Kann man aus einem C220 cdi einen C200 cdi machen?

Diskutiere Kann man aus einem C220 cdi einen C200 cdi machen? im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Leute, eine bessere Überschrift ist mir nicht eingefallen. Zu meinem Problem. Habe im Nov. 05 meinen Neuen Wagen bekommen. C220 T CDI...

  1. #1 hankytown, 09.01.2006
    hankytown

    hankytown Stammgast

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI T
    Hallo Leute,

    eine bessere Überschrift ist mir nicht eingefallen.
    Zu meinem Problem.
    Habe im Nov. 05 meinen Neuen Wagen bekommen. C220 T CDI Avang Bj 01.2005 mit Autom. bis auf den Leistungsverlust (langsamerer Durchzug) durch RPF ist der Wagen deutlich besser als der nicht Mopf. Nun gut, war alles ok. Dann lies ich mich vom Verkäufer zu überreden das Leistungskit von Carlsson einzubauen. War auch alles ok. Bis zu dem Abend wo mir bei 220 der Wagen in den Notlauf gegangen ist. (Bitte keine Bemerkungen zu Chiptuning an dieser Stelle. Ich weiß was viele davon halten.)
    So, ich zum Händler. Der, ist ok Fahrzeug muss in die Werkstatt. Ich bekommen es wieder und die Leistung ist stark rausgenommen.
    Dazu sei gesagt, ich hatte vor diesem Fahrzeug die Fariante kein T Model 143PS ohne RPF Bj. 01.2003, lief laut Tacho 222 km/h.
    Der neu ist in den Papieren mit 212km/h eingetragen, würde bedeuten das er mit Tachoabweichung so um die 216 -219 anzeigen würde. Ohne chip und mit Sommerreifen Vorn 205 16 Zoll Hinten 225 16 Zoll tat er es auch. Mit Chip noch viel ehr und leichter und etwas schneller war er auch laut Tacho 223 km/h.
    Mit Winterreifen dann das Problem Notlauf.
    Jetzt deutlich weniger Leistung. Dies hab ich umgehend bemängelt.
    Jetz Chip raus zur überprüfung eingeschickt.
    Jetzt läuft er nur noch laut Tacho 205 km/h und das mit Winterreifen 195 15 Zoll.
    Da die bei der Beseitigung des Notlaufproblems diverse änderungen auch an der Software vorgenommen haben, hab ich das dummegefühl, die haben mir die Software von dem C200 CDI eingespielt.
    Meine Frage an alle geht das?
     
  2. #2 ravens1488, 09.01.2006
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Nein, das geht nicht so einfach! Ich denke eher das es sich dabei um ein subjektives Gefühl handelt, da der Chip draussen ist und du wieder deine Serienleistung und Drehmoment hast!

    Chris
     
  3. #3 hankytown, 10.01.2006
    hankytown

    hankytown Stammgast

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI T
    Es ist aber so das mein Fahrzeug nicht mal mehr die Serienleistung / Werte erreicht. Sprich die in den Papieren eingetragenden 212 km/h werden nicht erreicht laut Tacho max. 205 km/h. Der ist nicht nur Subjektiv langsamer ich fahre jeden Tag 150 km BAB und das vorher ohne chip mit Sommerreifen sowie mit Chip und Sommer- und Winterreifen und jetzt ohne Chip mit Winterreifen. Ich denke da kann ich wohl gut merke ob ich gewisse Geschwindigkeite erreiche oder nicht. Chris du sagst so einfach nicht aber es ist technisch möglich?!
     
  4. #4 Otfried, 10.01.2006
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Hankytown,

    die Überschrift ist wirklich leicht irreführend :D.
    Wie Chris schon schrieb, sollte Dein Fahrzeug jetzt mit den Werksmäßig hinterlegten Kolbeninnendrücken laufen. Ich sah einmal eine Kurve eines „gechippten“ OM 611, welcher um die 2.000 U/min 510 Nm am Rad hatte und bei 4.000 U/min 5 Nm mehr als im Originalzustand. Deswegen wirken die „gechippten“ Modelle teilweise wesentlich kräftiger.
    Die Frage für mich ist, auf welche Parameter die VT/NL den Motor zurückgesetzt hat.
     
  5. #5 Mercedesfan, 10.01.2006
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    Hi hankytown,
    Das ist doch die Carlsson C-Tronic, die bei Dir verbaut wurde, nicht ? Eigentlich habe ich noch nix schlechtes davon gehört. Ich hatte selbst mal überlegt, eine im W211.026 einbauen zu lassen. Ich denke auch, daß es sich bei Dir um einen subjektiven Eindruck handelt. Der Mensch gewöhnt sich rasend schnell an neue Gegebenheiten (in Deinem Fall an den Chip) nun ist er wieder weg und Du hast das Gefühl, daß der Wagen lahm ist. Wenn ich die Carlsson Daten noch richtig im Kopf habe, wird das Nenn-Drehmoment beim 220CDI W203MOPF auf 400nm angehoben. Der Notlauf könnte sich auf das Getriebe beziehen. Frage an Chris: hält das A-Getriebe im 220CDI W203MOPF dieses Drehmoment aus - welche Gründe könnte der Notlauf sonst noch haben ? Mich würde interessieren, wie sich Carlsson nun zu der Sache äußert - der Chip wurde ja eingeschickt. Halte uns bitte auf dem Laufenden !
     
  6. #6 ravens1488, 11.01.2006
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Ich hatte auch schon ein Problem mit der C-Tronic, welches aber perfekt von Carlsson gelöst wurde, auch mit zuviel Leistung!

    Chris
     
  7. #7 hankytown, 11.01.2006
    hankytown

    hankytown Stammgast

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI T
    Hallo Leute,
    danke erstmal für die Infos. Was die ganzen Daten anbelangt kann ich nur sagen keine Ahnung von den Drücken etc. Mit dem Drehmoment ja es soll 400nm sein. Fährt sich echt toll. Das was ich aber meine und das ist meiner Meinung fakt, auch ohne Chip lief und sollter er doch wohl die eingetragenen 212km/h erreichen. Das tut er jetzt aber nicht mehr. Bin mal gespannt was da von Carlsson kommt. Ich bin der Meinung die C-Tronic ist ok, das hat meine Werkstatt am orginal verstellt. Ich habe die nächste Woche termin mal sehen ob die das Fahrzeug wieder auf Herstellerleistung bekommen. Soviel sei noch gesagt, im Anzug bis zu 160 km/h ist das nur unwesentlich was der langsamer ist, aber ab da an reinste Qual. 180 - 200 super lahm. Und über 205-206 keine Chance und das find ich nicht normal.
     
  8. #8 Otfried, 11.01.2006
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Mercedesfan,

    das 722.699 im W 203.008 ist „offiziell“ für 330 Nm ausgelegt. „Hält aus“ ist eine relative Frage :D. Bsp: VW Käfer Getriebe halten > 450 PS/11.000 U/min „aus“ ;)

    Sehr viele: Zu hoher Gegendruck im Abgassystem, zu hoher Ladedruck, thermische Überlastung im ZK, zu hohes Eingangsdrehmoment, zu hoher Steuerdruck im Getriebe
     
  9. #9 Mercedesfan, 11.01.2006
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    @ Otfried
    Hallo,
    Danke für Deine Erläuterungen. Ich weiß ja, was Ihr eigentlich vom Chiptuning haltet - nämlich nicht viel ! Aber irgendwie ist es dann doch ein toller Gedanke, ein Auto mit einer kleineren Maschine günstig zu erstehen und Ihm dann mittels dieser Technik "einige NM" mehr einzuhauchen. Ich bin selbst am überlegen, mir in 2007 (dann steht die Entscheidung an: Neuer Smart oder nicht) einen C270CDI MOPF zu kaufen und Ihm dann eine C-Tronic zu verpassen. Dann läge er Leistungsmäßig am dem Niveau des alten R6-CDI mit 204 PS. Es ist echt verführerisch. Eigentlich sollte man ja nach der Deviese gehen, gleich das "richtige Auto" zu kaufen. Aber wenn man für das "richtige Auto" nicht die passenden Groschen hat, wäre das ja eine Alternative. Ich bräuchte diese Power auch nicht für Ampelrennen - sondern ich habe aus Erfahrungen mit dem Smart gelernt, wie "überlebens"-wichtig es sein kann ein Auto mit guter Elastizität zu haben. Der Smart ist zwar untenrum kräftiger als die meisten glauben - ober im oberen Bereich fehlt es Ihm doch an Durchzug. Aber man muß fairer Weise sagen, daß dies für ein Auto, welches für die Stadt konzipiert ist zu viel verlangt wäre. Und in der Stadt macht er richtig Spaß - da fährt mir auch kein großer Wagen weg.

    @ Chris
    Hi,
    Kannst Du das näher erläutern ? Was hat Carlsson denn gemacht ? Hat das Fahrzeug Probleme gemacht, weil es letztlich zu viel Leistung hatte und auch in den Notlauf ging ?

    @ hankytown
    Hi,
    Halte uns bitte bezüglich der Reaktion von Carlsson auf dem Laufenden. Willst Du denn in Zukunft auf die C-Tronic verzichten - oder möchtest Du sie nach Klärung der Sache wieder haben ?
     
  10. #10 ravens1488, 11.01.2006
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Das Fahrzeug hatte einen zu hohen Ladedruck und ging in den Notlauf, dann mit der Carlsson Entwicklung gesprochen und die haben mir dann die C-Tronic so programmiert wie ich sie für den Kunden wollte!

    Chris
     
  11. #11 Mercedesfan, 11.01.2006
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    Hi Chris,
    Das nenne ich ja dann eine kundenfreundliche Reaktion. Das ist auch der Grund, daß wenn ich mich mal zu sowas Entscheiden würde auch nur zum seriösen Tuner ginge, welche auf die Marke spezialisiert sind. Persönlich wäre mir da Carlsson noch lieber, als Brabus. Chris, wie stehst eigentlich Du persönlich zum Chiptuning - schließlich baust Du es ja auf Wunsch ein. Gibt es vermehrte Probleme mit der C-Tronic ?
     
  12. #12 heinzlm, 11.01.2006
    heinzlm

    heinzlm Frischling

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220cCDI SC
    rapsöl in den Tank

    Hallo
    läuft der 220 CR auch mit rapsöl---wer hat erfahrung
     
  13. #13 Mercedesfan, 11.01.2006
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    Hi,
    Also entschuldige mal - aber die Frage ist ganz schön OT !
    Also laufen tut er damit sicher - fragt sich nur wie und wie lange.
    Und im Winter sulzt Dir die Suppe dann ein und das wars.
     
  14. #14 Mercedesfan, 11.01.2006
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    Noch als kleine Anmerkung - da Du neu bist, sehe ich die Sache nicht so eng - aber benutze doch die Suche oder mache im Motorforum einen eigenen Thread auf - dann kann man die Sache ja dort fixiert auf dieses Thema diskutieren !
     
  15. #15 hankytown, 12.01.2006
    hankytown

    hankytown Stammgast

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI T
    Hi,
    auf die C-Tronic verzichten um Gottenswillen nein!!! :D Das was ich aus euren bzw. Chris antworten entnehmen durfte, ist das durchaus ein Problem was zu lösen geht, mit meinem Wagen. Ist halt nur ne Frage von wem und wann, ich habe ausdauer und geduld. Habe gestern mit meiner Werkst. tele. auf den Vorschlag das Fahrzeug ohne Chip wieder so einzustellen wie ich es gekauft habe redetet er sich raus und meinte er wolle ersteinmal abwarten was Carlsson jetzt sagt. :rolleyes: .
    Ich kann aber auch nur sagen, niemals so eine Hinterhofbrennerei. Sorry da hätte ich kein Vertrauen.
    Und mal was anderes, wer hat denn schon mal dinglich mit seinem (von einem seriösen Tuner)gechipten Wagen, Probleme wie Moterplatzer oder Getriebeschaden und was weis ich nicht für Probleme sonst so möglich sind?
    Gruß Hankytown
     
  16. #16 Otfried, 12.01.2006
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Hankytown,

    Ich unterteile hier in gesehen und selbst erlebt. Da ich selbst keinen getunten OM Fahre zuerst die gesehenen Motorschäden: Platzer nein, es sind thermische bzw. Druckdefekte am ZK, gerne die Auslaßstege, bzw. Risse in den Zylinderwänden der Blöcke. Welche Schäden sich wo häufen, hängt von den bauartbedingten Schwachstellen der Baumuster ab und zeigt deutlich eine nicht ausreichende Kühlmittelzirkulation bei den gechipten Motoren.

    Getriebe: Ja, selbst habe ich mehrere Getriebe „zerlegt“, noch aus den hier so genannten „echten“ DB Fahrzeugen. Es waren zwei 717.430, welche mit einem um 24.6% höheren Drehmoment belastet wurden, nach jeweils ca. 80.000 Kilometern, sowie ein 722.370 nach 90.000 Kilometern {31 % mehr Drehmoment. Bei einem „gechipten“ und sonst „getunten“ Fremdfabrikat gab es ebenfalls nach ca. 70.000 Kilometern einen Getriebeschaden.
    Anzumerken bliebe, das Getriebe natürlich je nach Fahrweise stärker oder weniger stark belastet werden. Aktueller Stand lautet beim 717.430 107.237 Kilometer seit letztem Getriebe, 722.370 169.380 Kilometer seit Getriebewechsel, bei dem Fremdfabrikat sind es 118.000 Kilometer.

    Hinzu kommen „negative“ Erfahrungen bei F[/b9remdfabrikaten, welche jedoch nicht Aussagekräftig sind, da die betroffenen Teile i.d.R. sowieso defekte Aufzeigen.

    Notlauf: Ja, allerdings nur bei „aktuellen“ Modellen. Einmal ein thermischer Notlauf, nachdem das Fahrzeug ca. 50 Kilometer „Vollgas“ gefahren wurde, ist durch geänderte Software beseitigt, bei einem andern Fahrzeug {722.633} mehrfach Getriebenotlauf wegen Drehmoment {+ 29.3%}, wurde jedoch auch durch entsprechende Änderungen behoben.

    Persönlich sehe ich Dich bei Carlsson am besten aufgehoben, da sie sich selbst mit dem Problem beschäftigen. Ich empfinde die Aussagen von Carlsson in Verbindung mit den angeboten am seriösesten. Wie Chris schon schrieb, erhältst man auch Hilfe, wenn Notlaufprobleme auftreten. Bei den anderen Anbietern stellt Chiptuning nicht die Kundenzielgruppe dar, oder es werden „fertige“ Bauteile von „dritten“ Vertrieben.
     
  17. #17 JackJona, 22.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2006
    JackJona

    JackJona alter Hase

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C 200 CDI EZ. 03/04 VOR-MOPF
    Was heißt " MOPF " ?

    Seit wann gibt es beim C200 CDI MOPF ?

    Ich bekomme nächste Woche meinen C200 CDI EZ. 04/04 122PS mit 6 Gang Schaltgetriebe, hat das Fahrzeug schon MOPF.

    JJ
     
  18. #18 ravens1488, 22.01.2006
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    MOPF bedeutet MOdellPFlege, was bei der C-Klasse ca. 04/2004 war!

    Chris
     
  19. #19 JackJona, 25.01.2006
    JackJona

    JackJona alter Hase

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C 200 CDI EZ. 03/04 VOR-MOPF
    OK ...... Danke, jetzt´weiß ich bescheid, dann habe ich kein MOPF.


    JJ
     
Thema:

Kann man aus einem C220 cdi einen C200 cdi machen?

Die Seite wird geladen...

Kann man aus einem C220 cdi einen C200 cdi machen? - Ähnliche Themen

  1. wie viele km kann ich mit einem clk 230 kompressor (w208) volltank fahren??

    wie viele km kann ich mit einem clk 230 kompressor (w208) volltank fahren??: hallo ich habe vor mir ein clk 230er kompressor (w208) zu kaufen und möchte wissen wie viele kilometer ich mit einen volltank fahren kann
  2. Kaufgesuch w124 D Kombi (So kanns einem gehen..)

    Kaufgesuch w124 D Kombi (So kanns einem gehen..): Hallo ! Ich habe mir von einem Herrn in Velbert einen silbernen Kombi mit sehr guter Ausstattung abkaufen wollen. Wir wurden handelseinig und...
  3. Kann man in einem A140 Classic ...

    Kann man in einem A140 Classic ...: Ich habe einen schönen A140 (Bj. 2/2002, vor MoPf) gefunden und ich würde ihn auch kaufen, nur gefällt mir die Plastikamatur nicht, gibt es da...
  4. Wo kann man einen Kulanzantrag stellen

    Wo kann man einen Kulanzantrag stellen: weiss jemand von euch wo mann bei einen kulanzantrag stellen kann? Kann mann Mercedes direkt anschreiben oder muss das die werkstatt machen?
  5. W204 Bj. 2009, C 250 Kann / muss ich den Schlüssel neu anlernen ?

    W204 Bj. 2009, C 250 Kann / muss ich den Schlüssel neu anlernen ?: W204 Bj. 2009, C 250 Kann / muss ich den Schlüssel neu anlernen ? Batterie war leer, wurde erneuert. Kontrollleuchte am Schlüssel blinkt. Fz kann...