Knistern der Türverkleidungen

Diskutiere Knistern der Türverkleidungen im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, seit einigen Wochen knistern bei meinem Elch ( 10/99 ) die Ablagefächer in den Türverkleidungen. Besonders schlimm ist es hinten...

  1. Peter

    Peter Stammgast

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex A 140 Avantgarde,ex CL 200 K,ex A 150 C Elegance,seit 2 Jahren Audi
    Hallo,

    seit einigen Wochen knistern bei meinem Elch ( 10/99 ) die Ablagefächer in den Türverkleidungen.
    Besonders schlimm ist es hinten rechts. Bei jedem Überfahren von Gullydeckeln o.ä. nervt mich dieses Geräusch.

    Derartige Geräusche mußte ich letztmalig 1977 an meinem Golf I für 12000,-DM ertragen.

    Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich wieder Ruhe in meinen Elch bekomme?

    Gruß
    Peter
     
  2. #2 Dr. Low, 04.09.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Bitumenmatten aus dem Car-HiFi-Bereich sollten Linderung verschaffen!
     
  3. Peter

    Peter Stammgast

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex A 140 Avantgarde,ex CL 200 K,ex A 150 C Elegance,seit 2 Jahren Audi
    Hallo, Dr. Low,

    wo müssen die Matten angebracht werden und wie bekomme ich die Verkleidung los?

    Hoffe,es ist nicht so schwierig, da ich " zwei linke Hände " habe, aber wegen der Sache nicht dem DC-Dealer auf die Nerven gehen will.

    Gruß
    Peter
     
  4. #4 Dr. Low, 04.09.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Die Platten bringst du auf der Innenseite deiner Türverkleidung an! Wenn die Türtasche dann immernoch klappert (was durch die Dämmung an der Innenseite nicht mehr so stark bis garnicht mehr hörbar sein sollte) kann man schauen, ob die Taschen 2-wandig sind und diese dann mit Bauschaum o.ä. ausgießen! Wenn man sich in der Hinsicht allerdings nicht zu 100% sicher ist, was man tut, geht es schief! Also ich würde an deiner Stelle dann doch lieber einen Händler aufsuchen! Ist schon etwas Arbeit, die dir da bevorstehen würde!
     
  5. Peter

    Peter Stammgast

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex A 140 Avantgarde,ex CL 200 K,ex A 150 C Elegance,seit 2 Jahren Audi
    Hallo, Dr. Low,

    vielen Dank für Deinen Tipp.

    Was mich nur wundert ist die Tatsache, das die Geräusche erst seit kurzer Zeit auftreten.
    Ich hoffe nicht, dass sich bei 29000km schon die ersten Verschleißerscheinungen im Innenraum zeigen.

    Meine DC-Vorgänger waren mit über 80000 km noch total fit.
    Probleme mit Klappergeräuschen hatte ich überhaupt nie. Deswegen nervt es mich jetzt auch so sehr.

    Mal schauen, was DCX für die Beseitigung der Geräusche haben will.....

    Gruß
    Peter
     
  6. Pitti

    Pitti Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI L, Bj. 04/02
    Hallo Peter,
    vielleicht ist auch nur ein Clip aus der Halterung gegangen. Schau mal nach, ob´s womöglich nur daran liegt, bevor Du die ganze Verkleidung ausbaust.... ist auf alle Fälle weniger Arbeit *g*
    Grüße
    Pitti
     
  7. Peter

    Peter Stammgast

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex A 140 Avantgarde,ex CL 200 K,ex A 150 C Elegance,seit 2 Jahren Audi
    Hallo Pitti,

    wie kriege ich das Ding denn, oder woran merke ich, dass es ein Clip ist.
    Wenn ich an die Plastikablage drücke, knistert das Ding wie verrückt.
    Das gleiche Geräusch habe ich auch beim Überfahren von Gullys!

    Gruß
    Peter
     
  8. Pitti

    Pitti Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI L, Bj. 04/02
    Hallo Peter,
    die Clips sind in regelmäßigen Abständen am Rand der gesamten Abdeckung verteilt, unter dem Türgriff sind noch zwei Schrauben.
    Wie Du das aber jetzt schilderst, könnte es auch die Verbindung zwischen dem Fach und der Türverkleidung sein. Dann wirds etwas schwieriger, denn diese Teile sind meines Wissens mit Plastiknieten verbunden. Vielleicht "stopfst" Du einmal etwas Schaumstoff hinter die Verkleidung, vielleicht ist dann das Geräusch durch die "Auswölbung" weg.
    Grüße
    Pitti
     
  9. #9 Dr. Low, 05.09.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Das meinte ich ja mit dem Bitumen! Das ist dünner, feuchtigkeitsunempfindlicher und kann nicht schimmeln!
    Wenn es definitiv die Türtasche ist, wird es tatsächlich schwieriger, weil das dumme Ding tatsächlich mit Kunststoffnieten eingeklebt worden ist! Ob es da außer Abmontieren, ausschäumen, wieder hinkleben, hoffen, daß gut is noch mehr Möglichkeiten gibt?!?
    Aber bei so wenig km-Leistung würde ich mal auf außerordentliche Kulanz pochen! Wenn die abgelehnt wird, können wir uns immernoch Gedanken machen!
     
  10. Peter

    Peter Stammgast

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex A 140 Avantgarde,ex CL 200 K,ex A 150 C Elegance,seit 2 Jahren Audi
    Hallo Dr. Low,

    ich habe deinen Vorschlag aufgegriffen und war heute bei meiner DC-Vertragswerkstatt.
    Der Meister ( Inhaber ) hat mit mir eine Probefahrt gemacht und die Geräusche gleich festgestellt.
    Bei der Terminabsprache habe ich dann darauf hingewiesen,dass ich nicht bereit bin, für das Beseitigen der Geräusche zwei Arbeitsstunden zu investieren.

    " Herr X, das machen wir schon " war die Antwort ( Kulanz ).

    Bei dieser Gelegenheit werden auf Vorschlag der Werkstatt noch die Gelenke der Hinterachse erneuert, obwohl ich damit im Moment noch keine Probleme hatte.

    Ich werde das Gefühl nicht los, dass die Werkstätten mittlerweile alle Mängel unserer Elche kennen und bei Reklamation der typischen Mängel noch über Kulanz abgerechnet werden kann.

    Stark war es trotzdem nach fast drei Jahren und 29000 km.


    Gruß
    Peter
     
  11. #11 Dr. Low, 06.09.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Na siehst du! Ich hab mir beim Assyst B mal die Mühe gemacht und die Türverkleidungen demontiert in den Kofferraum legen lassen, weil sie wegen dem Fensterheber eh runter mussten!
    Dann kam ne dicke Ladung Bitumen rein und nun klingt die Tür wie aus ner S-Klasse (und die Verkleidung ist sauschwer!)
     
  12. #12 Willi Wipperman, 08.09.2002
    Willi Wipperman

    Willi Wipperman Crack

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A Klasse
    hallo zusammen
    wenn nur die Plastiktaschen an den Türverkleidungen knistern, kann man die Schlitze, also da wo die Reibung entsteht ein wenig mit Amor All besprühen. Amor All ist ein Kunstoffpflegemittel, früher nannte man das Cockpitspray, man bekommt es im Autozubehör und es eignet sich nebenbei hervorragend zur Pflege der Gummidichtungen der Türen und Heckklappe.
     
Thema:

Knistern der Türverkleidungen

Die Seite wird geladen...

Knistern der Türverkleidungen - Ähnliche Themen

  1. W211 320CDI V6 unregelmässiges knistern im leerlauf

    W211 320CDI V6 unregelmässiges knistern im leerlauf: Hallo,habe seit kurzem an meinem W211 320 CDI v6 unregelmässiges knistern-knacksen im leerlauf,metallisches Geräusch,hört mann nur im...
  2. W204 Mopf: Instrumente knarzen und knistern

    W204 Mopf: Instrumente knarzen und knistern: Hallo, brauche mal einen Tip. Seit 3 Monaten fahre ich ein neues C-Klasse Coupé mit AMG Paket. Fährt sich prima, hab aber ein Problem: auf...
  3. A 180 CDI Knacken und knistern aus dem Motorraum

    A 180 CDI Knacken und knistern aus dem Motorraum: Hallo Gemeinde, geneigte A-Klasse Experten, nach geraumer Zeit der erfolglosen Suche im Forum nach meinem "Problem", also hier ein neuer...
  4. Wählhebelmodulbereich, knistern ab 120km/h

    Wählhebelmodulbereich, knistern ab 120km/h: Elektronisches Wählhebelmodul, knistern ab 120km/h Hallo, vor eine Woche kaufte ich einen gebrauchten C 220 T CDI mit Automatikgetriebe. Ich...
  5. Knistern W 202 Türen Verkleidungen abstellen

    Knistern W 202 Türen Verkleidungen abstellen: Hallo! Bei mir knistert es an der Fahrertür, ab mittellauter Lautstärke des Lautsprechers sehr stark (tolle Beschreibung!). Sprich über dem...