Klappern aus dem Amaturenbrett

Diskutiere Klappern aus dem Amaturenbrett im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Leute. ich hab seit geraumer Zeit ein Klappern im Bereich des Amaturenbretts. Ich vermute die Ursache im Bereich des Lüftungsdreiecks auf...

  1. fs82

    fs82 alter Hase

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Jeep Grand Cherokee mit 3,6l V6 Benziner
    Hallo Leute.

    ich hab seit geraumer Zeit ein Klappern im Bereich des Amaturenbretts. Ich vermute die Ursache im Bereich des Lüftungsdreiecks auf dem Amaturenbrett. Komme ich da irgendwie auf eine sinnvolle Art und Weise (also ohne mein komplettes Amaturenbrett zerlegen zu müssen) ran? Ich weiß ja nicht obs da überhaupt Möglichkeiten gibt das was klappert? Es handelt sich um einen W203 VorMopf :-D

    Gruß
    fs82
     
  2. MB 203

    MB 203 Crack

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    S203.235: brillantsilber, Elegance, COMAND, PTS, ankl. Spiegel, Holz-Leder-Lenkrad, 17" LM-Felgen...
    Hallo!
    Wird ein gebrochener Stellhebel sein, das passiert ja bei allen 203er Vormöpfen irgendwann. Mittlerweile gibt´s die Hebel in verstärkter Ausführung. Aber dazu gibt´s im Forum schon ca. 1.000.000 Threads ;)
    Gib mal Stellhebel in die Suche ein... Hier im Forum steht schon Alles drin, auch eine Reparaturanleitung... Ohne die ganze Mittelkonsole und die Verkleidung um´s Lankrad rum auszubauen, kommst du aber nicht dran...
    Oder wurde bei dir der Stellhebel schon getauscht?
     
  3. #3 MadMike, 16.11.2009
    MadMike

    MadMike Crack

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203.045 C 200 Kompressor
    Ich bin nicht sicher, ob er dieses "Klackern" bzw. "Klappe schlagen" meint. Hilfreich wäre hier in jedem Fall eine Beschreibung des Geräuschs, soweit eben möglich ...
     
  4. #4 hfummler, 16.11.2009
    hfummler

    hfummler nicht mehr Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    x
    Ein gebrochener Stellhebel (wenn er nur einen Riss hat und noch auf der 6-kant-Achse steckt) verursacht ein rythmisches Klacken, 5, 6mal unmittelbar nach dem Starten.
    Wenn Du nur ein Klappern hast, dass meinetwegen durch Schlaglöcher ausgelöst wird, könnte irgendwo was lose sein. Das Dreieck auf dem Armaturenbrett lässt sich dazu "herausclipsen" (vorsichtig mit einem Kunststoff-Keil).

    Ob es ein gebrochener Stellhebel ist, kannst du auch einfach mittels manueller Bedienung der Klima ausprobieren. Dazu Gebläse auf "volle Pulle", dann den rechten Knopf langsam in alle Stellungen drehen und probieren, ob dort (und nur dort) Luft herauskommt. Kommt an den Füßen keine Luft, ist es definitiv der Stellhebel...
     
  5. fs82

    fs82 alter Hase

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Jeep Grand Cherokee mit 3,6l V6 Benziner
    Ein gebrochener Stellhebel ist es definitiv nicht. Der Grund hierfür ist einfach: Ich musste letztes Jahr just diesen Stellhebel wechseln lassen für teures Geld :-/ Es ist ein dauerhaftes sachtes Klappern, was vor allem bei Kopfsteinpflaster auftritt, aber auch bei diesen Betonbelägen auf Autobahnen durch die Querrillen. Dachte erst das kommt aus dem Aschenbecher, aber ich denke es kommt aus dem Bereich dieses Lüftungsdreiecks. Ich denke da ist irgendwas lose, aber ich weiß nicht wie ich an diesem Lüftungsgitter vorbei kommen soll :-D Daher wäre ich für Hinweise dankbar :-D
     
  6. #6 hfummler, 16.11.2009
    hfummler

    hfummler nicht mehr Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    x
    Wie weiter oben beschrieben: Mit einem Kunststoffkeil ausclipsen (So stehts im Buch). Aber ich glaube kaum, dass du darunter die Lösung des Klappern findest. Hast du mal alle Heizungsklappen auf- und zugemacht. Es gibt manchmal Stellungen der Klappen, da könnten Geräusche entstehen.
    Ich vermute das Klappern eher hinterm Radio oder irgendwo in dieser Ecke. Dort sind viele Kabel und Stecker. Oder ist etwas in die Frontscheiben-Heizungsdüsen gefallen? Das hatte ich mal bei einem Auto anderen Fabrikats. Es war eine stundenlange Bauerei, um die Ursache zu beseitigen (Kinder haben mit Murmeln geworfen, eine ist natürlich in der Heizungsdüse verschwunden. Jede Kurve war eine Nervenqual...). :crazy:
     
  7. fs82

    fs82 alter Hase

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Jeep Grand Cherokee mit 3,6l V6 Benziner
    Mmh klingt plausibel. Ich bin ja im Prinzip der Meinung das ein 9 Jahre altes Auto ruhig ein wenig klappern darf, leider ist der Benz so gut Geräuch gedämmt, dass ein leichtes Klappern echt zur Qual wird. Naja mal sehen, vielleicht clipse ich es mal aus -- in welchem Buch finde ich das? -- oder ich diskutier mal wieder bei meinem Händler bei Gelegenheit ein wenig und die guggen mal nach :-D Dachte vielleicht kennt das geklapper einer und weiß wo/wie man suchen muss.
     
  8. #8 hfummler, 16.11.2009
    hfummler

    hfummler nicht mehr Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    x
    Ich habe: "Jetzt helfe ich mir selbst" und "So wirds gemacht", in beiden steht einiges über die Demontage der Heizungs-Ausströmer. Wenn man beide Bücher hat, kommt man am Weitesten, in jedem fehlt etwas, was dann im anderen steht... Aber Alles findet man auch in den Büchern nicht. Da ist das Forum hier wirklich 1000x mehr wert!!!
     
  9. #9 benello, 16.11.2009
    benello

    benello alter Hase

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C180TK, SportEdition
    Hallo,

    ich hatte auch mal so ein Klappergeräusch, von dem ich dachte, es kommt vom Armaturenbrett oder vom KI. Habe alles abgeklopft, aber im Stand den Verursacher tagelang nicht gefunden.
    Erst als ich mal oberhalb von der Windschutzscheibe an den Dachhimmel geklopft habe, musste ich feststellen, dass die Sonnenblende auf der Fahrerseite nicht richtig eingeclipst war und bei bestimmten Fahrbahnunebenheiten Kunststoff auf Kunststoff geklopft hat. :crazy_girl:
    Manchmal ist es gar nicht so kompliziert und beim Fahren lassen sich die Klappergeräusche aufgrund der Umgebungsgeräusche und Schallreflexion nicht immer genau lokalisieren.
     
  10. #10 he2lmuth, 17.11.2009
    he2lmuth

    he2lmuth Crack

    Dabei seit:
    20.07.2006
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes C220 CDI 02.2001
    Ich schrieb es schonmal:
    Beide Bücher sind grottenschlecht und voller Fehler...
    aber besser als nichts :)
     
  11. MB 203

    MB 203 Crack

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    S203.235: brillantsilber, Elegance, COMAND, PTS, ankl. Spiegel, Holz-Leder-Lenkrad, 17" LM-Felgen...
    ...Ich habe auch beide Bücher, wenn man nur wissen will, wie man sein Auto zerlegt und wieder zusammen baut, finde ich das "So wird´s gemacht" eigentlich ziemlich gut. "Jetzt helfe ich mir selbst" ist mir zu unübersichtlich...
     
  12. fs82

    fs82 alter Hase

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Jeep Grand Cherokee mit 3,6l V6 Benziner
    Danke für die vielen Antworten. Werd mal sehen ob ich Lust habe mir so ein Buch zu kaufen. Normalerweise bin ich ja eher ein Anhänger des "Machen lassens" aber die Preise bei Mercedes stoßen mir langsam sauer auf. Zwar mag ich meinen Benz und möchte Ihn nicht hergeben, aber er hat doch ne ganze Menge Macken bisher (1,5 Jahre in meinem Besitz) gehabt, die alle ordentlich Geld gekostet haben. Daher mal sehen ... kann mir vielleicht einer mal ein Bild schicken was man unter einem "Kunststoffkeil" versteht bzw. wo ich ein deratiges Teil herbekomme? Werd mal die Lüftungsdüsen verstellen und die Sonnenblenden abklappern :-D Mal sehen ob sich was findet.

    thx
    fs82
     
  13. #13 coca-light, 17.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2011
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.821
    Zustimmungen:
    155
    Fahrzeug:
    210.072
    MONTAGEKEIL W110 589 03 59 00 - LANGKEIL W115 589 03 59 00

    Hallo fs82,...
    ... eigene Fotos kann ich leider nicht anbieten...:




    W110 589 03 59 00 MONTAGEKEIL - 15.09€


    [​IMG]
    MB-Montagekeil ist schwarz





    W115 589 03 59 00 LANGKEIL - 4.61€

    [​IMG]
    Quelle: autotime24.de

    [​IMG]





    Ähnliche Montagekeile gibt es auch im Fachhandel als Sortiment:

    [​IMG]



    Gruß
    Peter
     
  14. fs82

    fs82 alter Hase

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Jeep Grand Cherokee mit 3,6l V6 Benziner
    Thx werd mal schauen ob ich so ein Ding herzubekomme :-D
     
  15. #15 firefox, 21.12.2010
    firefox

    firefox Stammgast

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLC 200 K
    Hallo fs82,
    hast du in der Zwischenzeit dein Klappern gefunden??
    Weil ich habe das gleiche, das es irgendwie in aus Richtung Tacho im Armaturenbrett klappert....

    Gruß
    Firefox


    <style>FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}</style>
     
  16. #16 Lotte Rie, 21.12.2010
    Lotte Rie

    Lotte Rie Crack

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 203.220
    Hallo zusammen,

    leider muß ich mich auch auf diesen Fred draufklemmen, denn ich hab dieses Klappern im Bereich des Armaturenbretts an der Center-Speakerabdeckung seit ca 14 Tagen auch :(

    Gebr. Stellhebel kann ich ausschließen, hab den Drehschalter für die Luftdüsen in alle Richtungen ausprobiert...

    Jeder Hinweis wird dankend angenommen....


    Greetz
     
  17. #17 he2lmuth, 22.12.2010
    he2lmuth

    he2lmuth Crack

    Dabei seit:
    20.07.2006
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes C220 CDI 02.2001
    Wir wissen nicht welche Klima Du hast.

    Die SuFu in den Foren ist sehr ergiebig, um es mal vorsichtig auszudrücken ;)
     
  18. fs82

    fs82 alter Hase

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Jeep Grand Cherokee mit 3,6l V6 Benziner
    Hallo firefox,

    das Klappern scheint eine "Vielzahl" von Ursachen zu haben. Zum einen scheint gelegentlich das Raucherpaket, also die metallische Einlage des Aschenbechers hinter dem Schwingdeckel zu klappern. Aber ich denke nicht, dass das die alleinige Ursache ist. Sonnenblende des Beifahrers ist ein heißer Tip, die klappert auch gerne. In das Lüftungsdreieck hab ich mal die Werkstatt reinschauen lassen (haben die sogar umsonst gemacht), die haben aber nichts gefunden. Aber da das Auto jetzt ins 11 Jahr geht, darf er ruhig etwas klappern :-D

    Gruß,
    fs82
     
  19. #19 firefox, 23.12.2010
    firefox

    firefox Stammgast

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLC 200 K
    Mir scheint es ist von der Temperatur anhängig, in den letzten Tagen hatte ich so ziemlich Ruhe. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los das es von der Lenkradverstellung kommt. Aber wenn ich die löse und mal in alle Richtungen bewege, dann knackt das nix *grübel*. Wohl doch mal alles mit dem Hammer abklopfen :D

    Nur der Luftauslass auf der Fahrerseite knack gerne mal wenn es über ein Schlagloch oder Bahnübergang geht. Aber den werde ich mir mal vorknöpfen, wenn es wieder wärmer wird.........

    Gruß
    Firefox
     
  20. #20 Lotte Rie, 14.01.2011
    Lotte Rie

    Lotte Rie Crack

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 203.220
    Hallo zusammen,

    ich komme jetzt endlich zu meinem Feedback..

    galt diese Frage mir???
    Falls ja, da die K-Tronic nicht in meiner SA-Liste auftaucht hab dementsprechend nur die serienmäßige.....
    Sei´s drum, ich wußte nicht, dass das von Bedeutung sein könnte. :o:

    Um es kurz zu machen, mein Prob mit dem Klappern im "Center-Speaker" Bereich ist gelöst :):):) *freu*
    Ursache war genau die Gleiche wie Benello in seinem Fred beschrieben hat!!!

    Bei mir hatte sich die fahrerseitige Sonnenblende aus der "Klammer" gelöst..... Gott weiss warum, ich kann es beim besten Willen nicht sagen, denn ich hab sie seit dem Sommer nicht mehr benutzt gehabt. Meine einzige logische Erklärung dafür ist, dass ich sie beim Scheibenreinigen (innen) rausgedrückt habe, ohne es zu bemerken...:o:

    Abschließend bin ich nur sehr verwundert darüber, dass sich dieses "Klappergeräusch" als Problem unter dem Armaturenbrett hörbar gemacht hat. Soviel Akkustik hätt´ ich meinem Baby garnet zugetraut...:cool:
    Ich war auch extra beim HNO deswegen, um meine Ohren prüfen zu lassen :D

    Ich kann nur jedem empfehlen, bei solch einem Geräusch, sich nach "losen" Teilen im Innenraum umzusehen, mir hat´s GsD geholfen, wenn auch nur per Zufall...
    Ich drück´jedem die Daumen, dass er ohne Stellhebelwechsel auskommt!!!

    Greetz & nice WE
    Lotte Rie
     
Thema:

Klappern aus dem Amaturenbrett

Die Seite wird geladen...

Klappern aus dem Amaturenbrett - Ähnliche Themen

  1. S203 Hölzernes Klappern im Bereich des Amaturenbrettes

    S203 Hölzernes Klappern im Bereich des Amaturenbrettes: Hallo zusammen Seit Dienstag habe ich ein nervendes Klappern bei Fahrbahnunebenheiten. Es hört sich eigentlich an, wie wenn man den...
  2. Klappern im stand cl500 4.7 Biturbo

    Klappern im stand cl500 4.7 Biturbo: Hallo Heute Morgen als ich den wagen startete habe ich vorne Links ein Komisches Geräusch bemerkt. Habe mir nichts dabei gedacht. Als ich vor dem...
  3. Thermatic, klappern im Armaturenbrett

    Thermatic, klappern im Armaturenbrett: W 211 220CDI Baujahr 2003 Thermatic, nicht Thermotronic Hallo Leute ! Am vergangenen Freitag fing es an; Es klapperte im Bedienteil für...
  4. Klappern bei Lenkbewegungen bei Motorstillstand, W211 E320CDI mit Parameterlenkung

    Klappern bei Lenkbewegungen bei Motorstillstand, W211 E320CDI mit Parameterlenkung: Hallo zusammen, mein Bruder hat seit letzter Woche einen W211 E320cdi mit Parameterlenkung. Heute hat er beim saubermachen festgestellt das bei...
  5. W124 (E200) Klappern Heckbereich

    W124 (E200) Klappern Heckbereich: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen, oder jemand hatte schon mal ein ähnliches Problem: An meinem W124 klappert es aus dem Heckbereich beim...