MAGNAT STRATOS 162

Diskutiere MAGNAT STRATOS 162 im Car Hifi & Multimedia & Navigation Forum im Bereich Technik; Hallo, heute habe ich bei meinem Elch die Orginaltieftonlautsprecher aus den Vordertüren ausgebaut und dort MAGNAT STRATOS 162 (Koaxialsystem...

  1. #1 Michael, 09.06.2001
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2001
    Michael

    Michael Autofahrer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    heute habe ich bei meinem Elch die Orginaltieftonlautsprecher aus den Vordertüren ausgebaut und dort MAGNAT STRATOS 162 (Koaxialsystem mit eingebauter Hochtonkalotte) montiert. Das ging sehr schnell und einfach. Die alten Hochtöner habe ich dringelassen und mit angeschlossen. Dadurch brauchte ich auch die Türverkleidung nicht ausbauen und hatte insgesamt einen sehr einfachen Einbau.

    Die MAGNAT klingen mit dem Audio 10 CD sehr gut, haben besonders im tiefen Tieftonbereich unheimlich viel Druck. Der Umbau hat sich also in jedem Fall gelohnt.

    Die hinteren Systeme sind zwar schon raus und neue Adapter von Phonocar für 13cm Systeme drin, aber da muss ich wohl noch etwas basteln. Von den angebotenen Systemen gefällt mir nix richtig, es passt auch nicht korrekt. Im Moment suche ich leistungsfähige 13er ohne Befestigungslaschen.

    Grüße aus Berlin
     
  2. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Davidi

    Davidi Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michael,
    warum eigentlich...selbst mit dem Audio 10 CD sehr gut...??? Ich dachte das Gerät ist hochwertig, oder etwa nicht? Ist doch von Becker.

    Meinst du vielleicht, das ein Radio ohne Endstufe einen guten Klang bring?

    Noch etwas: Ist das ein 2-Wege system (oder 3?)?

    Ich habe JBL 503 aufgebaut aber es hoert sich nicht gut an (werden durch andere Lautsprecher ersetzt).

    Mein Hifi soll jetzt so aussehen:

    Endstufe 2x80 RMS Watt (habe ich schon, ist von einer unbekannten Marke aber hoert sich gut an)

    1-Wegelautsprecher vorne unten und neue Hochtoener oben (vielleicht Coral Electronics, hat jemand ein Tip???)

    Gleich hinten aber mit 13" muß für die Hochtoener das Plastik am Turgriff hinten mit einem wie vorne ersetzen, um tweeter einbauen zu koennen.

    Mir ist der Tieftonbereich besonders wichtig.

    Was meint Ihr dazu??
     
  4. #3 Michael, 13.06.2001
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2001
    Michael

    Michael Autofahrer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Davidi,

    mit dem Audio 10 CD war ich anfangs nicht zufrieden. Während der Fahrt war selten Stereoempfang möglich. Stereo wurde zwar im Display angezeigt, aber es war meist nur Mono zu hören.
    Erst der letzte Tausch brachte mir endlich ein einwandfrei arbeitendes Gerät. Jetzt ist auch während der Fahrt ein weitgehend störungsfreier Empfang möglich, die räumliche Auflösung ist gut und auch die Höhen sind fein und sauber.

    Die Bässe stehen auf +2, die Höhen auf 0. So erzeugen die MAGNAT einen sehr schönen Sound, laut wie leise. Meine Töchter drehen das Radio jetzt gern etwas lauter, denn mit den Serienlautsprechern waren so extrem tiefe Bässe nicht möglich. Und bei bestimmten Musikstücken macht der Druck schon Spaß.

    Grüße aus Berlin
     
  5. #4 illuminator, 13.06.2001
    illuminator

    illuminator Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michael, WAS FÜR ADAPTER ??

    Kannst Du mir da nen Tip geben ? Wollte ebenfalls 13er Speaker reinbauen, die passe natürlich nicht in den Plastiktopf von DC, dnn dort sind ja nur 10er Lautsprecher drin......

    Gibt es da nen passenden Adapter der auch die Emtfernung zur Plastikabdeckung überbrückt oder ist das einfach nur nen Plastikring und bis zum Lautsprechergitter sind noch 7cm Luft ??

    Hast Du mal nen Link oder ein Herstellernamen ??
     
  6. #5 Michael, 13.06.2001
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2001
    Michael

    Michael Autofahrer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Illuminator,

    die Serienlautsprecher sind auf schwarzen röhrenförmigen Kunststoffadaptern montiert, die mit jeweils drei Schrauben in den Türen festgeschraubt sind. Mit ihnen wird die Einbautiefe gut genutzt und das System nah an das LS-Gitter geführt. Leider sind die ausgebauten Serienteile nicht ohne handwerkliches Geschick und Heisskleber weiter verwendbar.
    Ich habe mir daher im Media Markt für die A-Klasse passende Adapter von Phonocar für 59,95 DM das Paar (Typ 3/862 und 3/863) gekauft. An diesen Adaptern lassen sich dann die neuen Lautsprecher festschrauben und passgenau einbauen.

    Mit diesem Adapter für hinten lassen sich allerdings nur jene 130mm Systeme problemlos einbauen, die keine abstehenden Befestigungslaschen und einen Innendurchmesser von 115mm aufweisen. Das trifft aber nur auf wenige Systeme zu und von denen gefiel mir nix.

    Also habe ich auf Adapter von Blaupunkt (29,95 DM) umgerüstet. Jetzt passen die MAGNAT CAR FIT 132 (79,95 DM) rein. Die sind eine gute Ergänzung zu den MAGNAT 162. Haben schon Tiefbass und saubere Höhen.
    Mit den Adaptern von Blaupunkt passen aber auch alle anderen handelsüblichen 130mm Systeme ohne Probleme rein.

    Tja, ist doch einfacher als ich dachte.

    Grüße aus Berlin
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Davidi

    Davidi Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michael, Hallo Illuminator,

    Koennt Ihr mal ein paar binlder machen??

    Ich suche so ein Adapter naemlich auch.

    Ciao
     
  9. #7 illuminator, 15.06.2001
    illuminator

    illuminator Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Nix Adapter, selber bauen.....

    Nun, ich stand halt vor dem Problem und musste mir was einfallen lassen, da ich ja nun 135mm Lautsprecher einbauen wollte, passten die naturgemäß nun garnicht mehr in die bereits vorhandenen Originaltöpfe von nur 105 mm.

    Nun ist da aber noch ein Aussenrand un in den passte der LAutsprecher sehr wohl nur war halt alles andere "im Weg"!

    Aber GottseiDank gibbes ja nen DREMEL (dieser kleine Schnelläufer mit 30.000U/min, Ihr wisst schon...) und kleine Flexscheiben, nen Schraubstock und nen Keller wo dann der Gestank von verbranntem und verschmorten Plastik nicht ganz so viel ausmacht :D

    Ergo, rausflexen bis auf den letzten Millimeter, nur die Wände stehen lassen von wegen Dichtigkeit !!

    [​IMG]

    Und dann noch sauber feilen und einpassen, danach noch die Laschen umbiegen und ordentlich verschrauben !!

    [​IMG]

    Na, sieht doch gut aus, oder !!!??

    Also ich bin doch recht zufrieden und der Klang erstmal.......goil !

    Ich habe natürlich keine Vergleichsmöglichkeiten, nur das vor- und nachher, aber da sind schon Welten zwischen !!!!
     
Thema:

MAGNAT STRATOS 162