Kurbelwellenrad M112 anfällig?

Diskutiere Kurbelwellenrad M112 anfällig? im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Guten Morgen an alle, ich habe in anderen Foren gelesen, dass beim M112 das Kurbelwellenrad bei einigen der Motoren anfällig sein soll. Die...

  1. #1 neu2003, 07.10.2006
    neu2003

    neu2003 Guest

    Guten Morgen an alle,

    ich habe in anderen Foren gelesen, dass beim M112 das Kurbelwellenrad bei einigen der Motoren anfällig sein soll. Die Info bezog sich dort nur auf W202-Fzg., wozu es wohl auch einmal eine Austausch-Aktion gab.

    Problem war wohl, dass die Gummiummantelung des Rades sich löste und dann Schäden an dem Riemenbetrieb ausgelöst hat.

    Ich möchte natürlich gern ausschließen, dass unser M112 ebenfalls betroffen sein könnte. Oder ob es sinnvoll ist, die Teile-Nr. zu prüfen.
    Es wäre schön, wenn jemand etas dazu sagen könnte.

    Schönes Wochenende ;)
     
  2. #2 ravens1488, 07.10.2006
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Du meinst den Schwingungsdämpfer vorn an der Kurbelwellenscheibe. Da gibt es ab und an mal Probleme, aber mir ist nicht bekannt das es eine Aktion dazu gab! Prüfen kann man eigentlich auch nicht wirklich viel!!

    Chris
     
  3. #3 neu2003, 07.10.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.10.2006
    neu2003

    neu2003 Guest

    Danke Chris für die Info. Ich such dann mal die konkreten Angaben aus dem anderen Thread, dann kann man es vielleicht etwas genauer sagen.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ergänzung: So, hier der kopierte konkrete Text - aus einem längeren Thread bei MT, wo auch diverse Betroffene -allerdings C-Klassen- berichtet haben:

    Wichtige Informationen für Fahrer mit M112 und M113 Motoren: Keilriemenspanner
    Hallo allerseits,

    ich weiß nicht, ob das hier schon mal besprochen wurde, aber es gab vor ein paar Monaten in den USA einen großen Rückruf aller Fahrzeuge mit M112 und M113 Motoren aus den Jahren 1998 bis 2001. Die Spannvorrichtung des Keilriemens kann defekt werden, das sieht dann so aus: http://www.pvgarage.com/id25.html

    Es betrifft die Spannvorrichtungen mit den Teilenummern A112 035 0000 und A112 035 0600. Im schlimmsten Fall können andere Bauteile im Motor zerstört werden. Also lieber rechtzeitig prüfen. Ich hoffe, daß ich ein paar Leuten helfen konnte und wünsche allen ein schönes Wochenende.

    Folgende C-KLassen mit nachfolgenden Fahrgestellendnummern waren betroffen:

    202029: A488715 bis A869700

    202029: F590751 bis F831106

    202033: F670451 bis F906121
     
  4. #4 neu2003, 09.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.07.2007
    neu2003

    neu2003 Guest

    Defekt Schwingungsdämpfer Kurbelwelle

    Wie es der Zufall so will, habe ich heute beim Kontrollieren des Motorraums genau das o.g. Problem auch bei meinem Schwingungsdämpfer entdeckt, im beginnenden Zustand:

    (Fahrzeugalter 8.5 Jahre, 124tkm)


    [​IMG]

    Der Keilrippenriemen eiert leicht, wenn man den Motor im Leerlauf laufen lässt. Man kann das Gummistück nicht zurückdrücken, es scheint aber auch nur langsam herauszukommen - also nicht mit einem Mal.

    Kurzum: Wagen zu MB gebracht, KDB stellt auch Kulanzanfrage - scheint hier ein Standardvorgehen.

    Er sagt mir noch, dass man nach Demontage des Schwingungsdämpfer prüfen muss, ob dieser am Steuergehäuse(?)deckel angeschlagen hat.

    Kann mir diesen Fall jemand von Euch netterweise etwas erklären (Problem und Folgen bzw. Abhilfe) :)


    PS: Bin erleichtert, dass ich es entdeckt habe, bevor mir Nachts auf der BAB irgendwo der Keilriemen abfliegt... :eek:
     
  5. #5 ravens1488, 09.07.2007
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    es wird geprüft ob die Riemenscheibe durch die unwucht schon am Steuergehäuse geschliffen hat und dieses somit beschädigt ist, wenn ja, wird es meistens mit erneuert, ausser es ist nur minimal!

    Chris
     
  6. #6 neu2003, 09.07.2007
    neu2003

    neu2003 Guest

    Hallo Chris - lange nichts gehört - danke für die Antwort!
     
  7. E.D.

    E.D. Crack

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.393
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    203.046 Classic

    :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: ....sieht ja beunruhigend aus das Bild!
    Da muss ich morgen auch gleich mal schauen. Kann man denn generell von einer Kulanz Arbeit ausgehen, wenn der Wagen (202.026) 7,5 Jahre und 80.000 Km jung ist?

    Meines Wissens bzw. so wie ich es andern Orts gelesen habe, ist die Rückrufaktion nur in den USA gemacht worden. In Europa, insbesondere Deutschland, ist da nichts angedacht oder vorgesehen.
     
  8. #8 neu2003, 09.07.2007
    neu2003

    neu2003 Guest

    Hallo Emanuel, so hatte ich das auch gelesen!

    Ich habe, da ich das wusste, meinen immer Kontrolliert.
    Ich schaue sicherheitshalber eh regelmäßig beim Tanken mal in den Motorraum.

    Trotzdem war es heute erstmal ein Schock, da ich es zuvor nicht bemerkt hatte und natürlich auch nicht wusste, wie schnell das Gummiteil dort rausrutscht.

    Die 15 KM zum MB-Händler hat es sich nicht weiterbewegt. Aber 100km zum morgigen Einsatz hätte ich nicht mehr riskiert!
     
  9. #9 neu2003, 10.07.2007
    neu2003

    neu2003 Guest

    Fahrzeug heute nachmittag zurückgeholt - der Schwingungsdämpfer und die Arbeitskosten (12 AW) wurden von MB auf Kulanz übernommen. Wir mussten nur knapp 50 EUR für den neuen Keilrippenriemen bezahlen.

    Das finde ich natürlich prima, und damit hatte ich auch nicht gerechnet! :)
     
  10. #10 ravens1488, 10.07.2007
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    ich schon ;)

    Chris
     
  11. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    :D ;)
     
  12. #12 neu2003, 10.07.2007
    neu2003

    neu2003 Guest

    Na dann danke, dass ihr die Spannungskurve aufrecht erhalten habt :D

    Ich hätte trotzdem nicht erwartet, bei dem alten Auto noch irgendeine Kulanzleistung zu bekommen. Von daher hat diese ihre Wirkung bei mir wohl erreicht... ;)
     
Thema:

Kurbelwellenrad M112 anfällig?

Die Seite wird geladen...

Kurbelwellenrad M112 anfällig? - Ähnliche Themen

  1. M112 (C280 V6, BJ 1998) geht beim Gas geben aus

    M112 (C280 V6, BJ 1998) geht beim Gas geben aus: Hallo Leute, Ich habe ein Problem mit unserem alten C 280 von 1998. Der Motor startet etwas schlechter und läuft auch etwas schlechter im...
  2. HILFE!! Problem mit S320 V6 Benziner W220 M112 Rauch bei Lastwechsel!

    HILFE!! Problem mit S320 V6 Benziner W220 M112 Rauch bei Lastwechsel!: Hallo liebes Form, Hallo liebe Leute, nach Anschaffung einer ersteigerten S320 Limo, 132.000km erster Hand, habe ich nun Probleme. Der...
  3. Lambdasonde kabelfarben e320 w210 bj 98 m112

    Lambdasonde kabelfarben e320 w210 bj 98 m112: Hallo meine stecker von der lambdasonde sind abgeschnitten und mit lüsterklemme verbunden zu 99 prozent ist die verkabelung falsch da ständig die...
  4. M112 Klappert Clk320 w209

    M112 Klappert Clk320 w209: Hallo hab mich hier im Forum mal angemeldet weil ich denke hier einige MB-Spezis ansässig sind;). Ich fahre einen CLK320 W209 mit zur zeit...
  5. w203 c240 m112 Steuerkettenspanner wechseln

    w203 c240 m112 Steuerkettenspanner wechseln: kann mir jemand sagen wo genau der sitzt ? danke schonmal
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden