..Jeep Wrangler...

Diskutiere ..Jeep Wrangler... im Alle Chrysler-Modelle Forum im Bereich Archiv; Hallo Leute! Ich liebäugle eventuell mit einem JEEP WRANGLER unlimited mit der Diesel-Maschine. Gibt's hier vielleicht schon...

  1. Heinz

    Heinz Crack

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Pajero, DC VANEO
    Hallo Leute!

    Ich liebäugle eventuell mit einem JEEP WRANGLER unlimited mit der Diesel-Maschine.

    Gibt's hier vielleicht schon Erfahrungswerte??

    Danke für eventuelle Rückmeldungen,
    liebe Grüße
    Heinz
     
  2. #2 Julian-JES, 23.07.2007
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    der Diesel ist von VM Motori ein noch unabhängiger italienischer Dieselhersteller.

    Glaube GM kauft sich gerade dort zu 50% ein, weil sie einen V6 Diesel für einen Cadillac für die EU brauchen.
     
  3. #3 Katharina, 23.07.2007
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heinz,

    wenn es ein 2 1/2 Liter Vierzylinder ist, handelt es sich um einen zugekauften VM Vorkammerdiesel. Wir haben vor x Jahren den Motor im Cherokee probegefahren, wo er Wanderdünencharakter zeigte.
     
  4. #4 Julian-JES, 23.07.2007
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    nein er ist schon was moderner. 2.8 Liter Common-Rail
     
  5. Heinz

    Heinz Crack

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Pajero, DC VANEO
    ...Wanderdünencharakter ??

    Danke für Eure Antworten!

    Nun Katharina, für die Motorbeschreibung, (Charakteristik?) ist mir dieses Vokabel "Wanderdünencharakter" unbekannt!

    ...weiß jemand mehr über die Rostanfälligkeit bei JEEP, die Garantie beträgt nur 6 Jahre!

    Die Getriebe und das Fahrwerk dürften ja noch robust sein.

    Liebe Grüße
    Heinz
     
  6. St37

    St37 Crack

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    MB
    Das Schaltgetriebe im Wrangler dürfte von Mercedes stammen - die Automatik eher nicht.
     
  7. Heinz

    Heinz Crack

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Pajero, DC VANEO
    ..danke st37, für mich kommt nur die Automatik in Frage.

    servus

    Heinz
     
  8. #8 Brutus76, 24.07.2007
    Brutus76

    Brutus76 ...fährt mit Stoffmütze!

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1993er E320T Sportline
    Hallo Heinz!

    Ich hab gelesen, dass ein wirklicher Jeep nur mit der 4.0 Liter Maschine und Automatik geht! ;) Der Diesel soll eher eine Wanderdüne sein als ein motorisiertes Vehikel.
    Ansonsten sollte man wohl sehr viel auf Rost achten. Die Wagen werden wohl nur sehr schlecht konserviert.
    Zudem sollte man lieber einen Ölwechsel mehr als einen weniger machen.
    Schau dir doch mal dieses Forum an. Hoffentlich darf ich das jetzt überhaupt... ;)

    Viele Grüße und denk an eine kleine Beschreibung inkl. Foto, wenn der neue Wagen vor der Tür steht!

    Holger
     
  9. zulu

    zulu Let´s have fun

    Dabei seit:
    30.07.2001
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Smart Roadster, EZ 04/06
    zur Rostanfälligkeit des Wrangler KJ kann ich nichts sagen, aber wenn die bei der Rostvorsorge nix geändert haben, sollte Rost kein Thema sein. (meiner kam aus dem Werk Bramton/Canada, das von DCX wegen Qualitätsmängeln geschlossen wurde, seit dem TJ kommen die Wrangler aus dem alten Willys-Stammwerk Toledo/Ohio)
    Mein 92'er YJ habe ich 1999 bei Mercedes in Zahlung gegeben, er hatte außer am Auspuff keinen Rost.

    Du solltest aber eine ausführliche Probefahrt mit DEINEM Wunschfahrzeug machen, lass Dich NICHT mit dem Kurzen abspeisen.
    Probefahrt auf möglichst schlechten Wegen, wenn es geht auch Verschränkungspassagen. (Die hohen Türen mit dem Fensterrahmen zeigen hier immer wieder lustige Effekte...., aber vielleicht ist der neue Unlimited etwas steifer.)

    Es gab vor ein paar Wochen Tests/Fahrberichte in OFF-Road und AMS. Off-Roadd 7/07, 8/07.

    Der Bremstest in der AMS war nicht hitverdächtig.

    Der Diesel hat wohl Zahnriemen statt Kette für Nockenwellenantrieb.

    MfG, Thomas
     
  10. Heinz

    Heinz Crack

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Pajero, DC VANEO
    ..Hallo Holger, Servus Thomas!

    Danke für die Infos.

    ..dass der Diesel mit Zahnriemenantrieb versehen ist macht mich auch nicht allzu glücklich.

    Andererseits hab' ich den im PAJERO auch, problemlos...sowie eben das ganze Fahrzeug..aber leider wird der nun doch schon ein älteres Semester.

    ..leider, der Nachfolger ist auch nur mehr ein SUV (mit ganz guten Geländewerten).

    Grüße
    Heinz
     
  11. zulu

    zulu Let´s have fun

    Dabei seit:
    30.07.2001
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Smart Roadster, EZ 04/06
    Aha, deshalb fragst Du also nicht nach dem Cherokee (Jeep LJ, Jeep Liberty)

    Thomas
     
  12. #12 Heinz, 25.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2007
    Heinz

    Heinz Crack

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Pajero, DC VANEO
    ..hast Recht Thomas.

    Ich brauche den Allradler auch als "Arbeitstier" im Wald - und natürlich auch in der Freizeit.
    Wer einen echten Geländewagen gewöhnt ist steigt nicht um! ;)

    Dein Hinweis "Der Bremstest in der AMS war nicht hitverdächtig."

    Ich nehm' die AMS nicht allzu ernst - und Thomas - wer steigt schon 10 mal hintereinander voll in die Eisen??
    Für eine Pass-Talfahrt leg' ich den entsprechenden Gang ein, und 10 Notbremsungen im normalen Straßenverkehr weden wohl nicht nötig sein.

    Der Landy wär' auch eine Möglichkeit, aber Insider raten von ihm ab. Da ist immer noch das Oxydations-Problem der Verbindung von "edlerem" und "unedlerem" Material (ALU / Stahl), Undichtigkeiten wo der nur etwas ausschwitzen kann...

    Welche "Sorte" ist Dein Vierbbeiner?

    Grüße
    Heinz
     
  13. #13 Schleichi, 26.07.2007
    Schleichi

    Schleichi Crack

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Derzeit leider keinen Benz.
    Stammt der 2,8l-CDI nicht von Detroit Diesel? Ich meine, sowas mal gelesen zu haben.
    Die erste Serie soll übrigens mit häufigen ZK-Rissen aufgefallen sein.

    Gruß
    Hermann
     
  14. Heinz

    Heinz Crack

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Pajero, DC VANEO
    Servus Hermann!

    Der neue 2,8 Liter dci stammt von VM Motori (auch DC ist beteiligt) und ist auch im Grand Cherokee verbaut.

    Grüße
    Heinz
     
  15. #15 Julian-JES, 26.07.2007
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Der Motor ist von VM Motori. Ich glaube DC ist über Detroit Diesel Company beteiligt.

    DEr Motor wird sonst glaube ich nur im Dodge Nitro und Jeep Cherokee (Liberty) verwendet. Der Grand Cherokee hat ja den OM642.
     
  16. #16 Schleichi, 27.07.2007
    Schleichi

    Schleichi Crack

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Derzeit leider keinen Benz.
    Hallo!

    So langsam lichten sich die Nebel über den grauen Zellen. ;)
    Wenn ich mich nicht sehr täusche, stand in dem Artikel, daß es sich um eine VM-Entwicklung handle, die aber von DD produziert werde.

    Verwendung findet dieser Motor wohl auch im Hyundai-Konzern, namentlich im Terracan und im Kia Carnival.

    Apropos Terracan: das soll eigentlich gar kein so übles Geländefahrzeug sein. Heinz, wäre das nicht eine zumindest mal prüfenswerte Alternative?

    Schönes WE
    Hermann
     
  17. #17 Julian-JES, 27.07.2007
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Einen Jeep Wrangler mit einem Terracan zu vergleichen... Neneenee...
    Der Jeep ist doch total kultig...
     
  18. #18 Schleichi, 28.07.2007
    Schleichi

    Schleichi Crack

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Derzeit leider keinen Benz.
    Stimmt, vergleichen kann man sie nicht wirklich....

    Allerdings muß man schon schauen, was der Interessent sucht. Deshalb war es nur mal ein Alternativvorschlag für die geforderte Rubrik 'Arbeitstier im Wald'. Bei solchen Anforderungen achtet man meist weniger auf einen 'Kultfaktor': ;)

    Gruß
    Hermann
     
  19. Heinz

    Heinz Crack

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Pajero, DC VANEO
    Servus Herman!

    Danke für den Tipp, aber der Terracan ist ja auch "nur" ein SUV.

    Liebe Grüße

    Heinz
     
Thema:

..Jeep Wrangler...

Die Seite wird geladen...

..Jeep Wrangler... - Ähnliche Themen

  1. Jeep Cherokee Navi - iPod

    Jeep Cherokee Navi - iPod: Hallo DC (ähm: Daimler) Kenner, weiss zufällig jemand von Euch, was das Navi im Jeep Cherokee (aktuelles Modell, also nicht der neue Cherokee...
  2. ORIGINAL NEUE NAVICD für Chrysler/Jeep RB3 2006

    ORIGINAL NEUE NAVICD für Chrysler/Jeep RB3 2006: Verkaufe Nagelneue Navigationscd 2006 für Rb3 Systeme (Chrysler, Jeep) ORIGINALVERSCHWEISST Für folgende Länder Fin, Irl, N, S, Gb, B, CZ,...
  3. Probleme mit 722.6 im Jeep Grand Cherokee

    Probleme mit 722.6 im Jeep Grand Cherokee: Hallo,ich fahre einen Jeep Grand Cherokee 270CRD Baujahr03. Ich hab seit ca. 6 Wochen Probleme mit meinem Automatik-Getriebe,erst machts einen...
  4. Recaro-Sitze im Jeep Grand Cherokee 2.7.CRD ?

    Recaro-Sitze im Jeep Grand Cherokee 2.7.CRD ?: Guten Tag, hat jemand Erfahrungen mit dem Einbau von Sportsitzen, z.B. von Recaro in den GC 2.7.CRD ? Die Seriensitze sind einfach zu weich ?...
  5. Jeep Jahrgang 2007

    Jeep Jahrgang 2007: Für die , die es interessiert, auf www.jeep.com gibt es schon einige Infos zum Nachfolger des Jeep Wrangler TJ und dem völlig neuen Jeep...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden