Kraftstoff-Verbrauchsanzeige

Diskutiere Kraftstoff-Verbrauchsanzeige im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik; Kurzzeitverbrauch Hallo, nachdem vor ca. zwei Wochen mal wieder ein neues Kombi-Instrument in meine E-Klasse eingepflanzt wurde (das letzte...

  1. #1 Christian M., 22.09.2004
    Christian M.

    Christian M. Guest

    Kurzzeitverbrauch

    Hallo,

    nachdem vor ca. zwei Wochen mal wieder ein neues Kombi-Instrument in meine E-Klasse eingepflanzt wurde (das letzte hat immerhin 6 Monate gehalten :D ) habe ich Probleme mit dem Kurzzeitverbrauch (Ab Start).

    Während am ersten und zweiten KI der Startwert je nach Jahreszeit bei 14-18 Litern lag, hat das neue nun eine Bandbreite von 18-26 Liter, wobei die Regel eher 22 Liter ist. In der Folge habe ich bei meinen üblichen Strecken von ca. 20 km immer deftige Verbrauchszahlen im KI. Der Langzeitverbrauch ab Reset hat sich wie früher bei 10,2- 10,4 eingependelt.

    Der Meister in der VT sagt, das würde sich einpendeln, beim letzten Wechsel gab es diese Lernphase jedoch auch nicht. Nicht dass es besonders tragisch wäre, der Vrbrauch ist ja nicht wirklich so hoch, aber die Anzeige ist die ersten 20-25 km ziemlich wertlos, weil er mir da immer was von 13-15 l/100km anzeigt.

    Wird der Startwert programmiert bzw. wie kommt er denn überhaupt zustande? Ich fahre einen ziemlich konstanten Stil und trotzdem war mein Startverbrauch gestern bei 22l, heute morgen bei 18,8 l und heute abend bei 25,6 l. :eek:

    Vielleicht ist mein KI ja doch nicht so lernfähig, wie der Meister das erwartet!

    Habt Ihr Erfahrungen?
     
  2. #2 Patrick, 22.09.2004
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Startverbrauchswerte

    Hallo Christian,

    der Startwert wird nicht programmiert. Er ist naturgemäss recht hoch, da der Motor in der Kaltlaufphase entsprechend fett betrieben wird und die erhöhte Innenreibung einen entsprechenden Mehrverbrauch verursacht. Ich habe selbst bei meinem C 220 CDI im eisigen Winter Startwerte von rund 20 l / 100 km! :eek: ;)

    Um so niedriger die Aussentemperaturen, desto länger die Warmlaufphase und desto höher der Startverbrauchswert.

    Da die Verbrauchswerte sich im warmen Zustand ja wieder ähnlich einpendeln, dürfte alles in Ordnung sein.


    Ciao,
     
  3. #3 Christian M., 22.09.2004
    Christian M.

    Christian M. Guest

    Hallo Patrick,

    das mit dem kalten Motor und dem höheren Verbrauch ist mir schon klar. Vorher fing das ja auch bei 14-18 l an und im realen Durchschnittsverbrauch waren es nachher nur 10-11l. Es ist nur auffallend, das mit dem Wechsel des KI der Startverbrauch im Schnitt um ca. 6-8 Liter nach oben gegangen ist. Auch die Schwankungen zw. 18 und 26 Litern bei relativ konstanten Aussentemperaturen finde ich seltsam.

    Letzten Winter habe ich max. 20 Liter gahabt, als der Wagen bei Schneefall über Nacht draussen stand. Wenn ich aber jetzt bei lächerlichen 15 Grad schon bei 22 Litern bin, was zeigt er mir dann im Winter?

    Mit den ersten beiden KIs habe ich auf meinen üblichen 20km-Strecken 10-11 Liter KZV gehabt, der Langzeitverbrauch lag entsprechend bei 10,7 Liter. Hat also ziemlich gut hingehauen. Diese Strecken machen etwa 80% meiner Gesamtfahrten aus.

    Jetzt, nach dem Wechsel des KI, fahre ich meine 20km-Arbeitswege mit (angezeigten) 12,5-14 l/100km, mein Langzeitverbrauch seit dem Wechsel vor 600km liegt aber bei 10,3l und ich bin seit dem noch nicht mehr als 30 km am Stück gefahren. Da das Auto ja nicht plötzlich mehr Sprit konsumiert als vorher, gehe ich auch davon aus, dass der LZV stimmt und am KZV etwas nicht richtig ist.

    Gibt es vielleicht doch eine Erklärung dafür?
     
  4. #4 Patrick, 22.09.2004
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Verbrauchsanzeige

    Hmmm, seltsam?!

    Um was für ein Fahrzeug geht es genau?


    Ciao,
     
  5. #5 Christian M., 22.09.2004
    Christian M.

    Christian M. Guest

    Verbrauchsanzeige

    S210 E 200 Kompressor, 111.957 , EZ 06/2001.
     
  6. #6 Christian M., 11.11.2004
    Christian M.

    Christian M. Guest

    Kurzzeitverbrauch stimmt immer noch nicht

    Hallo,

    der Kurzzeitverbrauch hat, entgegen der Aussage von DC, immer noch nicht gelernt, wo er den Startwert setzen soll. Inzwischen fängt er bei ca. 0 Grad Aussentemperatur bei 33 Litern an. Das ist absolut unbrauchbar. Letzten Winter mit dem alten Kombi-Instrument hat er bei solchen Temperaturen ca. 17 Liter als Startverbrauch gesetzt.

    Kann es sein, dass bei der Programmierung des KI neben variablen Parametern wie Aussentemp. irgendwelche fixen wie z.B. Motortyp falsch gesetzt wurden? Ein 430er könnte ja schon einen etwas höheren Startverbrauch haben.

    Es steht zwar bis jetzt die Aussage im Raum, dass man da nichts programmieren kann, aber warum soll durch einen einfachen Wechsel des KI plötzlich der Startverbrauch auf das Doppelte ansteigen?

    Wie schon erwähnt, stimmt der Langzeitverbrauch und nach einer längeren Fahrstrecke auch der Kurzzeitverbrauch. Es geht tatsächlich nur um den Startwert.

    Hat irgendjemand noch eine Idee?
     
  7. Ulrich

    Ulrich Crack

    Dabei seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G 320 CDI
    + Puch Haflinger
    Die Verbrauchsanzeige ist eine lästige bis rätselhafte Sache!

    Bei meinem Fahrzeug (G 400 CDI) ergab sich folgende "Leidensgeschichte":

    - Ursprünglich Startverbauch ca. 17l/100km - scheint realistisch;
    Verbrauchsanzeige nach längerer Fahrt um ca. 1l zu hoch!

    Die Niederlassung spielt eine neue Software auf, nun nur noch 0.8l zu viel - erneute Reklamation. Neues Update im Juli 2003!

    Plötzlich beginnt das Fahrzeug bei 6.6l Startverbrauch (das wäre toll), der Verbrauch arbeitet sich dann nach oben, erst nach ca. 20-25km scheint der Wert realistisch zu sein, ist aber nachweislich dann noch immer 0.8l - 1l zu niedrig.

    Und nun das beste: Lt. Aussage des Werkstattmeisters der NL weigert sich das System seit Juli 2003, Änderungen anzunehmen!! Er kann zwar einen Verbrauchskorrekturwert eingeben, doch das Fahrzeug übernimmt ihn nicht ...!!

    Kann das sein - wissen die Elektronik-Cracks mehr?

    Viele "G"rüße

    Ulrich
     
  8. ROSTIG

    ROSTIG Crack

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S210.281 (E 280 T 4-MATIC Avantgarde)
    Gibt es zu diesem Problem mittlerweile eine Lösung? Ich habe diesen zu hohen Startverbrauch auch dann, wenn ich bei warmem Motor bei gleichmäßiger Fahrt Reset drücke. Ist das bei euch auch so?

    Gruß
    Robert
     
  9. #9 Christian M., 22.12.2004
    Christian M.

    Christian M. Guest

    Hallo Robert,

    das muss ich mal testen. Ich werde wieder berichten.

    Zum grundsätzlichen Problem bleibt meine Werkstatt bei der Aussage, dass ich damit leben muss. Ein reparierter Mercedes ist eben kein neuer Mercedes mehr. :mad:
     
  10. #10 Christian M., 23.12.2004
    Christian M.

    Christian M. Guest

    also, ich habe heute mal nach ca. 15 km und ordentlicher Betriebstemperatur den Kurzzeitverbrauch genullt. Er stand vor der Aktion bei 12,5 l und nach dem Reset hat er 12,5 als Startverbrauch gesetzt. Das scheint als zumindest mal zu funktionieren. Warum es morgens nicht tut, keine Ahnung.

    Hast Du beim Kaltstart auch so kuriose Werte? Was hat man Dir dazu gesagt?
     
  11. ROSTIG

    ROSTIG Crack

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S210.281 (E 280 T 4-MATIC Avantgarde)
    Beim Kaltstart beginnt mein Durchschnitt auch mit einem sehr hohen Wert, meist über 20l. Beim Reset bei warmem Motor fängt der Verbrauch jedoch auch bei einem deutlich höheren Wert an neu zu rechnen (z.B. 15,5l) als er vorher hatte (z.B. 12,5l).

    In der Werkstatt war ich deswegen noch nicht, da ich es bisher für normal gehalten hatte. Ich kannte es von diesem Wagen zumindest nicht anders. Fand es allerdings immer schon ziemlich störend. Werde beim nächsten Assyst mal darauf zu sprechen kommen und dem berichten.

    Gruß
    Robert
     
  12. ROSTIG

    ROSTIG Crack

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S210.281 (E 280 T 4-MATIC Avantgarde)
    Nun habe auch ich meine Werkstatt mal auf das Problem angesprochen. Die Antwort war, dass das so gehöre und dass das KI ja schließlich insgesamt einwandfrei funktioniere. Und einstellen könne man da nichts :mad:.

    Ich finds zwar nervig, weil man die Verbrauchanzeige so im Grunde auch weglassen könnte, aber sooo wichtig ist es mir nun auch schon wieder nicht, dass ich bei meiner NL deswegen zum Stammgast werden würde.

    Gruß
    Robert
     
Thema:

Kraftstoff-Verbrauchsanzeige

Die Seite wird geladen...

Kraftstoff-Verbrauchsanzeige - Ähnliche Themen

  1. Neueste Motorengeneration OM 470 und OM 471 ab sofort für alternative Kraftstoffe

    Neueste Motorengeneration OM 470 und OM 471 ab sofort für alternative Kraftstoffe: Mercedes-Benz Trucks gibt ab sofort die neuesten Generationen des OM 470 (10,7 l Hubraum) und des OM 471 (12,8 l Hubraum) zur Verwendung mit...
  2. Mercedes-Benz Lkw freigegeben für alternativen Kraftstoff HVO

    Mercedes-Benz Lkw freigegeben für alternativen Kraftstoff HVO: Mercedes-Benz Trucks gibt ab sofort die Verwendung des alternativen Kraftstoffs Hydrotreated Vegetable Oil (HVO) frei. Bei HVO handelt es sich um...
  3. Neu bei Shell: V-Power SmartDeal für Premium-Kraftstoffe zum Vorteilspreis

    Neu bei Shell: V-Power SmartDeal für Premium-Kraftstoffe zum Vorteilspreis: Bereits seit über 10 Jahren gibt es beim Tankstellenbetreiber Shell die Premium- bzw. Hochleistungskraftstoffe Shell V-Power Benzin und Diesel, um...
  4. Kraftstoff Filter beim entrümpeln entdeckt! Neu !

    Kraftstoff Filter beim entrümpeln entdeckt! Neu !: Hallo zusammen, habe beim entrümpeln der Garage noch einen Kraftstoff Filter gefunden der Neu ist. Habe mich bei Mercedes erkundet für welches...
  5. Weltpremiere: Mercedes-Benz Aerodynamics Truck und Trailer sparen Kraftstoff und scho

    Weltpremiere: Mercedes-Benz Aerodynamics Truck und Trailer sparen Kraftstoff und scho: Mercedes-Benz hat auf der IAA 2012 in Hannover nun seinen Aerodynamics Truck und Trailer vorgestellt, dessen Luftwiderstand um 18 % – und der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden