Leistungsverlust E 55 AMG - WEISS JEMAND RAT?

Diskutiere Leistungsverlust E 55 AMG - WEISS JEMAND RAT? im AMG E-Klasse & CLS Forum im Bereich E-Klasse & CLS Forum; Liebe Gemeinde, bereits seit längerer Zeit habe ich folgendes Problem: ab ca. 4 000 Umdrehungen, also beim Überholen od. auf der Autobahn gibt es...

  1. #1 andye55amg, 05.02.2007
    andye55amg

    andye55amg Frischling

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz e55AMG
    Bj. 11/1997
    Liebe Gemeinde,
    bereits seit längerer Zeit habe ich folgendes Problem: ab ca. 4 000 Umdrehungen, also beim Überholen od. auf der Autobahn gibt es keine Leistung mehr. Motor fängt an zu vibrieren, und es geht nichts mehr. Wenn ich den Motor abstelle, und dann wieder starte, geht er, aber auch nur wenn ich unterhalb 4 000 Umdrehungen bleibe. Sobald ich wieder drüber gehe, wieder das gleiche Procedere (schreibt man das Wort so?). Übrigens wenn ich morgens, also der Motor ist kalt, einen Gang einlege, geht der Motor aus, erst wenn ich den warm gemacht habe, also ca. 1 min. leer laufen lassen, kann ich aus der Garage raus fahren.
    Bei DC gewesen, Fehlerspeicher auslesen lassen, alles mögliche nur nichts bestimmtes. Bei einer freien Werkstatt auslesen lassen, 3 Zylinder spinnen und die Lambdasonden, alle beide.
    Zu anderen freien Werkstatt, wieder ausgelesen: nur die Lamdasonden spinnen.
    So wie ich hier nachlesen konnte, hört sich mein Problem stark nach einem deffekten Luftmassenmesser.
    Jedoch habe ich gestern die Luftfilter ausgebaut: stark verschmutzt, Öldreck, Gummiränder kaputt, etc.
    Habe mir heute 2 neue Filter bestellt, die ganzen Kunstoffteile gereinigt.
    Bin mal gespannt ob das was bringt. Sage morgen Bescheid.

    Weiss jemand Rat zu meinem Problem?

    Nach dem was hier im Forum steht, müsste ich den LMM austauschen. Laut dem Kfz-Meister in der Freien Werkstatt, die beiden Lambdasonden Vorkat, da sie falschen Messwerte an das Steuergerät liefern, somit wird Spritgemisch falsch gemixt, wahrscheinlich zu mager, und ab 4000 Umdrehungen habe ich keine Leistung.

    Übringens neulich auf der Autobahn, crouse ich gemütlich bei 3500 Umdrehungen auf Tempomat durch die Gegend, ca. 1/2 Std. konstant, also kein Gas, keine Bremse. Auf einmal dasselbe: Motor vibriert, keine Leistung. Angehalten, Motor aus, wieder an, mit 120 km/H locker heimgefahren.

    WEIS JEMAND RAT???

    Würde mich freuen!

    Danke im Voraus!

    Andy
     
  2. Ruedi

    Ruedi Guest

    Hallo Andye,
    erstmal herzlich willkommen, ich glaube, Du liegst mit dem LMM als Fehler schon ganz richtig. Das Ding ist ziemlich empfindlich. Bei meinem früheren (W202) hat mal ein Dödel in der Werkstatt das Ansaugrohr (in dem er eingebaut ist) vor einem Luftfilterwechsel mit Pressluft ausgeblasen. Das wars dann. Ich habe mir den defekten LMM dann zu hause unterm Mikroskop angesehen. Das ist ein winziger Chip mit kleinen angebondeten Goldrähten. Wenn da ein Staubkorn mit Pressluftantrieb vorbei kommt, geht nix mehr. Machmal sollen die auch aus Altersgründen aussteigen. Ich habe gehört, dass im Chip eine Heizung ist und der vorbeiziehende Luftstrom kühlt das Ding wieder und damit hat er ein Mass für die Luftmenge. Durch die Heizung altert er natürlich und manchmal entstehen Risse im Chip. Die von Dir beschriebenen Verhaltensweisen des Motors passen genau, jedenfalls wars bei meinem auch so.
    Vorsicht beim Selbsteinbau.
    was sagen die Experten in der Runde?
    viel Glück Rüdiger
     
  3. #3 andye55amg, 06.02.2007
    andye55amg

    andye55amg Frischling

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz e55AMG
    Bj. 11/1997
    Hey Rüdiger,
    danke für deinen Beitrag. Die neuen Luftfilter habe ich heute eingebaut. Geht trotzdem nix.
    Gehe mir gleich einen neuen LMM holen und einbauen lassen, mal sehen, was passiert.

    Melde mich wieder.

    MfG
    Andy
     
  4. #4 andye55amg, 06.02.2007
    andye55amg

    andye55amg Frischling

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz e55AMG
    Bj. 11/1997
    E Klasse: Luftmassenmesser bei Yatego für 99,95 EUR. Ist das noch seriös?

    Hallo,
    nach Durchlesen eines Beitrages hier, entdeckte ich bei ebay (Anbieter: Kfz-Teile-Börse) LMM für E-Klasse (W 210) der auch an meinen e55AMG passen würde für unglaublich günstige 99,95 EUR + Versand 5,49 EUR. Dabei handelt es sich um Neuware und 2 Jahre Garantie.
    Was meint Ihr dazu? Kann man LMM bei ihm bedenkenlos kaufen?
    Hat schon jemand von Euch vielleicht Erfahrungen mit diesem Anbieter?

    Freue mich auf Euer Feetback!

    Mfg
    Andy
     
  5. #5 Otfried, 06.02.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Andy,

    willkommen im Forum.
    Interessant wären noch einige Angaben zu der Laufleistung Deines M 113.980.
    Wurde schon das Ansaugsystem auf „Dichtheit“ geprüft. Es kann ein LMM Fehler sein, allerdings vibriert der M 113 erst bei Zündaussetzern. Hier würde ich Ursachenforschung betreiben.
    Mit diesem Modell würde ich keine Experimente mit „Freien Werkstätten“ durchführen, sondern mir einen DCX Betrieb suchen, welcher sich damit auskennt – ich gehe etwa zu 95% davon aus, das in den Motor das „falsche“ Öl eingefüllt ist.

    PS: Welche Luftfilter?
     
  6. #6 Otfried, 06.02.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Andy,

    persönlich würde ich bei dem M 113.980 keine „Versuche“ mit Fremdteilen unternehmen. Ein thermischer Schaden auf einem Auslassventil von Zylinder 4 oder 8 wäre mir das gesparte Geld nicht Wert.

    Hast Du schon Ursachenforschung betrieben: http://www.db-forum.de/forum/showthread.php?t=26748
     
  7. #7 andye55amg, 06.02.2007
    andye55amg

    andye55amg Frischling

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz e55AMG
    Bj. 11/1997
    Hey Ottfried, danke fürs Feetback,
    ich war heute bei DC, Problem geschildert, die: jaaa das hört sich schon stark nach einem kaputten LMM, wir müssen aber Fehlerspeicher auslesen. Kosten: 60 EUR, wenn LMM es nicht ist reichen die 60 EUR nicht aus, müssen wir weiter suchen.

    Ob das am Motoröl liegt? kann ich nicht sagen, die Luftfilter waren nämlich ganz schön verschmutzt, und das kommt ja davon wenn es Zündaussetzer gibt und der Motor schiesst, od.? Ich muss nämlich in 1.000km das Öl sowieso wechseln, soll ich das vielleicht vorziehen? Und mal sehen was passiert? Bei dem Wagen könnte ich das nämlich auch machen, od.? Wir haben da eine Bühnenmietstation. Und Ölfilter geht ja auch ganz leicht auszuwechseln.
    Hast du mir einen Tip, welches Motoröl meiner braucht und wo ich das am besten kaufen kann?
    Danke dir im Voraus!

    MfG
    Andy
     
  8. #8 andye55amg, 06.02.2007
    andye55amg

    andye55amg Frischling

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz e55AMG
    Bj. 11/1997
    Übrigens wo kann man das Ansaugsystem auf Dichtheit prüfen lassen?
     
  9. #9 andye55amg, 06.02.2007
    andye55amg

    andye55amg Frischling

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz e55AMG
    Bj. 11/1997
    Danke Otfried!
    also Finger weg, oder?

    MfG
    Andy
     
  10. #10 andye55amg, 07.02.2007
    andye55amg

    andye55amg Frischling

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz e55AMG
    Bj. 11/1997
    Hallo,
    habe hier einige interessanten Beiträge:

    -zieh mal probehalber, bei ausgeschalterter Zündung, den Stecker von dem LMM ab und fahre ne Runde. Wenn er dann wieder wie früher rennt, wars wohl der LMM. Aufstecken des Steckers auch bei abgeschalteter Zündung. Das Steuergerät hält für solche Fälle ein Standard Kennfeld zur Verfügung.also man kann den LMM ausmessen lassen. Geht aber auch einfacher. Zieht den Stecker des LMM (sitzt hinter Luftfilterkasten im Ansaugrohr mal ab. Das Fahrzeug müsste dann wieder mit der nahezu ursprünglichen Leistung laufen. Allerdings steigt der Kraftstoffverbrauch aufgrund der fehlenden Regelung an.
    Wenn der Motor läuft und der LMM ist defekt, fängt er an zu stottern, sobald man den Stecker wieder auf den LMM aufsteckt.
    Der Fehler muss nicht unbedingt im Fehlerspeicher hinterlegt sein.

    Was meint ihr dazu?
     
  11. #11 Otfried, 07.02.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Andy,

    für Deinen M 113.980 ist nur x W-40 Öl nach Blatt 229.5 freigegeben, was wiederum Mobil 1 0 W-40 bedeutet.

    Wo ist der Luftfilter verschmutzt? Wenn es einen erhöhten Ölverbrauch gibt, prüfe einmal die Dichtung des Luftansaugrohres zur Drosselklappe.

    Ich würde das Fahrzeug in einen DCX Betrieb bringen, welcher sich mit dem M 113.98x auskennt. Wenn bei dem Dir gegeben Tipp unverbrannter Kraftstoff in die Kat’s gelangt, ist ein neuer Satz „fällig“.
     
  12. #12 andye55amg, 07.02.2007
    andye55amg

    andye55amg Frischling

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz e55AMG
    Bj. 11/1997
    Liebe Gemeinde,
    mein Auto macht mir wieder richtig Spass! 0 auf 100 in 5 Sekunden! Habe folgendes gemacht, nachdem ich hier auf einen Beitrag gestossen bin, dass man den Stecker am LMM ziehen soll. Habe ich getan. Mein Auto fuhr wieder wie neu! Allerdings ging der Motor bei niedrigen Drehzahlen aus, etwa auf Kreuzungen od. Ampel.
    Kumpel von mir ist Meister bei DC. Ihn angerufen, ausgemacht, dass ich einen neuen LMM ausprobieren kann. Neuen LMM eingesetzt, alles wieder in bester Ordnung!

    Also Leute, vielen Dank für Eure Unterstützung!

    MfG
    Andy
     
Thema:

Leistungsverlust E 55 AMG - WEISS JEMAND RAT?

Die Seite wird geladen...

Leistungsverlust E 55 AMG - WEISS JEMAND RAT? - Ähnliche Themen

  1. Mercedes C Klasse (C63 AMG)

    Mercedes C Klasse (C63 AMG): Hallo Leute, Ich möchte informationen mit Ihnen teilen. Ich habe das Carplay-Modul auf meinem Mercedes C-Klasse (C63 AMG) installiert. :D Das...
  2. E klasse welche reifen größe darf ich fahren

    E klasse welche reifen größe darf ich fahren: Guten morgen alle zussamen, meine frau fährt einen mercedes e klasse 270 cdi w211 Baujahr 2002 wir fahren mit 225, 55,r16 aktuell und wollen auf...
  3. Mercedes E 210 bj. 1998

    Mercedes E 210 bj. 1998: Beim starten geht eine Scheibe runter, die Rechts Vorne... Der Knopf/Schalter funktioniert nicht mehr... Ich kann die Scheibe wieder hoch kriegen...
  4. Motorproblem CDI Ruckelt/ Läuft unruhig im Standgas MB E-Klasse 250 CDI T Model BJ 2014

    Motorproblem CDI Ruckelt/ Läuft unruhig im Standgas MB E-Klasse 250 CDI T Model BJ 2014: Hallo ich habe Problem mit mein Auto was ich seit 4 Monate besitze er fangt an zum ruckelt/läuft unruhig in Standgas.Es ist eine MB 250 CDI (S212)...
  5. W211 AMG Styling 3 19zoll Eintragung

    W211 AMG Styling 3 19zoll Eintragung: Hallo zusammen . Bin neu hier. Ich stelle mich kurz vor ich heiße Dominik bin 32 Jahre alt und komme aus dem Landkreis Bad Kissingen. Ich fahre...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden