Klarsichtfolie als Lackschutz

Diskutiere Klarsichtfolie als Lackschutz im Smalltalk um den Mercedes Forum im Bereich Allgemeines; Moin, habe mal bei einem Leihwagen gesehen, dass die steinschlaggefährdeten Bereiche des Autos mit einer Klarsichtfolie abgeklebt waren, also...

  1. ArneB

    ArneB alter Hase

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 200 cdi
    Moin,

    habe mal bei einem Leihwagen gesehen, dass die steinschlaggefährdeten Bereiche des Autos mit einer Klarsichtfolie abgeklebt waren, also lackierte Teile vom Grill, Stossfänger vorn usw. Die Folie war kaum zu sehen. Mir ist es nur aufgefallen, weil für die Sprühärmchen von der Scheinwerfer-Waschanlage Ausschnitte vorgesehen waren, das Auto aber keine Waschanlage hatte.

    Aus Wiederverkaufsgründen möchte ich gerne einige Teile an meinem Auto abkleben und vor dem weiterverkauf einfach die Folie abziehen und das Auto sieht top-gepflegt aus.

    Hat jemand Erfahrung mit solchen Folien? Welche Folie läßt sich nach etwa einem Jahr noch problemlos abziehen? Wie bekomme ich komplexe Formen abgeklebt, etwa in den Griffmuscheln? Oder gibt es fertig zugeschnittene Foliensätze?

    Viele Grüße

    Arne
     
  2. kgw

    kgw Sternfan

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz
    Moin moin,
    willst Du dein Auto verhüllen wie Cristo? Ich glaube das sieht man immer und denn sieht das aus wie Schonbezug auf dem Sofa. Übrigens Polizeiwagen sind auch beklebt und da hat man auch komplexe Formen wie Türmulden einfach großzügig ausgeschnitten, weil das bestimmt an der Grenze des Unmöglichen ist. Außerdem sieht ein jungfräulicher Wagen schön poliert nicht am besten aus? Wenn man nicht in 10 cm Abstand hinter einem Kieslaster herfährt hält sich der Steinschlag auch in Grenzen. Bei Wiederverkauf wird nach Alter und KM geschaut und wenn dementsprechend Gebrauchsspuren zu sehen sind ist das OK.
     
  3. Rollo

    Rollo Guest

    Hallo !
    Eine transparente Folie ist eigentlich immer Problematisch. Es kann Dir niemand garantieren, daß die Folie sich nach einem Jahr Rückstandsfrei wieder ablösen läßt. Diese Folien sind für maximalen Halt gemacht und gerade transparente werden sehr schnell vergilben. Natürlich kann auch der Lack angegriffen werden. Nicht beim kleben, sondern beim entfernen entstehen die meisten Schäden. Soweit ich weiß, bietet D&W solche Steinschlagschutz Folien im aktuellen Katalog an.
    Ich wäre aber vorsichtig.

    Gruss aus Kiel ...
     
Thema:

Klarsichtfolie als Lackschutz

Die Seite wird geladen...

Klarsichtfolie als Lackschutz - Ähnliche Themen

  1. Lackschutz an Türschweller

    Lackschutz an Türschweller: Beim CLK 209 ist der Übergang vom Türschweller zum unteren Karosserieabschluss als ungeschützte lackierte Kante ausgebildet. Nachdem ich nach nur...
  2. Lackschutz

    Lackschutz: Hallo zusammen, bin seit kurzer Zeit stolzer Besitzer eines super schönen A170 Elegance in scharzer Farbe. Da ich viele KM mit meinem Diesel...
  3. Lackschutz Vogelkot

    Lackschutz Vogelkot: Hallo, über meinen Parkplatz läuft direkt eine Freilieitung, auf der sich die Tauben unserer Nachb*****aft gerne niederlassen. Um die...