Leistungsdiagnose...

Diskutiere Leistungsdiagnose... im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik; Uahahaha:D http://www.arcor.de/palb/pub/index.php?alb_action=viewPic&picture_ID=1208801&album_ID=91807&nav=Object&subnav=oeffAlbs&CREQ=0 Am...

  1. #1 IanPooley, 13.10.2003
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
  2. #2 Matthias, 13.10.2003
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    :confused: :confused: :confused: :confused:
     
  3. #3 Patrick, 13.10.2003
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    ???

    Wer hat das denn gemalt??? Klein Erna, die Tochter vom Werkstattmeister?
     
  4. #4 IanPooley, 13.10.2003
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Wieso? Ist die qualität so schlecht? Lediglich die PS zahl ist unter der MB-Vorgabe. Das liegt aber daran, dass der wagen nicht bis zum drehzahlmaximum gefahren wurde.

    Man kann dieser grafik einen interessanten aspekt ablesen: die leistung, welche an den hinterrädern wirkt, ist viel viel geringer als die tatsächliche motorleistung. Nun stell ich mir die frage, wieviel PS bei einem 60 PS Opel Corsa an der hinterachse ankommen?! 30 - 40?

    Wieviel PS wirken dann tatsächlich auf der HA bei den 5,5 liter mL motoren?

    Viele Grüße,
     
  5. #5 Patrick, 14.10.2003
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2003
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    C 32 AMG

    Antwort 1: Beim Opel Corsa kommen leider 0 kW an der Hinterachse an, hihi! :D

    Antwort 2: Bei Personenwagen kommen im allgemeinen zwischen 75% und 85% der Kurbelwellenleistung am Rad an. Der Hinterradantrieb verschlingt durch das Differential und die Kardanwelle etwas mehr.

    Unabhängig von der Drehzahl habe ich rein theoretisch über die Fahrwiderstände mal grob abgeschätzt, dass ein "offener" C 32 AMG (cW = 0.29, A = 2.1 m2, 1650 kg, 18% Verluste also ca. 82% der Nennleistung von 260 kW sind für den Radantrieb verfügbar, 0 °C Lufttemperatur, ebene Strecke, kein Wind) max. ca. 286 km/h erreicht, ist das realistisch?

    Der Momentan-Verbrauch (27% Motorwirkungsgrad) liegt bei dieser Geschwindigkeit bei ca. 37 l Super / 100km! :D

    Nimmt man die Werte aus Deinem Diagramm, so sind es ca. 22% Verluste, demnach werden "nur" ca. 275 km/h möglich sein! :D
     
  6. #6 IanPooley, 14.10.2003
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Hi Patrick,

    deine rechnerei scheint zwar ganz nett zu sein, dennoch bleibts bei brotloser kunst:D

    Denn: ein offener C 32 fährt zwar laut AMG 285 - ich habe aber schon videos einiger japaner gesehen die 298, also knappe 300 liefen. Der japaner meinte sogar, der wagen fahre knapp über 300 und beim video hat im comand nicht die richtige reifengröße angegeben.

    Wie kommst du darauf dass mein wagen nur 275 fährt? Wenn du bei AMG die verschiebung vornehmen läßt, fährt er garantiert 285 km/h. Auf sowas gibts werksgarantie.

    MfG,
     
  7. #7 Patrick, 14.10.2003
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Kunst?

    Das mit der brotlosen Kunst habe ich überhört! :rolleyes: ;)

    Wenn ein Auto weniger kW hat, als zur Erreichung der Höchstgeschwindigkeit (bei max. Motorleistung) nötig sind, so erreicht es die Höchstgeschwindigkeit eben nicht, ist eine logische Sache, oder?! Dein Wagen hat anscheinend die 354 PS / 260 kW nicht, daher wird er eben auch nicht so schnell sein, wie ein Exemplar mit 354 PS / 260 kW oder mehr. Gerade im Bereich > 250 km/h erfordern wenige km/h mehr recht üppige Mehrleistung vom Motor.

    Natürlich habe ich nur eine Abschätzung gemacht, jedoch die entsprechenden korrekten Formeln verwendet. Die Krux liegt im Festlegen der unbekannten Grössen (Wirkungsgrade, Verluste, ...). Jedoch sollte die Aussage stimmen, dass die fehlende Leistung gem. Deines Diagrammes in etwa die 10 km/h weniger ausmacht.

    Was AMG garantiert ist doch abhängig vom Zustand des Motors. Bringt der Motor aufgrund eines Defektes eine Minderleistung, so können die bei AMG garantieren was sie wollen, die Geschwindigkeit wird trotzdem nicht erreicht. Dann sollte man bei AMG vorstellig werden und die im Prospekt versprochene Leistung von z.B. 260 kW verlangen (am besten mit Demonstration auf dem Prüfstand), oder?!

    Was meint Otfried dazu? :D
     
  8. #8 IanPooley, 14.10.2003
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Hi Patrick,

    meine frage richtet sich bezüglich der leistung! Wo siehst du bitte dass der wagen nicht so viel leistung hat wie er haben müsste? AMG garantiert dir 354 PS / 260 KW bei 6100 u/min. Der wagen wurde aber nur bis knapp 5100 u/min gefahren (wieso auch immer, möglicherweise wegs den winterreifen). Mein C 32 dreht bis 6200 u/min, und bis dahin kann er ja noch die power aufbauen?! Das drehmoment liegt bereits über der AMG angabe.

    Echt interessant zu sehen, was Otfried da meint. Ich bin der erste der bei AMG vor der tür steht, wenn der wagen nicht die versprochene leistung hat. Die 354 PS sind doch eine garantierte leistung, oder?

    Viele Grüße,
     
  9. #9 Patrick, 14.10.2003
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2003
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    < 300 km/h

    Hello,

    nun, ich muss eingestehen, ich habe wohl nicht richtig hingeschaut, liegt wohl an der hellen Schrift auf dem Ausdruck des Leistungsprüfstandes, hehe!!! *Ausreden such*

    Korrekte Rechnung wird nachgeschoben! Wenn Dein C 32 AMG bei Nenndrehzahl (6100 U/min.) mehr Leistung als die 260 kW bringt, so ist natürlich die maximal erreichbare Geschwindigkeit theoretisch auch höher.

    Im Bereich um 285 km/h bringen 13 kW (auf die Nennleistung bezogen!) schätzungsweise 5 km/h mehr!
     
  10. #10 IanPooley, 14.10.2003
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Hi Patrick,

    nope, überhaupt kein problem! Vielmehr interessiert mich deine rechenweise wie du denn das alles berechnen kannst! Das könntest du mir am besten per PN schreiben, denn sonst sieht die öffentlichkeit hier wie schlecht ich rechnen kann:D (ehrlich gemeint - bin ne mathe niete!)


    Die 5000 umdrehungen, erklärt mercedes, wurden als maß genommen da der wagen winterpneus montiert hat die nur 210 laufen.

    Viele grüße,
     
  11. #11 Patrick, 14.10.2003
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    C 32 AMG

    Mit den folgenden Daten kann man rund 276 km/h bei Nenndrehzahl ermitteln.

    - Übersetzung 5. Stufe: 0.83
    - Achsantrieb: 3.06
    - Abrollumfang (HA 245/40 R 17): 1915 mm

    Bei üblichen 4% Drehzahlüberhöhung über Nenndrehzahl, z.B. bergab, dreht der Motor theoretisch 6340 U/min. und eine Geschwindigkeit von 287 km/h wäre möglich. Wenn das Abregeln bei 6200 U/min. passiert, sind knapp 281 km/h drin.

    Nimmt man Reifen mit etwas grösserem Abrollumfang, so kann man etwas schneller fahren, jedoch nur bergab, da die Nennleistung jenseits von 6100 U/min. rapide abnimmt und der Luftwiderstand das Fahrzeug stark abbremst!
     
  12. #12 Der Schweizer, 14.10.2003
    Der Schweizer

    Der Schweizer Schnellspur-Feger

    Dabei seit:
    07.08.2003
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 215
    @Ian

    Mathe-Niete? Dachte das sei in der Informatik-Brance ach so wichtig?
     
  13. #13 Patrick, 14.10.2003
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Tool?

    Ich glaube, ich muss mein zusammengezimmertes Tool mal etwas aufpolieren und hier einstellen. Otfried kann überprüfen, ob ich irgendwelchen Humbug im Tool berechne! :D Dann können alle Interessierten mal etwas mit den Zahlen spielen. Ich halte meine Excel-Tools (eins meiner kleinen Hobbies ;) ) meist einfach, da eigentlich keiner an "hochwissenschaftlichen" Abhandlungen interessiert ist. So kann man auch ohne grosses Fachwissen zu Ergebnissen kommen, und so manchen Prahlhans entlarven (es gab da doch mal einen C 180 W202 mit 240 km/h ...? :D)!

    Melde mich hier wieder, wenn ich einen passablen Entwurf fertig habe! :D
     
  14. #14 Patrick, 14.10.2003
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    5. Fahrstufe C 32 AMG

    Nachtrag zur Ergänzung:

    Eine "Verlängerung" der 5. Fahrstufe auf 0.80 anstatt 0.83 würde bei sonst gleichen Bedingungen bei 6200 U/min. rund 10 km/h mehr bringen! ;)
     
  15. TopAs

    TopAs alter Hase

    Dabei seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211 E500
    Hi Patrick,

    das wäre ein interssantes Tool !
    Wie schnell geht denn ein E500 W211 , wenn er nicht abgeriegelt wird ?
    MfG, Tobias
     
  16. #16 Otfried, 14.10.2003
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Ian,

    meine Prognose für die Motorleistung kennst Du ja. Selbst Vmax angehoben ist jedoch bei 280 km/h {282 km/h} “Schluß”

    @ Patrick,

    an der Rechnung wäre ich auch interessiert: o_schneider@lycos.de
     
  17. #17 IanPooley, 15.10.2003
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    ----> Hi, nicht zwingend. Gottseidank! Hatte eigentlich mein ganzes leben lang ab dem gymnasium immer 5er in mathe im abschlusszeugnis. Bis aufs abi, da hatte ich ne 2 (umgerechnet). Wie das geklappt hat, ist mir bis heute schleierhaft :confused:
     
  18. #18 Patrick, 15.10.2003
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Rechnerei

    Da muss ich noch was beitragen. Die ganze Rechnerei hat eigentlich mit den unendlichen Geheimnissen der Mathematik nix zu tun! Zur Aufstellung der Formeln und Ermittlung der Ergebnisse bedarf es eher einiger Kenntnisse in Physik (z.B. Mechanik, i.e. Statik, Kinetik, Kinematik) und etwas Erfahrung bei der Auswahl/Abschätzung der Stoffwerte und Verluste. Zur Auswertung der Formeln muss lediglich addiert, subtrahiert, multipliziert, dividiert und potenziert werden, hihi! :D

    @Otfried

    Das Tool ist in Arbeit, melde mich noch bei Dir wegen einiger Fragen.


    Ciao,
     
  19. #19 Patrick, 15.10.2003
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    E 500


    Ungefähr 270 km/h, muss ich aber noch mal genauer rechnen.


    Ciao,
     
  20. #20 Clubmaster, 15.10.2003
    Clubmaster

    Clubmaster Crack

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI (W203.006)
Thema:

Leistungsdiagnose...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden