Kompressorquietschen E55k

Diskutiere Kompressorquietschen E55k im AMG E-Klasse & CLS Forum im Bereich E-Klasse & CLS Forum; Hallo liebe Gemeinde, ich bin seit ein paar Wochen im Besitz von einem W211 E55K. Alles ist wunderbar. Nur das Kompressorquietschen verdirbt...

  1. #1 meenzer, 17.05.2005
    meenzer

    meenzer Frischling

    Dabei seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 E55K
    Hallo liebe Gemeinde,
    ich bin seit ein paar Wochen im Besitz von einem W211 E55K.
    Alles ist wunderbar.
    Nur das Kompressorquietschen verdirbt mir den Spaß !
    Beim Beschleunigen aus langsamer Fahrt gibt es ein kurzes aber
    lautes Quietschen.
    AMG sagt banal : das ist halt so.
    Wer hat Erfahrung ? Gibt es eine Möglichkeit das abzuschaffen??

    Helft mir !!!????
     
  2. D2B

    D2B Crack

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S 211 270 CDI in aussicht
    Hallo mennzer
    willkommen im Forum,dein Quietschen scheint leider wirklich so zu sein,
    ich habe bis Heute auch noch keine Abhilfe bekommen.Vieleicht weis Otfried noch näheres dazu.

    Gruss D2B :( :( :(
     
  3. #3 IanPooley, 18.05.2005
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Hai,
    wir fahren drei AMG kompressor modelle, zwei mal den M 113 E 55 mL ("V8 Kompressor") und einen M 112 E 32 mL ("V6 Kompressor").

    Bei den V8 kann man das quietschen hören - beim einen mehr (R 230) beim anderen weniger (W 211). Beim V6 hört man gar nix, obwohl er mehr beansprucht wird :D

    Seitens AMG gibts keine lösung für das problem - je nach fahrweise hört man es mehr oder weniger, wenn der mechanische lader zuschaltet. Jedoch ergeben sich keine leistungseinbußen und bei der innenraumdämpfung der E Klasse sollte man es wirklich nicht zu sehr hören ;)
     
  4. #4 Otfried, 18.05.2005
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo meenzer,

    Willkommen im Forum.
    Das Problem des M 113.990 {i.e. .992} ist die Magnetkupplung, welche den Lader bei 3.500 U/min zuschaltet permanent zuschaltet. Ich weis jetzt nicht genau die Laufleistung Deines Fahrzeuges und wie Du beschleunigst. Bei unserem M 113.992 ist das kurze quietschen selten und Wetterabhängig, d.h. wenn der Wagen feucht gestanden hat oder es nebelig ist, ist das Geräusch deutlicher zu vernehmen. Es stammt i.d.R vom „durchrutschen“ des Antriebsriemens auf dem Antriebsrad, da der Lader ein recht hohes Trägheitsmoment besitzt und auch > 70 PS für seinen Eigenantrieb benötigt.
    Je nach dem ist es ein Bauartproblem – ähnlich haben wir es auch beim M 112.961. Lasse jedoch einmal die Spannung des Riemens prüfen.
     
  5. #5 meenzer, 19.05.2005
    meenzer

    meenzer Frischling

    Dabei seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 E55K
    Vielen Dank für die Tips.
    Mein Fahrzeug hat jetzt 18000 Km drauf.
    Das mit dem Wetter kann ich bestätigen . Ich werden den Riemen mal kontrollieren lassen .
     
  6. #6 IanPooley, 19.05.2005
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Bei 18 TKM wird nix zu finden sein ;)
     
Thema:

Kompressorquietschen E55k

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden