Leistungsprüfstand - worauf speziell achten?

Diskutiere Leistungsprüfstand - worauf speziell achten? im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Leistungsprüfstand - Ergebnisse LPG- Benzinbetrieb liegen vor! Hallo zusammen, im September habe ich einen Termin bei einem Autohaus mit...

  1. #1 neu2003, 25.08.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2007
    neu2003

    neu2003 Guest

    Leistungsprüfstand - Ergebnisse LPG- Benzinbetrieb liegen vor!

    Hallo zusammen,

    im September habe ich einen Termin bei einem Autohaus mit Motorsport-Erfahrung, die auch einen Leistungsprüfstand betreiben.

    Dort werde ich meinen MB S210 E320 Kombi Bj. 98, 130tkm, LPG Icom seit 22tkm, sowohl im Benzin-Betrieb, wie auch im LPG-Betrieb prüfen lassen.

    In ca. 120-150tkm werde ich das dann ggf. erneut machen, vor dem Verkauf.

    insgesamt möchte ich damit (und mit Kompressionstest, mal Ventildeckel runter, etc) mal konkrete Erfahrungswerte aufbauen, wie sich der LPG-Betrieb auf Dauer auf die MB-Motoren auswirkt. Ich möchte ja danach einen teureren S211 umbauen.

    Da ich mit Prüfständen keinerlei Vor-Erfahrung habe: Gibt es Tipps von Euch, worauf ich beim obigen Termin besonders achten sollte?

    Interessant wäre ja auch die Veränderung der unter LPG "berühmten" ;) Abgastemperatur - ist es exotisch oder durchaus normal, dass der Betreiber sowas mit erfassen kann?
     
  2. Tob

    Tob Crack

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 220 CDI Coupè (C207.302) Bj. 02/13
    Es sollte ein ordentliches Gebläse vorhanden sein, welches den Fahrtwind simuliert und letztendlich reale Meßwerte liefert.

    Gruß

    Tobias
     
  3. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tobias,

    das Gebläse ist aber nicht zur Simulation des Fahrtwindes sondern zur Kühlung.

    @Oliver

    bei beiden Messungen sollten alle Teile am Motor einwandfrei funktionieren (evl. vorher die Istwerte überprüfen),speziell der Luftmassenmesser. Auch das Umfeld (z.B. Temperatur) sollte annährend gleich sein. Je nach Art des Prüfstandes können auch die Öltemperatur und die Abgaswerte erfasst werden.
     
  4. Tob

    Tob Crack

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 220 CDI Coupè (C207.302) Bj. 02/13
    Mein ich doch :D Habs nur etwas mißverständlich ausgedrückt :)
     
  5. #5 Patrick, 25.08.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Simulation

    Na ja! Fahrtwind simulieren und letztendlich reale Meßwerte liefern ist das eine, ein überhitzter Motor das andere. Es wird ja nicht der Fahrtwind / die Kühlung simuliert, sondern tatsächlich vorgenommen! :D


    Gut Nacht,
     
  6. #6 neu2003, 26.08.2007
    neu2003

    neu2003 Guest

    Moin, danke schonmal für Eure Tipps!

    Da die Autohaus-Inhaber selber im Motorsport tätig sind, werde ich da sicher gut mit Hintergrundinfos versorgt werden. Das AH baut auch Autos um für den Motorsport, die dann auf dem Prüfstand getestet werden.

    Bin schon sehr gespannt, auch wenn ich bei der Aktion natürlich keine Sport-Zielsetzungen verfolge... ;)
     
  7. #7 ravens1488, 26.08.2007
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Nur zur Info, welches Autohaus wäre das?

    Chris
     
  8. #8 neu2003, 26.08.2007
    neu2003

    neu2003 Guest

    Hallo Chris,

    bei mir in der Nähe; entdeckt durch Internet-Recherche, nachdem die TÜV-Organisation - die mir zuerst empfohlen wurde - sich wirklich zu dösig angestellt hat in der Annahme des Kundenwunsches.

    Dann habe ich mit dem AH telefoniert und hatte einen guten Eindruck.

    http://www.autohaus-winz.de/Rennsport/rennsport.html
     
  9. #9 ravens1488, 26.08.2007
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    hast Du dort schon einen Termin? Evtl. hätte ich was besseres für Dich! Der Prüfstand auf den Bildern schaut jetzt nicht wirklich übermässig gut aus...

    Chris
     
  10. #10 neu2003, 26.08.2007
    neu2003

    neu2003 Guest

    Hab schon einen Termin, aber mail oder PN mir gern mal Deinen Tipp, denn ich werde ja mind. noch 1x den Prüfstand aufsuchen, bzw. auch für zukünftige Autos.
     
  11. #11 Otfried, 26.08.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Oliver,

    zu bedenken ist, das ein Leistungsprüfstand die Motorleistung nicht mißt, sondern diese aufgrund des Raddrehmomentes unter Berücksichtigung des Radschlupfes, Schleppverluste im Getriebe, Luftdruck und Temperatur errechnet wird.
    Mithin ergeben sich hier viele Möglichkeiten, die errechnete Leistung zu beeinflussen.

    Interessanter finde ich, das bei Dir die selben Parameter vorausgesetzt, ein Unterschied zwischen Benzin und LPG unter denselben Bedingungen zu messen.

    Wichtig ist, das eine ausreichende Kühlung durch Gebläse erfolgt, welche auch das Differential kühlen, sowie ein entsprechender Luftdruck auf den Hinterreifen. Zudem sollte der Ansauglufttemperaturfühler die Ansauglufttemperatur messen ;)


    Abgastemperaturunterschiede zwischen Benzin und LPG solltest Du nicht versuchen zu messen, da ich keine längeren Läufe auf einem Prüfstand wegen der fehlenden Kühlung ausführen würde.
     
  12. #12 neu2003, 26.08.2007
    neu2003

    neu2003 Guest

    Hallo Otfried,

    danke für die Tipps - an die Vollast hatte ich auch schon gedacht; diese möchte ich unter LPG eigentlich vermeiden. Von daher werde ich auf möglichst kurze Zeiträume achten - sie (Inhaberin) sprach von einigen Minuten. In 20tkm erfolgt turnusmäßig der nächste Wechsel der Öle (Motor, Getriebe, Diff.).

    Die exakte Leistungsmessung ist gar nicht so wichtig für mich (bzw. deren Ergebnis). Mehr interessiert mich da - wie Du auch schon angedeutet hast - der evt. Unterschied Superkraftstoff/LPG, über den immer unglaublich viel diskutiert wird, ohne Datengrundlage.

    Aufgrund der immer wieder anzutreffenden konträren Standpunkte kann man da leider kein vernünftiges Fazit ziehen.

    Aufgrund des speziellen Autohauses erhoffe ich mir etwas "Input" zu dem o.g. Thema, so dass mir die Ausstattung des Prüfstandes im Moment noch gar nicht so wahnsinnig wichtig ist. Da wird die Erwartungshaltung vielleicht für die Zukunft steigen...
     
  13. #13 Otfried, 03.09.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Oliver,

    genau, sowie die Messung im Benzinbetrieb plausible Werte liefert, sind bei denselben Parametern im LPG Betrieb die (eventuelle) Leistungsunterschiede relativ sauber festzustellen.
    Ich bin schon auf das Ergebnis gespannt.

    Zum Thema Temperaturunterschiede im Abgasbereich habe ich in einem anderen Forum einen Fahrbericht von der A 8 gefunden, wo im Gasbetrieb an Steigungen die Kühlmitteltemperatur um 20°C anstieg, was m.E. einer deutlichen Erhöhung der reinen Verbrennungsgastemperatur bedarf. Bei Benzinbetrieb viel die Kühlmitteltemperatur sofort auf ihren Normalwert zurück.
     
  14. #14 neu2003, 03.09.2007
    neu2003

    neu2003 Guest

    Hallo Otfried, ich verzweifel gerade an diesem anderen Forum. Habe 3x versucht mich zu registrieren - 3x kam eine Fehlermeldung "bitte warten Sie 475 Sekunden (Spamschutz)...". Sowas hab ich noch nie erlebt -er lässt mich einfach nicht registrieren - Schlussfolgerung: Dann muss dieses Forum halt ohne mich auskommen :rolleyes: Vielleicht kannst Du die Passage einmal hier reinkopieren.

    Was die Temperaturunterschiede angeht: ich habe in den versch. Gasforen so dermaßen viele Hypothesen gelesen, dass ich es wirklich an meinem Fzg. konkret anschauen werde. Ventildeckel ab, Kompression messen, vielleicht ja auch mal mit einer Sonde in die Zylinder schauen. Da müsste man die Ventile ja auch sehen auf dem Bildschirm.

    Bei mir sind keine gegenüber Benzinbetrieb auffälligen Temp.unterschiede vorhanden in den verschiedenen Fahrzuständen.
    Ich hab bisher 25tkm mit LPG hinter mir.

    Für mich selbst habe ich meine "Rules of Thumb" mittlerweile definiert (möglichst wenig Vollast, U/Min. max 4500 nicht über längere Zeit, Zündkerzen original alle ca. 60tkm, Wynns Ventilreiniger permanent im Tank als Additiv für das Startbenzin; kein Flashlube oder Tunap-Zusatz). Damit müsste ich ein Maximum an Prophylaxe getroffen haben.

    Gerade vor dem Hintergrund, dass wir evt. in 2 Jahren einen Hund anschaffen (Therapiehund, Golden Retriever), wird meine Frau dann evt. den Kombi übernehmen, da sie mehr Platz benötigt als in ihrer Limo. Ein Grund mehr, den Wagen genau unter die Lupe zu nehmen nach dann ca. 120tkm auf LPG.
     
  15. #15 neu2003, 07.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2007
    neu2003

    neu2003 Guest

    Ich war heute auf dem Leistungsprüfstand.

    Die von Otfried angesprochenen Möglichkeiten, Messergebnisse durch Anordnung der Sensoren zu verändern, hat der AH-Inhaber zu Beginn auch erläutert. Er hat mir erklärt, wo in diesem Gerät die Sensorik verbaut ist und dass das Gerät jährlich geprüft (geeicht?) wird, sich auch auf dem aktuellen Softwarestand befindet. Auch TÜV und DEKRA würden diesen Prüfstand für Ihre Leistungsprüfungen nutzen.

    Es wurden auf LPG und Benzin jeweils 2 Messungen gemacht.
    Das Ergebnis entspricht dem subjektiven Fahreindruck, nämlich eine leicht geringere Leistung im LPG-Betrieb, aber auf durchaus vergleichbarem Niveau:

    NormLeistung nach DIN 70020:
    Benzinbetrieb: 138 KW bei 5730 U/Min.
    LPG-Betrieb: 130 KW bei 5210 U/Min.

    Auffällig ist in diesem Zusammenhang die deutliche Abweichung von der Papierform, die für den S210.265 bei 165 KW bei 5600 U/Min. liegt.

    Angaben zum Fzg.: EZ 9/98, 133tkm Laufleistung. Gemischter Betrieb mit viel BAB. LPG-Einbau bei 109tkm, Frühjahr 2007. Motor hat bei Übernahme (90tkm) eine Reinigung mit MotorClean erhalten, danach nur noch Vollsynthetiköl.

    Der nächste Schritt, um die Langzeitauswirkung von LPG konkret zu erfassen, wird dann ein baldiges Kompressionsdiagramm sein.
     
  16. #16 obsidianblck, 07.09.2007
    obsidianblck

    obsidianblck Crack

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W210 & W126
    http://w210_horst.repage5.de/
    http://www.youtube.com/watch?v=A-MHhQOCOSk

    Einmal an der Kurbelwelle und das andere mal an der HA aber daß 30 kW in Getriebe und Hinterachse verlorengehen????
    oder???

    Gruß


    Horst
     
  17. #17 neu2003, 07.09.2007
    neu2003

    neu2003 Guest

    Hallo, die Leistung wurde nur über Rollen an den Hinterrädern abgenommen. Genaues Prinzip ist mir nicht bekannt, er sprach von Wirbelstrombremse, aber da bin ich nicht sattelfest...
     
  18. #18 obsidianblck, 08.09.2007
    obsidianblck

    obsidianblck Crack

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W210 & W126
    http://w210_horst.repage5.de/
    http://www.youtube.com/watch?v=A-MHhQOCOSk
    hallo ,

    ich denke, die Werte in den Papieren sind immer an der Kurbelwelle gemessen, deine jetzige Messung an der HA.

    Das könnte die Erklärung sein zwischen der Diskrepanz zwischen den Papierwerten und den jetzt gemessenen -denn der Motor ist bestimmt (bei deiner Pflege) jederzeit in Ordnung.(und die Km-Leistung ist ja auch nicht hoch)

    Grüße


    Horst
     
  19. #19 neu2003, 08.09.2007
    neu2003

    neu2003 Guest

    Moin Horst,

    ich war auch überrascht und es würde mich natürlich auch interessieren. Da ich mit der Beschleunigung zufrieden bin, finde ich es aber nicht so dramatisch in meinem speziellen Fall. Wenn es hingegen ein fast neues Fzg. wäre, würde ich jetzt genauer recherchieren.

    Was ich vielleicht mal versuchen werde, ist die die Höchstgeschwindigkeit auf Benzin demnächst auf der freien BAB, wenn es noch trocken ist. Bin bisher auf Benzin immer nur ca. Tacho 220-230 KM/H gefahren, was er auch ohne großen Anlauf erreicht hat.
     
  20. St37

    St37 Crack

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    MB
    Die Differenz erscheint mir viel zu groß. Bei ca ~ 5 kW Verlustleistung Automatikgetriebe und einem Wirkungsgrad von ~0,94 des Hinterachsdifferentials müssten immer noch 150 kW herauskommen und nicht 138 kW.
     
Thema:

Leistungsprüfstand - worauf speziell achten?

Die Seite wird geladen...

Leistungsprüfstand - worauf speziell achten? - Ähnliche Themen

  1. Blick auf den Mercedes-AMG GT 4 – das achte Mitglied der GT Familie

    Blick auf den Mercedes-AMG GT 4 – das achte Mitglied der GT Familie: Mit dem AMG GT4 hat Mercedes-AMG sein jüngstes Rennfahrzeug vorgestellt und damit die AMG GT Familie auf jetzt insgesamt acht Mitglieder...
  2. Kurz erklärt: Worauf es bei der Entwicklung eines DTM-Rennwagens ankommt

    Kurz erklärt: Worauf es bei der Entwicklung eines DTM-Rennwagens ankommt: Ein neues Regelwerk, neue Aerodynamikvorschriften und neue Reifen: Das Mercedes-AMG Motorsport DTM Team stand bei der Entwicklung des neuen...
  3. Motorradlederjacke kaufen - auf was achten?

    Motorradlederjacke kaufen - auf was achten?: Hallo Mercedes-Freunde, Ich möchte mir eine Lederjacke zum Motorradfahren kaufen. Es gibt es günstige Jacken von Belo (200 €) aber auch...
  4. Ganz spezielles Startproblem C 200 cdi, Bj. 12/2006, 94000km, Automatik

    Ganz spezielles Startproblem C 200 cdi, Bj. 12/2006, 94000km, Automatik: Hallo, ich habe vor 2 Wochen einen C200 cdi erworben. Die Dame hat immer alle Inspektionen bei MB machen lassen und er stand in der Garage (bei...
  5. Wie finde ich eine gute Autoversicherung und auf was muss ich achten?

    Wie finde ich eine gute Autoversicherung und auf was muss ich achten?: Hallo zusammen, ich habe mir ein neues Auto gekauft und ich habe einige Fragen zur Autoversicherung. Denn ich habe noch keine und mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden