Luftwärmung

Diskutiere Luftwärmung im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, bei meinem MOPF-Elch ist ja ein elektrischer Zuheizer eingebaut, ausserdem habe ich eine Klimaanlage. Zwar heizt der Zuheizer schon nach...

  1. #1 E-Micha, 19.12.2002
    E-Micha

    E-Micha alter Hase

    Dabei seit:
    27.11.2001
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI L Autom. Bj. 02/02
    E220 CDI Autom. Bj. 01/04
    Hallo,

    bei meinem MOPF-Elch ist ja ein elektrischer Zuheizer eingebaut, ausserdem habe ich eine Klimaanlage. Zwar heizt der Zuheizer schon nach recht kurzer Zeit die Luft auf, allerdings kommt bis dahin nur kalte Luft aus den Düsen. Spricht etwas dagegen, die Lüftung ein paar Fahrminuten ganz abzuschalten (auf 0), bis die Luft erwärmt wurde? Oder beeinträchtigt das die Temperaturregelung der Klimaanlage?
     
  2. #2 sunny_caps, 19.12.2002
    sunny_caps

    sunny_caps Crack

    Dabei seit:
    02.06.2002
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200 CDI, Bj. 01/08; SLK 230, Bj. 03/02;E 220 CDI T, Bj. 08/05
    @E-Micha: Wenn ich Dich jetzt nicht falsch verstanden habe hast Du vor, die Lüftung auszuschalten. Das führt aber auch dazu, dass Deine Klimaanlage ausgeschaltet wird. Mit dem (vorübergehenden) kühlen Luftzug mußt Du (ich ja auch) wohl zurechtkommen.

    Gruß aus Hamburg (-1,5 Grad und Nacht)
    sunny_caps
     
  3. #3 rgruener, 19.12.2002
    rgruener

    rgruener Crack

    Dabei seit:
    22.10.2002
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    jetzt: Opel Zafira 2,2 DTI
    vorher:Vaneo 1,7 CDI
    hallöchen

    also ich weiß ja nicht wie es bei der a-klasse ist, aber wenn ich meinen vaneo morgens aus der garage hole, dann kommt bereits warme luft bis ich die garagentür geschlossen habe und wieder eingestiegen bin und nach 1 km kommts bereits richtig warm.
    das find ich eigentlich bemerkenswert gut.
    für längeres abstellen im freien ( z.b. abends nach feierabend) hab ich mir allerdings ne standheizung geleistet.

    gruss

    robert
     
  4. #4 Dirk_cdi, 20.12.2002
    Dirk_cdi

    Dirk_cdi Frischling

    Dabei seit:
    16.11.2002
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI Elegance Autom. Bj. 12/01
    @E-Micha, wie Robert schon sagt, auch der Elch pustet in ca. 2 Minuten warme Luft aus den Düsen.
    Wie wäre es die Lüftung laufen zu lassen (sonst ist Klima ja auch aus und dir beschlagen die Scheiben) und die Lüftungsdüsen im Armaturenbrett zu schliessen. Damit bläst dir zumindest keine kalte Luft direkt entgegen.

    Viele Grüsse
    Dirk
     
  5. #5 E-Micha, 20.12.2002
    E-Micha

    E-Micha alter Hase

    Dabei seit:
    27.11.2001
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI L Autom. Bj. 02/02
    E220 CDI Autom. Bj. 01/04
    OK, dann lass ich die Lüftung halt an.

    Mit den beschlagenen Scheiben habe ich zwar auch zu kämpfen, aber nur dann, wenns am Tag kalt war, und sich die Luft über Nacht erwärmt (also z.B. -2 °C am Tag, dann am nächsten Morgen +4 °C). Das Auto kommt bei -2°C in die Garage und schon sind morgens alle Scheiben komplett dicht. Da kann ich die Klima noch so stark pusten (und heizen) lassen - es bringt nix, da muss man die Scheiben per Hand vom Beschlag befreien - und wenn man die Tür dazu mal eben aufstehen lässt, ist (für kurze Zeit) der Innenspiegel auch noch dicht.

    Naja, so häufige Temperatursprünge haben wir zum Glück nicht. Trotzdem keine Ahnung, was man dagegen machen könnte (außer die Garage zu beheizen), denn eine Standheizung in der Garage - ich weiss nicht.
     
  6. #6 rgruener, 21.12.2002
    rgruener

    rgruener Crack

    Dabei seit:
    22.10.2002
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    jetzt: Opel Zafira 2,2 DTI
    vorher:Vaneo 1,7 CDI
    hi

    standheizung in der garage is nich - verboten wegen abgasen, brandgefahr usw usw
    allerdings gibt es so ne art heizlüfter für den inenraum, noch besser wäre allerdings so ein
    "tauchsieder" der morgens gleich den wasserkreislauf erwärmt. dann kommt das auto gleich betriebswarm aus der garage. man braucht halt ne 230V steckdose dafür.

    ich hatte bisher keine probleme mit beschlagenen scheiben. die klima hält das auto trocken und nach dem start werden geringe mengen feuchtigkeit sofort wieder getrocknet.

    gruss

    robert
     
  7. #7 E-Micha, 21.12.2002
    E-Micha

    E-Micha alter Hase

    Dabei seit:
    27.11.2001
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI L Autom. Bj. 02/02
    E220 CDI Autom. Bj. 01/04
    Ich hab hier so einen Prospekt von einer 230V-Heizung rumfliegen (DEFA WarmUp), da wird dann eine Steckdose vom Innenraum an die Außenseite des Fahrzeugs geführt. Dann kann man mit passendem Kabel jede Steckdose zum Wärmen nutzen - im Prinzip ja eine tolle Sache, nur kann man da bei der A-Klasse nur den Innenraum (per Heizlüfter) erwärmen, die Motorvorwärmung gibts nicht für den Elch. Wäre zumindest ein Anfang, ist deutlich billiger als eine Standheizung (nur 200 € plus Montage, Selbstmontage geht auch).

    @rgruener

    Die Scheiben beschlagen ja von Außen, da nützt auch eine Lufttrocknung innen nichts. :(
     
  8. #8 Stephan Täck, 21.12.2002
    Stephan Täck

    Stephan Täck Sternengucker

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W639 Viano 2,2CDI
    Kühlwasservorwärmung

    Hallo E-Micha,
    hab mal in meiner EPC nachgeschaut und bin fündig geworden.
    Die Teilnr. sind:
    Vorwärmgerät-Teilesatz: A 166 200 00 96
    Kabel: A 000 153 16 85
    Preise weiß ich leider nicht,aber diese in Erfahrung zu bringen sollte kein Problem sein.
     
  9. #9 ravens1488, 21.12.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Der Teilesatz soll wohl A 168... heissen, oder?!

    Chris
     
  10. #10 Stephan Täck, 21.12.2002
    Stephan Täck

    Stephan Täck Sternengucker

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W639 Viano 2,2CDI
    Nein,hab nachgeschaut und definitiv A 166..... !
     
  11. #11 ravens1488, 21.12.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Das mit den Teilenummern ist immer so ne Sache! Geht lieber zu DC und lasst die die Teile raussuchen! Notfalls sind die schuld wenn das falsche teil kommt! Geht ihr aber mit den Nummern hin und bestellt die, müsst ihr die Teile nehmen! Deshalb würde ich die Nummern nur zur Hilfe nehmen, oder wenn ich mir 100% sicher bin, nur als TIP gedacht!

    Chris
     
  12. #12 E-Micha, 21.12.2002
    E-Micha

    E-Micha alter Hase

    Dabei seit:
    27.11.2001
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI L Autom. Bj. 02/02
    E220 CDI Autom. Bj. 01/04
    @Stephan Täck

    Und ist diese elektrische Vorwärmung auch mit einer elektrischen Innenraumheizung kombinierbar? Wenn, dann will ich es natürlich auch warm haben, nicht nur der Motor. ;)
     
  13. #13 Stephan Täck, 22.12.2002
    Stephan Täck

    Stephan Täck Sternengucker

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W639 Viano 2,2CDI
    So wie es auf der EPC aussieht ist es eine reine Kühlwasservorwärmung.Aber wie Chris schon schrieb Lass Dir die Nummern bei einer VT oder NL bestätigen und dann können Die Dir auch den Einbaupreis sagen und evt. auch ob es eine Innenraumheizung gibt.
     
Thema:

Luftwärmung