Kostenentwicklung im Güterkraftverkehr

Diskutiere Kostenentwicklung im Güterkraftverkehr im Grossraumlimousinen & Nutzfahrzeuge Forum im Bereich Andere Daimler-Marken; Die Kosten im Güterkraftverkehr sind von Januar 1999 bis Mai 2001 im Regionalverkehr um 11 Prozent und im Fernverkehr um 15,43 Prozent gestiegen,...

  1. Heinz

    Heinz Crack

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Die Kosten im Güterkraftverkehr sind von Januar 1999 bis Mai 2001 im Regionalverkehr um 11 Prozent und im Fernverkehr um 15,43 Prozent gestiegen, teilt der `Süddeutsche Verkehrskurier' mit. Am stärksten ins Gewicht fällt die Steigerung der Kraftstoffkosten von 56,83 Prozent während des Zeitraums. Die Personalkosten (ohne Spesen) stehen im Regionalverkehr für einen Anteil von 42,26 Prozent an den Gesamtkosten. Im Fernverkehr entfallen dagegen 30,82 Prozent der Gesamtkosten auf den Fahrer. :rolleyes: :confused: Hier übernehmen die Fahrzeugeinsatzkosten (Kraftstoff, Reparatur, Wartung, Reinigung, etc.) mit 36,38 Prozent an den Gesamtkosten den größten Posten.
    Grüße Heinz
     
  2. Anzeige

Thema:

Kostenentwicklung im Güterkraftverkehr

Die Seite wird geladen...

Kostenentwicklung im Güterkraftverkehr - Ähnliche Themen

  1. 600 Mio. staatlich Förderung für Weiterbildung von Berufskraftfahrern

    600 Mio. staatlich Förderung für Weiterbildung von Berufskraftfahrern: Halli Hallo! Ich habe gerade was interessantes gelesen. Es soll einen Fördertopf vom Staat nur für den Bereich Güterkraftverkehr geben. Daraus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden