Knall im Motorraum

Diskutiere Knall im Motorraum im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo. Habe jetzt in den letzten Monaten 3x folgendes Problem gehabt: Im kalten Zustand des Motors, nach ca. 500 m Stop an der (immer) roten...

  1. #1 Merser72, 25.10.2009
    Merser72

    Merser72 alter Hase

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW - Passat TDI
    Hallo. Habe jetzt in den letzten Monaten 3x folgendes Problem gehabt:
    Im kalten Zustand des Motors, nach ca. 500 m Stop an der (immer) roten Ampel. Kurz nach dem Stillstand ein Knall aus dem Motorraum, ähnlich wie bei einer Fehlzündung, nur gedämpfter. Dann für ein paar Sekunden unrunder Motorrlauf (auch der Drehzahlmesser schwankt leicht), aber nicht so stark, dass der Motor auszugehen droht. Danach läuft er wieder tadellos. Auch sonst nichts ungewöhnliches feststellbar. Hat jemand eine Idee??? Mit den :) ist das ja immer so ne Sache, wenn man den Fehler nicht "vormachen" kann. Danke!
     
  2. mannny

    mannny Crack

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2007 C 230 Sport
    Mein erster verdacht waere Zuendaussetzer.
    Wie alt sind die Zuendkerzen?
    Wenn ich so etwas vermute, spruehe ich ( bei laufendem motor ) einen feinen Wasserdunst um die Zuendkabel, etc. herum und beobachte die wirkung.
    Manchmal kannst du funken sehe/hoeren.
    Kostet ja nichts. ;)
     
  3. #3 Merser72, 26.10.2009
    Merser72

    Merser72 alter Hase

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW - Passat TDI
    Die Kerzen sind im April bei und von MB gewechselt worden, vor so ca. 8 - 9000 km. Werde diesem Tip aber morgen mal nachgehen, kann ja auch mal ein Defekt vorliegen. Wenn ich so recht drüber nachdenke, ist mir das Problem vor dem Kerzenwechsel nicht aufgefallen.
     
  4. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Merser,

    leuchtet die Motordiagnoselampe? Welches Getriebe ist bei Dir verbaut?
     
  5. #5 Merser72, 26.10.2009
    Merser72

    Merser72 alter Hase

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW - Passat TDI
    Hallo Heidi.
    Es ist das 5-Gang Automatikgetriebe verbaut, noch mit der Umschaltung W/S, nicht C/S (27722.6 glaub ich? Schäm)
    Die Motordiagnose leuchtet nicht!
     
  6. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Grund für das Rucken und fast Ausgehen kann auch ein klemmendes Schaltventil der Wandlerüberbrückungskupplung sein. Das wäre so als würgst Du ein Schaltgetriebefzg. fast ab.
    Wenn der Motor Verbrennungsaussetzer hätte würde die Lampe leuchten. Das Knallen kann entweder vom Keilriemen oder vom Motorlager oder vom Motor selbst kommen,wenn er gerade kurz davor ist abgewürgt zu werden.
     
  7. #7 Merser72, 26.10.2009
    Merser72

    Merser72 alter Hase

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW - Passat TDI
    Oh, oh....
    Ich habe den Wagen schon öfter bei MB gehabt, weil er nicht so präzise und sanft schaltet, wie ich das sonst gewohnt war. Ohne Ergebnis, alles laut Aussage i.O. Getriebeöl mit Spülung ist auch im Frühjahr erfolgt. Im kalten Zustand rupft er natürlich am meisten beim Schaltvorgang und im kalten Zustand hat er ja auch die Rundlaufprobleme, bisher zumindest noch nie in warmen Zustand. Dann werde ich diese Woche mal noch zum Freundlichen und schauen lassen. Wenn der Fehler sich Richtung AG bestätigt..... Mir wird ganz anders.
     
  8. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Nana, nicht gleich das ganze Getriebe tauschen!
    Das Ventil kann man einzeln tauschen, danach die Überbrückungskupplung adaptieren (Auto muss über Nacht da bleiben) dann noch ein Softwareupdate vom Motorsteuergerät und sehen ob es funktioniert.
    Evtl. ist ja ein Fehler gespeichert,lass doch erstmal einen Kurztest machen und bring ihn mit.
     
  9. #9 Merser72, 26.10.2009
    Merser72

    Merser72 alter Hase

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW - Passat TDI
    Den Kurztest werde ich machen und das Protokoll auch an mich nehmen :D habe mir meinen Meister schon "erzogen". Muß ich dann mal sehen, was zu tun ist. Habe eine Reparaturkostenversicherung, die immer 100% Material zahlt und zurzeit noch 80% der Lohnkosten. Wenn die das so übernehmen, wäre ich evtl. gehalten, das ganze AG zu tauschen. Vielen Dank erstmal. Melde mich, wenn ich was weiß.
     
  10. #10 Merser72, 01.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2009
    Merser72

    Merser72 alter Hase

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW - Passat TDI
    Kurztest gemacht

    Hallo. So, war am Freitag beim Freundlichen MB-Service. Kurztest gemacht, kostenlos, und Protokoll im Fahrzeug. Kein Fehler im Speicher abgelegt, der auf eine Fehlfunktion im AG schließen läßt. Viele Kommunikationsstörungen, die trotz Erklärung im Protokoll für mich als Laie nicht zu verstehen sind. Brauche laut Aussage nichts unternehmen. Hier mal die Codes:
    B 1031 -> Das Steuergerät DBE sendet keine Daten
    B 1094 -> CAN-Kommunikation mit dem Steuergerät (Türsteuerger. vorn rechts) ist gestört
    B 1096 -> CAN-Kommunikation mit dem Steuergerät N72/1 (oberes Bedienfeld) ist gestört
    B 1090 -> CAN-Kommunikation mit dem Steuergerät N70 (DBE) ist gestört
    B 1089 -> CAN-Kommunikation mit dem Steuergerät A1 (Kombiinstrument) ist gestört
    B 10A1 -> CAN-Kommunikation mit dem Steuergerät N80 (Mantelrohrmodul) ist gestört
    B 1020 -> Das Bauteil N70e1 (Deckenleuchte vorn) hat Kurzschluss oder Unterbrechung
    9020 -> CAN-Kommunikation mit dem Steuergerät N73 (Steuergerät EZS) ist gestört
    9021 -> CAN-Kommunikation mit dem Steuergerät (Kombiinstrument) ist gestört
    9023 -> CAN-Kommunikation mit dem Steuergerät N10/2 (Steuergerät SAM mit Sicherungs- und Relsismodul Fond)
    ist gestört
    9024 -> CAN-Kommunikation mit dem Steuergerät N70 (Steuergerät DBE) ist gestört
    9025 -> CAN-Kommunikation mit dem Steuergerät N2/7 (Steuergerät Rückhaltesysteme) ist gestört
    B1121->Kommunikation mit der Head-Unit ist gestört
    B11B -> CAN-Kommunikation mit dem Steuergerät N73 (Steuergerät EZS) bzw. MRM ist gestört
    B 1088->CAN-Botschaft vom Steuergerät A1 (Kombiinstrument) fehlt oder fehlerhaft
    N 1112->Keine Datenübertragung zwischen D2B-Master und der D2B-Vorgängerkomponente möglich
    B 1057-000->CAN-Botschaft vom Steuergerät N70 (Steuergerät DBE) fehlt oder fehlerhaft
    B 1630-> CAN-Kommunikation mit dem Steuergerät DBE ist gestört
    Bin schon überrascht über die Menge an Fehlern. Das Auto ist in seinen Funktionen einwandfrei. Muß ich mir also wirklich keine Gedanken machen?
     
  11. #11 coca-light, 01.11.2009
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.374
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Fehlercodes - Kurztest

    Hallo Merser,

    die Texte zu den Fehlercodes wären trotzdem nicht schlecht...


    Gruß
    Peter
     
  12. #12 Merser72, 02.11.2009
    Merser72

    Merser72 alter Hase

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW - Passat TDI
    Text zu Fehlercodes

    Hallo coca-light,
    habe die Texte zu den Codes eingefügt. Witzig ist, dass bei 99% der Can-/Kommunikationsfehler gleich dabei steht: "bei Auftreten des Fehlercodes ohne Beanstandungen oder Funktionsstörungen Fehler ignorieren und Fehlerspeicher löschen".
    Viele Grüße
     
Thema:

Knall im Motorraum

Die Seite wird geladen...

Knall im Motorraum - Ähnliche Themen

  1. E220 Laute Geräusche aus dem Motorraum

    E220 Laute Geräusche aus dem Motorraum: Hallo, ich bin erst seit wenigen Wochen Mercedes 210K Fahrer. Seit ein paar Tagen kommen nach wenigen Kilometern aus dem Motorraum vorne rechts...
  2. Ölgeruch im Motorraum links

    Ölgeruch im Motorraum links: Ich fahre einen E320 CDI / W211. Seit einigen Tagen habe ich einen starken Ölgeruch im linken Motorbereich. Der Wagen läuft einwandfrei, aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden