Kaufberatung W220

Diskutiere Kaufberatung W220 im S-Klasse, CL, SL & Maybach Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, ich interessiere mich für einen W220 320 CDI mit Automatik. Was gibt es diesbezüglich zu beachten hinsichtlich Korrosion, Verschleiss...

  1. #1 EleganceC, 13.04.2009
    EleganceC

    EleganceC Crack

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 E320 Elegance
    Tansanit blau metallic
    Hallo,

    ich interessiere mich für einen W220 320 CDI mit Automatik.

    Was gibt es diesbezüglich zu beachten hinsichtlich Korrosion, Verschleiss und typischen Schwächen wie nicht vorhandener Ölablasschraube?

    Ich selbst fahre biser einen C180 von 95.

    Es interessieren mich besonders die BJ. von 98 bis 03
     
  2. #2 Otfried, 13.04.2009
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo EleganceC,

    zunächst bleibt zu klären, ob es ein PreMopf mit dem OM 613.960 oder ein Mopf mit dem OM 648.960 sein soll. Der Wagen sollte sich in unverändertem Originalzustand befinden, die Fahrleistung sinnvoll belegbar sein.
    Grundsätzlich hat der V/W 220 keine typischen Schwachstellen. Persönlich würde ich darauf achten, das ATF Wechsel durchgeführt wurden, wobei zu bedenken ist, das die ATF Füllung der ersten Serien als „Lebensfüllung“ galt.

    schöne Ostertage wünscht
    [​IMG]

    Otfried
    MBCM - AMG Owners Club e.V.
    Beirat Vorstand Historie/Technik
     
  3. #3 X-R230-X, 13.04.2009
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Hi,

    benutze doch auch mal die Suche! Zum W220 hab ich hier schon zg Kauberatungen gelesen. Ich würde verstärkt auhc aufs Fahrwerk achten. Das heisst hochfahren lassen und schaune, ob es geht etc. ...

    Olli
     
  4. #4 EleganceC, 13.04.2009
    EleganceC

    EleganceC Crack

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 E320 Elegance
    Tansanit blau metallic
    Hallo,

    danke schon mal Euch beiden, ich werde jetzt gleich die Suche benutzen.

    Interessant wäre auch eine Auflistung, wann welche Modifikationen bzw. Modelljahre welche Änderungen beinhalten.

    Hatten alle 320er eine Luftfederung oder auch Stahlfederung?
     
  5. #5 X-R230-X, 13.04.2009
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Hi 99 % aller 320 CDI haben Luftfederung.

    Das ABC Fahrwerk wurde nur selten geordert - aus dem Kopf weiß ich gar nicht, ob es für den kleinen Diesel überhaupt lieferbar war.

    Olli
     
  6. #6 neu2003, 13.04.2009
    neu2003

    neu2003 Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe zum W220 in verschiedenen Foren schreckliches über Roststellen gelesen, und auch Fotos dazu gesehen.

    Teilweise, so erinnere ich mich, innen an den Kotflügeln etc.
    Ist das hier bekannt? Ggf. könnte ich Links per PN senden, da die Forenverlinkungen hier nicht erwünscht sind. u.a. erinnere ich mich, im S-Klasse-Unterforum von MotorTalk darüber gelesen zu haben, allerdings waren das Threads von den Fahrzeughaltern (keine "Dummies" bzgl. ihrer Fahrzeuge), also nicht nur Behauptungen...
     
  7. #7 X-R230-X, 13.04.2009
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Hi Olli,

    schön Dich zu lesen :)

    Teilweise wurden die Roststellen hier auch besprochen. Radlauf bzw. Kotflügel waren allerdings noch nicht dabei.

    Ich selbst habe schon öfter etwas vom Heckbereich gelesen (und auch selbst erlebt *grrr) und vor allem den Bereich um das Schiebedach (wenn vorhanden). Dies waren allerdings immer Dinge die man auf Anhieb sehen konnte. Das heißt nciht so übel wie beim 210 unter Dichtungen etc. ...

    Olli
     
  8. #8 neu2003, 14.04.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.04.2009
    neu2003

    neu2003 Guest

    Hallo Olli,

    ich habe nochmal nachgeschaut, hier sind einige Threadtitel aus dem erwähnten S-Klasse-Forum bei MotorTalk, die ich ganz interessant fand, u.a. vom User Bamberger_1. u.a. schreibt er im Thread "S320 L von 2000 Rostet an 4 Stellen....." :

    Die neuralgischen Punkte sind:
    Schiebedachrahmen
    Windschutzscheibenrahmen
    Radläufe
    v. Kotflügel
    Kofferdeckel
    Unter Türkanten (nach Abnehmen der Plastikschienen)
    Schweller unter der Plastikverkleidung und unter den Wagenheberaufnahmen
    Verlängerung der A-Säule. Sieht man nur wenn die Kotflügel weg sind, dafür aber heftigst


    Weitere Threadtitel zu den Roststellen:

    Rostprobleme W220 - gibts die?

    Das Neuste von der Korrossionsfront W220


    Da steht so einiges beschrieben, ohne dass ich damit jetzt hier Stimmung o.ä. gegen den W220 machen will :)
    Soweit ich verstanden habe, traten die Roststellen vor allem vor Baujahr 2003 auf; was genau EleganceC's Such-Baujahre wären...
     
  9. #9 X-R230-X, 14.04.2009
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Hi Olli,

    sind ja doch einige dazu gekommen! Gut, dass wir das hier jetzt auch aufgeführt haben!

    Nein, Front gegen den 220 würde ich auch nicht verstehen - ist ein gutes Auto ... irgendwie zeichnet das für mich so langsam aber doch übergreifend ein schlechtes Bild für die MB Fahrzeuge in diesen Bauzeiträumen. Bei den neueren wissen wir es ja auch vielleicht einfach nur (noch) nicht :(

    Olli
     
  10. #10 Otfried, 14.04.2009
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Oliver,

    ich bin bei manchen Kommentaren zu DAI Fahrzeugen sehr vorsichtig, da die Vorgeschichte des Fahrzeuges in den „üblichen“ Foren nicht hinterfragt wird.

    Wie auch schon von Olli geschrieben, sind V/W 220 in unverändertem Originalzustand/unverbastelt mit belegbarerer Geschichte als recht Korrosionsbeständig zu betrachten. Bei meinem Wagen 09/99 - > 175.000 Kilometer findest Du nur einige verrostete Schrauben.
     
  11. #11 neu2003, 14.04.2009
    neu2003

    neu2003 Guest

    Hallo Otfried,

    ich weiss glaube ich sehr gut, was Du meinst. Zu dieser Zielgruppe zählten die o.g. User nach meinen Eindrücken nicht. Letztlich habe ich die Wagen aber auch nicht persönlich gesehen. Ich bin häufiger über Schilderungen gestolpert von einigen Usern, von denen ich über längere Zeiträume viel Vernünftiges gelesen habe....

    Mein persönliches Resume wäre, dass ich so ein Fahrzeug beim Einkauf sehr genau prüfen lassen würde.

    Die Probleme ziehen sich nach meinem Verständnis baujahrsbezogen durch die verschiedenen Baureihen (203, 210, 220), ich persönlich habe diese als "schlechte Jahre" registriert, wo man vorsichtig sein sollte.

    Natürlich soll das nicht heißen, dass diese Jahre dann auch ausschließlich Fahrzeuge in unbefriedigendem Zustand hervorgebracht haben...
     
  12. #12 EleganceC, 14.04.2009
    EleganceC

    EleganceC Crack

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 E320 Elegance
    Tansanit blau metallic
    Hallo,

    vielen Dank für die Infos rund um die Korrosion.
    Von der A-Säulen Miserie habe ich auch bereits aus zuverlässiger Quelle gehört.
    Nur das Baujahr war mir nicht bekannt.

    Letztendlich kommt es mir nur auf ein Fahrzeug drauf an, dass von guter Substanz ist und so gut wie gar keine Korrosion aufweist. Das ist sehr wichtig.
    Ebenso ist ein solides Triebwerk wichtig. Lässt sich der 320 CDI auch mit einem Nachrüst offenen System a la Taxiteile Berlin nachrüsten? Für den E 220 CDI habe ich es bereits gesehen:

    Rußpartikelfilter DPF W210 E200/220 Cdi HJS - Artikeldetailansicht - Mercedes Ersatzteile, Autoteile, Reifendiscount, Werkstatt, TE-Taxiteile Berlin

    Das wäre für mich ebenfalls noch ein Kaufargument, damit man in die Städte noch fahren kann.

    Noch ein Punkt (ist wirklich ernst gemeint), wie sieht es mit den Ersatzteilen aus? Für die E-Klasse und C-Klasse gibt es bei Taxiteile Berlin preiswert teilweise noch bessere Ersatzteile als bei Mercedes direkt (Bremsscheiben W202 eigene Erfahrung).

    Da ich selbst bisher alles aus Leidenschaft am W210 und den W202ern repariert habe, möchte ich dies auch weiterhin gerne machen. Nicht nur um Geld zu sparen sondern auch aus eigenem Interesse (ehem. MA bei Daimler).

    Und weiterhin freue ich mich über Eure Fachkundigen Infos rund ums Fahrzeug.

    Das Kombiinstrument galt teilweise als Schwachstelle mit der Hintergrundbeleuchtung, ist das noch aktuell, bzw. oder gehört es in die Kategorie Anfangsproblem der ersten Baujahre?

    Gibt es evt. auch eine Liste über Änderungen im Laufe der Jahre?
     
  13. #13 neu2003, 14.04.2009
    neu2003

    neu2003 Guest

    Ich kenne es ja nur vom KI des S210 Mopf, aber da konnte man die winzigen Leuchten hinten sogar als totaler Laie problemlos austauschen - ist das gemeint?

    ...und mal eine ganz andere Frage - mich selbst hat bei gebrauchten CDIs immer abgeschreckt, dass man da nicht weiss, ob nicht mal ein Chip drin war... hast Du da keine Bedenken?
     
  14. #14 EleganceC, 15.04.2009
    EleganceC

    EleganceC Crack

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 E320 Elegance
    Tansanit blau metallic
    Nein, die Birnen meinte ich nicht, sondern den Ausfall der kompletten Beleuchtung auf einen Schlag (W211 Avantgardetacho ist auch dafür bekannt).
    Das KI vom W210 habe ich auch schon öfters zerlegt, wegen Pixelfehler.

    Das mit dem Chip ist richtig, im W211 aber durchaus größeres Problem wegen der WÜK, die dort oft den Geist auf gibt auch ohne Chip.

    Größte Sorgen macht mir nur der Turbo, das der noch richtig läuft und kein Öl durch zieht, im Zweifelsfalle Ansaugtrakt zerlegen und nach Öl suchen.

    Injektoren habe ich eine Möglichkeit zu testen per sw.
     
  15. #15 EleganceC, 05.05.2009
    EleganceC

    EleganceC Crack

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 E320 Elegance
    Tansanit blau metallic
    Hallo,

    vielen Dank nochmals für Eure gute Unterstützung.
    Es ist nun aber doch keine S-Klasse geworden, wegen den hohen Reparatur und Versicherungskosten.

    Stattdessen habe ich mir einen Volvo S60 gekauft, zugegeben, das Fahrwerk ist sicherlich in der S-Klasse besser und der Kofferaum auch größer sowie das Interieur

    Ansonsten jedoch bin ich voll zu Frieden mit dem S60, die Sitze sind sehr bequem, der Wagen angenehm leise und dank des 2,4 Liter Hubraum fast wie ein Diesel zu fahren bei 140 PS. Sicherlich kein Rennwagen aber fährt sich sehr entspannt. Die Verarbeitung an sich ist hochwertig (Materialien allerdings teilweise Schwedentypisch sehr viel Kunststoff).

    Rundum ein gelungener Kauf zu einem unschlagbar günstigen Preis ( Drittel einer S-Klasse ).

    Ausstattung:

    Klimaautomatik (lüftet nach 50 Minuten selbsttätig über 7 Minuten nach um die Klima zu trocknen), 2 Temperaturzonen aber die Lüftungsaustritte in der B-Säule, wie in der 4 Zonen Klimatik.
    Ledersitze Memory + Memory Spiegel + anklappbar und beheizt natürlich, Audiosystem mit Verstärker orig. Volvo, Bordcomputer, Tempomat, umkl. Rückbank, Alufelgen, Scheinwerferreinigungsanlage nur Handwäsche und sehr guter Zustand.
    Leider kein Schiebedach, aber bei der Klima kann ich doch recht gut darauf verzichten, zumal die Luftfeuchtigkeit der Klima im Volvo deutlich feuchter und somit besser für die Schleimhäute ist (habe da meine Probleme mit).

    Am Besten jedoch ist, dass der Wagen überhaupt keine Korrosion aufweist nach 7 Jahren.

    Und der 140 PS Motor lässt sich mittels der Software des 170 PS Motors flashen bzw. das Steuergerät, denn die 140 PS Variante ist einfach nur eine reduziert in der Leistung, damit kein weiterer Basismotor gebaut werden muss.

    Verbrauch: Tempo 100 bei 7,1 Liter / 100 km.
    Tempo 90 bei 6,2 Liter / 100 km
    alles darunter spielt sich bei 5,X Liter ab.

    Auf der Autobahn ist der Verbrauch höher und liegt bei 140 bei ca. 10 Liter. Oberhalb von 160 können es auch 12 Liter werden bzw. bei 180 13 Liter.

    Da mein Haupteinsatzgebiet erst einmal die Landstraße ist werde ich die Autogasanlage zunächst einsparen (15tkm im Jahr erwarte ich).

    Nochmals vielen Dank an alle die mich bei der Suche unterstützt haben und ich hoffe Ihr seid nicht so enttäuscht, dass ich in Zukunft nicht mehr so häufig hier im Forum unterwegs bin, stattdessen im Volvo Forum.

    Nochmals herzlichen Dank!
     
Thema:

Kaufberatung W220

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung W220 - Ähnliche Themen

  1. w220 S320 startet nicht mehr (nur klacks beim Startversuch)

    w220 S320 startet nicht mehr (nur klacks beim Startversuch): Hallo liebes Mercedes Forum! :) Ich bin seit einer Woche glücklicher w220 Fahrer (S320, 99, Benziner) und bin echt beeindruckt! Heute ist leider...
  2. Kaufberatung R 350 mit LPG

    Kaufberatung R 350 mit LPG: Hallo, ich liebäugle damit eine R 350 mit LPG zu kaufen, da wir von unserem Sharan 7 Sitzer Diesel weg wollen. Nun lese ich vermehrt von...
  3. W220 Airmatic läuft nur mit Abblenlicht

    W220 Airmatic läuft nur mit Abblenlicht: Hallo, bin besitzer eines S500 L Mopf und habe folgendes problem mit Airmatic.. Youtube Link zum Fehler : [MEDIA] Das Auto ist seit 3 Jahren...
  4. Kofferraumklappe beim W220 geht nicht auf (Komfortschliessung)

    Kofferraumklappe beim W220 geht nicht auf (Komfortschliessung): Hallo habe gerade folgendes sehr nerviges Problem: verm. aufgrund Falschbehandlung in einer "Werkstatt" hat die Schliessung einen abbekommen und...
  5. Kaufberatung für einen Mercedes Neuling

    Kaufberatung für einen Mercedes Neuling: Servus zusammen, bin aus München und neu hier im Forum. Habe viele 100tkm auf VW zurückgelegt und seit einem Jahr ist mit dem Smart ein kleiner...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden