Lautsprecherwechsel A-Klasse

Diskutiere Lautsprecherwechsel A-Klasse im Car Hifi & Multimedia & Navigation Forum im Bereich Technik; @handy-links Ich habe gelesen, daß Du Deine Original-Lautsprecher, verkaufst. Ich will se zwar net haben, aber es interessiert mich was Du jetzt...

  1. Fish

    Fish A 170 CDI L, Bj. 03/02

    Dabei seit:
    21.10.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI L
    @handy-links
    Ich habe gelesen, daß Du Deine Original-Lautsprecher, verkaufst. Ich will se zwar net haben, aber es interessiert mich was Du jetzt für "Dinger" reinbaust. Ich habe evtl. auch vor die Originalen gegen bessere zu tauschen.
     
  2. Fish

    Fish A 170 CDI L, Bj. 03/02

    Dabei seit:
    21.10.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI L
    Hallo.
    Hinsichtlich eines guten Klanges im Elch bzw. allgemein, werden immer wieder die Original-Lautsprecher als Schwachstelle genannt. Macht es evtl. Sinn die Original-Speakers gegen die Bose-Teile zu tauschen (ohne Sub im Reserverad)? Die müssten doch ohne bohren und schrauben in die Originalöffnunen passen, oder?
     
  3. #3 Horst II, 29.01.2002
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda CX-5
    Hi' Fish,

    das schwächste Glied in einer HiFi-Anlage, ob Home-, oder Car-HiFi ist und bleibt der LS, da er nun mal die elektr. Signale wieder in Schallwellen umwandlen muss und nur diese kann man hören. Leider investieren viele Leute aus Unwissenheit lieber in Verstärker als in die LS.

    Wie hier in diesem Forum schon des öfteren beschrieben, ist der einfachste Weg der Klangsteigerung der Tausch der eher mäßigen Originalnal-LS. Dazu bieten verschiedene Firmen LS-Systeme an, die genau ohne bohren und schrauben in die Original Einbauplätze passen. Einige sind sogar auf bestimmte Fahrzeugtypen abgestimmt.

    Es macht dabei wenig Sinn, von diesen Herstellern das billigste zu nehmen, da Du hier natürlich keinen besonderen Gewinn hättest. Interessante Lieferanten sind hier z. B. Mac-Audio, Blaupunkt, Bose, Infinity, Magnat, ... um nur einige zu nennen. Den Unterschied zu den Original-LS kann man schon rein optisch an den wesentlich größeren Magneten und an den verwendeten Membranmaterialien erkennen. Der Wirkungsgrad dieser Systeme ist somit wesentlich höher als die der Orginal-LS und die Klangsteigerung ist meist enorm, ohne große Verstärker o. ä. nachrüsten zu müssen, denn der Klang kommt bekanntlich nicht von den Watt-Zahlen...

    Gruß
    Horst
    PS: Unter den HiFi-Freaks heißt es übrigens: Es gibt High Fidelity und es gibt den Bose-Sound ;)
     
  4. Fish

    Fish A 170 CDI L, Bj. 03/02

    Dabei seit:
    21.10.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI L
    Danke an den HIFI-Freak Horst II.

    Da Du offensichtlich zu den HIFI-Freaks gehörst, möchte ich direkt Fragen welche von den Lautsprechern Du mir konkret empfehlen würdest. Es wird ein Audio 10 CD drin sein.
    Danke.

    P.S. Verstehe ich das richtig. Bose ist nicht das Maß aller Dinge?
     
  5. #5 Horst II, 30.01.2002
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda CX-5
    Hi' Fish,

    ich schrieb was die HiFi-Freaks so sagen, nicht das ich einer wäre...

    Die Klanggüte eines LS ist sehr subjektiv, da es hier auf den Geschmack jedes Einzelnen ankommt. Das Ziel ist natürlich die absolut neutrale Wiedergabe des Originals, aber was wirklich gut klingt wird von jedem etwas anders empfunden. Aber das ist nur eine Seite der Medallie, den ob ein LS brilliant und klar klingt ist keine Frage des Geschmacks. Hier hilft eigentlich nur anhören. Das Problem dabei ist, dass der LS im Laden an der Vorführwand ganz anders klingt, als im eingebauten Zustand im FZ, da hier ein ganz andere Situation herrscht. Die Höhen-, und Basswiedergabe kann man aber auch dort ganz gut zwischen den einzelnen Systemen unterscheiden. Gerade in den Höhen hört man plötzlich Dinge, die bei den Original-LS gar nicht da waren. Den Klang einer Home-HiFi-Anlage kann man im Auto aber so wie so nicht erwarten.

    Gruß
    Horst
     
  6. #6 spookie, 27.06.2002
    spookie

    spookie MB-Freunde-Stuttgart

    Dabei seit:
    20.12.2001
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C180
    Kannst Du mir da bitte helfen und mir genau sagen, was für Lautsprecher gut für tiefe Bässe und einwandfreie Höhen sind? Sie sollten schon was aushalten, da kein Platz mehr da ist für nen Sub

    Danke
     
  7. #7 Horst II, 27.06.2002
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda CX-5
    Hallo Spookie,

    gehe doch einfach mal auf die Homepages der o. genannten Anbieter und schau mal was für Austauschsysteme für die A-Klasse angeboten werden. Wenn Du welche gefunden hast, versuche die mal im original irgendwo zu hören. An sonsten versuchs auf gut Glück, denn wenn die "besseren" Systeme direkt für ein bestimmtes Modell angeboten werden, sind sie von guten Herstellern auch darauf abgestimmt und der Klang ist schon erheblich besser als das was serienmäßig eingebaut wird.

    Ohne Werbung machen zu wollen, habe ich bei meinem W210 nur die vorderen vier Original-LS gegen ein neues 2-Wege-System von Mac-Audio getauscht (Typ muß ich erst nachschlagen) und bin mit dem neuen Klang sehr zufrieden. Mit Einbau mußt Du mit ca. Euro 250,- rechnen, die sich aber lohnen! Aber auch andere Hersteller bieten hier gute Ware an.

    Gruß
    Horst
     
  8. #8 Dr. Low, 27.06.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Hey Spookie, extrem basslastige Frontboxen schreien auch nach ordentlich Türdämmung, dies bitte beim Kauf nicht vergessen! Sonst hast du ordentlichen Klang (theorethisch) durch Gekläpper wieder kaputtgemacht!
    Aber wie Horst II schon geschrieben hat: in der Vorführwand klingen Boxen anders als im Auto und letztenendes entscheidet der Klang, ob die Box gut ist oder nicht! Deshalb mein Tipp an dich und alle sonstigen Interessierten: such dir einen KLEINEN fähigen Car-HiFi-Spezialisten (nicht MediaMarkt oder so einen Mist) und teste bei dem mal diverse für dich interessante Boxen seines Sortiments durch! Ideellerweise wird er gegen geringen Aufpreis die Boxen auch probeweise in deinem Wagen verbauen und du kannst dann direkt vergleichen!
    Sparsamkeit lohnt sich in der Hinsicht des Frontsystems wirklich nicht, 125 € ohne Einbau musst du schon rechnen, dazu noch das Geld für die Türdämmung und für DICKERE Kabel!!!

    Hoffe, ich hab jetzt etwas geholfen und nicht nur verwirrt...

    Micha
     
  9. lennon

    lennon www.mbslk.de

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ex-A140, SLK 200K special editon
    Das mit der Dämmung kann ich leider nur bestätigen - hab da nämlich am falschen Ende gespart. Ansonsten ist die Nachrüstung mit einem Alternativsystem allemal ihr Geld wert. Ich habe damals (10/98) ca. 500 DM in ein Front- und Heck-Zwei-Wege-System investiert, vorne 16er, hinten 13er. Nötig waren die Adapterringe von Blaupunkt und ein bisschen Pfriemelei mit Heißkleber für die Weichen in der Türverkleidung. Maximal 2 Stunden Einbauzeit bringen im Endeffekt einen tadellosen Klang mit relativ gutem Staging und Bässen, die ich von diesen doch relativ kleinen LS nicht erwartet hätte. Bose habe ich also bisher nicht vermisst.
     
  10. #10 Dr. Low, 29.06.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Mensch Lennon, da haste dich aber auch nicht lumpen lassen!
    Aber das mit der Türdämmung ist ja auch nachträglich recht einfach zu bewerkstelligen: Türverkleidung ab, das Bitumenzeugs draufkleben, Türverkleidung wieder dran und glücklich sein!
    Ist nicht allzu teuer und lohnt sich wirklich!

    Gruß Micha
     
Thema:

Lautsprecherwechsel A-Klasse

Die Seite wird geladen...

Lautsprecherwechsel A-Klasse - Ähnliche Themen

  1. MB S-Klasse Club

    MB S-Klasse Club: Hallo Sternenfreunde, hat jemand Informationen zum MB S-Klasse Club. Ich versuche seit Tagen Zugriff auf die Webseite zu bekommen, erhalte aber...
  2. Mercedes E Klasse 2009 W211 Stoßdämpfer

    Mercedes E Klasse 2009 W211 Stoßdämpfer: Hallo, ich muss meine W211 Stoßdämpfer wechseln. Welche Marken können Sie empfehlen und warum? Vielen Dank!
  3. Aussentemperaturfühler für G-Klasse Bj1998 reparieren

    Aussentemperaturfühler für G-Klasse Bj1998 reparieren: Bei meinem G zeigt die Aussentemperatur konstant -38°C an. Habe den Temperaturfühler unter Stossstange vorne links demoniert und die Stahlkappe...
  4. Motorwarnleuchte an S Klasse W 222 was kann das sein ??

    Motorwarnleuchte an S Klasse W 222 was kann das sein ??: Hallo Mercedes Fans ! Mein Name ist Peter und ich komme aus dem kleinen aber schönen Saarland.Ich bin neu hier und hoffe von euch ein paar...
  5. Motorwarnleuchte S Klasse W 222

    Motorwarnleuchte S Klasse W 222: Hallo ihr Mercedes Fans ! Ich war heute in einer freie Wekstatt um den Fehlerspeicher meines W 222 auslesen zu lassen ( Gelbe Motorwarnleuchte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden