[M111] Öl in Lambdasondenkabel verhindern

Diskutiere [M111] Öl in Lambdasondenkabel verhindern im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, bei meinen C230 mit den M111 Motor wurde festgestellt, dass der Nockenwellenversteller undicht ist. Kabelbaum ist voller Öl, die erste...

  1. #1 eric_nail, 01.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2017
    eric_nail

    eric_nail Frischling

    Dabei seit:
    01.02.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CL203 C230 Kompressor, 197 PS, Baujahr 2001,
    Hallo, bei meinen C230 mit den M111 Motor wurde festgestellt, dass der Nockenwellenversteller undicht ist. Kabelbaum ist voller Öl, die erste Lambdasonde hat es auch schon erwischt. Am Steuergerät ist zum Glück noch nichts.

    Ich werde mir jetzt erstmal das Ölstoppkabel einbauen. Ich habe jedoch eine Frage zum weiteren Vorgehen. Ich wollte nicht den gesamten Kabelbaum ersetzen. Das Öl selber stört die Kabel ja nicht. Nur Steuergerät und Lambdasonden mögen das Öl nicht.

    Möglichkeit 1 wäre den Kabelbaum zu säubern. Dies ist soweit ich gelesen habe nicht wirklich möglich, da das Öl unter der Isolierung der Kabel, in den Litzen entlang läuft.
    Möglichkeit 2 wäre es eine neue Lambdasonde zu kaufen, und zu verhindern das Öl in dieses Kabel läuft. Dazu könnte man z.B. das Kabel durchschneiden, die Enden verzinnen, und per Schrumpfverbindung und Schrumpfschlauch die Verbindung wieder herstellen. Durch das verzinnen und die Schrumpfverbindung würde kein Öl mehr durch das Kabel kommen.

    Problem bei Möglichkeit 2: Die Lambdasonde bezieht Referenzluft über die Litzen. Es wäre also eine schlechte Idee bei den Lambdasondenkabel etwas zu verzinnen.
    Meine Frage ist nun: Wie geht es nach den Lambdasondenkabel weiter ? Woher nimmt die Lambdasonde die Luft nach dem eigenen Kabel ? Gibt es im Fahrzeugkabelbaum eine Stelle wo ich die Kabel verzinnen kann damit kein Öl mehr in Richtung Lambdasonde fließt ?

    Oder kann es sein, dass mit den Ölstoppkabel und einer neuen Lambdasonde garkein Öl in das Kabel der Lambdasonde nachfließen kann

    Die Idee habe ich übrigens aus diesen Thread, Post #278 Klick mich

    Ich danke euch schonmal für die Hilfe :)
     
Thema:

[M111] Öl in Lambdasondenkabel verhindern

Die Seite wird geladen...

[M111] Öl in Lambdasondenkabel verhindern - Ähnliche Themen

  1. W203 M111 Motor geht nach 10 Sek. aus

    W203 M111 Motor geht nach 10 Sek. aus: Hallo! Bin neu hier im Forum und habe schon viel Erfahrung mit Mercedes (fahre w140 als Sonntagsauto). Jetzt streikt der Neffe sein Auto. Wenn...
  2. blaues Öl im Motorraum, Getriebe?

    blaues Öl im Motorraum, Getriebe?: Hallo zusammen, ich habe gestern bei meinem 350er im Motorraum rechtsseitig, direkt vorn auf dem Unterbodenschutz bläuliches Öl gefunden. Habt...
  3. Welches Öl bei einem clk 200 Kompressor Bj 2006 )

    Welches Öl bei einem clk 200 Kompressor Bj 2006 ): Hallo Leute , Ich brauche eure Hilfe was Thema Motoröl angeht . Welches Öl würdet ihr mir bei meinem Clk 200 ( Kompressor) aus Bj 2006 empfehlen.?
  4. Geräusche und schäumendes Öl in der Servolenkung

    Geräusche und schäumendes Öl in der Servolenkung: Hallo Zusammen, ich habe seit kurzer Zeit das Problem, dass meine Servolenkung laute Geräusche macht. Beim kontrollieren des Ölstandes ist mir...
  5. Öl im Kabelbaum

    Öl im Kabelbaum: Hallo, bei meinem W203 habe ich Öl im Kabelbaum. Das Beseitigen ist mir zu aufwendig und zu teuer, da von Mercedes auch keinerlei Kulanz gezeigt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden