Kaufberatung/chiptuning

Diskutiere Kaufberatung/chiptuning im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Forenmitglieder, als Neuling bin ich mir nicht ganz sicher, ob meine Frage auf positive Resonaz/verständnis stößt, aber bei der Lektüre in...

  1. #1 jo-garden, 15.07.2014
    jo-garden

    jo-garden Frischling

    Dabei seit:
    15.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    DB W210TK Bj. 2000, 7-Sitzer
    Hallo Forenmitglieder,
    als Neuling bin ich mir nicht ganz sicher, ob meine Frage auf positive Resonaz/verständnis stößt, aber bei der Lektüre in anderen Foren kam ich nicht wirklich weiter. als high-tec Laie konnte ich mich auf einem sehr verbreiteten Forum leider auch nicht anmelden und so bin ich hier gelandet.
    Als Besitzer eines W210 E200TK 7 Sitzers und eines kleinen Allrad-Japs liebäugele ich im nächsten Frühjahr mit einem 7-Sitzer Diesel, da dann unser Zweitwagen überflüssig geworden ist und der W210 schon 14 Jahre alt ist.
    Wenn ich mir nun den Gebrauchtmarkt anschaue und lese, wieviel man für einen 200 CDI hinlegen soll, um dann mit 100kw unterwegs zu sein, dann frage ich mich wieso der 220cdi und der 250cdi denselben Hubraum, aber bis zu 50kw mehr Leistung haben und ob dieses Werks-chip-Tuning nicht einfach nachgeholt werden kann?
    Wer kennt sich aus? Fragen nach der Werksgarantie interessieren mich nicht, da ich ein Kfz älter als 4 Jahre erwerben möchte.

    Gibt es vielleicht schon Erfahrungsberichte? Natürlich kann ich auch direkt einen gebrauchten 250CDI kaufen, aber als 7-Sitzer sind die total selten, zumal ich gerne einen Schalter hätte. Da bin ich jetz schon am suchen und hab´bis dato noch nichts in der Preisklasse bis 15T gefunden.

    Gruß an alle
    jo-garden
     
  2. #2 Thomas H, 15.07.2014
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Es gibt kein "Werks Chiptuning"!
    Die Motoren haben vielleicht den selben Hubraum, aber z.B. Turbo, Ladeluftkühler ect. sind anders.

    Und Chiptuning bei nem 14 Jahre alten Wagen, das ist Blödsinn und kann sogar zum vorzeitigem Sterben des Motors führen.
    Jeder halbwegs seriöse Chiptuner wird da auch Abwinken.
     
  3. #3 jo-garden, 15.07.2014
    jo-garden

    jo-garden Frischling

    Dabei seit:
    15.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    DB W210TK Bj. 2000, 7-Sitzer
    Hallo Foris,
    hallo Thomas H.

    also ich will n i c h t meinen ollen W210 Bj. 2000 tunen lassen, sondern einen neueren W212. z.b. einen 200cdi von 100kw auf 150kw.
    Wenn Du einfach so behauptest, diese Leistungssteigerung läge an Anbbauteilen und die Hubräume hätten "vielleicht" die selbe Größe, scheinst Du nicht viel Ahnung von dem Thema zu haben.
    Bitte also vielleicht eine Antwort eines Besitzers solch eines getunten Diesels.
    Das wäre sehr hilfreich.
    Die Hubräume kannst Du Dir auf der DB-Homepage ansehen, das ist relativ einfach.
    Heute ist eben nicht mehr 2,5 Liter drin wenn E250 draufsteht, schon gemerkt?
    Gruß
    jo-garden
     
  4. #4 Thomas H, 15.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2014
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Von einem 212er war Oben nie die Rede!

    Und ganz sicher weis ich welcher Motor welchen Hubraum hat!
    Übrigens mein Arbeitsplatz befindet sich in PLZ 70327.

    Achja, achte beim Chiptunen aufs Eingangsdrehmoment des Getriebes, welches vom getunten Motor tunlichst nicht überschritten werden sollten.
     
  5. #5 Dieselwiesel, 15.07.2014
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.295
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Jo,

    Hubraum alleine ist nicht alles, vielleicht solltest du dich eher erstmal etwas über den OM 651 einlesen.

    Mercedes-Benz OM 651

    und nachdem du das gemacht hast achte auch noch auf das Getriebe wie Thomas es schon geschrieben hat.

    7 Sitzer sind sicherlich sehr schwer zu bekommen wenn das ein K.O. Kriterium für dich ist denke über eine Nachrüstung der 3. Sitzreihe nach dann wäre die Auswahl an Fahrzeugen sicherlich wesentlich größer.

    Viel Spaß bei der Suche

    Gruß Christian
     
  6. chrisc

    chrisc Querbeschleuniger

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Oppakarre
    Abgesehen davon daß die Motoren des 220/250cdi afaik im Gegensatz zum 200cdi eine Registeraufladung mit zwei unterschiedlich großen Ladern haben finde ich die Idee einer Leistungssteigerung um 50% allein durch Chiptuning schon ambitioniert.
    Kurz und gut: Das wird nix!
     
Thema:

Kaufberatung/chiptuning

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung/chiptuning - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung/Japan Re-Import C215 CL600 Mopf

    Kaufberatung/Japan Re-Import C215 CL600 Mopf: Hallo Leute, endlich habe ich mich dann doch zu meinem Traumwagen (CL 5 oder 600) durchgerungen. Nun habe ich auch einen Kandidaten gefunden,...
  2. W205 Kaufberatung

    W205 Kaufberatung: Hallo zusammen, ich überlege mir eine C-Klasse mit 136 PS aus den Baujahren 2016-2018 zu kaufen. Das Budget sollte max. 20000,-€ nicht...
  3. Kaufberatung w220 die x-te

    Kaufberatung w220 die x-te: Hallo liebe User, ja ich weiß, ... lass die Finger von dem vor-Mopf usw... :-] Vorgeschichte: Ich suche seit ca. 4 Monaten einen schicken w220...
  4. Kaufberatung R 350 mit LPG

    Kaufberatung R 350 mit LPG: Hallo, ich liebäugle damit eine R 350 mit LPG zu kaufen, da wir von unserem Sharan 7 Sitzer Diesel weg wollen. Nun lese ich vermehrt von...
  5. Kaufberatung für einen Mercedes Neuling

    Kaufberatung für einen Mercedes Neuling: Servus zusammen, bin aus München und neu hier im Forum. Habe viele 100tkm auf VW zurückgelegt und seit einem Jahr ist mit dem Smart ein kleiner...