „normalen“ Modell ist, das die Sitze einen besseren Seitenhalt bieten. Gewohntermaßen lassen sich die Sitze ideal selbst für meine Größe {198 cm} einstellen, man sitzt gut, ohne zu ermüden und hat das Fahrzeug gleichzeitig gut im Griff.
    Als „Sternsüchtiger“ findet man sich mit den Bedienungselementen sofort zurecht, Hauptunterschied zu den „normalen“ DCX C 19 Versionen sind die in Matt-Aluminium gehalten „Schaltpaddeln“ und das manuelle Schaltprogramm des 722.907.
    Für Fahrten „on the Track“ entschied ich mich sofort für das manuelle Schaltprogramm, um immer mit idealer Drehzahl aus den Kurven heraus beschleunigen zu können. Im manuellen Programm schaltet das 722.907 „schneller“ als im vollautomatischen Modus. Gleichzeitig stellte ich das Fahrwerk auf „Sport“. Die Traktion ist ausreichend, um schnell zu beschleunigen, das Getriebe schaltet sauber und schnell, {persönlich habe ich 7.000 U/min als Schaltpunkte gewählt}. Für ein Fahrzeug dieser Größe ist das Handling gut, jedoch untersteuert das Fahrzeug im Grenzbereich. Etwas Abhilfe schafft hier ein SSD, wie es beim P.P. verbaut wird.
    Beim abbremsen aus hohen Geschwindigkeiten {i.e. am Ende der Parabolika}, liegt das Fahrzeug ruhig und bleibt gut beherrschbar. Insgesamt überzeugt das Fahrzeug, die Beschleunigung ist subjektiv nicht schlechter als bei Modellen mit dem M 113.990, jedoch klingt der M 156.983 deutlich aggressiver unter Last. Der Motor selbst hat mich, wie schon im C 209.377 überzeugt. Er dreht trotz seines Hubvolumens sehr gut hoch und zeigt dabei keine „Leistungslöcher“, sonder dreht sauber über das gesamte Drehzahlband. Auch bei > 7.000 U/min wirkt die Maschine nicht zugeschnürt.

    Seit heute Morgen steht nun ein C 219.377 in der Garage :D

    In den nächsten Tagen folgt ein Bericht des C 219.377 „on the Road“.
     
  2. #2 X-R230-X, 05.09.2006
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Herzlichen Glückwunsch! Allzeit gute Fahrt mit dem 219! Find ich persönlich wirklich ein gelungenes Auto ... ! Natürlich besonders in dieser Motorisierung! Welche Farbe habt Ihr denn? :)
    Danke natürlich auch für den Fahrbericht!
    Olli
     
  3. #3 Otfried, 07.09.2006
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    C 219.377 on the Road

    Hallo,

    wie schon erwähnt, hatte ich in den letzten 4 Tagen Gelegenheit, einen C 219.377 unter Alltagsbedingungen zu fahren.
    Schon optisch „paßt“ das Fahrzeug. In der Außenfarbe 197 Obsidianschwarz und mit Innenausstattung in 584 Kaschmirbeige wirkt das Coupé sehr edel.
    [​IMG]


    Wie schon erwähnt, ist die ideale Sitzposition in dem Fahrzeug schnell gefunden, jedoch wählte ich nun im „Alltagsbetrieb“ sowohl beim 722.907 als auch der Fahrwerksabstimmung die automatischen Modi.

    In denselben rollt der C 219.377 gut über Bodenunebenheiten und Querfugen, lediglich auf Blaubasalt und langsamen Querfugen sowie Straßenbahnschienen im 80° Winkel wirkt die Hinterachse etwas hart und stukkert. Insgesamt ist die Fahrwerksabstimmung jedoch gut und bügelt viele Straßenunebenheiten „weg“, welche sich auf der gefahrenen Standardstrecke im W 203.065 und R 230.474 deutlicher bemerkbar machen. Auch ist die Fahrwerksabstimmung komfortabler als etwa bei C 209.377, ohne jedoch schwammig zu sein.
    [​IMG]


    Das 722.907 schaltet im Stadtverkehr unmerklich, lediglich wenn der Wagen ein längeres Stück rollt und man plötzlich Gas geben kann, schaltet das Getriebe mit einem leichten „Ruck“, wie ich es schon bei der Probefahrt mit dem C 209.377.
    Beim Beschleunigen in die Autobahn schaltet das Getriebe ebenfalls sehr sauber ohne Schaltrucke in die nächste Fahrstufe. Im normalen Berufsverkehr steht zudem immer „ausreichend“ Leistung zur Verfügung, wobei das fast lautlose rollen bei Betätigung des Gaspedals einen aggressiven V 8 „bollern“ weicht.
    Das Handling auf der Autobahn ist sehr gut, auch läuft das Fahrzeug mit den montieren 18“ Pirelli Reifen Spurrillen nicht nach. Das ansprechverhalten des M 156.983 ist spontan und sehr gut, jedoch empfinde ich {subjektiv}, das der M 113.992 {vgl. allerdings R 230} bei niedrigen Geschwindigkeiten spontaner anspricht.
    [​IMG]

    Was nun die meisten Interessieren wird – nach 341 Kilometern tankte ich das Fahrzeug heute voll. Der Tank faßte 47.4 Liter Shell V-Power, was einem Verbrauch von 13.9 Litern/100 Kilometern entspricht. Dieser Wert gliedert sich wie folgt: 7% Stadt/78.9% Autobahn ohne Tempolimit {gefahren bis 180 km/h}/10.6% Landstraße {Limit 80 km/h}/3.5% Dorf {30 km/h}.
    [​IMG]

    Anschließend sei angemerkt, das der C 219.377 sehr gelungen wirkt, Fahrer und Beifahrer ausreichend Platz in bequeme Sitzen bietet und sehr gut verarbeitet ist. Als Nachteil sehe ich, das, wenn ich den Fahrersitz entsprechend eingestellt habe, auf dem Rücksitz niemand mehr wirklich sitzen kann und die hinteren Türen als bequeme Belademöglichkeit für die Türen dienen.

    @ Olli - Danke für die Glückwünsche, es warjedoch "nur" der angekündigte Langstreckentest.
     
  4. #4 X-R230-X, 07.09.2006
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Ah ok- dann hatte ich das missverstanden :) Trotzdm eine schöne Farbkombination!

    Das mit den Sitzen ist ja schon im W211 so ...

    Olli
     
  5. #5 Julian-JES, 07.09.2006
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    schöne Bericht Otfried.

    Ja das hat auch der W211 und teilweise der 203er auch. Man kommt nicht gut mit den Füßen unter die Vordersitze.
     
  6. #6 IanPooley, 09.09.2006
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Hi Otfried!

    Schöner bericht! Jetzt haste den CLS doch noch vor uns bekommen.... :cool:
    Die zusammenstellung des fahrzeugs gefällt mir sehr gut, nur hätte ich statt dem wurzelholz das klavierlackdings genommen, du weisst ja, ich steh auf klavier :D

    Dann wünsche ich dir jetzt auch gute fahrt und schönes "bollern" ;)
     
  7. #7 Otfried, 11.09.2006
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Ian,

    wie schon erwähnt, es war/ist (leider?) nur ein Vorführwagen gewesen.
     
  8. #8 Julian-JES, 11.09.2006
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    wieso machst Du hinter "leider" ein Fragezeichen ? ;)
    Der CLS ist zwar nicht so sehr raumökonomisch. Aber doch ein tolles emotionales Auto...
     
  9. #9 Otfried, 22.09.2006
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Julian,

    damit triffst Du mein Fragezeichen auf den Punkt. Optisch und emotional betrachtet ein sehr schönes Fahrzeug, rein Raumökonomisch zu dem Preis betrachtet finde ich jedoch einen V 221 interessanter. Persönlich bin ich jedoch erst auf den C 216.377 gespannt, der ja alle Features des V 221 verbaut hat.
     
Thema:

Impressionen C 219.377

Die Seite wird geladen...

Impressionen C 219.377 - Ähnliche Themen

  1. Mercedes C Klasse (C63 AMG)

    Mercedes C Klasse (C63 AMG): Hallo Leute, Ich möchte informationen mit Ihnen teilen. Ich habe das Carplay-Modul auf meinem Mercedes C-Klasse (C63 AMG) installiert. :D Das...
  2. Öffnungswinkelbegrenzung T-Modell C-Klasse

    Öffnungswinkelbegrenzung T-Modell C-Klasse: Hallo, ich werde bald wahnsinnig. Ich habe eine C-Klasse T-Modell mit automatischer Heckklappe. Irgendwann habe ich die Öffnungs- und...
  3. 124 C Coupe H Zulassung

    124 C Coupe H Zulassung: Hallo zusammen, Ich habe einen 124 er ce 300 coupe Baujahr 1988 mit h Zulassung aus der Familie übernommen. Ich Würde gerne ein paar kleine...
  4. W 202 C 180 1999 Klimaanlage defekt?

    W 202 C 180 1999 Klimaanlage defekt?: Hallo zusammen, bei meinem alten Daimler ( 120 000 km) funktioniert die Klimaanlage nicht. Was könnte die Ursache dafür sein? Lohnt sich eine...
  5. C 180 Kompresor Motorkontrolleuchte leuchtet

    C 180 Kompresor Motorkontrolleuchte leuchtet: Moin, folgendes Problem: Motorkontrolleuchte ging an, Fehlercod sagte Luftmengensensor defekt, ist erneuert worden. Nach kurzer Zeit Fehler im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden