Korrosion bei Radschrauben

Diskutiere Korrosion bei Radschrauben im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik; Als ich die Tage mal wieder mein Fahrzeug nach Waschen nachgetrocknet habe, sind mir die Radschrauben an meinem Fahrzeug sehr negativ aufgefallen....

  1. E.D.

    E.D. Crack

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.393
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    203.046 Classic
    Als ich die Tage mal wieder mein Fahrzeug nach Waschen nachgetrocknet habe, sind mir die Radschrauben an meinem Fahrzeug sehr negativ aufgefallen. :mad:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Einige der Schrauben sind von der braunen Pest befallen, ich frage mich wie es dazu kommt. Es ist jetzt für mich nicht wirklich ein Weltbewegendes Problem, da ich noch einen Satz passender Schrauben rumliegen habe und die Rostigen einfach austauschen werde, aber wundern tut es mich wie es dazu kommt.

    Bisher dachte ich das die bei diesem Typ Radschrauben verwendeten Materialien rostfrei sind (Nirostastahl o.ä. :confused: ). Gibt es evtl. auch Radschrauben in verchromter oder anderweitig behandelter Ausführung die nicht die negativen Eigenschaften wie Anlaufen oder Rost haben?
     
  2. #2 neu2003, 12.05.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.05.2008
    neu2003

    neu2003 Guest

    Hallo Emanuel,

    genau das hatten wir neulich noch. Jemand hat bei Ebay oberflächenbehandelte gekauft und berichtet. habe dann für den E200 meiner Frau 2 Sätze bestellt, der erste ist montiert. Erheblich besser...

    ich finde den Thread gerade nicht ... es war aber der Ebay-Verkäufer "viermaul". Hatte dort in 11/2007 pro Satz 19,80 EUR bezahlt. Ich glaube, es sind verzinkte Radbolzen.

    Aktualisierung: Shop derzeit offenbar nicht aktiv.
    Anbieter war die:

    Viermaul GmbH in
    06688 Kleinkorbetha

    einfach mal recherchieren!



    hab bei uns noch keine Langzeiterfahrung, vielleicht meldet sich der damalige Hinweisgeber auf die Bolzen hier noch mal mit seinen Erfahrungen.

    Wir hatten auch ganz neue von MB gekauft, die nach einigen Monaten total rostig waren. An 2 Fahrzeugen - ganz ganz schwach, da es offenbar nirgendwo bei MB eine anständige Qualität zu kaufen gab (gibt?). Im damaligen Thread, Herbst 07, hatten alle die gleiche Erfahrung. Und auch im Reklamationsfall wieder die gleiche mangelhafte Qualität. :mad:
     
  3. #3 Patrick, 12.05.2008
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Links

    Hallo Emanuel,

    was sind denn das für komische Links in Deinem Beitrag? :confused: Ich kann keine Bilder sehen?!


    Ciao,

    P.S. Du weisst doch, Links zu einigen Foren sind hier nicht erwünscht ...

    P.P.S. Lade die Bilder doch in unsere Galerie ...
     
  4. #4 E.D., 12.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2008
    E.D.

    E.D. Crack

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.393
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    203.046 Classic
    Der Link stammt vom mercedes-forum.com, dort habe ich die bilder hochgeladen. Da ich hier meine Galerie vollgepackt ist und ich nichts löschen wollte (aber jetzt gemacht habe).




    [​IMG]

    [​IMG]

    P.S Die zuerst verlinkten Bilder kann ich aber auf meinem Laptop daheim gut sehen.

    P.P.S Mir fällt grad ein, auf meinem Firmen PC sind da nur so komische bunte Flecken zu sehen. Hab mich schon gewundert.... :confused:

    P.P.P.S Hoffe jetzt kann man es gut erkennen
     
  5. Tob

    Tob Crack

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 220 CDI Coupè (C207.302) Bj. 02/13
    Meine Erklärung: Die Schraubenoberflächen werden angegriffen (z.B. von säurehaltigen Felgenreinigern) und Streusalz läßt das ganze dann rosten.

    Gruß

    Tobias
     
  6. E.D.

    E.D. Crack

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.393
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    203.046 Classic
    Gut möglich...

    Durch Salz könnte das gut möglich sein, da ich diese Felgen mit den Sommerreifen bereits seit Anfang März drauf habe :cool: :D . Allerdings wurde hier in Köln wohl kaum in der Zeit Salz auf die Straßen gestreut.

    Felgenreiniger verwende ich nicht. Können die in Waschanlage verwendeten Mittel u.U. so agressiv sein, dass es zu dieser Reaktion kommt?

    Das heißt aber, dass die Schraubenoberflächen sehr wohl behandelt wurden. Trotz dass diese nach einer gewissen Zeit sehr unschön anlaufen.

    @Oliver. Danke für den interessanten Link zu den "verchromten" Radschrauben. Genau sowas würde ich mir ja schon in der Erstausrüstung wünchen, da es eigentlich den hochwertigen Eindruck der Fahrzeug en detail Unterstreicht. Direkt von Mercedes gibt es sowas nicht?
     
  7. Tob

    Tob Crack

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 220 CDI Coupè (C207.302) Bj. 02/13
    Hm, gute Frage. Ich weiß nicht, ob noch säurehaltige Felgenreiniger "um Umlauf sind".
    Ich könnte mir vorstellen, dass wenn man mit kurzer Einwirkzeit gut Erfolge erzielen will, doch zu schärferen Mitteln greifen muss. In der Waschanlage wirkt der Reiniger ja nicht allzu lange ein....

    Wenn die Schrauben wirklich nur verchromt wären, dann könnte ich mir vorstellen, dass diese Schutzschicht sofort am Räderwechsel verletzt werden würde....

    Gruß

    Tobias
     
  8. #8 neu2003, 13.05.2008
    neu2003

    neu2003 Guest

    unsere sind wie gesagt wohl verzinkt. Jetzt beim ersten Montieren ist keine Beschädigung zu sehen. sonst würden sie auch direkt reklamiert (2 Jahre Garantie).
     
  9. psabbe

    psabbe Stammgast

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 200 Kompressor
    Rost an Radschrauben

    Hallo,

    an meinem noch nicht mal 2 Jahre alten CLK 209 hat sich bei den Radschrauben der LM-Felgen bereits Rost angesetzt, obwohl ich auf meinen Winterreifen Stahlfelgen und andere Schrauben verwende.
    Von dem Streusalz kann es also wohl kaum stammen!
    Da ich noch Werksgarantie auf dem Wagen habe, bin ich am überlegen ob ich dies reklamieren könnte.
    Was meint ihr dazu?
    Ist doch wohl nicht normal das nach knapp 20 Monaten die Schrauben bei so teuren felgen rosten!

    Gruß aus Frankfurt
    Pascal
     
  10. #10 neu2003, 18.05.2008
    neu2003

    neu2003 Guest

  11. psabbe

    psabbe Stammgast

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 200 Kompressor
    Habe heute die Radschrauben beim freundlichen MB-Händler reklamiert und problemlos ausgetauscht bekommen. Die meinten das Problem sei bekannt und würde an den aggressiven Felgenreinigern liegen.
    Komisch nur, dass die Schrauben an meinem alten W202 nie gerostet haben, obwohl das Auto gleich gereinigt wurde.
    Tja, mal sehen wie lange die Schrauben jetzt rostfrei bleiben!

    Grüße aus Frankfurt
    Pascal
     
  12. psabbe

    psabbe Stammgast

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 200 Kompressor
    Kann mir jemand noch mal sagen wo man die verzinkten Schrauben her bekommt, habe bei ebay nichts gefunden.

    Danke u. Grüße aus Frankfurt
    Pascal
     
  13. #13 neu2003, 20.05.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.05.2008
    neu2003

    neu2003 Guest

    Hallo Pascal, Shop ist offenbar derzeit nicht aktiv. Habe die Firmenangaben in Beitrag 2 oben reinkopiert - wenn er sein Geschäft nicht eingestellt hat, müssten man ihn über Google finden können!
     
  14. #14 psabbe, 21.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2008
    psabbe

    psabbe Stammgast

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 200 Kompressor
  15. #15 Thomas H, 21.05.2008
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.372
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    B200 W246
    "Habe heute die Radschrauben beim freundlichen MB-Händler reklamiert und problemlos ausgetauscht bekommen. Die meinten das Problem sei bekannt und würde an den aggressiven Felgenreinigern liegen.
    Komisch nur, dass die Schrauben an meinem alten W202 nie gerostet haben, obwohl das Auto gleich gereinigt wurde.
    Tja, mal sehen wie lange die Schrauben jetzt rostfrei bleiben!"

    Dass liegt vielleicht da dran, daß die heutigen Radschrauben nicht mehr rein galvanisch verzinkt sind, sondern nur noch so aussehen!

    Die Beschichtung nennt sich "Dacromet" und ist so ne Art Alubeschichtung mit Zinkanteil.
    Und da kommt es auf die Art der Beschichtung und der Deckschicht an, es gibt da etliche verschiedene.
    Dacromet
     
  16. #16 amellie, 21.05.2008
    amellie

    amellie T-Modell Befürworter

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex 210.206 | 211.220 | 454.031
    Hallo zusammen,

    die in dem Ebay-Link von Pascal gezeigten Radbolzen sind Kegelschrauben. Diese sind für die MB-Markenfelgen m. E. nicht passend, da benötigt man die "gewölbten" Radbolzen (sprich gewölbter und kein gerader Kegel). Wie das genau heißt, weiß ich allerdings nicht.

    Ich habe das Problem mit den vergammelten Radbolzen (leider nicht nur die...) bei meinen Avantgarde-Felgen auch. Bin dann auf die glohrreiche Idee gekommen, die Bolzen mit Bohrmaschine und Drahtbürstenaufsatz vom Rost zu befreien (so weit so gut) und dann mit Hammerit zu bepinseln. Letzteres war natürlich ziemlicher Schwachsinn, da das Zeug beim ersten Ansetzen des Radmutternschlüssels sofort wieder abplatzt. Wer keine Arbeit hat, der macht sich eben welche :o: :o: :o: . Nur falls noch irgend jemand diese Idee hat - dat bringt nix... Die Bolzen sehen jedenjalls nach einem Winter genause belämmert aus wie vorher.

    Meine Sommerreifen habe ich auf nachgemachten 211-Avantgarde-VorMOPF-Felgen (RC-Design), dort sind die Bolzen verzinkt und gammeln nicht. Die wiederum haben übrigens den geraden Kegel - sind aber eben auch keine original MB-Felgen.

    Gruß
    amellie
     
  17. #17 Dedes-Fan, 21.05.2008
    Dedes-Fan

    Dedes-Fan immer gut drauf

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 320 CDI
    Die gewölbte Sitzfläche wird üblicherweise als Kugelbund bezeichnet...

    Das Problem ist die viel zu dünne Zinkschicht auf den Schrauben. Das ist nur ein ganz leichter Hauch.

    Mit dem Drahtbürsteneinsatz in der Bohrmaschine habe ich auch schon gearbeitet. Das Ergebnis ist natürlich eine blitzeblanke Schraube, aber die Zinkschicht ist auch fort... :-)

    Wer schöne Schrauben, aber sich keine verchromten kaufen will, dem bleibt nichts übrig, als jedes Jahr mal mit der Dose Felgensilber drüberzusprühen. Einmal festziehen hält der Lack noch aus...
     
  18. #18 amellie, 21.05.2008
    amellie

    amellie T-Modell Befürworter

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex 210.206 | 211.220 | 454.031
    Danke für die Aufklärung!!! :) Und der gerade Kegel ist dann wahrscheinlich der Kegelbund?

    Festzuhalten bleibt: Kegelbundschrauben auf "Kugelbundfelgen" sollte man lieber bleiben lassen...


    Viele Grüße

    amellie
     
  19. #19 Lotte Rie, 25.03.2009
    Lotte Rie

    Lotte Rie Crack

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 203.220
    Neuigkeit???

    Hallo zusammen,

    ich setzt´meine Antwort auf meine Frage aus meinem letzten Thread mal hier rein...

    War heute mal beim :) wegen neuen Radschrauben...
    Angeblich hat MB vor ca. 1 Monat neue Typen ins Programm genommen.
    Haben die Teile Nr. A 000 990 48 07. Im Netzt finde ich nichts darüber:confused:
    Er konnte mir keine Angaben über Materialzusammensetzung (Dacromet) geben...

    Kennt jemand diese neuen Schrauben oder hat wer schon welche in Gebrauch???

    Grüße
     
  20. #20 Thomas H, 25.03.2009
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.372
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Nix Dacromet sondern Geomet, sprich diese Schraube ist Chrom6-frei.
     
Thema:

Korrosion bei Radschrauben

Die Seite wird geladen...

Korrosion bei Radschrauben - Ähnliche Themen

  1. Radschrauben Stahlfelgen mit Alufelgen kompatibel? C-Klasse Sportcoupé

    Radschrauben Stahlfelgen mit Alufelgen kompatibel? C-Klasse Sportcoupé: Hallo zusammen, da ich meiner C-Klasse (Sportcoupé CL203, BJ 2006) nun Alufelgen gegönnt habe und das Angebot leider keine Radschrauben...
  2. Ich brauche Radschrauben?

    Ich brauche Radschrauben?: Hallo Ich habe mir vor kurzem 4 Gebrauchte Alufelge Original Mercedes Teilenummer(A210 401 16 02)gekauft aber fehlen die passende Schrauben 20...
  3. Radschrauben Preis

    Radschrauben Preis: Hallo zusammen, weiß jemand wie viel Radschrauben für Standard-Stahlfelgen für 203 beim :) kosten? Gruß
  4. Zu lange Radschrauben verwendet

    Zu lange Radschrauben verwendet: Hallo, ich bin der Neue ;) Ich fahre, wie der Name schon sagt, eine E430 W210er Limo. :drink: Heute sind endlich meine Winterreifen auf Alufelge...
  5. Radschrauben für Stahlfelgen Mercedes B170 W245

    Radschrauben für Stahlfelgen Mercedes B170 W245: welche Radmuttern benötige ich für diese Stahlfelgen mit Wintereifen. 195/65 6J 15 zoll Einpresstiefe 44 Lochzahl 5 Lochkreis 112 Tragfähigkeit 91...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden