Luftdruck 205/55R16

Diskutiere Luftdruck 205/55R16 im Anbauteile Forum im Bereich Technik; Tach! Habe mir 205/55 R16 auf meinen W202 C180 draufgemacht. Welchen Luftdruck muss ich einstellen? Tankdeckel sagt doch nur was über die...

  1. #1 BenzBube, 15.04.2002
    BenzBube

    BenzBube alter Hase

    Dabei seit:
    21.02.2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C180
    Tach!

    Habe mir 205/55 R16 auf meinen W202 C180 draufgemacht.
    Welchen Luftdruck muss ich einstellen?

    Tankdeckel sagt doch nur was über die Serienbereifung, die Größe ist aber nicht dabei!

    Danke!
     
  2. #2 Markus C220CDIT, 15.04.2002
    Markus C220CDIT

    Markus C220CDIT Crack

    Dabei seit:
    05.02.2002
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals S202, nun "Schkoda"
    Hallo BenzBube,

    MB gibt für den 180er folgendes an:

    205/55 R16 H 91 (LI) = Lastindex

    Teillast VA / HA: 2.1 / 2.3
    Vollast VA / HA: 2.3 / 2.8

    Fahre diese Dimension u. den Luftdruck auch auf meinem CDI.


    Gruss Markus
     
  3. #3 BenzBube, 16.04.2002
    BenzBube

    BenzBube alter Hase

    Dabei seit:
    21.02.2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C180
    Vielen Dank!

    Habe heute morgen noch bei MB angerufen!

    Die meinten auch, die Luftdrucktabelle im Tankdeckel gilt allgemein.
    Wusste ich bloß nicht. Ich dachte es wären nur Angaben für die Serienbereifung.
     
  4. #4 krachluk, 16.04.2002
    krachluk

    krachluk Stammgast

    Dabei seit:
    21.11.2001
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C180 Elegance, Bj. 11/94
    Luftdruck

    Hallo Benz Bube,

    ich habe die gleiche Bereifung auf meinem C180 und mach vorne 2,4bar und hinten 2,6bar drauf. Mit diesem Luftdruck kann man leer sowie beladen fahren. Bei mehr Druck wird jedoch die Eigenfederung der Reifen geringer und der Fahrkomfort lässt nach, gerade im Zusammenhang mit einem tiefergelegten Fahrzeug.

    Gruß, Lukas.
     
  5. #5 Markus C220CDIT, 16.04.2002
    Markus C220CDIT

    Markus C220CDIT Crack

    Dabei seit:
    05.02.2002
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals S202, nun "Schkoda"
    Hallo Lukas,

    sind die Luftdrücke die Du fährst nicht ein bisschen arg hoch?
    Das müsste sich meiner Meinung durch höheren Reifenverschleiss in der Mitte der Laufflächen bemerkbar machen - insbesondere vorne.
    Fährst Du schon länger mit diesen erhöhten Drücken? Wieviel km ereichst Du dabei, bei welcher Reifenmarke?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du permanent "voll beladen" mit Deinem Stern unterwegs bist. :confused:

    Gruss Markus
     
  6. #6 BenzBube, 18.04.2002
    BenzBube

    BenzBube alter Hase

    Dabei seit:
    21.02.2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C180
    Nochmal so ein Hinweis:

    Laut Reifenhändler sind die Werte im Tankdeckel (eigentlich für 205/60 R15) optimal berechnet, d.h. bei besonderen Belastungen dürften es ruhig bis 10% mehr sein.
    Da die 205/55 R16 aber von Ihrer Tragfähigkeit für die E-Klasse geeignet seien, sollte man die Luftdruckwerte als gutes Maß nehmen, aber nicht überschreiten.
    Für Alltagszwecke die niedrigeren Werte (Annahme 1-2 Person, voll besetzt nur selten). Bei hohen Belastungen wie gesagt die hohen Werte, aber nicht mehr.

    P.S. Auf meinen Reifen steht max inflate 44 PSI, d.h. maximal 3.0 Bar

    Gruß. Christoph
     
  7. #7 krachluk, 29.04.2002
    krachluk

    krachluk Stammgast

    Dabei seit:
    21.11.2001
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C180 Elegance, Bj. 11/94
    Luftdruck

    Hallo Markus,

    die Reifenluftdrücke sind die Empfehlungen von Continental für einen 205/55 R16 auf 7,5 J Felge plus 0,2bar.

    Prinzipiell hast Du recht, wenn der Luftdruck zu hoch ist, würden sich nur die Laufflächen in der Mitte abnutzen, fahre mit diesem Luftdruck jedoch schon seit fast 10 Jahren, und das auf unterschiedlichen Reifendimenionen. Bis jetzt haben meine Reifensätze eigentlich immer fast 40-50 Tkm gehalten und keine ungleichmäßige Abnutzung gezeigt.

    Wenn ich nur den angegebenen Druck draufmachen würde, sind im kalten Zustand immer kleine Bäuche an den Reifen zu sehen, deshalb habe ich mich entschieden, den Druck um ca. 0,2 bar anzuheben. Senkt den Rollwiderstand, natürlich aber auch den Komfort.

    Außerdem bin ich lieber auf der sicheren Seite (etwas zu hoher Luftdruck) als auf der unsicheren (etwas zu niedriger Luftdruck), da dabei der Reifen wesentlich mehr durchgewalkt wird und dies nicht besonders gut für den Reifen ist.

    Wenn ich immer nur alleine unterwegs wäre, würde ich auf der HA auch nur 2,4bar fahren, aber ich habe keine Lust, wenn ich mal beladen bin, den Luftdruck auf der HA zu erhöhen.

    Außerdem ist es äußerst wichtig, dass der Luftdruck bei kalten Reifen eingestellt wird, da er sich bei warmen Reifen stark erhöht.

    Gruß, krachluk.
     
  8. #8 spookie, 16.05.2002
    spookie

    spookie MB-Freunde-Stuttgart

    Dabei seit:
    20.12.2001
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C180
    Kurz gesagt: ich nehme immer 2,2/2,4, damit liegt er gut auf der Strasse, bei mehr Luftdruck geht das Heck zu schnell weg bei Nässe in Kurven beim Kickdown.

    Warum sollten es auch mehr sein? Zum Spritsparen? Ein bißchen Komfort finde ich sollte schon sein.

    Gilt das dann auch für 225er mit 17" oder ist hier wieder was anderes empfohlen?
     
Thema:

Luftdruck 205/55R16

Die Seite wird geladen...

Luftdruck 205/55R16 - Ähnliche Themen

  1. Rückfahrkamera C- Klasse W 205 einbauen

    Rückfahrkamera C- Klasse W 205 einbauen: Hallo. Suche jemanden der mir hilft Rückfahrkamera bei meiner C Klasse einzubauen. Bin selber kfz Elektriker, brauche aber jemanden mit MB...
  2. Erlkönig: Erneut C-Klasse Modellpflege der Baureihe 205 gesichtet

    Erlkönig: Erneut C-Klasse Modellpflege der Baureihe 205 gesichtet: Wenig neues zeigen die aktuellen Aufnahmen eines C-Klasse Modellpflege Testträgers. Die C-Klasse mit Plug-In Antrieb dessen Reichweite wohl rund...
  3. Erlkönig: C-Klasse Limousine der Baureihe 205 als Muletto

    Erlkönig: C-Klasse Limousine der Baureihe 205 als Muletto: Recht unauffällig konnte heute ein Testträger der C-Klasse aus Affalterbach abgelichtet werden, da scheinbar als Muletto dient, um ggf. ein neues...
  4. Genf 2016: Erster Blick auf das C-Klasse Cabriolet der Baureihe 205

    Genf 2016: Erster Blick auf das C-Klasse Cabriolet der Baureihe 205: Die wichtigsten Fakten zum C-Klasse Cabrio als neues Einstiegsmodell in die Cabrio-Welt von Mercedes-Benz: Stoffverdeck, AIRCAP Windschottsystem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden