Luftdruck / Mehrverbrauch 225/40R18

Diskutiere Luftdruck / Mehrverbrauch 225/40R18 im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, habe seit kurzem einen C270CDI und vor ein paar Tagen habe ich die miterworbenen Sommerreifen im Format 225/40R18 montiert. Den...

  1. #1 Lennart, 12.04.2007
    Lennart

    Lennart Frischling

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203.216 C270 CDI Automatik, Command
    45/30 Weitec Federn mit 8x18 MAM und 225/40R18
    Hallo,

    habe seit kurzem einen C270CDI und vor ein paar Tagen habe ich die miterworbenen Sommerreifen im Format 225/40R18 montiert.
    Den Luftdruck habe ich v.u.h. auf 2,5bar eingestellt.
    Problem ist, daß ich seitdem ich die Sommerreifen montiert habe locker 1L/100km mehr verbrauche :eek:
    Die Karre rollt nur noch beschwerlich bergab und 220km/h sind auf der Bahn nur noch mit sehr viel Anlauf und dann auch nur abschüssig zu erreichen.
    Mit meinen Winterreifen (205/55R16 Dunlop SP Winter Sport M3) war das alles kein Problem.

    Meine Frage ist nun, ob der Mehrverbrauch durch den Luftdruck zu begründen ist, 18" Räder einfach nicht rollen oder die Schuld bei den Reifen des mir bis vor Kurzem unbekannten Hersteller "SYRON" (N3000) zu begründen ist.

    Da ich etwa 20000km/Jahr auf Sommerreifen fahre würde der Mehrverbrauch zu den Winterrreifen etwa 250 EUR/Jahr ausmachen.....
    Werde jetzt mal den Luftdruck rundherum auf 3,2bar erhöhen...wenn das nicht hilft, fliegen die Reifen runter und die Felgen vielleicht gleich mit !

    //Lennart
     
  2. #2 Wilfried, 12.04.2007
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lennart,

    die Reifen haben einen etwas größeren Abrollumfang. Zudem ist Syron "Billigstreifen", d.h. was Du da an Giftstoffen auf unseren Straßen abreibst......

    Ich würde eine vernüftige Rad/Reifenkombination fahren, welche auch Fahrdynamik biete.
     
  3. #3 Lennart, 12.04.2007
    Lennart

    Lennart Frischling

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203.216 C270 CDI Automatik, Command
    45/30 Weitec Federn mit 8x18 MAM und 225/40R18
    An den Abrollumfang hatte ich auch erst gedacht, da der aber weniger als 1% größer ist, kann ich 20% Mehrverbrauch damit nicht rechtfertigen!

    Mir fehlt leider jeder Vergleich zum Thema Fahrdynamik und Reifen... mein alter E220 (W124) war gar kein Vergleich zum C270 und auch der smart den ich "dazwischen" hatte war nicht sehr dynamisch!

    Finde meine VA etwas holperig, das aber auch schon mit den 16" WR. Von den Weitec Federn liest man auch nicht viel gutes.....

    Wie gesagt, gebe den Syron Reifen jetzt die letzte Chance bei 3,2bar einen akzeptablen Schnittverbrauch zu produzieren, sonst kaufe ich mir nächste Woche einen Satz neue Reifen und die Syron`s verkloppe ich bei ebay.

    Was ist denn unter dem Aspekt Fahrdynamik eine vernünftige Rad/Reifenkombination?
     
  4. #4 Patrick, 12.04.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.975
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Reifen

    Hallo Lennart,

    eine vernünftige Reifenkombination für Deinen C 270 CDI ist rundum 205/55 R 16. Soll es etwas sportlicher sein, wären 225/45 R 17, bzw. 225/45 R 17 auf VA und 245/40 R 17 auf HA sinnvoll.

    Die Reifen-/Rad-Kombinationen kannst Du hier nachschauen:

    - http://www.mercedes-benz.de/content...lgen/zulaessige_rad-_reifenkombinationen.html
    - http://www.mercedes-benz.de/content...DIA.download.tmp/C_Klasse_TModell_Typ_203.pdf


    Deine Bereifung in 225/40 R 18 verursacht anscheinend bei hohen Geschwindigkeiten einen überdurchschnittlichen Rollreibungsverlust. Dies liegt vor allem am Fabrikat und der ungewöhnlichen Dimension von 18 Zoll. :D

    Wenn Du verbrauchsgünstiger, sicher und auch schnell unterwegs sein willst, nimm z.B. den Michelin Pilot Primacy oder den Michelin Pilot Sport PS2.


    Ciao,
     
  5. #5 Lennart, 14.04.2007
    Lennart

    Lennart Frischling

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203.216 C270 CDI Automatik, Command
    45/30 Weitec Federn mit 8x18 MAM und 225/40R18
    3,2 bar helfen....

    Habe gestern meine "Hausstrecke" zur Arbeit (43km) so zurückhaltend wie möglich zurückgelegt. Hin 6.0l/100km, zurück 5,9l/100km. Mit den Werten bin ich noch genau einen Liter über den Werten, die ich mit den Winterrreifen bei niedriegeren Temperaturen geschafft habe.
    Diese Werte sind mit 3,2bar vorne und hinten! Komfort = Fehlanzeige!
    Immerhin ist der Verbrauch aber zu den 2,6bar um ein paar zehntel gesunken. Werde mich mit meinem Reifenhändler beraten, welcher Reifen mich wieder dahin bringt, wo ich mit den Winterreifen gewesen bin.
     
  6. #6 tobic200t, 14.04.2007
    tobic200t

    tobic200t Crack

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    **
    Hallo Lennart,

    die Verbrauchswerte um die 6 Liter kann ich mit 225/245 auf 17" (Pirelli)auch bestätigen. Wie Du da aber noch einen Liter drücken willst ist mir schleierhaft :confused: Ich habe jedoch auch im Winter 4x 225 auf 17" (-> Sportpaket) mit Michelin drauf.
     
  7. #7 coca-light, 14.04.2007
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.744
    Zustimmungen:
    301
    Fahrzeug:
    210.072
    KI-Anzeige

    Na ja,

    mal ganz unabhängig vom gewählten Reifen meine ich:

    Sich nach der KI-Anzeige bei einer Hin- und Rückfahrt zu orientieren, ist an sich überhaupt nicht aussagekräftig.

    Den "echten" Durchschnittsverbrauch kann man näherungsweise eigentlich nur über mehrere Tankfüllungen und möglichst immer gleicher Strecke ermitteln.

    :hello:
     
  8. #8 tobic200t, 14.04.2007
    tobic200t

    tobic200t Crack

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    **
    Hallo Peter,

    ich denke als "Vergleich" reicht das KI schon. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass bei 40km die eine oder vielleicht eine andere "Aktion" :D durchaus den Durchschnittsverbrauch in die Höhe treiben kann. Um die KI-Anzeige mit dem Realverbrauch zu vergleichen gebe ich Dir schon recht, das geht mit einem Tank noch nicht so recht ;)
     
  9. #9 Lennart, 15.04.2007
    Lennart

    Lennart Frischling

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203.216 C270 CDI Automatik, Command
    45/30 Weitec Federn mit 8x18 MAM und 225/40R18
    In Bezug auf die Genauigkeit einer einzelnen Strecke gebe ich Euch natürlich Recht, wenn man die Strecke allerdings jeden Tag fährt und regelmässig auf das KI achtet, dann weiß man schon, an welcher Ecke man typischerweise welchen Verbrauch hat.

    Habe gestern neben einem silbernen S203 mit 225/245 17" Adharaz geparkt....sieht schon sehr nett aus...aber ist nicht gerade selten!
     
  10. #10 Lennart, 15.04.2007
    Lennart

    Lennart Frischling

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203.216 C270 CDI Automatik, Command
    45/30 Weitec Federn mit 8x18 MAM und 225/40R18
    Unter 6 Liter fahre ich im Schnitt auch nicht, zumal wenn AB mit dabei ist....
    Über mehrere Tankfüllungen hinweg hat sich so ein Wert von 6,3L/100km eingependelt (mit den WR).
    Deutlich weniger geht nur auf ausgewählten Strecken, gut geeigent und reproduzierbar ist z.B. die B3 von Alfeld nach Hannover...am OA Hannover bin ich da meist bei 5,0 l/100km. Werde die Strecke in den nächsten Tagen sicher mal wieder fahren und beobachten, wo ich mit den SR liege.
     
  11. #11 Benzländer, 15.04.2007
    Benzländer

    Benzländer Crack

    Dabei seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C Klasse C 220 CDI (W203)
    Vito 112 CDI (638)
    R 280 L CDI (W251)
    Hallo

    Ich weiß gar nicht was du mit dem Verbrauch für probleme hast, ich fahre selber mit der gleichen WR größe wie du und fahre mit 225/40 18 auf der VA und 245/35 18 auf der HA.
    Der Verbrauch ist vollkommen normal, einmal hast du mehr Abrollfläche und zudem auch noch mehr gewicht.
    Der Unterschied vom verbrauch zwischen WR und SR ist bei mir bei mindestens 2 Liter.
    Bin erst heut von meiner insgesamt 1300 km langen Ulraubseise aus Frankreich gekommen, der verbrauch bei durschnitlichen 160kmh hinfahrt von 604 km lag bei mir laut KI bei 6,5 und tatsächlich waren es 7 Liter.
    Die Rückfahrt war noch schneller mit fast endgeschwindigkeit laut KI bei 9,8 und tatsächlich fast 11 Liter.
    Die Reifenmarken geben sich da nicht viel beim Spritverbrauch.

    Gruß Benzländer
     
  12. DOMMY

    DOMMY Crack

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-320 CDI-T
    Baumust.: S211.222
    Motor: 642.920 (V6)
    Aggregat: 722.902
    "3,2 bar helfen"

    Hallo,

    man darf nicht "bedenkenlos" den Luftdruck der Reifen in extreme Höhen treiben. Abgesehen davon, dass diese sich dann überproportional in der Mitte abfahren, wird die gesamte Reifenkonstruktion sehr stark beansprucht. Das geht nicht nur auf die Dauerfestigkeit der Reifen, sondern auch auf das gesamte Fahrwerk incl. der darin verbauten elastischen Bauteile.

    Klar, fahre auch ich gerne ein paar Zehntel mehr. Das ist auch gut so.
    Aber bei 2,6 bar vorne und 2,8 bar hinten ist bei mir Schluss. Besonders bei meinen 245er (vorne) und 265er (hinten) [Auf E-Klasse]

    Gruß-DOMMY
     
  13. #13 Patrick, 17.04.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.975
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Reifendruck

    Hallo DOMMY,

    0.3 bar mehr als vom Hersteller angegeben gelten als unbedenklich und helfen Kraftstoff zu sparen ("Öko-Fahrtraining" :D ). Das Fahrverhalten ist hiermit auch etwas straffer, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. Mehr würde ich aber auch nicht einfüllen ...


    Gut Nacht,
     
  14. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.295
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Hallo Patrick
    Die +0,3 bar beziehen sich dabei auf die Angabe bei maximaler Beladung und haben wirklich keinen meßbaren Einfluß auf die Laufleistung, jedoch positiv auf den Verbrauch. Rein subjetiv mach das bei meinem 203.208 ca. 0,5l/100km auf. Leider bemerke ich zur Zeit einen erhöhten Verbrauch seit ich die Sommerreifen (Pirelli P7 MO VA:205/55 R16 HA 225/50 R16) gegen die Winterpneus (Conti Winter Contact 810 195/65 R15) getauscht habe. Die Pirelli brauchen glatt 0,5/100km auf der Teststrecke mehr.

    Gruß Dirk
     
  15. #15 coca-light, 18.04.2007
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.744
    Zustimmungen:
    301
    Fahrzeug:
    210.072
    Radumfang

    Hallo Dirk,

    haben Deine Sommer-Pneus noch mehr Restprofil als die WR?
    Hast Du zufällig den Radumfang Mal gemessen?

    :hello:
     
  16. #16 dieschmi, 18.04.2007
    dieschmi

    dieschmi Stammgast

    Dabei seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C200 K
    Hallo,
    der Abrollumfang ist praktisch gleich (sonst dürftst Du die beiden Größen nicht wahlweise fahren).

    Die Breite und damit der Abroll- und Luftwiderstand der Sommerreifen sind etwas höher.

    Das Reifenfabrikat ist "unterirdisch" (rund und schwarz, sieht aus wie Reifen; ist aber eigentlich keiner), was vermutlich sicher nicht zum Spritsparen beiträgt.

    Die Strecke ist gleich.

    Der Luftdruck ist ok; macht aber wohl nicht richtig viel aus; wobei 3,2 vorne etwas viel sein dürften (Rat: VA 2,4 - 2,8, HA 2,8 - 3,2).

    Deutlicher Mehrverbrauch und merklich schlechte Fahrleistungen (Endgeschw.) bei "Breitreifen" werden zwar stellenweise erwähnt, sind aber MEINER Erfahrung nach NICHT nachvollziehbar.

    ICH verzeichne zwischen den 205er Winter und den 225er Sommer keine deutlichen Unterschiede. Der Verbrauch ist vielleicht "etwas" (0,2 ltr ??) höher, was aber sicher a.d. "zügigere" Fahrweise mit Sommerreifen zurück zu führen ist,

    Checke hier nochmal "ganz genau" und wenn's wirklich stimmt, dann bleibt aus meiner Sicht nur das "Reifenfabrikat".
     
  17. #17 Patrick, 18.04.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.975
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    0.3 bar

    Hallo Dirk,

    meine Aussage von oben bezog sich auf die Angaben des Herstellers, egal bei welcher Beladung (i.e. auf die "Tankdeckelwerte" normal, bzw. voll beladen).


    Ciao,
     
  18. #18 Patrick, 18.04.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.975
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Luftwiderstand

    :eek:


    Ciao,
     
  19. #19 Patrick, 18.04.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.975
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Abweichung

    Stimmt so nicht. Ohne Tachoangleichung dürfen Reifen mit Abweichungen im Abrollumfang von +1.5% bis -2.5% gegenüber der Serie gefahren werden. Mit Tachoangleichung sind auch andere Umfänge möglich.


    Ciao,
     
  20. #20 Dedes-Fan, 18.04.2007
    Dedes-Fan

    Dedes-Fan immer gut drauf

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 320 CDI
    Vorausgesetzt, das Rad passt dann noch in den Radkasten, streift nirgends und der TÜV gibt seinen Segen dazu... :D
     
Thema:

Luftdruck / Mehrverbrauch 225/40R18

Die Seite wird geladen...

Luftdruck / Mehrverbrauch 225/40R18 - Ähnliche Themen

  1. Richtiger Luftdruck

    Richtiger Luftdruck: Hallo ich habe eine Frage. Habe einem E350 W211 Baujahr 2006 mit Winterreifen 225/55 R16 99H .Wer kann mir sagen wie der Luftdruck ist.Danke
  2. Optimaler Luftdruck im Reifen

    Optimaler Luftdruck im Reifen: Ich habe auf meinem 203.046 eine 18" AMG Rad-/Reifenkombination montiert. Genau gesagt sind es AMG Styling III in mehrteiliger Ausführung in 7,5J...
  3. Reifenluftdruck 20 Zoll

    Reifenluftdruck 20 Zoll: Hallo, ein Kollege hat mich letztens gefragt: Gilt für 20-Zoll-AMG-Räder immer noch der gleiche Luftdruck, der im Tankdeckel angegeben ist...
  4. Reifenluftdruck - Wieviel bar?

    Reifenluftdruck - Wieviel bar?: Hallo! Ich fahre einen W202 und habe Reifen in der Größe 205/55 R 16 91H installiert. Suche ich im manual nach dem Reifenluftdruck, so werde...
  5. Luftdruck WR S211

    Luftdruck WR S211: Salut, ich habe in der Boardsuche nichts genaues gefunden, auch bei DC nicht. Den Tankdeckel habe ich durchgelesen. ;) Welchen Luftdruck...