KEINE KULANZ bei W221: bei 180.000 km Zahnrad an der Kette wohl abgenutzt

Diskutiere KEINE KULANZ bei W221: bei 180.000 km Zahnrad an der Kette wohl abgenutzt im S-Klasse, CL, SL & Maybach Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hoi an alle, als ich mein Wagen heute zur MB Werkstatt gebracht habe, habe ich noch nicht geahnt, dass es bei Mercedes KEINE KULANZ bei...

  1. #1 JUWENTA, 26.04.2011
    JUWENTA

    JUWENTA Frischling

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 500 L 4matic
    Hoi an alle,

    als ich mein Wagen heute zur MB Werkstatt gebracht habe, habe ich noch nicht geahnt, dass es bei Mercedes KEINE KULANZ bei offensichtlichen Materialfehler gibt (Zahnrad an dem Kettenantrieb abgenutzt)!!! Ich kann mich vllt. aber glücklich schätzen dass man es rechtzeitig entdeckt hat, bevor es zu umstellung der Nockenwelle geführt hat mit späterem Motorschaden.
    Das Auto hat mal über 100 Tausend EURO gekostet, EZ 2007, s500 L 4matic. Ich habe damit nicht mal 200 000 km gemacht. Habe paar Nachforschungen angestellt, so wie es aussieht ist es kein einzellfall.
    Hat da Jemand schon ähnlich Erfahrungen?
    Was kann man in dem Fall machen? Ist es bei Mercedes normal?:verwarn:
    P.S. Reparaturkosten wohl um die 5000€
     
  2. #2 Otfried, 26.04.2011
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Juwenta,

    es gab einmal den Brauch, sich und sein Fahrzeug vor dem ersten Beitrag vorzustellen.
    Mir nicht nachvollziehbar ist Dein Problem, das sich mechanische Bauteile eines Motor bei > 180.000 Kilometer Laufleistung abnutzen. Ich rate hier einfach einmal die Betriebsanleitung eines W 136 oder W 198 zur Hand zu nehmen und Wartungsarbeiten zu begutachten.......

    Wo liegt das Problem des angegeben Neupreises?
     
  3. #3 JUWENTA, 26.04.2011
    JUWENTA

    JUWENTA Frischling

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 500 L 4matic
    Guten Abend Otfried,
    :thx: für die schnelle Antwort.
    Man kann viele informationen über das Fahrzeug aus dem post entnehmen.
    HIER zusammengefasst die Vorstellung der S-Klasse:
    w221 s 500 lang 4matic, EZ 2007, km-Stand 180000. ALLE WARTUNGSARBEITEN bei MB WERKSTATT.
    Wenn du weitere Infos haben willst, kann ich sie dir gerne geben.
    Zu deinem Rat die Betriebsanleitungen und Wartungsintervale von W 136 oder W 198 zu studieren:
    Leider habe ich kein Zugang zu derartiger Information. Wenn du damit sagen willst, dass es vor 40 Jahren viel aufwendiger war, dann lass uns doch auch die ersten V2 Raketten mit heutigen Schutles vergleichen... Das ist aber nicht meine Absicht.
    Das Problem ist nicht der Neupreis, das Problem ist die QUALITÄT der zahnräder, die eigentlich bei anderen Autos locker > das doppelte (>500.000km) halten!
    Hast du nun eine Antwort zu einer von mir gestellten Frage?

    MfG,

    David
     
  4. #4 C1Helfer, 26.04.2011
    C1Helfer

    C1Helfer Crack

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E46

    Kulanz is not a right - its a privilege

    In deiner Sprache: du hast null anspruch bei der Schüssel und den KM irgendwas auf Kulanz zu bekommen.
    Klingt komisch, ist aber so
     
  5. #5 JUWENTA, 26.04.2011
    JUWENTA

    JUWENTA Frischling

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 500 L 4matic
    :thx:
     
  6. #6 marlboro, 26.04.2011
    marlboro

    marlboro Kilometerfresser

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E-Tonne Tee
    211.223
    hallöle,

    naja, 200.000km sollte zwar keine laufleistung für den wagen sein aber sie sind halt nicht zu verleugnen und haben mit sicherheit auch entsprechenden verschleiss.

    du kannst übrigens auch mal dein glück auf "kulanz" direkt bei mercedes versuchen. die niederlassung sind da ja doch meist recht schnell mit einer ablehnung.

    wie heißt es so schön "versuch macht kluch" :D

    http://www.db-forum.de/forum/intere...-fuer-anfragen-reklamationen-beschwerden.html

    musst mal schauen in wie weit die kontaktdaten noch aktuell sind. ;)
     
  7. #7 JUWENTA, 27.04.2011
    JUWENTA

    JUWENTA Frischling

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 500 L 4matic
    Vielen Dank für einen Rat! Endlich mal ein adequater Post!:thx:

    Ich denke man sollte bei Mercedes Kettenantrieb 100% sicher sein dass man da nicht vor 400-500T km ran muss. ansonsten kann man da gleich ein Riemen rein machen, damit wäre ich auch so weit gekommen...
    wenn ein metalteil nur die halbe abriebsfestiigkeit aufweist dann ist es für mich ein mat. fehler...
    Der meister hat gemeint er hat eine schriftliche ablehnung bekommen.
    ich werde es morgen ausprobiern!
    Danke noch mal.

    mfG,
    David
     
  8. #8 Vaneo-Fahrer, 27.04.2011
    Vaneo-Fahrer

    Vaneo-Fahrer Stammgast

    Dabei seit:
    08.07.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vaneo CDI
    Hallo,

    prüfe doch einmal die Härte des Zahnrades sie muß 60 HRC betragen, ansonsten liegt ein ein Material- bzw. Bearbeitungsfehler vor!

    Gruß Vaneo-Fahrer
     
  9. bense

    bense Baulöwe

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S211 E 500 4-Matic - 211.283
    Sorry, aber soviel ... hab ich lang nicht mehr gelesen. Wenn du so auch bei MB auftrittst, erreichst du schonmal gar nichts. Wie man in den Wald hineinruft... (5€ ins Phrasenschwein) Also freundlich, aber bestimmt auftreten bzw. das Schreiben an MB formulieren ;)

    MfG Paule
     
  10. #10 JUWENTA, 28.04.2011
    JUWENTA

    JUWENTA Frischling

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 500 L 4matic
    Ich glaube jeder von euch hätte so reagiert wenn er mehr als ein halbes dutzend s klassen bei mercedes gekauft hätte, und danach so "im stich" gelassen wäre. Ich habe im Betrieb z. Zeit 2 stück. Davor waren es nicht weniger als 4 w220 uber die letzen 8 Jahre... Wir haben noch nie solche probleme gehabt...:(

    Gestern habe ich bei MB hotline in FRA angerufen. Wir hatten eine ganz nette Unterhaltung. Die haben versprochen ein Bericht aus der MB Niederlassung anzufordern. Das ist schon mal ein Anfang.

    Zur Messung der Härte von dem Zahnrad:
    dazu muss man das ganze Motor auseinandernehmen, das könnte mich um die 5000 € kosten. Ich kann es dann später messen lassen, wenn ich weis dass es auf kulanz geht. Was für härte soll die Kette denn haben? vllt ist die zu hart?

    Hier die Teilenummer von dem reparatursatz für umlenkrad für motor 273: A 272 030 0713.
    Fehlercode bei Motorsteuergerät: 1208
     
  11. #11 Dieselmann, 28.04.2011
    Dieselmann

    Dieselmann Crack

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CL 500 (C216) AMG
    Ez. 5/2008
    Welcher Hersteller strebt es an einen verschleißfreien Motor zu bauen ?????????????????????????????????????????????????????????

    Vor 20 Jahren wurden bereits Motoren im Testbetrieb in Keramik hergestellt. Damit kann man gut und gerne mal über das WE nach Italien fahren und vorher das Öl ablassen. Ein Kolben den ich mit dem Schneidbrenner bis zum glühen erhitze und dann in ein Wasserbad werfe hat "NULL" Formveränderungen.

    Ne Heizungsanlage soll 15 Jahre halten, ein Fernseher 5 - 10, ein Fußabtreter 2 und bei nem Auto soll möglichst nach 10 Jahren oder max. 200.000 km alles auseinanderfallen.

    Die Jungs könnten Ölfilter montieren, die Wartungsintervalle nutzlos machen. Keramikmotoren leben ewig und und und.......

    Es ist nicht gewollt !!!!!

    Neulich hatte ich ein Gespräch bei MB wo herauskam, daß die neuen Motorengenerationen noch wartungsintensiver sind und der Rythmus zum Austausch von Steuerketten auf 80.000 bzw. 120.000 km gesetzt werden.

    Auch die wollen Geld verdienen und nicht pleite gehen weil sie 5 Millionen zufriedene Kunden haben.

    Bei 180.000 km kann der Mitarbeiter wohl nicht mal mehr das Wort "Kulanz" in den Rechner tippen, das wird der automatisch nicht akzeptieren.

    Was machst du beruflich ??
     
  12. #12 Stier76, 28.04.2011
    Stier76

    Stier76 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ---W211 320CDI Mopf----
    ---A168 A210 L Evo---
    Hallo,

    hast du für dein hochwertiges Fahrzeug kein Garantie Paket abgeschlossen?
    Selbst bei deinem Tachostand würden die 100% Lohn sowie 40% Material übernehmen.
    Bei dem Umfang der Arbeiten dürfte sich der Rechnungsbetrag somit um 2/3 verkleinern.

    Gruß
     
  13. #13 4 matic Guenni, 28.04.2011
    4 matic Guenni

    4 matic Guenni Crack

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    R170 2L K FL
    S211 E 320CDI T 4 matic MoPf
     
  14. #14 Stier76, 28.04.2011
    Stier76

    Stier76 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ---W211 320CDI Mopf----
    ---A168 A210 L Evo---
    Hallo,

    Wenn du mal auf einer längeren Strecke einen W221 gefahren hast, beantwortet sich sich die Frage von selbst.
    S-Klasse fahren heißt nicht sparen und preiswert fahren sondern vielmehr etwas besonders luxuriöses besitzen.
    Das muss man natürlich auch unterhalten können bzw.sich leisten können.
    Daher ist dieses Fahrzeug auch nur einer bestimmten "Käuferschicht" vorbehalten.
    Das ist ähnlich wie bei teuren Uhren Schmuck etc. da darf einem eine Rechnung von 5t€ nicht stören, sonst muss man wie du schon richtig geschrieben hast eine andere Fahrzeug Klasse fahren.

    Gruß
     
  15. #15 marlboro, 29.04.2011
    marlboro

    marlboro Kilometerfresser

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E-Tonne Tee
    211.223
    sorry aber das ist ja nun "blödsinn". :)

    ich denke mal eine s-klasse ist ein luxuriöses und teures fahrzeug WEIL es die entsprechende qualität hat / haben sollte. also eine hochwertige ausstattung mit einer dementsprechend hochwertigen qualität. das sollte ja nicht nur bedeuten das man ein hervorragendes fahrwerk sondern auch entsprechend hervorragende bauteile verwendet. als dies sollte hier zusammenfließen.

    wenn sich jetzt jemand für 100.000.- euro eine s.klasse käuft und dann meckert wenn er 5.000.- euro reparaturkosten hat ist es ja wohl lachhaft davon zu reden das er dann nicht zu dieser "besonderen" käuferschicht gehört.

    es ist ja nun mal so das man für ein entsprechend hohen preis auch eine entsprechend hohe qualität erwarten kann und ein 100.000.- euro wagen sollte doch im regelfall länger halten als 200.000km. besonders wenn er regelmäßig von mercedes gewartet wurde. ;)

    achso, bei luxusuhren ist es eben so das sehr hochwertige bauteile und teure handarbeit den preis ausmacht. dafür haben die dann teilweise lebenslange garantie und kostenlose wartungen. :D
     
  16. #16 Dedes-Fan, 29.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2011
    Dedes-Fan

    Dedes-Fan immer gut drauf

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 320 CDI
    Es ist immer ärgerlich, wenn sich ein Teil mit einem Materialwert von max. 5 € verabschiedet, aber die Reparaturkosten sich aufgrund des hohen Arbeitsaufwandes im Bereich von 5000 € bewegen...

    Besonders bei einem Fahrzeug der oberen Preisklasse möchte ich nicht mit solchen Zwischenfällen rechnen müssen. Egal ob ich mir das leisten kann oder nicht.

    Wenn MB seine Produkte tatsächlich so konstruiert, daß keine hohe Lebensdauer mehr zu erwarten ist, dann ist der Mythos der sprichwörtlichen Mercedes-Qualität endgültig gestorben und die Sache wird zum Eigentor. Man sollte sich dies in der oberen Etage wirklich gut überlegen...

    Im vorliegenden Fall muß man sich allerdings fragen, wie mit dem Fahrzeug umgegangen wurde !

    Sollte es wirklich ein Materialfehler sein, dann gehe ich davon aus, daß man sich bei MB nicht querstellt. Und wenn angeblich schon soooo viele S-Klassen gekauft wurden, dann hat auch der zuständige Verkäufer ein sehr hohes Gewicht bei solchen Entscheidungen, bzw. hat der Vertragshändler ein eigenes Budget um solch kostenintensive Tsunamis abzuschwächen !

    Wahrscheinlich bin ich kein richtiger Autofahrer oder ein Weichei, denn ich habe noch nie einen Motor sauer gefahren, kein Getriebe geschrottet und auch noch keine Kopfdichtung durchgefeuert obwohl die km-Leistung meiner Fahrzeuge meist bei ca. 300.000 km lag und diese dann stets mängelfrei verkauft wurden.

    Natürlich geht in dieser Zeit mal ein Fensterheber oder eine Wasserpumpe kaputt. Aber deshalb wird wohl niemand einen Weinkrampf bekommen.

    Und dann gibt es Leute, die bringen es fertig, daß bei einem Neuwagen 3 mal ein neues Getriebe eingebaut werden muß. Wenn ich Meister bei MB wäre, würde ich diese Typen auch in die Wüste schicken und ihnen empfehlen lieber ein Fahrrad zu benutzen...


    Sie hörten das Wort zum Sonntag... :drink:




    .
     
  17. #17 Elektroniker, 29.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2011
    Elektroniker

    Elektroniker Crack

    Dabei seit:
    28.07.2003
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda 3.6 ... aber nicht l/100km
  18. #18 Thomas H, 29.04.2011
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Ich würde nochmals direkt bei Mercedes nen Kulanzantrag stellen und auf ein evtl.Härteproblem des/der Zahnrades hinweisen.
    Eigentlich dürfte dieser Verschleiß an diesem Bauteil bei der Laufleistung nicht sein.
    Es könnte aber durchaus sein, das da ne Charge nicht gut gehärteter Teile im Umlauf ist/war und es da noch ne Gute Chance auf Kulanz gibt.
    Wobei bei der Kilometerleistung nicht ganz ungeschoren wegkommen wirst, nen Anteil wirst wohl selber berappen müßen.

    Härte oder Materialfehler gabs ja früher schon bei diversen Motoren an z.B. Nockenwellen oder Ventilen ect.

    Der Händler selber weis davon meist wenig bis nix, da muß man sich dann schon ans Werk selber wenden.
     
  19. #19 4 matic Guenni, 29.04.2011
    4 matic Guenni

    4 matic Guenni Crack

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    R170 2L K FL
    S211 E 320CDI T 4 matic MoPf
    Hinweis an MB : Inspektion an einer S Klasse ab sofort alle 10tkm u. min. 2000Euro teuer, Ersatzteilpreise min. verdreifachen!!
    Wer S Klasse fährt kann das ja locker bezahlen u. will es auch, da er sich ja eine S Klasse samt aller kosten leisten kann/ will!

    MfG Günter
     
  20. #20 4 matic Guenni, 29.04.2011
    4 matic Guenni

    4 matic Guenni Crack

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    R170 2L K FL
    S211 E 320CDI T 4 matic MoPf
     
Thema:

KEINE KULANZ bei W221: bei 180.000 km Zahnrad an der Kette wohl abgenutzt

Die Seite wird geladen...

KEINE KULANZ bei W221: bei 180.000 km Zahnrad an der Kette wohl abgenutzt - Ähnliche Themen

  1. W108 280 SE 3.5 geht bei 130 km/h in Drehzahlbegrenzer

    W108 280 SE 3.5 geht bei 130 km/h in Drehzahlbegrenzer: Mein W108 280 SE 3.5 Bj. 72 geht bei 130 km/h in den Drehzahlbegrenzer. Vermutlich bin ich da noch im 3. Gang (Lenkradautomatik). Das...
  2. W221 320 cdi Ruckeln

    W221 320 cdi Ruckeln: Hallo Leute Ich haben Mercedes s320 und er hat angefangen zu ruckeln immer ab 2000 u/min
  3. Kühlmittelverlust W221 S500

    Kühlmittelverlust W221 S500: Hallo! Ich fahre einen W221 S500 von 2006 mit 139.000km (5.5l mit 387ps) und habe folgendes Problem: Er braucht Kühlwasser. Ich war in einer...
  4. W221 Airmatic Probleme

    W221 Airmatic Probleme: Hallo liebe Mitglieder. bin neu hier im Forum komme aus Frankfurt und seit 3 Wochen stolzer Besitzer einer W221. Nach 12 Jahren Kopf und...
  5. Abblendlicht wird nach ca. 20 km schwächer

    Abblendlicht wird nach ca. 20 km schwächer: Hallo habe ein Problem mit meiner Elektronik. Ich fahre einen C 220 CDI s202 bj. 2000. Ich habe vor kurzem Lichtmaschiene und Batterie schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden