** Längslenkerlager **

Diskutiere ** Längslenkerlager ** im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo zusammen, allgemein ist glaube ich das Problem mit defekten,ausgeschlagenen Längslenkerlagern in der A-Klasse bekannt. Was mich nun...

  1. mahen

    mahen Stammgast

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    allgemein ist glaube ich das Problem mit defekten,ausgeschlagenen Längslenkerlagern in der A-Klasse
    bekannt. Was mich nun interessieren würde, wie kommt es zu diesem enormen Verschleiß an diesen Teilen.(Kommt da vielleicht Wasser rein)
    Wer weiß, wie dieses Problem bei DC gelöst wird oder wurde?
    Werden bei einem Austasch verbesserte Lager eingebaut?
    Wie kann ich diese erkennen?

    Gruß
    mahen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: ** Längslenkerlager **. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stephan Täck, 15.10.2001
    Stephan Täck

    Stephan Täck Sternengucker

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mahen,
    das Problem wurde dadurch gelöst das Torsionsgummilager mit größerer Wandstärke eingesetzt werden.Die ersten waren schlicht und einfach zu dünn konstruiert und sind beim Durchfedern der Längslenker zerrissen.Aus diesem Grund werden auch die kompletten Längslenker gewechselt,da sie eine größere Aufnahme für das Lager haben.Als meiner im letzten Sommer neue Längslenker auf Garantie bekamm habe ich bei der Abholung den Meister solange gelöchert bis er mir die Defekten Teile zeigte:D .
     
  4. Astro

    Astro Crack

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    also die Längslenker werden nicht grundsätzlich erneuert. Die werden nur erneuert wenn die Korrosion soweit fortgeschritten ist das die Lageraufnahme zu sehr in Mitleidenschaft gezogen wurde. Die Lager korrodierten wegen Wassereintritt und gaben dann ihren Geist auf. Eine verbesserte Dichtung verhindert dies nun.

    Grüße


    Astro
     
  5. #4 Otfried, 23.10.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mahen,

    Stephan und Astro haben schon weitgehend das Problem mit den Lagern der Längslenker beschrieben.
    [​IMG]
    Durch die konstruktionsbedingten Eigenarten dieses Hinterachsfahrwerkes sind die Lager bei schneller Kurvenfahrt stark belastet. Beim W 169 soll das Hinterachsfahrwerk aus diesem Grund einer Neukonstruktion weichen.
     
  6. mahen

    mahen Stammgast

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Längslenker

    Hallo Ottfried,

    danke für Deine Antwort.
    Ist Dir bekannt ob es weiterhin bei einer solcher Längslenker-
    achse bleibt, oderwird die jetzige Achskonstruktion nur modifiziert und Verstärkt ?

    Gruß
    mahen
     
  7. #6 Otfried, 25.10.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mahen,

    wie in vorhergehenden Kommentaren geschrieben finden beim W 168 nun verstärkte Lagergummis und besser gegen Korrosion geschützte Längslenker Verwendung.

    Beim W 169 soll eine andere Hinterachskonstruktion zum Einsatz kommen.
     
  8. como

    como alter Hase

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Otfried,

    wie sieht es eigentlich aus beim Vaneo? Hat der die selben Längslenker wie die A-Klasse?

    gruss como
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Heinz

    Heinz Crack

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hi Como!
    Lt. AUTOUNIVERSUM werden Vorder-u. Hinterradaufhängung der A-Klasse verbaut - leider. :confused:
    Bei der höheren Nutzlast kann ich mir dies zwar nicht vorstellen...aber....
    Grüße Heinz
     
  11. #9 Otfried, 29.10.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Como,

    im V 414 ist auch eine Längslenkerachse mit Stabilisator wie im W/V 168 eingebaut.
    Ich habe noch keine Teilelisten gesehen; ob es dieselben Bestellnummern sind, jedoch ist die technische Beschreibung des V 414 mit der des W 168/V 168 identisch.
     
Thema:

** Längslenkerlager **

Die Seite wird geladen...

** Längslenkerlager ** - Ähnliche Themen

  1. Wechsel Längslenkerlager - Detailfragen

    Wechsel Längslenkerlager - Detailfragen: Hallo! Es steht die Reparatur der Länkslenkerlager an. Kann mir jemand bitte mal die Drehmomente für die E20 Schraube und die Befestigung...
  2. Längslenkerlager defekt. Zur Info: Kulanz

    Längslenkerlager defekt. Zur Info: Kulanz: Hallo Mitleser. Ich war gestern in der Werksstatt, weil bei meinem Elchi Bj. 05/99 km 65000 seit kurzem Rumpelgeräusche von der Hinterachse...
  3. Längslenkerlager zum 2.ten mal defekt...

    Längslenkerlager zum 2.ten mal defekt...: Hallo zusammen, gestern bekam mein A160, EZ 10/1998 bei 106.000km zum 2.tenmal neue Lager für die hinteren Längslenker spendiert. Das...
  4. Längslenkerlager

    Längslenkerlager: Hallo zusammen! Habe ein Problem. Beim fahren kommen von der Hinterachse bei Bodenunebebheiten laute Geräusche von der Hinterachse. Nachgeschaut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden