kapillarschaden bei der B klasse

Diskutiere kapillarschaden bei der B klasse im B-Klasse Forum Forum im Bereich A- und B-Klasse; Ich bin neu auf dieser Seite, und habe eine frage , ich fahre eine B Klasse w246 Baujahr 2012 mit ca. 100000km runter, ich Musste in die...

  1. #1 Frankuck, 07.11.2021
    Frankuck

    Frankuck Frischling

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B klasse w 246
    Ich bin neu auf dieser Seite, und habe eine frage , ich fahre eine B Klasse w246 Baujahr 2012 mit ca. 100000km runter, ich Musste in die Mercedes Werkstatt , die ich ansonsten meide ,ich nutze eine freie Werkstatt , diese sagte mir das sie am ende mit der Hilfe sind, sie vermuten ein defekt mit dem Steuergerät, das Problem war das Fahrzeug sprang nicht immer an, die Amateur spielte verrückt selbst die Handbremse war solchen Fall nicht zu lösen, die Pannenhilfe half mir weiter so das ich wieder fahren konnte bin aber vorsichtshalber in die Werkstatt zu Mercedes ,

    deren Diagnose undichter Kühlmittelsensor, total schaden des Kabelbaums durch Kapillarwirkung kosten 30000t € ich glaube das nicht . wer hat von so ein schaden schon mal gehört, wer kann sich das vorstellen mit der Kapillarwirkung.
     
  2. mayhem

    mayhem Crack

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    mbw
    hammanochSchulferien ?
     
  3. #3 coca-light, 08.11.2021
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.605
    Zustimmungen:
    265
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Namenlose(r) oder Frank(?),…

    … welche Motorisierung?

    Ich auch nicht - da steht sicher eine „0“ zu viel…


    An sich gibt es sowas - allerdings in Verbindung mit Kühlmittel eher weniger.

    Und um mehr dazu sagen zu können, sind Deine Infos zu mager.


    Gruß
     
  4. #4 conny-r, 08.11.2021
    conny-r

    conny-r Crack

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    C 205 02/17 T 220d 651.921
    +
    SL 350 Sportmotor 316 PS
    Ich auch nicht, aber kappillarschaden ist gut. :300 (169):
     
  5. #5 Frankuck, 08.11.2021
    Frankuck

    Frankuck Frischling

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B klasse w 246
    Es geht um die B klasse 122 Ps. W 246 bj. 2012. Ein Werkstattbesuch wurde nötig , das Fahrzeug lies sich manchmal nicht starten. die Diagnose: ich schreib mal was der Kunden Berater mir sagte . Zitat: , die Reparatur ist unwirtschaftlich der Kabelbaum ist nicht mehr lieferbar , müsste von Handarbeit neu gefertigt werden kosten ca . 30t ein Reparatur kommt wohl nicht in Frage .

    So und nun was auf der Rechnung steht: es steht geschrieben. Diagnose: Undichter Kühlmittelstandssensor, durch Kapillarwirkung Kühlmitteleintrag in die Hauptleitung bis hin ins Steuergerät, weiter steht . Auf Kundenwunsch keine Reparatur da unwirtschaftlich.

    Das Fahrzeug ist gemäß der StVZO unsicher.

    Plötzlich steht man ohne Auto da.

    Das Fahrzeug wurde von mir mit erheblichen Verlust entsorgt ich, wurde gedrängt das Fahrzeug zu entfernen da bei weiteren nutzen vom Parkplatz auf dem Gelände kosten anfallen

    Ich bin mir ziemlich sicher das ein Eindringen von Kühlmittel durch Kapillareinwirkung über den Sensor in den kabelbaum bis in das Steuergerät niemals stattfinden kann, der Stecker ist außerdem dermaßen kompakt er sitzt an ein exponierten Stelle wo ständig mit Wasser Einwirkung zu rechnen ist allerdings Konstruktionsbedingt niemals stehend, es fließt sofort wieder ab. Um eine Kapillarwirkung entstehen zulassen braucht man länger stehende Feuchtigkeit(Wasser) ob ich hier richtig liege weiß ich nicht genau.

    upload_2021-11-8_15-26-42.png Dringt in ein defekten stromversorgten Stecker Wasser ist der Kurzschluss vorprogrammiert.. Über dies 05er Litze Draht soll durch Kapillar Effekt soll Wasser in in den kabelbaum geflossen sein , der Stecker ist schuldlos , ist ja kein Trichter. ich bereif es nicht.
     
  6. #6 Frankuck, 08.11.2021
    Frankuck

    Frankuck Frischling

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B klasse w 246
    Es geht um die B klasse 122 Ps. W 246 bj. 2012. Ein Werkstattbesuch wurde nötig , das Fahrzeug lies sich manchmal nicht starten. die Diagnose: ich schreib mal was der Kunden Berater mir sagte . Zitat: , die Reparatur ist unwirtschaftlich der Kabelbaum ist nicht mehr lieferbar , müsste von Handarbeit neu gefertigt werden kosten ca . 30t ein Reparatur kommt wohl nicht in Frage .

    So und nun was auf der Rechnung steht: es steht geschrieben. Diagnose: Undichter Kühlmittelstandssensor, durch Kapillarwirkung Kühlmitteleintrag in die Hauptleitung bis hin ins Steuergerät, weiter steht . Auf Kundenwunsch keine Reparatur da unwirtschaftlich.

    Das Fahrzeug ist gemäß der StVZO unsicher.

    Plötzlich steht man ohne Auto da.

    Das Fahrzeug wurde von mir mit erheblichen Verlust entsorgt ich, wurde gedrängt das Fahrzeug zu entfernen da bei weiteren nutzen vom Parkplatz auf dem Gelände kosten anfallen

    Ich bin mir ziemlich sicher das ein Eindringen von Kühlmittel durch Kapillareinwirkung über den Sensor in den kabelbaum bis in das Steuergerät niemals stattfinden kann, der Stecker ist außerdem dermaßen kompakt er sitzt an ein exponierten Stelle wo ständig mit Wasser Einwirkung zu rechnen ist allerdings Konstruktionsbedingt niemals stehend, es fließt sofort wieder ab. Um eine Kapillarwirkung entstehen zulassen braucht man länger stehende Feuchtigkeit(Wasser) ob ich hier richtig liege weiß ich nicht genau.

    Dringt in ein defekten stromversorgten Stecker Wasser ist der Kurzschluss vorprogrammiert. upload_2021-11-8_17-12-32.png
    über diesen 05er Litze Draht soll der kabelbaum mit Kapillarwirkung geflutet wurden sein, der Stecker kann fehlen ist doch kein Trichter ,was hat es mit der aussage Sensor undicht auf sich.
     
  7. #7 Thomas H, 08.11.2021
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.539
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    W247, B200 4matic 12/21
    Ich würde da mal einen guten Autoelektriker konsultieren!
    Der soll mal Messen und nachprüfen, wie weit da Kühlwasser in den Kabelstrang eingedrungen ist.
    Und ob das durch den Kabelstrang auch an bzw, IN diverse Steuergeräte eingedrungen ist.
    Vielleicht ist die Sache nicht ganz so schlimm und es muss nur ein Teil des Kabelstrangs erneuert werden.
    Was natürlich auch nicht einfach ist und Kosten verursacht.
    Aber vielleicht Läuft der Wagen dann ja wieder ohne Probleme.
     
    Frankuck gefällt das.
  8. #8 conny-r, 13.11.2021
    conny-r

    conny-r Crack

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    C 205 02/17 T 220d 651.921
    +
    SL 350 Sportmotor 316 PS
    Einfach mal am Stecker des MSG prüfen, wenn da etwas sichtbar ist, STG öffnen und reinigen.
     
Thema:

kapillarschaden bei der B klasse

Die Seite wird geladen...

kapillarschaden bei der B klasse - Ähnliche Themen

  1. Reparaturen einer MB B-Klasse 200CDI W246 Automatikgetriebe

    Reparaturen einer MB B-Klasse 200CDI W246 Automatikgetriebe: Hallo, Ich habe einen Mercedes B-Klasse 200CDI W246 mit Automatikgetriebe. Bisher lief der Wagen ohne probleme (200.000 km/ 600€ Abgasklappe...
  2. B Klasse Startet nach 3x zünden

    B Klasse Startet nach 3x zünden: Hallo zusammen, mein B Klasse w245, 06 Startet nicht sofort, sondern muss min. 2-3 zünden. Anlasser hör ich, aber irgendwie kommt kein Sprit....
  3. B klasse notlauf

    B klasse notlauf: Ich hab ne frage vor 3 Monaten wurde bei mir an der b klasse die Sensoren gewechselt da sich das Auto in den notlauf gesetzt hat. Einen Monat...
  4. Achsvermessung Sollwerte R-Klasse

    Achsvermessung Sollwerte R-Klasse: Hallo DB Forum, bin neu hier würde mich über eine Rückmeldung freuen. Benötige zur Prüfung Sollwerte für die Fahrzeug Vermessung. Mein Fahrzeug...
  5. R-Klasse Fahrwerk kalibrieren

    R-Klasse Fahrwerk kalibrieren: Guten Abend @all :-) Wir besitzen seit kurzer Zeit eine R-Klasse (R 500 4 Matic) Das Problem: Kalibrierung des Fahrwerks stimmt nicht! Neue...